Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Nassfutter Vom Alleinfuttermittel bis zum Ergänzungsmittel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2013, 18:30
  #1
Casimir09
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 25
Standard Nassfutter Test

Hallo ihr Lieben,
kennt von euch vielleicht jemand eine Seite wo mann einen mehr oder weniger aktuellen Test über Nassfutter nachlesen kann ohne das man den bezahlen muss?Die Aussagekräftigen Tests bei Stiftung Warentest kosten leider Geld wenn man sie lesen will.Ein mehrere Jahre alter Test ist zwar umsonst bringt doch aber auch nicht viel wenn er 5 Jahre alt ist.......Hat da jemand einen Tipp?
Casimir09 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.07.2013, 18:36
  #2
Kalintje
Forenprofi
 
Kalintje
 
Registriert seit: 2012
Ort: Amsterdam
Beiträge: 9.773
Standard

Hallo Casimir,

Der Stiftung Warentest hilft Dir bei der Beurteilung von Futter nur sehr bedingt weiter. Die getesteten Kriterien reichen nicht aus, um hochwertiges Futter zu erkennen. Zum anderen sind hochwertige Marken fast gar nicht getestet werden, sondern Supermarktfutter.

Die einzige Methode um hochwertiges Futter zu identifizieren ist es sich selber einen Überblick zu verschaffen, damit man das Futter anhand der Deklaration selber bewerten kann. Sonst muss man glauben was einem Verkäufer, TA oder andere Menschen sagen.

"Kein Zucker, kein Getreide?" oder "So einfach ist das nicht."
__________________
"'Ignorance more frequently begets confidence than does knowledge" (Charles Darwin)

Never argue with an idiot, they will only drag you down to their level and then beat you with experience. (Unbekannt)
Kalintje ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 18:45
  #3
Casimir09
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 25
Standard

Also wir fütter Iams sehr gerne aber nicht ausschließlich,und haben seit langem festgestellt das unsere Tiger länger satt sind eine bessere Verdauung haben und deutlich weniger zum Klo müssen und irgendwie "mehr" von dem Futter haben als wenn sie z.B Whiskas bekämen,was so wieder rauskommt wie es rein kam.....
Casimir09 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 18:48
  #4
Kalintje
Forenprofi
 
Kalintje
 
Registriert seit: 2012
Ort: Amsterdam
Beiträge: 9.773
Standard

Kannst Du die Deklaration des Futters mal posten?
Kalintje ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 19:12
  #5
Casimir09
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 25
Standard

Kann ich aber zur zeit leider nur von diesen beiden Futtersorten die wir da haben.Jetzt halt dich fest geht los
Futter 1
Gefügelprotein (getrocknet)Reis,Pfanzenproteinisolat,Tierfett,Mai s,tierisches Eiweiß(hydorlysiert),Maiskleberfutter,Lignozellulo se,Rübentrockenschnitzel,
Mineralstoffe,Fischöl,Hefen,Sojaöl,Psylium(Flohsam en und Hüllen 0,5%)
FructoOligosaccharide,hefehydrosylat,Tagetesblüten mehl,Protein36%,Fettgehalt
18%,Rohasche7,2%,Rohfaser2,2%
Futter 2
Rind42%,Brühe31%,Pute14%,Huhn6%,Ente6%,Calciumcarb onat.Ende
Casimir09 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 19:17
  #6
Kalintje
Forenprofi
 
Kalintje
 
Registriert seit: 2012
Ort: Amsterdam
Beiträge: 9.773
Standard

Das ist ein Trockenfutter und leider auch kein gutes.
Trockenfutter ist kein geeignetes Katzenfutter. Es enthält sehr viel Kohlenhydrate, in Deinem Fall noch jede Menge Dinge,die nicht ins Katzenfutter gehören und allergieauslösend sein können wie Mais und Soja und minderwertige Pflanzenproteine.
Das allein ist schon schlimm genug. Dann enthält Trockenfutter nur ca. 10% Feuchtigkeit während die natürliche Beute (z.B, Maus) ca. 70 % enthält und Nassfutter ca. 75-80%. Keine Katze trinkt genug, um diese Diskrepanz wirklich ausgleichen zu können. Nicht selten sind Blasen- oder Nierenschäden die Spätfolgen.

Ich würde Dir raten, Dich wie schon gesagt selber einzulesen, beginne mit dem Post von Elogin und stelle auf hochwertiges Nassfutter um. Wenn Deine Tiere nur Trockenfutter kennen, musst Du das langsam machen. Anleitungen dazu auch hier im Forum zu hauf.


Zitat:
Zitat von Casimir09 Beitrag anzeigen
Kann ich aber zur zeit leider nur von diesen beiden Futtersorten die wir da haben.Jetzt halt dich fest geht los
Futter 1
Gefügelprotein (getrocknet)Reis,Pfanzenproteinisolat,Tierfett,Mai s,tierisches Eiweiß(hydorlysiert),Maiskleberfutter,Lignozellulo se,Rübentrockenschnitzel,
Mineralstoffe,Fischöl,Hefen,Sojaöl,Psylium(Flohsam en und Hüllen 0,5%)
FructoOligosaccharide,hefehydrosylat,Tagetesblüten mehl,Protein36%,Fettgehalt
18%,Rohasche7,2%,Rohfaser2,2%
Futter 2
Rind42%,Brühe31%,Pute14%,Huhn6%,Ente6%,Calciumcarb onat.Ende
Kalintje ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 19:22
  #7
Casimir09
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 25
Standard

die kriegen ja nicht ausschließlich dieses Futter und natürlich auch nicht nur.Nassfutter ist immer dabei.Es sind beides Kittenfutter.das erste trocken das zweite ein Nassfutter.Unsere Altkatze bekommt schon seit Jahren eine Diätfutter Nass sowie trocken da sie zu Struvitsteinen neigt.
Casimir09 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 19:24
  #8
Kalintje
Forenprofi
 
