Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2017, 17:10   #11
Poison_Ivy
Erfahrener Benutzer
 
Poison_Ivy
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 876
Standard

Kein TamTam ums Futter machen. In die Näpfe, hinstellen, weggehen, fertig. Außerdem hilft hier extrem zuverlässig, wenn nicht ständig Futter rum steht, sondern es entsprechend große und häufige Mahlzeiten gibt, dass Katze bis zum nächsten Füttern wieder genug Hunger hat, um zu fressen.
__________________
Das Leben ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die immer tödlich endet!
Poison_Ivy ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.01.2017, 18:18   #12
*kräh*
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Ba.Wü.....ganz im Süden
Beiträge: 1.649
Standard

Wir haben keine feste Futterzeiten und Luzy frisst immer nur relativ wenig auf einmal. Immer wieder ein bisschen ist auch besser wegen div. gesundh. Probleme.
Vor ca 2 Jahren wr ich genervt ständig Futterreste wezuwerfen
(bis 8 Stunden? ) Da werfe ich das lieber weg, k.Ahnung ob das bei Zimmertemperatur nicht verdirbt?

Jedenfalls kam damals äfters ein Kater bei uns vorbei, also im Vorgarten und auf die Terrasse.
Irgendwann sagte ich zu Lzuy: " Wenn Du es nicht frisst bekommts halt der Kater"
habe den napf rausgestellt und bin wieder rein.
Der Futterneid hats dann reingetrieben Nur nix dem Feind überlassen.
Seither mache ich das ab und zu, allerdings nicht im Winter - Nafueis ist auch nicht das Wahre.
*kräh* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2017, 18:28   #13
Poison_Ivy
Erfahrener Benutzer
 
Poison_Ivy
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 876
Standard

Feste Futterzeiten gibt es hier auch nicht. Meine Katzen haben den Luxus, dass sie dann Futter bekommen können, wenn sie Hunger haben. Aber es gibt zu jeder Fütterung nur so viel, wie auch gefressen wird, dass ein paar Krümel übrig bleiben. Wenn hier Futter stehen bleibt, dann wird gemäkelt, zuverlässig. Gibt es Mahlzeiten, wird bei gleichem Futter nicht gemäkelt. Und sie müssen keinen Hunger leiden. (Und ja, diesen Luxus hat nicht jede Katze, dass sie dann Futter bekommen kann, wenn sie Hunger hat, das ist mir klar.)
__________________
Das Leben ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die immer tödlich endet!
Poison_Ivy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2017, 19:29   #14
Variatio
Erfahrener Benutzer
 
Variatio
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 249
Standard

Zitat:
Zitat von Poison_Ivy Beitrag anzeigen
Kein TamTam ums Futter machen. In die Näpfe, hinstellen, weggehen, fertig.
Bist du sicher, dass du eine Katze hast? Bellt sie vielleicht hin wieder?
__________________
Sheldon das Täubchen und Curie die Dicke
Variatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2017, 19:40   #15
Poison_Ivy
Erfahrener Benutzer
 
Poison_Ivy
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 876
Standard

Zitat:
Zitat von Variatio Beitrag anzeigen
Bist du sicher, dass du eine Katze hast? Bellt sie vielleicht hin wieder?
Nicht nur eine Und keine davon bellt ernsthaft

Aber je mehr TamTam ich ums Futter mache, desto schlechter wird gefressen. Trage ich es den Katzen nach (lasse sie vom Finger schlecken, mache Topping drauf, versuche alles, damit sie es fressen), lassen sie es links liegen und werden unausstehlich. Stelle ich die gefüllten Näpfe hin und gehe, fressen sie. Natürlich nicht beim ersten Mal, nachdem ich vorher viel TamTam drum gemacht habe. Aber beim zweiten Mal schon eher. Und inzwischen zuverlässig. Weil sie gelernt haben, dass es als Alternative nur Hunger gibt. Und die Alternative gefällt ihnen nicht.

(Dieser Rat gilt NICHT für eine Futterumstellung, sondern ausschließlich bei bekanntem Futter!!!)
__________________
Das Leben ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die immer tödlich endet!
Poison_Ivy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2017, 08:24   #16
Variatio
Erfahrener Benutzer
 
Variatio
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 249
Standard

Zitat:
Zitat von Poison_Ivy Beitrag anzeigen
Nicht nur eine Und keine davon bellt ernsthaft
Ach, die tarnen sich nur!

Zitat:
Weil sie gelernt haben, dass es als Alternative nur Hunger gibt. Und die Alternative gefällt ihnen nicht.
Respekt!
Sheldon hat lieber zwei Tage gehungert, als ich das probiert hatte. Er ist da gnadenloser Masochist.
Curie ist übrigens ganz anders - an der Erziehung liegt es also nicht. Die frisst ohne zu klagen alles was man ihr vorsetzt. Der kleine Scheunendrescher.
__________________
Sheldon das Täubchen und Curie die Dicke
Variatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2017, 18:00   #17
Flixifox
Benutzer
 
Flixifox
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 50
Standard

ich hab auch nen Masochisten!!!

Hatte heute mal die Hefeflocken versucht - immerhin hat das zum wiederholten Schnuppern verführt und dann saß der doch tatsächlich vor dem Napf mit dem Bäääh !!!

Ergebnis: Alle Bäh-Bestandteile (hochwertiges Futter, jawoll!) fein säuberlich abgeleckt, dann liegengelassen. Das war dann wohl nix...
__________________
Liebe Grüße von Ulrike mit Jamie und den unvergessenen und unvergesslichen Sternenkatern Fredo Torpedo und Flixifox
Flixifox ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature Katzen Kontor

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:02 Uhr.