Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Nassfutter Vom Alleinfuttermittel bis zum Ergänzungsmittel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2013, 23:26
  #1
oddness
Erfahrener Benutzer
 
oddness
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 172
Standard welches futter

ich lese nun seit einigen wochen über sämtliche futtersorten, und bin hinterher gnausoschlau wie vorher...

ich habe gerne meinem Tiger (RIP) animonda, grau, real nature gefüttert, und habe gestern das futter von reico bestellt.
Meine 2 neuen katzenkinder kennen nur das.
aber irgendwie ist in vielen reis enthalten,
an 2 tagen in der woche möchte ich eh frischfleisch füttern, und sonst dose. und trockenfutter so nebennbei als leckerli.
dafür kommen sie sogar schon unter dem sofa vor.:-)

viele im forum genannten sorten kenne ich nicht, da man diese wahrscheinlich nur online kaufen kann..
was könnt ihr mir empfehlen?
oddness ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.07.2013, 10:34
  #2
echo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

also zu empfehlen sind zum Beispiel: Macs, Catz Fine Food, Cat&Clean, Ropocat, Granatapet.

Auch die von dir genannten Sorten sind total ok. Wenn du an zwei Tagen in den Woche ausschließlich Fleisch gibst, dann würde ich an diesen Tagen Taurin zum Fleisch dazu tun (mit 2 Tagen bist du nämlich schon bei ca 30% Rohfleischfüttetung) Taurin kannst du aber auch grundsätzlich dem Futter beimengen.

Zum Reis: im Grau ist vergleichsweise viel Reis drin, das stimmt.

TroFu nur als Leckerli ist gut, auch da kann man zB darauf achten, dass es Getreidefrei ist.

Lg.
 
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 10:41
  #3
KrüMor
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 52
Beiträge: 1.777
Standard

Zitat:
Zitat von echo Beitrag anzeigen
. Wenn du an zwei Tagen in den Woche ausschließlich Fleisch gibst, dann würde ich an diesen Tagen Taurin zum Fleisch dazu tun (mit 2 Tagen bist du nämlich schon bei ca 30% Rohfleischfüttetung) Taurin kannst du aber auch grundsätzlich dem Futter beimengen.


Lg.
Taurin ist hier noch das kleinste Problem. Hier sollte man schon mehr Zusätze beigeben.
__________________
Aber unter dem Pelz lebt unverändert eine der freiesten Seelen der Welt.
( Eric Gurney)
lG


Annette u. Familie ,Morton und Krümel ( Leon, Trixi,Max und Maxi im Herzen)
KrüMor ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 10:45
  #4
echo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke. Hab ich nicht gewusst, ich hab mich noch nicht wirklich intensiv mit dem Barfen auseinander gesetzt. Jetzt wissen der/die TE und ich.

Vielleicht könnte man da aber auch zu einer "Fertigbarf"-Mischung greifen, ich denke wenn man bei den ca 30% bleibt, dann passt das, wenn es mehr Fleisch wird, dann muss man sich eh einlesen.

Lg.
 
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 10:49
  #5
LunaPaul
Benutzer
 
LunaPaul
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nalbach
Beiträge: 30
Standard

Ich füttere meine Beiden mit Nassfutter von Fridolin (ist glaub ich ne EIgemarke von HTZ). Besteht aus 98 % Fleisch und 2% Nudeln.
Zusätzlich bekommen sie am Tag 10-15 gr. Trockenfutter von Acana. Ist getreidefrei.
Wenn ich das Trockenfutter weg lasse werden die Beiden ein wenig sauer
__________________
Die Liebe der Menschen zu Katzen ist ebenso stark wie die Liebe der Menschen zu anderen Menschen.Denn obwohl wir verschiedenen Arten angehören,beruht unsere Beziehung auf Gleichberechtigung-wenn man annimmt, dass Menschen und Katzen gleich sein können.Nicht alle Katzen glauben das.Manche bringen es ziemlich deutlich zum Ausdruck,dass Menschen in ihren Augen nur nette Haustiere sind.-Celia Haddon
LunaPaul ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 10:55
  #6
KrüMor
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 52
Beiträge: 1.777
Standard

Zitat:
Zitat von echo Beitrag anzeigen
Vielleicht könnte man da aber auch zu einer "Fertigbarf"-Mischung greifen, ich denke wenn man bei den ca 30% bleibt, dann passt das, wenn es mehr Fleisch wird, dann muss man sich eh einlesen.

