Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.09.2018, 10:55   #91
Eifelkater
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Beiträge: 6.165
Standard

Zitat:
Zitat von Goldeneye Beitrag anzeigen
@ Eifelkater

Schön dass du mir paar Marken genannt hast, wobei ich denke das 90% bestimmt nicht beschichtet sind, nichtmal die Hälfte.

Na egal, gesünder ist das Zeug ja auch nicht!
Ich glaube seit circa 2 oder drei Jahren sind fast alle Dosen beschichtet.

Vorher kamen sie nämlich immer rostig aus der Spülmaschine. Mittlerweile nicht eine einzige mehr.

Damals gab es hier einen Dosensammeltread für irgendein Projekt und ich hatte mich gewundert, warum bei mir im Gegensatz zu anderen Usern hier, soviele rostige aus der Spülmaschine kamen, ich hatte damals wohl noch unbeschichtete erwischt.
Seit April diesen Jahres werfe ich die wieder in die Spülmaschine....nicht eine rostige.
Man muss aber manchmal schon sehr genau hingucken ( und kratzen) um zu erkennen, dass die Dosen beschichtet sind.

genau zwei Jahre her....

Leere 400g-Dosen für Schulprojekt benötigt
__________________
Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca

Geändert von Eifelkater (07.09.2018 um 10:59 Uhr)
Eifelkater ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.09.2018, 11:01   #92
Goldeneye
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: Am Bodensee
Beiträge: 944
Standard

Zitat:
Zitat von Eifelkater Beitrag anzeigen
Ich glaube seit circa 2 jahren sind fast alle Dosen beschichtet.

Vorher kamen sie nämlich immer rostig aus der Spülmaschine. Mittlerweile nicht eine einzige mehr.

Damals gab es hier einen Dosensammeltread für irgendein Projekt und ich hatte mich gewundert, warum bei mir im Gegensatz zu anderen Usern hier, soviele rostige aus der Spülmaschine kamen, Ich hatte damals wohl noch unbeschichtete erwischt.
Seit April diesen Jahres werfe ich die wieder in die Spülmaschine....nicht eine rostige.
Man muss aber manchmal schon sehr genau hingucken ( und kratzen) um zu erkennen, dass die Dosen beschichtet sind.

Ich hab an meinen Dosen gekratzt und da war keine beschichtet.

Die Marke wildes Land wo ich die Bio-Beutelchen verfütter hab ich sogar angerufen und nachgefragt, bei denen werden auch keine Dosen beschichtet.

Carny hab ich gerade nachgeschaut, ist auch nicht beschichtet.

Geändert von Goldeneye (07.09.2018 um 11:08 Uhr)
Goldeneye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2018, 16:23   #93
Katzenschutz NRW
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 25
Standard

Zitat:
Zitat von Goldeneye Beitrag anzeigen
Die Marke wildes Land wo ich die Bio-Beutelchen verfütter hab ich sogar angerufen und nachgefragt, bei denen werden auch keine Dosen beschichtet.

Carny hab ich gerade nachgeschaut, ist auch nicht beschichtet.
Nur weil man eine Beschichtung nicht sieht, heißt das nicht, daß keine da ist. Unsere Dosen sind alle beschichtet. Wildes Land, Real Nature, Carny, usw. Beim bloßen Ausspülen mit kaltem Wasser,
lassen diese sich auch problemlos säubern und das Wasser perlt ab. Ist wie bei künstlich "gewachsten" Äpfeln, da sieht man die Schicht auch nicht.


Geändert von Katzenschutz NRW (07.09.2018 um 16:42 Uhr)
Katzenschutz NRW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2018, 17:22   #94
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 34
Beiträge: 9.627
Standard

Zitat:
Zitat von Kuro Beitrag anzeigen
Was die Supplementenbeimengungen angeht, ehrlich habe ich da wenig Ahnung von (weil ich mich ins Umrechnen einarbeiten müsste), da ich schon so lange barfe (im Grunde habe ich die ganze Ernährungstheorie bei Katzen parallel mit dem Barfen gelernt und deswegen nie auf Dose umgelegt).
Bei mir spielte schon damals mit rein, dass Cassia Gum sehr wahrscheinlich nicht geht und da sortiert auch noch mal einiges an Futter aus.
Cassia Gum war das Stichwort, was mir bei Hermanns grad fehlte.

