Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2017, 14:50   #1
Syli
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 17
Standard Nassfutter-Verweigerer

Mein 9jähriger Kater Max hat nie gerne Nassfutter gegessen, und will nun seit seiner (wieder geheilten) Durchfallerkrankung gar nichts mehr davon wissen.
Dennoch habe ich seine Unpässlichkeit genutzt, um mich mit einer grundlegenden Ernährungsumstellung zu befassen.
Ich habe ihm hochwertiges Nassfutter serviert, doch nimmt er es in keiner Form und Konsistenz an, er ekelt sich geradezu davor, obwohl er Hunger hat.
Am schlimmsten getroffen hat ihn, dass ich sein übliches Trockenfutter durch Select Gold und Real nature ersetzt habe. Das isst er zwar, aber nicht gerne.
Seine Lieblingsspeise ist ein- bis zweimal pro Tag aufgetautes Putenfleisch. Dazwischen gebe ich ihm Trockenfutter, das aber nicht frei zugänglich für ihn ist und in der Nacht hat er gar keines.
Eigentlich wollte ich vom Trofu ganz weg, aber ich weiß sonst nicht, wie ich alle nötigen Vitamine und Minerale in diesen Katzenkörper befördern soll. Unters Futter mischen geht gar nicht, so kann ich ihm nicht einmal die Entwurmungstablette einverleiben, und Rohfleisch alleine möchte ich auf die Dauer in keinem Fall geben.
Gestern habe ich noch ein Testpaket von Pet fit bestellt, wenn er das auch nicht anrührt, bin ich mit meinem Nassfutter-Latein am Ende.
Dennoch habe ich den Eindruck, dass sich der Maxi ganz wohl fühlt und auch viel agiler ist, seit Zucker und Getreide aus seinem Essen verschwunden sind. Am meisten freut er sich, wenn ich sein Fleisch schneide, da düst er von weiß Gott wo an und veranstaltet ein Riesentheater, als ob er dem Hungertod nur knapp entronnen wäre.

Meine Frage wäre nun, ob es auch andere Katzenbesitzer gibt, deren Samtpfötchen nicht mal hochwertiges Dosenfutter mögen?
Ob Fleisch und Trockenfutter allein auf Dauer alles bieten, was die Mieze braucht? Darüber mache ich mir nun nicht wenige Gedanken und würde mich freuen zu hören, ob andere auch solche Sorgen haben.
Syli ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.11.2017, 15:22   #2
Irmi_
Erfahrener Benutzer
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 522
Standard

Meine fressen zwar Nassfutter, aber wesentlich beliebter als teures Futter ist das billige Supermarkt-Zeug.

Ich hab über Wochen hinweg immer mehr teures Futter untergemischt, bis Irmi es schließlich gefressen hat.

Mit TroFu solltest Du ähnlich verfahren können. Letztens hab ich den Tipp gelesen, zum Einstieg das TroFu anfangs mit Wasser (Wasserzerstäuber) anzufeuchten. Auch hier die Wassermenge langsam steigern. Und erst später Nassfutter untermischen.
__________________
Grüße, Irmi, Ebony und Magdalena

Irmi_ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 15:24   #3
Irmi_
Erfahrener Benutzer
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 522
Standard

Das Rohfleisch kannst Du auch gesünder machen, indem Du zwischen verschiedenen Arten abwechselnd. Z.B. das nächste mal Pute füttern.
Außerdem kannst Du auch Supplements dran tun. Ich hab z.B. mit FeliniComplete angefangen.
__________________
Grüße, Irmi, Ebony und Magdalena

Irmi_ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 15:43   #4
soei
Neuling
 
soei
 
Registriert seit: 2017
Ort: Schweiz
Beiträge: 17
Standard

Hallo Syli

Ich fühle mit dir mit!! Ich habe mich am Anfang bezüglich Ernährung durch’s Internet „gegoo-gelt“ und mir dann ein tolles Starterpaket mit all den tollen hochwertigen Katzenfuttersorten bei Zooplus bestellt! Der Plan ging aber leider gehörig nach hinten los… meine Tiger sind sehr mäklig und vor allem Panda ist ein absoluter Trockenfutter-Junky!

