Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2014, 12:37   #31
giovanna_sr
Forenprofi
 
giovanna_sr
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 4.223
Standard

Super
__________________
"Man hat nicht ein Herz für Menschen und eines für Tiere. Man hat ein einziges Herz oder gar keines." (Alphonse de Lamartine, frz. Dichter und Politiker)
giovanna_sr ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.05.2014, 12:47   #32
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.052
Standard

Zitat:
Zitat von giovanna_sr Beitrag anzeigen
Super
Ja, ich wünsche mir wirklich, dass der Gesetzgeber den Herstellern endlich auferlegt, alle Bestandteile und Zusätze des Futters zu deklarieren.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2014, 19:41   #33
Blubdidup
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Köln
Alter: 35
Beiträge: 371
Standard

Darf ich mal doof fragen... Sind die Hersteller für den "Titel" Alleinfuttermittel nicht verpflichtet einen gewissen Wert Jod zu erfüllen? Das würde doch weitergesponnen bedeuten, dass die Futtermittel die kein oder wenig Jod zusetzen in den Basiszutaten deutlich mehr Jod enthalten ist... Oder bin ich da nun auf dem Holzweg?
Blubdidup ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2014, 19:47   #34
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.052
Standard

Zitat:
Zitat von Blubdidup Beitrag anzeigen
Darf ich mal doof fragen... Sind die Hersteller für den "Titel" Alleinfuttermittel nicht verpflichtet einen gewissen Wert Jod zu erfüllen? Das würde doch weitergesponnen bedeuten, dass die Futtermittel die kein oder wenig Jod zusetzen in den Basiszutaten deutlich mehr Jod enthalten ist... Oder bin ich da nun auf dem Holzweg?
Du bist auf dem Holzweg Es gibt unterschiedliche Bedarfswerte unterschiedlicher Experten, die extrem voneinander abweichen und zwar teilweise um das Zehnfache, eine gesetzliche Verpflichtung, eine bestimmte Menge zuzusetzen, gibt es daher nicht. Es ist ja in diesen Futter Jod enthalten, ebenso wie Calcium, Eisen, Vitamin A oder Vitamin D - daher dürfen die sich auch Alleinfutter nennen. Das ist zum einen der natürliche Jodgehalt des Fleisches, Fischsorten enthalten eh Jod und Pfotenliebe supplementiert Natrium z.B. mit Meersalz, das ebenfalls Spuren von Jod enthält. Nur

Aber wie soll denn bei den Herstellern, die kein synthetisches Jod zufügen, deutlich mehr Jod in die Basiszutaten kommen? 100 Gramm Rinderherz enthalten zum Beispiel 30mikrogramm Jod - ganz egal, ob das Futter mit dem Rinderherz dann später Mac's oder Pfotenliebe heißt.

Das gleiche gilt ja auch für viele andere Mineralstoffe, Spurenelemente oder Vitamine. Der eine Hersteller setzt nur 100mg Taurin zu, der andere gleich ein ganzes Gramm und es gibt sogar Hersteller, die 2 Gramm ins Futter packen.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.

Geändert von Maiglöckchen (08.05.2014 um 21:23 Uhr)
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2014, 12:24   #35
giovanna_sr
Forenprofi
 
giovanna_sr
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 4.223
Standard

Und es müssen ja nur die zugesetzten Dinge deklariert werden.
Was schon im Fleisch etc. drin ist, muss nicht angegeben werden.

Übrigens ist Taurin auch nicht deklarationspflichtig. Das hat mir Freßnapf mitgeteilt, weil ich wegen Select Gold nachgefragt hatte. Auf den Verpackungen steht nämlich gar nichts von Taurin - die Info findet man nur auf der Website. Aus Platzmangel schreiben sie es nicht auf die Dosen/Tüten. Häää ... ???
__________________
"Man hat nicht ein Herz für Menschen und eines für Tiere. Man hat ein einziges Herz oder gar keines." (Alphonse de Lamartine, frz. Dichter und Politiker)
giovanna_sr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2014, 12:27   #36
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.052
Standard

Zitat:
Zitat von giovanna_sr Beitrag anzeigen
Und es müssen ja nur die zugesetzten Dinge deklariert werden.
Was schon im Fleisch etc. drin ist, muss nicht angegeben werden.