Ist zwar schon sehr OT, aber mal ein Beispiel im Spoiler.


Zitat:
Den Anspruch habe ich dann schon. Weils ja erst damit vergleichbar wird. Die Vit.-E-Tropfen hatte ich mal umgerechnet (ich glaube anhand der 500 kg Fleisch, die damit supplementiert werden können). Ich hatte mir dann einfach immer neben die einzelnen Zutaten im Rezept kurz die Preise ausgerechnet und dann addiert.
Ok, das ist aber wirklich viel Arbeit.

Zitat:
Naja, wenn du die Entbeinarbeit in Kauf nimmst (im Grunde, wenn man das regelmäßig macht, ist da gut Routine drin), dann gibts die Hühnerkeulen im Kaufland teils recht preiswert. Ich meine, dass sich das auch lohnen könnte, rein preislich. Ich bin nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube, da kam über die Hälfte an Fleisch raus und im Angebot lag der Kilopreis letzte Woche bei 2,02 €.
Ok, das klingt logisch, dass Fleisch mit Knochen dann wesentlich billiger ist.
Aber wenn ich schon daran denke, wie es beim ersten mal Fischgräte entfernen gelaufen ist... Wie der Fisch aussah, wie die Küche aussah und wie ich aussah... Nee, das will ich mir glaube nicht antun.

Zitat:
Zitat von Rickie Beitrag anzeigen
Also ich gebe zu, daß ich total nach Prissys Pfeife tanze, und wenn ich eben 3 kleine Büchsen am Morgen öffne. Hauptsache, ich krieg überhaupt was in die Katze hinein, bestenfalls sogar mal mit Pillchen im ersten Versuch.
Das verstehe ich, bei alten, kranken Tierchen wär das bei mir auch anders. Hauptsache sie fressen
Als Franz nach dem Umzug 3 Tage im Kleiderschrank gewohnt hat und auch zum fressen nicht raus kam, hat er auch sein Lieblingsfutter von mir in den Kleiderschrank gestellt bekommen

Zitat:
Zitat von Eifelkater Beitrag anzeigen
Das war einer der (vielen) Gründe warum ich dachte, ein Hund im Haushalt wäre eine gute Idee.

Tja....jetzt mäkelt der genauso wie die Katzen. Allerdings kann ich Futterreste die nicht gefressen werden, jetzt mit in seine selbstgemachten Leckerlies reinmischen

Ansonsten finde die Katzen dafür jetzt das Hundefutter teilweise leckerer als das Katzenfutter.
Hier musste ich jetzt echt schmunzeln
dieMiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2018, 17:24   #95
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.108
Standard

Also ich habe mal bei MAC's angefragt:

Zitat:
Auch unsere Dosen sind mit einem Lack versehen.
Dieser enthält Bisphenol A. Bisphenol A ist unbedenklich und von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit" (EFSA) geprüft und zugelassen worden.
Im Anhang erhalten Sie die Stellungnahme dazu.
Außerdem finden Sie unter dem folgenden Link: http://www.efsa.europa.eu/de/press/news/cef100930.htm, die letzte Stellungnahme der "Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit" (EFSA).
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2018, 17:58   #96
Kuro
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.007
Standard

Zitat:
Zitat von dieMiffy Beitrag anzeigen
Cassia Gum war das Stichwort, was mir bei Hermanns grad fehlte.
Also Verdickungsmittel (Cassia Gum ist ja nur eines, es müssen längst nicht alle deklariert werden, auf Cassia Gum traf das zumindest zu, ob es noch so ist, weiß ich gar nicht).