Nach gut 7 Monaten sind wir nun soweit, dass zumindest Almo nature Nassfutter immer gefressen wird. Aber auch hier nur die Sorten mit Mousse. Häppchen werden nicht mit dem Popo angeschaut… ach ja, Ergänzungsfutter bzw. alles was Filet ist, wird auch gut angenommen.

Ich musste schnell feststellen, dass einige Sorten wie zbsp. MAC’s überhaupt nicht gehen. Granatapet und cosma kann ich aber unter das heiss geliebte Almo nature mischen. Aber auch hier, bei Panda nur gaanz wenig. Wenigstens ist Smudo das mäkeln irgendwann zu blöd und er frisst auch weniger beliebtes Futter. Panda kann aber wenn es sein muss ohne Probleme 3 Tage mit (zu) wenig Futter auskommen. Da mich die ganze Thematik auch zunehmend ge-stresst hat, versuche ich es jetzt einfach von Zeit zu Zeit wieder. Zusätzlich teste ich mich nach wie vor durch die verschiedenen Katzenfutter durch und hoffe, dass die beiden irgend-wann einsichtig sind.

Das Trockenfutter habe ich übrigens auch nicht komplett vom Speiseplan gestrichen. Ich füttere zwar hauptsächlich Nassfutter aber als Leckerli und kleinen Snack zwischendurch, gibt es das immer noch.

Ich würde an deiner Stelle auch immer wieder Nassfutter anbieten. Vlt. kannst du es ja mit dem Rohfleisch mischen oder mit einem Leckerli als Topic servieren ;-) die cosma snackies eignen sich da sehr gut – Smudo frisst mir so ziemlich alles

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg und Durchhaltevermögen!!
__________________
Liebe Grüsse Claudia mit Panda & Smudo

Erziehung bei Katzen ist ganz leicht; schon nach ein paar Tagen machst DU was SIE wollen.
soei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 17:13   #5
Irmi_
Erfahrener Benutzer
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 522
Standard

Da fällt mir ein: bei meinen zweien steht die Marke Leonardo sehr hoch im Kurs. Vielleicht kann sich Max mit dem Zeug auch anfreunden?
__________________
Grüße, Irmi, Ebony und Magdalena

Irmi_ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 18:04   #6
Syli
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 17
Standard

Zitat:
Zitat von Irmi_ Beitrag anzeigen
Außerdem kannst Du auch Supplements dran tun. Ich hab z.B. mit FeliniComplete angefangen.
Vielen Dank für Eure Antworten, liebe Irmi, und Dein Mitgefühl liebe soei!
Es ist richtig wohltuend, wenn man weiß, dass man nicht alleine ist auf weiter Flur mit der Sorge um die richtige Katzenernährung.
Mit dem Fleisch habe ich es beim Max auch nicht einfach, weil er eindeutig Pute und Huhn bevorzugt. Kürzlich hatte ich (für unsere Menschennahrung) ein Bio-Weidenrind in der Küche, und wollte ihm ein Stück abgeben: Fehlanzeige, hat nur das Näschen gerümpft und ist davon geschlendert. Da könnte ich manchmal schon aus der Haut fahren. Kein Rind, kein Lamm, kein Kaninchen, nichts vom Fisch.

Wie ist das mit Supplements? Falls sie irgendwelche Spuren im Essen hinterlassen, kann ich sie vergessen.

Allerdings habt Ihr mich mit dem Mischen auf eine gute Idee gebracht. Demnächst wird er mal das Bio-Weidenrind unter seiner Pute finden bzw. die Pute im Nassfutter ... und wehe, er fischt sich die Putenstückchen raus

Was ich auch nie gedacht hätte, dass die Umstellung Monate dauern kann, aber ich bin sooo froh, das zu hören, sonst hätte ich sicher bald mal die Flinte ins Korn geworfen.

