Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2018, 13:26   #1
Gingerkitten
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 8
Standard Suche bezahlbares Alleinfutter für Kitten ohne Rind

Hallo, ich suche ein Alleinfutter für meinen Kater (4 Monate) wo kein Rind enthalten ist. Bis jetzt haben beide von mir Carney kitten Geflügelcocktail bekommen und manchmal eine andere Sorte zur Abwechslung. Essen Sie beide gerne, aber der Kleine scheint Rind nicht gut zu vertragen. Suche jetzt nach einem Alleinfutter, muss nicht single protein sein, die sind ja leider sehr teuer (zurzeit zahle ich 2,39€/kg), aber halt wirklich ohne Rind was überraschend schwierig ist. Am liebsten währe mir einfach ein Geflügel mix oder mit etwas Kaninchen drinnen oder so. Tunfisch geht auch nicht weil meine andere Katze da möglicherweise allergisch gegen ist. Muss ich irgendwann noch mal vorsichtig austesten. Sollte auf jeden fall Nassfutter sein ohne Zucker und Getreide und halt möglichst bezahlbar.

Kennt einer von euch etwas in die Richtung? Für Erwachsene Katzen scheint es wesentlich mehr Auswahl zu geben als für kleinen Kätzchen
Gingerkitten ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.07.2018, 13:31   #2
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 32.375
Standard

1) Wie kommst du darauf, dass er kein Rind verträgt? Möglich wäre es z.B. auch, dass der Kater auf das Carny selbst reagiert- wenn du mal "Animonda Carny Durchfall/ Erbrechen oä. eingibst, erzielst du viele Treffer.
Mixsorten sind immer schwerer verdaulich.

2) Man braucht kein Kittenfutter, deshalb haben die meisten hochwertigen Hersteller gar keine Kittenvariante.

3) Ich kann dir hier den Nassfutterbereich und vor allem "Kein Zucker, kein Getreide- so einfach ist es nicht" empfehlen.

4) Langfristig solltest du das Angebot erheblich erweitern, d.h. deutlich mehr Marken verfüttern, so beugst du Unter-und Überversorgung vor.

5) Was heißt für dich bezahlbar, kannst du einen Preis pro 100g nennen? Dann könnte man schauen, was da überhaupt möglich ist. Bei unter 30 Cent kann ich dir jetzt schon ehrlich sagen "nicht viel".
Man sollte aber auch nicht nur den 100g Preis beurteilen, warum? In günstigen Sorten sind meistens ebenso günstige Füllstoffe drin z.B. Lunge, Euter usw. Das macht das Futter zwar voluminöser, liefert aber kaum Nährstoffe und Energie. Vereinfacht gesagt, als würde die Katze in einen Luftballon beißen. Dementsprechend mehr braucht sie von so einem Futter.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 13:32   #3
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.478
Standard

Du kannst ganz normales Futter füttern. Kittenfutter ist nicht nötig.
Stell den beiden reichlich Futter hin, Katzen sollten möglichst oft am Tag fressen.

Es sind doch zwei ?
Margitsina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 13:32   #4
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 1.452
Standard

Huhu!

Du darfst und kannst Kitten auch Futter für Erwachsene Katzen geben. Kittenmäuse gibt es in der Natur ja auch nicht.

Schwupps, schon hast Du viel mehr Auswahl.
__________________
Grüße,
Irmi, Ebony und Magdalena mit Nachbarskater Amadeus und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 13:43   #5
Gingerkitten
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
Zitat von Margitsina Beitrag anzeigen
Du kannst ganz normales Futter füttern. Kittenfutter ist nicht nötig.
Stell den beiden reichlich Futter hin, Katzen sollten möglichst oft am Tag fressen.

Es sind doch zwei ?
Ja sind zwei und haben auch immer einen vollen Napf da stehen. Ich dachte immer Kätzchen bräuchten mehr Nährstoffe während des Wachstums als ausgewachsenen Katzen, aber wenn ich ihnen auch normales Futter geben kann ist das natürlich super
Gingerkitten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 13:53   #6
Gingerkitten
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
1) Wie kommst du darauf, dass er kein Rind verträgt? Möglich wäre es z.B. auch, dass der Kater auf das Carny selbst reagiert- wenn du mal "Animonda Carny Durchfall/ Erbrechen oä. eingibst, erzielst du viele Treffer.
Mixsorten sind immer schwerer verdaulich.