Zitat:
Zitat von dieMiffy Beitrag anzeigen
Ist zwar schon sehr OT, aber mal ein Beispiel im Spoiler.
Ja, das mit dem Jod habe ich auch schon so einige Male gehört. Aber wie gesagt, vor dem Barfen hatte ich auch nicht viel Ahnung und seitdem gibt es so selten Dose, dass es mir vollkommen egal ist.
Damals kam bei Shiyuu ja erschwerend hinzu, dass sie Rind partout nicht mochte. Futter zu finden, war eine echt Hürde. Dadurch sind wir ja unter anderem beim Barf gelandet (zusätzlich, dass sie Dose immer mehr verschmähte und dann welche ohne Rind zu finden und auch noch abwechslungsreich zu sein, da ging irgendwann gar nichts mehr).


Zitat:
Zitat von dieMiffy Beitrag anzeigen
Ok, das klingt logisch, dass Fleisch mit Knochen dann wesentlich billiger ist.
Aber wenn ich schon daran denke, wie es beim ersten mal Fischgräte entfernen gelaufen ist... Wie der Fisch aussah, wie die Küche aussah und wie ich aussah... Nee, das will ich mir glaube nicht antun.
Gräten habe ich bei Forelle immer ignoriert, die sind ja sehr klein und dazu auch schön weich. Aber die Hühnerschenkel gehen eigentlich. Ich habe die Haut entfernt und dann quasi am Fuß angesetzt, sogar ohne Ausbeinmesser. Ist eine Übungssache (habe das locker zwei Jahre nicht gemacht, jetzt bräuchte ich auch erstmal ewig).
Kuro ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2018, 19:47   #97
CutePoison
Forenprofi
 
CutePoison
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 6.813
Standard

Bisphenol A ist schon schädlich,kann ua. unfruchtbar machen,da redet Macs sich also raus.
Beim Plastik sollte man verstärkt auf die Kodierung achten.
PP,Polypropylen (Kodierung 5) gilt als weitesgehend unbedenklicher Kunststoff.
Ich achte tatsächlich auf Kodierungen.
Fürs Barf nutze ich ja auch Plastikdosen ua. von Gies.
Neuerdings produziert Gies Dosen, die aus Zuckerrohr-Kunststoff hergestellt sind.
Genrell ist Glas aber besser, ich will ganz weg vom Kunststoff.
__________________
Blacky, Chérie und Emily, ihr seid für immer in meinem Herzen.
Ich werde euch niemals vergessen.
Ihr fehlt...

<a href=http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=74412&dateline=1436187028 target=_blank>http://www.katzen-forum.net/image.ph...ine=1436187028</a>
CutePoison ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2018, 09:24   #98
Jiu
Forenprofi
 
Jiu
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.658
Standard

Huhu,

kann man die Dosendiskussion vielleicht in einen eigenen Thread abtrennen? Erstens schweift sie vom hiesigen Thema ab und zweitens ist sie sehr interessant, aber viele werden sie unter diesem Titel hier nicht vermuten und finden...
__________________
Viele Grüße von Jiu mit Chino und Filou. Unvergessen bleibt unser Hopey.
Jiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2018, 08:25   #99
Gizkimne
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 48
Standard

Guten Morgen,

Ich habe 2 Kater und eine Katze. Zusammen fressen die ca 800 Gramm am Tag.
Leider weiß ich nicht was ich „nur“ für Futter ausgebe da ich immer alles zusammen bestelle aber ich komme auf 106 Euro mit Streu (Tigerino / 3 Packungen pro Monat). Finde das eigentlich ziemlich gut, war schon mal mehr.
Zur Zeit füttern wir Animinda Carny, Animonda vom feinsten, Catz Finefood, Feringa, Macs und Leonardo.
Verfüttert wird von Schale bis 400 Gramm .
Gizkimne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2018, 18:25   #100
catfisch
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Edemissen bei Peine
Beiträge: 778
Standard

Also.... wir benötigen im Monat ca. 250 Euro für unsere Haustiere (3 Katzen, ein 400 Liter Aquarium mit Guppys, Neons, Panzerwelsen und Garnelen). In diesen 250 Euro n sind enthalten Futter für die Katzen und die Fische, Katzenstreu und ggf. TA-Kosten. Das sind die durchschnittlichen Kosten auf ein Jahr gerechnet.

