Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Nassfutter Vom Alleinfuttermittel bis zum Ergänzungsmittel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2017, 16:46
  #1
Chanchen
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 15
Standard Leonardo All Meat Fütterungsempfehlung

Huhu ihr Lieben.

Ich bin etwas verwundert, über die Deklaration von dem Katzenfutter Leonardo - All Meat. Und zwar steht als Empfehlung für eine 3-5 Kg Katze wird eine 200-400 Dose empfohlen. Was in meinen Augen etwas Ungenau ist... Auf der Webseite von Leonardo habe ich eine ganz andere Fütterungsempfehlung gefunden: http://www.leonardo-catfood.de/de/pr...lity-selection Vielleicht bin ich einfach nur doof aber ich Blick da nicht wirklich durch, und ich möchte meiner Katze nicht zu wenig aber natürlich auch nicht zu viel geben. Da ich aber nur gutes von Leonardo gehört habe, wollte ich das Futter gerne mal testen. Wäre lieb, wenn mir jemand helfen könnte

Gruß,

Janina
Chanchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.04.2017, 16:59
  #2
Tri-Isi
Erfahrener Benutzer
 
Tri-Isi
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nähe Marburg
Beiträge: 853
Standard

hab grad mal nachgesehen....das scheint die Menge für das Trockenfutter zu sein, die da empfohlen wird
du meinst doch aber sicher das Nassfutter, oder ???
dann füttere so, dass ein kleiner Rest im Napf bleibt, dann sind sie satt...

ich hab ehrlich noch nie auf Mengenangaben geschaut
Tri-Isi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 16:59
  #3
andacover
Forenprofi
 
andacover
 
Registriert seit: 2016
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 21
Beiträge: 1.627
Standard

An die Fütterungsempfehlungen sollte man sich sowieso nicht unbedingt halten, von hochwertigem Nassfutter dürfen Katzen in der Regel fressen, so viel sie wollen, ohne dick zu werden. Sie entwickeln ein gesundes Sättigungsgefühl, wenn man ihnen die Möglichkeit gibt. Rationieren muss nicht sein
Hier steht durchgehend Nassfutter zur freien Verfügung, beide haben eine super Figur und fressen nur so viel wie sie brauchen.
__________________
flint - jack - loki - prit - koks
andacover ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 17:31
  #4
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.834
Standard

Mit Leonardo hast Du Dir das denkbar schlechteste Beispiel ausgesucht, die haben nämlich ohnehin eine etwas eigenwillige Ernährungsempfehlung.
Leonardo All Meat läuft ganz offiziell als Ergänzungsfutter. Nicht weil es das auch wäre (ist es nicht, es ist tatsächlich ein Alleinfuttermittel), sondern weil Leonardo es als Ergänzung zum Trockenfutter sieht.

Fütterungsempfehlungen kannst Du eh getrost vergessen - gib Deinen Katzen einfach so viel sie wollen - die wissen wieviel sie brauchen besser als jeder Hersteller (oder Marketingmensch) der sowieso mit mindestens einem Auge auf den Kunden Mensch schielt und im Hinterkopf hat dass niedrige Fütterungsempfehlungen mittlerweile von vielen Katzenhaltern irrtümlich als Qualitätmerkmal angesehen werden.

Katzen haben ähnlich unterschiedliche Bedürfnisse wie Menschen - wieviel sie brauchen hängt von etlichen Faktoren ab (Aktivitätslevel, Alter, individueller Stoffwechsel usw.) die Du so einfach nicht messen kannst, geschweige denn in Energiebedarf umrechnen.

Leonardo steht bei uns auch auf der Futterliste (die Sorten "Geflügel pur" und "Kaninchen"), das Preis-Leistungs-Verhältnis ist OK und die Basis ist Geflügel und nicht wie bei den meisten Futtern in dieser Preisklasse Rind.
Louisella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 17:37
  #5
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.834
Standard

War grad nach langer Zeit mal wieder auf der Hersteller-Website - da haben sie versehentlich die Fütterungsempfehlung fürs Trockenfutter auch unter das Nassfutter gesetzt.