Lg.
Ja, ich denke, das reicht dann. Ich barfe auch nicht ( leider) Hab es mal versucht, aber es ist gescheitert. Bei mir werden ja schon keine Hochwertsorten gefressen.
Aber man kann es hier ja nachlesen, und das tu ich sehr oft, weil ich doch noch mal irgendwann einen Versuch starten möchte.
KrüMor ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 20:48
  #7
oddness
Erfahrener Benutzer
 
oddness
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 172
Standard

@ morton deine Mäuse fressen kein frisches fleisch????
sowas gibt es?

wenn meine mäuse sich eingewöhnt haben wollte ich mit dem barfen anfangen.
erstmal bekommen sie das selbe futter wie beim züchter (reico) und teilweise mit Animonda gemixt.

das sanabell trofu bekommen sie als leckerli, das scheinen sie zu mögen.

habe mich schon im forum erkundigt, was ich zum barfen brauche, und wo ich das bestellen kann, die mischung mit taurin und vitaminen....

mal was lustiges:
als ich von arbeit kam heute sagte mein mann die katze ist IM sofa...
wie IM sofa?????

einige federn sind gesprungen beim sofa, (1,5 jahre alt ) und darum sind im bezug unter dem sofa kleine löcher...
keine ahnung wie sie da durch gepasst hat, aber sie hat...
um sie rauszusulen mußte ich den stoff mehr aufreißen und das sofa aushängen, und umkippen.....
das war n akt..


und die süße war glaube ich ganz froh das sie gerettet wurde
oddness ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 21:25
  #8
KrüMor
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 52
Beiträge: 1.777
Standard

Zitat:
Zitat von oddness Beitrag anzeigen
@ morton deine Mäuse fressen kein frisches fleisch????
sowas gibt es?
Ja, das gibt es Eine Zeit lang hat Morton Fleisch gefressen, egal was und er bekam es dann einmal in der Woche. Von heute auf morgen hat er es nicht mehr gefressen . Das Einzige , was er heute noch frisst , ist Putenfleisch. Da bekommt er dann immer was ab, wenn ich es für uns mache.
Krümel rümpft nur die Nase, der frisst es nicht, überhaupt nicht
Schade ist das schon, ich hätte sehr gerne gebarft, lieber noch, als hochwertige Dosen zu füttern, welche sie mir total verweigern, bis auf Macs, was wenigstens Morton ab und an frisst.
Aber ich versuche es immer wieder mal mit Fleisch, lass was fallen, stell ab und an was hin. Wer weiss, vielleicht klappt es ja noch mal irgendwann.
KrüMor ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 21:48
  #9
oddness
Erfahrener Benutzer
 
oddness
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 172
Standard

ui na da hoffe ich ja mal, das meine beiden fleisch fressen werden.
ich möchte die beiden doch gesund ernähren.

mein Tiger (RIP) hat eigentlich alles gefressen.
teures und billiges futter,
fleisch, wurst, käse, nüsse, kekse, vanilleeis.kuchen, sogar schokolade war nicht vor ihm sicher.
das meiste allerdings geklaut, der schlingel...
wie ich ihn vermisse
oddness ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 18.07.2013, 16:30
  #10
oddness
Erfahrener Benutzer
 
oddness
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 172
Standard

heute hab ich im futterhaus mac´s gefunden , und gleich mal zugeschlagen, wenn das hier so viele füttern, dann muß das doch gut sein.

macs soll doch so mittelklassefutter sein, welche futtersorten sind denn dann oberklasse?
__________________
Ein Haus ohne Katze ist wie ein Aquarium ohne Fisch.
Jean-Luis Hue


Ich liebe die Katzen, weil ich mein Heim genieße und sie nach einer Weile dessen sichtbare Seele werden.
Jean Cocteau

Die Augen einer Katze sind Fenster, die uns in eine andere Welt blicken lassen.
aus Irland
oddness ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Lieber verhungern wir als DAS zu fressen! | Nächstes Thema: Dein Bestes - im Schälchen. »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Futter strubel Ernährung Sonstiges 8 20.12.2013 16:15
Welches Futter? McLeodsDaughters Nassfutter 6 21.11.2013 20:17
Welches Futter!? Schnurrli III Die Anfänger 14 04.08.2011 08:57
Welches Futter Bradley Nassfutter 10 20.04.2011 18:11
welches Futter ?! geeelika Nassfutter 24 20.05.2008 10:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:51 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.