2) Man braucht kein Kittenfutter, deshalb haben die meisten hochwertigen Hersteller gar keine Kittenvariante.

3) Ich kann dir hier den Nassfutterbereich und vor allem "Kein Zucker, kein Getreide- so einfach ist es nicht" empfehlen.

4) Langfristig solltest du das Angebot erheblich erweitern, d.h. deutlich mehr Marken verfüttern, so beugst du Unter-und Überversorgung vor.

5) Was heißt für dich bezahlbar, kannst du einen Preis pro 100g nennen? Dann könnte man schauen, was da überhaupt möglich ist. Bei unter 30 Cent kann ich dir jetzt schon ehrlich sagen "nicht viel".
Man sollte aber auch nicht nur den 100g Preis beurteilen, warum? In günstigen Sorten sind meistens ebenso günstige Füllstoffe drin z.B. Lunge, Euter usw. Das macht das Futter zwar voluminöser, liefert aber kaum Nährstoffe und Energie. Vereinfacht gesagt, als würde die Katze in einen Luftballon beißen. Dementsprechend mehr braucht sie von so einem Futter.

Ah okay, ich hatte auch schon andere Futtersorten und umso mehr Rinder anteil drinnen ist umso schlechter die Verdauung. Nur weil Geflügel draufsteht heißt das ja leider nicht das auch hauptsächlich Geflügel drinnen ist bei Katzenfutter Mein Tierarzt hat mir empfohlen das Rind für ihn komplett weg zu lassen weswegen ich jetzt ein anderes Futter suche. Ich hatte immer Abwechslung drinnen in meinem Futter aber seit ich den Kleinen habe und der empfindlich reagiert und am Anfang auch krank war, war ich jetzt erstmal bei einer Marke geblieben. Wie gesagt zahle ich zurzeit 2,39/kg =0,239€ pro 100gr für das Futter da ich im Multipack bestelle. Ich bin auch gerne bereit etwas mehr zu zahlen aber 1,00€ pro 100gr fände ich etwas viel. Wenn das essen hochwertiger ist und sie davon dann auch weniger brauchen ist es ja auch nicht mehr ganz so teuer. 0,50€ pro 100gr wären dann auch in Ordnung.

Ich hatte noch nie gehört das manche Katzen Carney nicht gut vertragen. Meine große (8 Monate) isst es sehr gerne, weswegen ich dabei geblieben bin nachdem ich mehrere Sorten ausprobiert hatte.

Hatte mir gerade mal Almo Nature angeschaut, wäre dass zu Empfehlen?

Geändert von Gingerkitten (18.07.2018 um 13:56 Uhr)
Gingerkitten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 14:02   #7
Freewolf
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 626
Standard

Bei Almo Nature musst du aufpassen, meistens ist das nur Ergänzungsfutter und kein Hauptahrungsmittel
Freewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 14:32   #8
Xanthippe
Erfahrener Benutzer
 
Xanthippe
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 481
Standard

Mac's Ente, Pute & Huhn und die Monosorten (Pute oder Huhn)
Christopherus Ente & Kaninchen, Geflügel pur
GranataPet Ente & Kaninchen, Huhn & Gans
MjamMjam Pute oder Huhn oder Ente & Geflügel
Tasty Cat Dreierlei Geflügel oder Ente & Kaninchen

Um nur einige rindfreie Sorten zu nennen. Kittenfutter ist
tatsächlich nicht wirklich nötig.
Xanthippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 15:16   #9
CasaLea
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Ort: Erlangen
Beiträge: 538
Standard

Die Pur-Sorten (z.B. Huhn, Pute oder Lamm) von Mjamjam - also ohne Kürbis, Möhrchen etc. - kosten bei Sandras Tieroase (STO) 66 Cent pro 100g in der 400g Dose.
Die Mjamjam-Sorten mit "Gemüse" kosten ab 47 Cent pro 100g in der 400g Dose.

Schau Dir auch mal Ropocat Sensitive Gold an. Gibt es als Pur-Sorten oder mit "Gemüse". Für mich auch ein gutes Katzenfutter in der Preiswert-Kategorie. Zu haben ab 38 Cent pro 100g in der 400g Dose - in der 800g Dose wird's noch günstiger.

Das sind jetzt die aktuellen Regulärpreise bei STO ... es gibt aber immer mal Rabatt-Aktionen und es gibt natürlich auch Neukundenrabatt und bei Bestellungen ab 100 Euro Sammelbestellerrabatt - ausserdem gibt es einen kostenpflichtigen 5%-Sparplan.