Übrigens ist Taurin auch nicht deklarationspflichtig. Das hat mir Freßnapf mitgeteilt, weil ich wegen Select Gold nachgefragt hatte. Auf den Verpackungen steht nämlich gar nichts von Taurin - die Info findet man nur auf der Website. Aus Platzmangel schreiben sie es nicht auf die Dosen/Tüten. Häää ... ???
Wenn sie denn wenigstens alle auf ihrer Website die genauen Analysedaten veröffentlichen würden, dann wären wir schon einen großen Schritt weiter.

Aber das ist ja leider auch nicht der Fall. Dass man gerade bei kleinen Dosen nicht alle Angaben auf die Etiketten drucken kann, leuchtet mir ja ein - ohne Lupe könnte man das ja nicht mehr lesen. Aber viele Hersteller geben ja auch auf ihrer Website entweder gar nichts preis oder machen unvollständige Angaben.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2014, 12:29   #37
giovanna_sr
Forenprofi
 
giovanna_sr
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 4.223
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Dass man gerade bei kleinen Dosen nicht alle Angaben auf die Etiketten drucken kann, leuchtet mir ja ein - ohne Lupe könnte man das ja nicht mehr lesen.
Das kann man doch ohnehin schon oft nicht. Weil nämlich alles in 15 Sprachen drauf steht oder schwarz auf dunkelrotem Grund Ich hab dafür mittlerweile extra 'ne Lesebrille in der Tasche

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Wenn sie denn wenigstens alle auf ihrer Website die genauen Analysedaten veröffentlichen würden, dann wären wir schon einen großen Schritt weiter.
Da sagst Du was.
__________________
"Man hat nicht ein Herz für Menschen und eines für Tiere. Man hat ein einziges Herz oder gar keines." (Alphonse de Lamartine, frz. Dichter und Politiker)
giovanna_sr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2014, 18:09   #38
Blubdidup
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Köln
Alter: 35
Beiträge: 371
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Du bist auf dem Holzweg Es gibt unterschiedliche Bedarfswerte unterschiedlicher Experten, die extrem voneinander abweichen und zwar teilweise um das Zehnfache, eine gesetzliche Verpflichtung, eine bestimmte Menge zuzusetzen, gibt es daher nicht.
Danke für die Aufklärung. Ich hab in meiner Naivität tatsächlich vermutet, dass es eine verbindliche Empfehlung gibt an der sich alle ausrichten müssen.

Wobei ich dann nicht verstehe, weshalb nicht einfach ganz auf die Deklaration Alleinfutter / Ergänzungsfutter verzichtet wird. Diese ist ja dann unseriös, da doch jeder Hersteller einen "Experten" beschäftigen kann der das eigene Futter für unbedenklich erklärt.
Blubdidup ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2014, 18:38   #39
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.052
Standard

Zitat:
Zitat von Blubdidup Beitrag anzeigen
Wobei ich dann nicht verstehe, weshalb nicht einfach ganz auf die Deklaration Alleinfutter / Ergänzungsfutter verzichtet wird. Diese ist ja dann unseriös, da doch jeder Hersteller einen "Experten" beschäftigen kann der das eigene Futter für unbedenklich erklärt.
So ist es ja auch nicht. Nicht die Hersteller halten sich eigene Experten, sondern sie richten sich nach den Bedarfswerten, die zum Beispiel von Fachleuchten an den Universitäten angegeben werden. Aber die weichen zum Teil dann wieder massiv voneinander ab.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2014, 12:55   #40
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.052
Standard

Zitat:
Zitat von tiha Beitrag anzeigen
(Wahrscheinlich geht's hier unter und ich weiß auch gar nicht, ob Inhaltsangaben hier überhaupt noch gewünscht sind, aber) Da gerade neues Futter mit neuer Verpackung kam, hab ich die Zusammensetzung verglichen, u. a. auch das Jod (und an diesen Thread gedacht).