Füttern tun wir den Katzen folgende Marken/Sorten:
Auenland
Defu
Edenfood
Escapure
Hofgut Breitenberg
Katzengenuss
Mau Bio
Mjamjam
My Bio
Naturia Exclusive
Pfotenliebe
Sandras Schmankerl
Tasty Cat
Ziwi Peak
GoodyCat

Katzenstreu nehmen wir Soft Cat.

Und die Fische bekommen Tetra Guppy Flocken + Tetra MinBaby Tabs
__________________
Gruß
Bianca + 3 stark behaarte Kinder
catfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2018, 12:00   #101
Sandra.b92
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: Mittelfranken
Alter: 26
Beiträge: 40
Standard

Meine beiden Katzen fressen zur Zeit Best Nature, Macs & Animonda Carny. Davon kaufen wir 200g & 400g Dosen. Sie fressen zusammen täglich zwischen 600g-800g.

Mittags bekommen sie auch eine Tüte oder eine Schale, da meine Mama dann die Katzen füttert. Dafür bestell ich meistens Animonda vom Feinsten, momentan fressen sie Miamor, das schmeckt ihnen auch ganz gut

Ich bestelle alle drei Wochen für ca. 50 € - 60 €, also monatlich kommen wir auf ca. 70,00 €.
__________________
Liebe Grüße von Sandra mit Maya & Simba

Sandra.b92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 14:18   #102
Fairy96
Erfahrener Benutzer
 
Fairy96
 
Registriert seit: 2016
Ort: Wien
Beiträge: 154
Standard

Meine zwei Katzen fressen Mac, Leonardo und manchmal Carny.
Im Schnitt zahle ich für einen Monat Katzenfutter 60 Euro.
__________________
Liebe Grüße von meinen Katzen Mango und Kiwi

Fairy96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 15:15   #103
Jiu
Forenprofi
 
Jiu
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.658
Standard

Huhu,

ich liege mit zwei Katern aktuell bei ca. 40 € pro Monat. Ich füttere u.a. Granata Pet, Leonardos, Mac's, CFF, Landfleisch, Premiere und Select Gold. Immer 400er Dosen.

Allerdings gucke ich sehr gezielt nach Rabattaktionen und bestelle dann eine große Menge. Man kriegt öfter 10% oder auch extra Paybackpunkte, mit denen ich dann auch in manchen Shops bezahlen kann.
__________________
Viele Grüße von Jiu mit Chino und Filou. Unvergessen bleibt unser Hopey.
Jiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 18:42   #104
Baset
Forenprofi
 
Baset
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 8.704
Standard

Hey,

ich hab mir das alles durchgelesen (auch die verbalen Aussetzer) und bin zu dem Entschluss gekommen, mir endlich mal alles aufzuschreiben.

Ich gebe definitiv zu viel Geld aus für Futter.

Meine fressen nur kleine Döschen (egal ob giftig oder nicht). Und das bitte schön auch nicht jeden Tag. Was für zwei Tage geht, ist der Rest der Woche "Pfui".

Geht so aber nicht. Auch wenn ich die ungeliebten Döschen dann spende.

Also mir hat dieser Fred was gebracht. Ich denke über mein Fütter-Verhalten nach.

Danke euch!

Birgit
__________________
[ein Leben ohne Katzen ist möglich, aber nicht erstrebenswert)
Baset ist offline   Mit Zitat antworten

Antwort

« Vorheriges Thema: Hochwertiges und schlechtes Futter | Nächstes Thema: Nassfuttertausch für Maekelkatzen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie oft wechselt ihr Streu, wie viel benötigt ihr monatlich? (z.B. GGM) odiscordia Das stille Örtchen 21 25.09.2018 19:08
Katze monatlich rollig trotz Kater im Haus.. Meyja Sexualität 5 02.05.2016 07:26
Wieviel gebt ihr monatlich für Spielzeug aus? jeannett85 Spiel und Spaß 12 28.01.2013 15:03
Wie viel gebt ihr für Futter pro Monat aus? fetti Ernährung Sonstiges 332 05.02.2012 14:53

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:13 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.