Mac's - auch Mac's Sensitiv - gibt es teilweise recht günstig bei Zooroyal ... vor allem haben die häufig Gutscheinaktionen.

Ich schau auch immer, dass ich Futter möglichst im Angebot kaufe ... klappt nicht immer, aber oft.

Dankenswerterweise gibt es liebe Foris, die öfter mal Gutschein-Aktionen publik machen ... hier kann man mitverfolgen, wann, wo und was es an Schnäppchen gibt:
Futter im Angebot Thread
CasaLea ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 18:02   #10
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 10.686
Standard

Auch das Nafu der Marke Leonardo ist - zumindest in der 400g-Büchse - online bei Zooplus für unter 4 Euro je kg zu bekommen und enthält bei der Sorte Geflügel pur genau das, was draufsteht. Geflügel und Geflügelbrühe. Also kein Rind.

Zu den anderen Sorten von Leonardo kann ich leider keine Angaben machen, weil hier nur Leonardo Geflügel pur gefressen wird; die anderen Sorten mag das Volk nicht.

Das Leonardo gibt es noch mit 200g-Büchse und mit 100g Beutel, aber da wird der kg-Preis schon höher liegen als bei der 400g-Dose.
Offline gibt es Leonardo m. W. zumindest in den Filialen von Pflanzen Kölle; zu Fressnapf und Futterhaus kann ich da keine Angaben machen, da ich lange nicht mehr dort war und dann auch nicht danach geguckt hatte. Aber ausschließen will ich es nicht (hängt vielleicht auch von der Filiale ab).

Discounterfutter gibt es, soweit ich weiß, auch (je nach Sorte) bei den 400g-Dosen ohne Getreide und Zucker, aber wie es da mit dem Rind aussieht, kann ich nicht sagen. Die Deklaration ist da wohl eher nicht so prickelnd. Vielleicht würde es helfen, wenn du mal die betreffenden Discounter anschreibst, die Filialen in deiner Nähe haben.

Bei Fressnapf gibt es, glaube ich, auch getreide- und zuckerfreie Sorten der Eigenmarke Premiere. Da muss man sicherlich genau auf das Etikett schauen, was da nun im Einzelnen drin ist, und das Preisniveau kenne ich da leider auch nicht so genau.
Ich hatte vor einigen Wochen nach Futter für meine kranke Katze gesucht, das wenig Fett enthält und da auch einiges aus dem FN mitgebracht. Aber auf das Thema Rind habe ich dabei leider nicht geachtet.

Und ich schließe mich meinen Vorrednern an: je mehr unterschiedliche Futtersorten du deinen Kleinchen vorsetzt, desto weniger mäkelig sind sie wahrscheinlich in ihrem späteren Katzenleben!

Ergänzungsfutter, möchte ich noch dazu sagen, heißt gesetzlich so, weil es nur als Ergänzung gefüttert werden sollte. Meist handelt es sich dabei um reines Muskelfleisch (Filet), das nur unzureichend alle notwendigen Nährstoffe enthält. Oft ist es auch extrem fettarm (im Nullkomma-Prozentbereich gegenüber ca. 5% bei hochwertigeren Marken wie z.B. Leonardo), so dass deine Kitten unterversorgt bleiben würden, wenn du es ausschließlich füttern würdest. Futter, das Katzenkinder und erwachsene Katzen ohne weitere Supplemente fressen können, heißt gesetzlich Alleinfuttermittel. Daran kannst du schon auf dem Etikett unterscheiden, ob das Futter auf Dauer geeignet ist oder eher was für besondere Gelegenheiten wäre.
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
(bezahlbares) Futter ohne Geflügel AnyaJ Nassfutter 10 26.10.2015 07:54
Bezahlbares Nassfutter mit hohem Fleischanteil/ohne Getreide !? grummeli Nassfutter 14 28.12.2014 17:36
NaFu ohne Rind und ohne Kohlenhydrate cilu Nassfutter 9 10.05.2014 11:29
Gutes- und bezahlbares - TroFu (als Leckerli) mit OHNE Bestellen? Anoulie Trockenfutter 13 27.06.2011 22:01
Bezahlbares Alleinfutter hubi1985 Nassfutter 74 27.06.2011 21:31

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:40 Uhr.