Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Nassfutter Vom Alleinfuttermittel bis zum Ergänzungsmittel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.06.2012, 11:35
  #1
pepita
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Bayern
Beiträge: 1.654
Standard Suche Katzenfutter in Soße mit Zucker und Getreide

Nein, ich bin nicht verrückt.

Ich habe seit ein paar Tagen einen Diabetes-Kater, der im Notfall der Unterzuckerung erst mal Futter in Soße mit Zucker und Getreide erhalten soll.

Ich habe jetzt geschaut, Whiskas und Kittekat haben keinen Zucker.

Pepita
pepita ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.06.2012, 11:55
  #2
rubbeldiekatz
Erfahrener Benutzer
 
rubbeldiekatz
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Beiträge: 729
Standard

Felix und Gourmet (Gold) fallen mir da sofort ein.
__________________
LG von rubbeldiekatz
rubbeldiekatz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2012, 12:16
  #3
anjaII
Blond....Anja Blond
 
anjaII
 
Registriert seit: 2008
Ort: Fellsenioren-und Zivistift
Beiträge: 18.754
Standard

Ich hatte für den Fall der Unterzuckerung Traubenzucker
anjaII ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2012, 12:21
  #4
Fellmull
Forenprofi
 
Fellmull
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kaiserslautern
Alter: 32
Beiträge: 7.921
Standard

Wäre Traubenzucker nicht wirklich effektiver wenn der Kater hypoglykämisch wird?

An Futter fällt mir spontan noch ein: Coshida vom Lids sowie einige Sorten Opticat von Lidl, ausserdem das Chachet bei Aldi.
Ist seit neustem in den normalen Whiskas-und Kittekat-Dosen denn kein Zucker mehr drin? Hört hört....
Fellmull ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2012, 12:22
  #5
Seppi 16
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: such mich :)
Beiträge: 4.944
Standard

Zitat:
Zitat von pepita Beitrag anzeigen
Nein, ich bin nicht verrückt.

Ich habe seit ein paar Tagen einen Diabetes-Kater, der im Notfall der Unterzuckerung erst mal Futter in Soße mit Zucker und Getreide erhalten soll.

Ich habe jetzt geschaut, Whiskas und Kittekat haben keinen Zucker.

Pepita

Schön, daß Du Dich um den Diabetiker kümmerst. Ich möchte Dich aber aus eigener Erfahrung heraus bitten, statt dem Futter Traubenzucker dazuhaben. Wenn der Kater unterzuckert, frißt er nichts mehr. Es nutzt also nichts, das Futter anzubieten. Den Traubenzucker mußt Du dann schnellstens auflösen und oral verabreichen. Beim TA gibt es auch fertige Traubenzuckerlösungen in einer Spritze, die dann sofort injiziert werden können.

Testest Du seinen Blutzuckerwert selber?
__________________
"Manchmal trifft man einen, der ist wie ein Licht. Und man trifft ihn nicht zweimal im Leben."
(Eva Strittmatter)


♥♥♥ meine Sternchen Paul(1991-2007) und Jenny(1997- 2017)♥♥♥
Seppi 16 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2012, 12:23
  #6
anjaII
Blond....Anja Blond
 
anjaII
 
Registriert seit: 2008
Ort: Fellsenioren-und Zivistift
Beiträge: 18.754
Standard

Zitat:
Zitat von Fellmull Beitrag anzeigen
Wäre Traubenzucker nicht wirklich effektiver wenn der Kater hypoglykämisch wird?

An Futter fällt mir spontan noch ein: Coshida vom Lids sowie einige Sorten Opticat von Lidl, ausserdem das Chachet bei Aldi.
Ist seit neustem in den normalen Whiskas-und Kittekat-Dosen denn kein Zucker mehr drin? Hört hört....
Dies wurde mir von 2 Ta's geraten,falls eine Unterzuckerung vorliegt.
Je nachdem wie niedrig muß schnell gehandelt werden, da wäre Traubenzucker doch wirklich effektiv oder?

Natürlich geht auch Zucker-Futter,keine Frage
anjaII ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2012, 13:09
  #7
pepita
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Bayern
Beiträge: 1.654
Standard

Ich weiß erst seit heute morgen, dass der Pflegekater, den ich Dienstag Abend bekamt, Diabetes hat. Bin grad am Einlesen und hab dazu auch einen Thread unter Innere Krankenheiten aufgemacht. Bin für alle Tipps und Vorschläge dankbar. Praxiserfahrungen sind mir da sehr hilfreich.