Aber ich hab das unsägliche "Ergänzungsfutter" nicht mehr lesen müssen, das ist ja schon mal gut.
Louisella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 18:26
  #6
Chanchen
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 15
Standard

Danke für die Aufschlussreichen Tipps. Ja, ich meine das Nassfutter und würde auch nur dieses füttern - jetzt mal abgesehen von den Leckerlies, die sie bekommt wenn wir clickern. Von Trockenfutter als richtige Mahlzeit bin ich nicht so der Fan.
Chanchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 18:41
  #7
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.339
Standard

Es wäre besser, wenn Du drei, vier Sorten im Wechsel füttern würdest, aus diversen Gründen. Zum einen ist die Ernährung dann, was die Nährstoffe angeht, deutlich ausgewogener. zum anderen verändern Hersteller auch gerne mal die Rezeptur, Katze mag das neue Futter dann nicht mehr und wenn man sich auf eine Sorte eingeschossen hat, hat man plötzlich ein fettes Problem.

Fütterungempfehlungen kannst Du getrost in die Tonne kloppen. katzen sind wie wir Menschen auch individuell sehr verschieden. Während die eine Katze nach 200 Gramm pappensatt ist, schafft die andere 400 Gramm ohne dabei dick zu werden.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 20:25
  #8
Chanchen
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 15
Standard

Oh, ok. Wieder was dazu gelernt.

Welches Futter würdet ihr denn noch empfehlen?
Chanchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 20:41
  #9
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.339
Standard

Das hängt von Deinem Geldbeutel ab.

Im gleichen Preissegment wie Leonardo gibt es z.B. das Premiere Meat Menü (Fressnapf), das Cat&Clean, Ropocat oder Amadeus, die alle okay und vor allem unterschiedlich supplementiert sind.

Ich selbst finde z.B., dass Pfotenliebe ein sehr gutes Futter ist, das aber ist recht teuer.

Andere hier werden Dir Mac's, Catzfinefood oder Granatapet empfehlen, die ich allerdings in dieser Kombi niemals verfüttern würde - weil sei alle gleich supplementiert sind.

Du siehst also, mit Empfehlungen ist das so eine Sache - wenn Du mal ein bisschen Zeit übrig hast, dann lies Dich hier im Ernährungsforum doch mal durch die angepinnten Threads
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 19.04.2017, 21:10
  #10
Ronna
Erfahrener Benutzer
 
Ronna
 
Registriert seit: 2014
Ort: NRW
Beiträge: 142
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Das hängt von Deinem Geldbeutel ab.

Im gleichen Preissegment wie Leonardo gibt es z.B. das Premiere Meat Menü (Fressnapf), das Cat&Clean, Ropocat oder Amadeus, die alle okay und vor allem unterschiedlich supplementiert sind
Hm ich dachte Amadeus sei ein Ergänzungsfutter. Zumindest wird die 800g Dose bei Sandras als reine Fleischdose beworben. Oder habe ich da was falsch verstanden?
__________________
Ronna ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 21:32
  #11
Chanchen
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 15
Standard

Ich habe mir jetzt das Probierset von Pfotenliebe bestellt. Für den Anfang reichen doch 2 verschiedene Futtersorten oder?
Chanchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 04:54
  #12
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.834
Standard

Zitat:
Zitat von Chanchen Beitrag anzeigen
Ich habe mir jetzt das Probierset von Pfotenliebe bestellt. Für den Anfang reichen doch 2 verschiedene Futtersorten oder?
Was meinst Du mit "für den Anfang"? Ist das für Kitten oder stellst Du gerade erwachsene Katzen um?
Bei Kitten würde ich Dir sogar empfehlen so viel wie möglich auszuprobieren - wenn sie als kleine Katzis schon lernen dass es unterschiedliches Futter gibt und dass das, was Du ihnen hinstellst, vertrauenswürdig ist, hast Du später viel weniger Probleme ihnen mal was Neues einfach so hinzustellen.
Hängt aber ein bisschen davon ab wie futtersensibel die Katzen sind - es gibt Katzen die mit häufigen Wechseln nicht ganz so gut klarkommen. Aber das kriegst Du raus.