Meine anderen drei Katzen sind da ganz problemlos, die fressen alles, manches lieber, anderes weniger. Und was sie momentan verschmähen, essen sie bei der nächsten Mahlzeit.

Leider bekomme ich hier in Österreich nicht alle Sorten, die Ihr mir empfohlen habt bzw. müsste mich erst erkundigen. Jetzt liegt meine große Hoffnung noch bei Pet fit, das hoffentlich noch diese Woche eintrifft.

Gerne werde ich weiter berichten und würde mich über einen Erfahrungsaustausch mit anderen Leidgeprüften freuen.

Oh, diese Miezen! Ich hatte 19 Jahre ein Pferd, das 29 Jahre alt wurde, und wesentlich leichter zu verpflegen war als ein einziger Max!
Syli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 18:09   #7
aminas
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 65
Standard

was sagt er zu putenhackfleisch? das kann man besser mit anderem fleisch mischen oder auch mit nassfutter als ganze stücke. gibt es allenfalls ergänzungsfuttermarken, nur mit pute? vielleicht kommt das gut an als anfang zum nassfutter.
aminas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 18:22   #8
Syli
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 17
Standard

Zitat:
Zitat von aminas Beitrag anzeigen
was sagt er zu putenhackfleisch? das kann man besser mit anderem fleisch mischen oder auch mit nassfutter als ganze stücke. gibt es allenfalls ergänzungsfuttermarken, nur mit pute? vielleicht kommt das gut an als anfang zum nassfutter.
Hallo aminas! Von Hackfleisch hält er leider gar nichts, er will große Stücke und die pur ohne Vermischung, aber ich werde es demnächst wieder mal versuchen. Das Mischen ist mir selber gar nicht eingefallen, bin erst durch die Vorschläge hier draufgekommen.
Nochmals vielen Dank dafür!
Syli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 20:10   #9
Irmi_
Erfahrener Benutzer
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 522
Standard

Wusste garnicht, dass Du auch in Österreich wohnst. Alles, was ich Dir geschrieben habe bekommst Du auch im Österreich. Und Du kannst Cat's Love auch versuchen. Das hat bei uns in Vorarlberg der Interspar (kein Witz). Ich kaufe online bei Zooplus ein (am billigsten) oder vor Ort beim Dehner (z.B. Leonardo) und beim Fressnapf. Catz haben mittlerweile auch viele standard-Zoohandlungen und der Hornbach hat Mac's.

Die Supplemente hinterlassen Spuren, aber erstaunlicherweise fressen meine beiden es mit.

Ich füttere auch Schwein, das ist derzeit bei beiden angesagt. Obwohl Irmi einige Zeit nur Geflügel gefressen hat.
__________________
Grüße, Irmi, Ebony und Magdalena

Irmi_ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 21:32   #10
Syli
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 17
Standard

Zitat:
Zitat von Irmi_ Beitrag anzeigen
Wusste garnicht, dass Du auch in Österreich wohnst.
Ja, in der Steiermark im Südosten!

Nun warte ich mal, ob und wie der Maxi das Pet fit-Futter annimmt, dann werde ich mir weitere Gedanken machen.
Diese Ernährungsumstellung ist echt stressig, nur gut, dass ich in Altersteilzeit arbeite, und viel mehr Zeit als früher habe.
Aber ich will unbedingt einen Weg finden, mit dem er glücklich ist, und ich ein gutes Gewissen habe.

Vielen Dank für alle Ratschläge, ich werde sicher noch so manche Frage haben.
Syli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
frisch fleisch verweigerer Tauphi Wohnungskatzen 7 03.10.2014 12:06
grau verweigerer leavictoria Nassfutter 3 20.11.2013 18:49
Paté Verweigerer! Hilfe.... Dekamp Nassfutter 28 07.09.2013 18:05
Futter verweigerer chaton Nassfutter 3 03.05.2011 17:01

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:04 Uhr.