Kattovit: Sensitiv + High Performance: jeweils 0,6 mg Jod
Nee, Tina das geht nicht unter. So was ist immer gut zu wissen, falls Katze mal Schonkost braucht.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2014, 00:47   #41
Bumble
Erfahrener Benutzer
 
Bumble
 
Registriert seit: 2011
Ort: Niedersachsen
Alter: 26
Beiträge: 672
Standard

Hi

wie viel Jod ist denn ok? Wir füttern Smilla, Lux, DM, Macs, Ropocat, Logocat, Amora, Cat&Clean,...

Momentan haben wir Smilla, Lux und DM da, das wechselt aber immer mal wieder. Wenn ich auf ein Futter stoße, dass in Ordnung ist, probier ich immer mal was neues aus. Stinki frisst alles...

Lg
__________________
Für immer in unseren Herzen...von Frauchen, Onkel und Stinki...wir denken an dich.
Bumble ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2014, 08:37   #42
smuper
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 341
Standard

Es lässt sich für eine Katze wohl leider noch nicht sagen, was gut oder was schlecht ist.

Die Tendenz geht zu weniger Jod, ich bin der Ansicht, das die meisten Futter mit zugesetzter Jod Menge mittlerweile bei max. 0,75 mg/kg liegen und wohl - nach aktuellem Wissen - bedenkenlos fütterbar sind.

Geändert von smuper (11.05.2014 um 11:25 Uhr)
smuper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2014, 10:23   #43
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.052
Standard

Zitat:
Zitat von Bumble Beitrag anzeigen
wie viel Jod ist denn ok? Wir füttern Smilla, Lux, DM, Macs, Ropocat, Logocat, Amora, Cat&Clean,...
Das weiß kein Mensch. Da klaffen die Expertenmeinungen weit auseinander.

Vermutlich macht es auch einen Unterschied aus, ob man junge Katzen von Anfang an mit einem Futter mit relativ hohem Jodgehalt füttert, oder ob man ältere Katzen von Futter mit wenig Jod auf Futter mit hohem Jodgehalt umstellt.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2014, 12:56   #44
Bumble
Erfahrener Benutzer
 
Bumble
 
Registriert seit: 2011
Ort: Niedersachsen
Alter: 26
Beiträge: 672
Standard

Ah ok, also nichts verändern....so weitermachen^^

Danke
__________________
Für immer in unseren Herzen...von Frauchen, Onkel und Stinki...wir denken an dich.
Bumble ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 11.05.2014, 20:40   #45
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.052
Standard

Zitat:
Zitat von Bumble Beitrag anzeigen
Ah ok, also nichts verändern....so weitermachen^^

Danke
Du hast ja eh eine bunte Mischung von Futtern mit wenig Jodzusatz und Futtern mit viel Jodzusatz. Unter dem Strich erwischt Du damit die goldene Mitte, da würde ich auch nichts ändern.

Mit dem Wissen von heute würde ich es genauso machen, wenn ich die Uhr drei Jahre zurückstellen könnte.

@Smuper: Aktuelles Wissen gibt es da leider nicht, nichts, was durch Langzeitstudien etc. belegt wäre. Das ist die Empfehlung eines Verbandes der Tierfutterhersteller und niemand weiß so genau, wie die zu diesen Werten gekommen sind. Angeblich haben sie Beutetiere analysiert, da ich da aber im Netz auch schon ganz andere Angaben gefunden habe, bin ich bei so was immer skeptisch. Oder zumindest so lange skeptisch, bis ich erfahre, welche Beutetiere aus welcher Quelle da angeblich analysiert wurden. Vielleicht hat man aber auch einfach von anderen Tieren hoch- und runtergerechnet, auch das machen die Experten gerne mal.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.

Geändert von Maiglöckchen (11.05.2014 um 21:00 Uhr)
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futter in der Dose belassen oder in extra Behälter? Chang Nassfutter 5 11.11.2014 20:09
Zur Nassfutter-Übersicht Ostseepfoten Katzen Sonstiges 0 18.05.2011 20:20
Zu jedem Futter Taurin extra zugeben? Coonie Nassfutter 12 27.10.2009 20:25

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:34 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.