Wie Maiglöckchen schon schrieb: Es kommt drauf an was Du ausgeben kannst bzw. willst. In der Preisklasse von Leonardo gibt's einiges: Premiere (vom Fressnapf), tierfreund (vom Raiffeisen-Markt), Feringa (von Zoo+), Amora, Ropocat, Cat&Clean, MAC's, Animonda CARNY, Amadeus usw., wenn Du ein bisschen mehr ausgeben willst oder kannst auch Christopherus, GranataPet, grau, NATUR plus (von Zoo&Co. bzw. Futterhaus), Canelis, MjAMjAM, Tasty Cat, Catz Finefood usw. - und nach oben gibt's dann letztendlich keine Grenzen, wobei ich sagen muss dass es in der oberen Preisklasse doch so einige Futtermarken gibt bei denen mich das Preis-Leitungs-Verhältnis nicht überzeugt und bei denen ich denke dass da wirklich nur der schöne Schein aber nicht besseres Futter verkauft wird.
Aber da musst Du Dich selbst durchwühlen und ausprobieren was Deine Katzis mögen. Du kommst letztendlich nicht drumrum Dich selbst ins Thema einzulesen damit Du beurteilen kannst was gutes Futter ist bzw. welche Ansprüche Du ans Futter stellen willst.
Ich achte wie Maiglöckchen drauf dass nicht alles gleich supplementiert ist, mittlerweile auch dass nicht übermässig viel Jod zugesetzt ist (ist leider bei den meisten Marken der Fall).

Geld sparen beim Futterkauf kann man über den Einkauf von großen Mengen (bringt Dir natürlich nichts wenn Du noch garnicht weisst was Deine Katzen mögen), durch das Nutzen von Angeboten, Rabatten und Aktionen, durch Sparpläne wie bei Zoo+... da gibt's einiges.

Bei Sandras Tieroase gibt's eigentlich nur gutes Futter und man kann zum Ausprobieren auch Einzeldosen bestellen, da kannst Du Dich ja mal umschauen. Bisserl teurer als bei den großen Shops ist das Futter da leider schon, aber wie gesagt, dafür gibt's da eben auch Einzeldosen und zum Testen würde ich jetzt auch keine 6er- oder gar 12er- oder gar 24er-Bundles kaufen.

Meine Lieblingsseite zum Thema Katzenernährung ist http://www.katzen-fieber.de/ernaehrung-allgemein.php, da kann man sich peu à peu auch tiefer einlesen wenn man möchte.

Viel Spaß im Futterdschungel!
Louisella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 09:19
  #13
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.339
Standard

Zitat:
Zitat von Ronna Beitrag anzeigen
Hm ich dachte Amadeus sei ein Ergänzungsfutter. Zumindest wird die 800g Dose bei Sandras als reine Fleischdose beworben. Oder habe ich da was falsch verstanden?
Das dürftest Du falsch verstanden haben bzw. es ist auf der HP ungeschickt formuliert. Mit reiner Fleischdose ist vermutlich gemeint, dass Amadeus kein Getreide oder sonstige pflanzliche Zutaten enthält. Es ist aber definitiv als Alleinfuttermittel deklariert, was man auch sieht, wenn man auf die Inhaltstoffe schaut - der Fettgehalt ist okay, es enthält Calcium, Vitamin A und D sind supplementiert etc.

Ergänzungfuttermittel sind meistens reine Filetfutter mit wenig Fett und ohne Supplemente.

Du kannst also das Amadeus getrost bestellen.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 09:51
  #14
Feli02
Forenprofi
 
Feli02
 
Registriert seit: 2009
Ort: Saarland
Alter: 52
Beiträge: 2.267
Standard

Zitat:
Zitat von Louisella Beitrag anzeigen
Basis ist Geflügel und nicht wie bei den meisten Futtern in dieser Preisklasse Rind.
Wie kommst Du darauf?
__________________
Viele Grüße

Andrea und das Katzen und Hundepack
unvergessen Dylan und Morrison
Feli02 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 10:40
  #15
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.834
Standard

Zitat:
Zitat von Feli02 Beitrag anzeigen
Wie kommst Du darauf?
Wie ich drauf komme dass in den meisten Dosen dieser Preisklasse hauptsächlich Rind ist? Steht doch drauf.
Louisella ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Wieviel Nass futtern ohne extra Wasser? | Nächstes Thema: Bozita Tetrapack! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Premiere Meat Menu Adult zworpi Nassfutter 196 14.06.2019 18:33
Fütterungsempfehlung - Verdacht auf CNI DavidD Nierenerkrankungen 31 12.09.2014 04:40
Kippy Healthy Meat Katzenfutter aus der Schweiz RheinlandCaTz Nassfutter 3 07.11.2011 07:54
Fütterungsempfehlung Porta 21? Candy019 Nassfutter 2 23.02.2009 17:20

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:29 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.