In einer Homepage über Diabetes-Katzen habe ich gelesen, zunächst Futter mit Soße, Zucker und Getreide anzubieten. Wenn er das nicht frisst oder nicht mehr fressen kann, habe ich bereits in der Apotheke den Glukosesirup Jubin bestellt.

Testgerät Bayer Contour ist bestellt und am Montag solls mit Insulin losgehen.

Pepita
pepita ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2012, 13:27
  #8
Fellmull
Forenprofi
 
Fellmull
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kaiserslautern
Alter: 32
Beiträge: 7.921
Standard

Zitat:
Zitat von pepita Beitrag anzeigen
Ich weiß erst seit heute morgen, dass der Pflegekater, den ich Dienstag Abend bekamt, Diabetes hat. Bin grad am Einlesen und hab dazu auch einen Thread unter Innere Krankenheiten aufgemacht. Bin für alle Tipps und Vorschläge dankbar. Praxiserfahrungen sind mir da sehr hilfreich.

In einer Homepage über Diabetes-Katzen habe ich gelesen, zunächst Futter mit Soße, Zucker und Getreide anzubieten. Wenn er das nicht frisst oder nicht mehr fressen kann, habe ich bereits in der Apotheke den Glukosesirup Jubin bestellt.

Testgerät Bayer Contour ist bestellt und am Montag solls mit Insulin losgehen.

Pepita
Aber das hört sich soweit ja schon gut an, dann bist du sicherlich erstmal recht gut gewappnet
Schön dass du dich um den kleinen Diabetiker kümmerst!

Alles Gute euch beiden!
Fellmull ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2012, 15:34
  #9
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Ich vermute, es wird wie beim Mensch sein.

Das Mittel der Wahl ist Traubenzucker, denn der kann sofort ins Blut (und damit die Hypoglykämie aufheben).

Andere Zuckerarten müssen gespalten werden.
Je "komplizierter" ein Nahrungsmittel ist (chemisch), desto länger dauert es, bis es sich auf den BZ auswirken kann.
Dazu wird u.a. der glykämische Index angegeben.

Das heißt also, abhängig vom Grad der Unterzuckerung kann man sich mehr oder weniger lang Zeit lassen.
Ein Mensch, der am Rand der Bewußtlosigkeit entlangschrammt oder schon so verwirrt ist, daß er nichts essen kann oder will, bekommt Traubenzucker (auch, weil man den zur Not zwischen Zähne und Wange legen kann).
Ein Diabetiker, der merkt, daß er grad abstürzt bzw. sich durch Messen überzeugt, aber halt noch im oberen Bereich ist, wird etwas essen, daß schnell ins Blut geht (KH-reich, fettarm, Einfachzucker, vorzugsweise sogar flüssig).

Du hast ja schon die Notfalllösung, wenn es ganz schnell gehen muß.
Wären Leckerli für den mittleren Bereich nicht eine Möglichkeit?
Was immer du wählst, es muß ja gefressen werden.
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 08.06.2012, 20:48
  #10
pepita
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Bayern
Beiträge: 1.654
Standard

Danke Gwion, hast Du wunderbar erklärt, genau so ist es gedacht. Das Futter für den Fall, dass er in den Unterzucker rutschen könnte oder gerade dabei ist. Deshalb soll es wohl auch Futter unbedingt mit Soße sein.

Es ist aber auch eine gute Idee, Lekkerlis bereit zu haben, die er mag und zuckerhaltig und kohlehydatreich sind.
Ich schaue mal nach was sich da anbietet und werde diese auch in den ab sofort vorhandenen Diabetes Notfall-Medizinschrank legen.

Pepita
pepita ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2012, 13:58
  #11
jeannett85
Forenprofi
 
jeannett85
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 1.687
Standard

Also bei den Whiskas-Sorten bei uns ist meiner Meinung nach Zucker drauf deklariert, und KiteKat auch?!
Futter mit Zucker ud Getreide in Soße gibt es doch von jeder günstigen Supermarkt-Marke, da braucht man nicht lang suchen!
jeannett85 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Nur 1 Sorte? | Nächstes Thema: Wie viel Nafu ist gut für meine Katze?? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zucker und getreide - warum schlecht für katzen? Tigerlilly94 Ernährung Sonstiges 92 20.01.2015 22:45
Welches Nafu ist ohne Zucker und Getreide? loveislive Nassfutter 14 28.11.2011 16:35
Getreide / Zucker usw Nozi Nassfutter 16 15.05.2011 19:18
Zucker und Getreide im Futter unbedenklich? January54 Nassfutter 20 16.11.2010 00:52
Zucker vs. Getreide Babyboubou Ernährung Sonstiges 2 25.06.2010 17:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:13 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.