Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Nassfutter Vom Alleinfuttermittel bis zum Ergänzungsmittel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2016, 13:52
  #1
Weserkrabbe
Neuling
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 11
Standard Bestes Nassfutter, bestes Trockenfutter

Wenn es um das beste Katzenfutter geht, sind die Tests und Erfahrungen im Internet meistens schon sehr alt. Neuere Erkenntnisse sind jedenfalls sehr selten. Nun bin ich auf Futter Shuttle gestoßen, die angeblich das beste Trockenfutter haben sollen. Um ein Probierpaket für € 2,98 zu bestellen, sind aber schon Versandkosten i.H.v. € 6,94 fällig. Das finde ich ein bisschen zuviel. Hat jemand Erfahrungen mit dem Futter und der Firma? Ansonsten werden auch gerne andere Empfehlungen angenommen, wenn sie denn neueren Datums sind. Meine Katzen fressen nur Felix Sensations am liebsten, ich würde aber gerne besseres, aber nicht zu teures Futter füttern.
Weserkrabbe ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.03.2016, 14:22
  #2
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.267
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von Weserkrabbe Beitrag anzeigen
Wenn es um das beste Katzenfutter geht, sind die Tests und Erfahrungen im Internet meistens schon sehr alt. Neuere Erkenntnisse sind jedenfalls sehr selten.
Also ich hatte noch nie Schwierigkeiten, aktuelle Bewertungen zu finden. Hier im Forum bist du doch am besten Ort dafür.


Zitat:
Nun bin ich auf Futter Shuttle gestoßen, die angeblich das beste Trockenfutter haben sollen.
Angeblich? Du meinst, laut ihrer eigenen Produktwerbung? Da muss ich dir was verraten: JEDE Firma preist ihr eigenes Trockenfutter als das beste an. Das hat nix zu sagen.
Unter anderem deshalb wäre es sehr sinnvoll, nicht blind irgendwelchen Markenempfehlungen zu glauben - du weißt schließlich nie, wer die warum und mit wieviel Ahnung ausspricht -, sondern dich selber zu informieren, worauf es bei der Zusammensetzung von gutem Katzenfutter ankommt. Was drin sein muss und was eher überflüssig ist oder sogar schädlich sein kann. Dann kannst du einfach die Zusammensetzung eines bestimmten Futters lesen und dir selber ein Urteil bilden, wie gut das ist. Auch dazu findest du hier im Forum jede Menge Lesestoff und Links auf weiteren Lesestoff.
Hier ist z.B. ne gedrängte Zusammenfassung, die ich mal vor einiger Zeit geschrieben habe: Welche Sorte?

Die Kriterien für gutes Katzenfutter ändern sich auch nicht großartig über die Jahre. Katzen waren vor hundert Jahren schon reine Carnivoren mit ner sehr geringen Toleranz für verdauliche Kohlenhydrate im Futter, und sie sind es auch heute noch und werden's auch in hundert Jahren noch sein. Und nein, auch professionelle Katzenzucht hat an Verdauungstrakt und Stoffwechsel der Katze rein gar nix verändert, auch wenn das manchmal als (windelweiches) Argument herangeführt wird, warum mit Getreide und pflanzlichen Füllstoffen vollgestopftes Futter für nen reinen Carnivoren gut sein soll.
Aber klar, die Wissenschaft macht natürlich Fortschritte und findet immer mal was Neues raus. Deshalb muss ein Futter, das vor zehn Jahren mal von fachkundiger Seite als gut beurteilt wurde, heute nicht mehr unbedingt als gut angesehen werden. (Außerdem verändern Futterhersteller gern gelegentlich die Zusammensetzung ihrer Erzeugnisse, meist um ne höhere Gewinnspanne zu erzielen.)

OK, speziell zum Futtershuttle: Was an der Zusammensetzung des Trockenfutters besonders toll sein soll, erschließt sich mir nicht. Was ich gelesen habe, ist nicht besser als 08/15-Trofu. In der Lammsorte steht sogar Reis an erster Stelle der Zutatenliste, mit "mindestens" 25%.
OK, sie haben ne getreidefreie Sorte (aber die hat heutzutage ja fast jeder Hersteller im Programm, weil die meisten Leute mal irgendwo gehört haben, dass Getreide für Katzen schädlich ist) - aber da scheint das Getreide bloß 1:1 durch Kartoffelmehl ersetzt worden zu sein, und raus kommt immer noch ein Erzeugnis mit über 30% verdaulichen Kohlenhydraten, wenn ich richtig rechne. Das ist weiterhin viel zu viel für nen reinen Carnivoren mit sehr geringer Toleranz etc. etc..


Zitat:
ich würde aber gerne besseres, aber nicht zu teures Futter füttern.
Wie gesagt, informier dich darüber, was gutes Futter ausmacht - dann bist du nicht von Empfehlungen anderer Leute abhängig.
(Empfehlungen sind sowieso schwer zu geben, wenn du nicht spezifizierst, was "zu teuer" heißt, und welche Kompromisse du für den Geldbeutel einzugehen bereit wärst. Teures Futter ist nicht automatisch gut, aber billiges Futter ist halt allerhöchstens mittelmäßig.)
__________________
Liebe Grüße, Nadine mit Grisu und Maja
und Sternchen Navajita, Peppi und Rumo

- If cats could talk, they would lie to you. -
Nonsequitur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2016, 16:03
  #3
Sandowa
Erfahrener Benutzer
 
Sandowa
 
Registriert seit: 2016
Ort: Nähe Stuttgart
Beiträge: 343
Standard

Das beste Trockenfutter gibt es nicht, denn jedes Trockenfutter braucht einen pflanzlichen Anteil, damit es zusammen hält.

Meine Empfehlung ist z.b. Etosha Wildcat. Es hat ca 3% Kohlenhydrate, einen hohen Fleischmehlanteil (bei "frisches Fleisch" muss noch ca 70 Prozent Wasser abgezogen werden) und einen hohen Rohproteinanteil.
Die ganzen Beeren da drin müssten aber nicht unbedingt sein.
__________________
https://www.facebook.com/Lilac-View-Photography-Sandra-Bauerle-906315509390517/?fref=ts

Viele Grüße

wünschen Sandra, Bella und Momo und die 8 Frettchen Kovu, Butters, Rumble, Jinx, Akali, Jiminy, Coco und Diego
Sandowa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2016, 17:27
  #4
ÄnniAwesome
Forenprofi
 
ÄnniAwesome
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.037
Standard

Alles Wichtige wurde bereits gesagt, daher werfe ich mal noch ein bisschen Literatur für dich ein:

http://www.katzen-fieber.de/trockenfutter.php
http://www.katzen-fieber.de/ernaehrung-allgemein.php
__________________
Windige Grüße von Ersatzmami Änni und ihren Scheißerchen Ludwig & Nero!

ÄnniAwesome ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

bestes futter, empfehlungen

« Vorheriges Thema: Problemkitten | Nächstes Thema: Futter, Gewicht & Durchfall »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
bestes Nassfutter? Weserkrabbe Nassfutter 28 19.06.2016 21:53
Bestes Nassfutter bei Fressnapf oder Köllezoo? freshchica Nassfutter 5 30.04.2013 11:59
Bestes Nassfutter für ca. 3€ / KG Peleke Nassfutter 9 03.04.2013 16:21
Dein Bestes Katze Pute / Dein Bestes Katze Geflügel + Leber sarawen Nassfutter 5 31.05.2012 17:07
Bestes am Markt erhältliches Trockenfutter? Hideki Ryuga Trockenfutter 22 15.06.2011 10:30

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:17 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.