Kalintje
 
Registriert seit: 2012
Ort: Amsterdam
Beiträge: 9.773
Standard

Zitat:
Zitat von Casimir09 Beitrag anzeigen
die kriegen ja nicht ausschließlich dieses Futter und natürlich auch nicht nur.Nassfutter ist immer dabei.Es sind beides Kittenfutter.das erste trocken das zweite ein Nassfutter.Unsere Altkatze bekommt schon seit Jahren eine Diätfutter Nass sowie trocken da sie zu Struvitsteinen neigt.
Wie gesagt, lese Dich ein.
Diätfutter muss nicht das beste sein bei Struvitneigung und Kittenfutter ist unnötig. Draussen laufen auch keine Mäuse mit dem Schild "Ich bin nur für Kitten" rum. Entscheident ist, dass das Futter hochwertig ist und das Iams ist Schrott (unabhängig davon, dass es Trockenfutter ist)!
Kalintje ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 19:27
  #9
Casimir09
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 25
Standard

Das war nicht die Zusammsetzung vom Iams.Unsere kitten sollen das Futter ja auch nur in der Übergangsphase bekommen weil es der Züchter auch gegeben hat.Nennen wir das Kind mal beim Namen.Welche Futtersorten sind deine meinung nach Empfehelsnwert?Ich muss ja langsam anfangen auszuwählen.
Casimir09 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 13.07.2013, 19:31
  #10
Casimir09
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 25
Standard

wo finde ich den Post von Elogin?
Casimir09 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 19:33
  #11
Kalintje
Forenprofi
 
Kalintje
 
Registriert seit: 2012
Ort: Amsterdam
Beiträge: 9.773
Standard

Liest Du hier wirklich mit?
Habe ich oben gepostet.

Was nützt Dir, wenn ich sage CFF, Grau, Om Nom Nom, Granata Pet, Hermanns Bio, wenn Du nicht selber überprüfen kannst, was ich sage?
Kalintje ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 19:53
  #12
bunteriro
Forenprofi
 
bunteriro
 
Registriert seit: 2010
Ort: Saarbrücken
Alter: 31
Beiträge: 5.054
Standard

IAMS bietet für den stolzen Preis leider keine gute Qualität. Viele Mittelklassenassfutter für weniger Geld sind da besser.
Trockenfutter gibt es auch wesentlich bessere, wobei Trofu am besten nur wenig oder gar nicht gefüttert werden sollte. Dazu findest du hier im forum viele Beiträge und Themen.

Zudem schreckt mich bei IAMS die Firmenpolitik beim Thema Tierversuche sehr ab. Tieren mit Absicht schlimme Organschäden zuzuführen, um zu testen wie lange zb. ein spezielles Nierenfutter die Tiere am Leben erhält, könnte ich nicht durch den Kauf des Futters unterstützen.
bunteriro ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 20:27
  #13
Casimir09
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 25
Standard

so ich bin wieder online...rechner abgestürzt.Anyway.Vielen dank für eure Antworten.Das Iams solche versuche macht wußte ich nicht.Ich werde auch das mal recherchieren und dann abwählen.Also macht es Sinn wenn ich mir die gennanten Futtersorten mal google um sie zu bestellen.Habt ihr einen bestimmten shop wo es so eine Auswahl gibt?
Casimir09 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 20:38
  #14
Casimir09
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 25
Standard

Sorry bin heute etwas neben der Spur.Habs mir gerade alles rausgesucht und alles bei zooplus gefunden.da bin ich eh Kunde und das macht es ja dann sehr leicht.Ich fasse nochmal zusammen das also alle Sorten von Grau,Granatapet,Catz finefood gute Futtersorten sind die man bedenkenlos nehmen kann solange sie Getreidefrei deklariert sind?Dann werde ich mal ne große bestellung rausschicken.Gibts ja fast alles als Probierangebot
Casimir09 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2013, 20:44
  #15
NummerAcht
Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 45
Standard

Ich bin zwar neu hier, aber das ist schonmal ein Frage, auf die ich antworten kann : Ich bestelle bei zooplus, die liefern schnell und haben einiges an Sparpaketen etc. Außerdem gibt es da ein Rubrik "getreidefreies Futter", da findet man auf Anhieb viele hochwertige Sorten. Mir hat das im Einstieg sehr geholfen.

Achte aber darauf, dass es tatsächlich ein "Alleinfuttermittel" ist, sonst fehlen auf die Dauer wichtige Nährstoffe. Bis zu 20 Prozent des Futters können Ergänzungsfutter oder Rohes sein (kein rohes Schweinefleisch!!). All das geht auch bei Katzen mit Neigung zu Struvitsteinen, aber da musst Du noch mal in der entsprechend Rubrik im Forum nachlesen und ggf. die Experten fragen.
NummerAcht ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Was haltet ihr von Almo Nature legend | Nächstes Thema: Jetzt mäkeln auch wir :) »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nassfutter test... welche marken sind gut was könnt ihr mir vorschlagen? kittycatt96 Nassfutter 2 12.09.2014 15:58
Kennt jemand den FELV Test von der Marke Asan Easy Test? Juik Infektionskrankheiten 0 22.05.2012 18:31

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:24 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.