Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.2012, 12:49   #1
Schröderiene
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Östliches Ruhrgebiet
Beiträge: 337
Standard Babyspeck, der sich verwächst...?

Hi ihrs, kleine Frage, Jungkatzis sollen ja so viel fressen dürfen, wie reinpasst , also bei Merlin passt unendlich rein, er ist wie sein (drahtiges und superschlankes) Brüderchen Knut jetzt 7 Monate alt und frisst uns die Haare vom Kopf . Mir fällt dabei auf, dass er zusehens rundlich um die Mitte wird und recht stramm im Anzug sitzt. Stell mal n Foto anbei. Muss ich da "aufpassen"? Oder verwächst sich das?
- Info: Die Jungs kriegen ausschließlich (mittelgutes bis gutes) Nafu, mal bisschen Quark/Hüttenkäse sowie 2-3 mal die Woche Rohfleisch, bei dem sie zu reißenden Bestien werden .
Danke für eure Antworten!

Das ist Merlin.. (3,5 Kilo...)



.. und das ist im Vergleich Knut (2,8 Kilo).

Schröderiene ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.04.2012, 12:52   #2
bruno-henry2011
Forenprofi
 
bruno-henry2011
 
Registriert seit: 2011
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.568
Standard

Ich glaube du musst dir keine Sorgen machen beim Merlin. Er sieht normal aus
Ich finde Knut eher etwas sehr zart. Nur so zum Vergleich meine beiden ( 10 Monate ) wiegen 5,6 und 5,8 kg und sind nicht fett sind auch keine Coonies.
Sie spielen und toben ja noch viel, da brauchen sie auch viel Energie!
__________________
Clarissa
Tierhilfe Naxos e.V.


bruno-henry2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 12:59   #3
Schnee-wittchen
Forenprofi
 
Schnee-wittchen
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hannover
Beiträge: 2.099
Standard

Das sind zwei ganz wunderhübsche Klau-Jungs
Sie sind halt ein wneig unterschiedlich, aber das ist bei Menschen ja nicht anders
__________________

Meine 3 Superjungs für immer im Herzen
SCHATZKISTE

Geändert von Schnee-wittchen (13.04.2012 um 14:12 Uhr)
Schnee-wittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 13:55   #4
Schröderiene
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Östliches Ruhrgebiet
Beiträge: 337
Standard

Danke, Schneewittchen!

"meine beiden ( 10 Monate ) wiegen 5,6 und 5,8 kg" Waaahh!!! Sieht man auf dem Bild so gaaar nicht!!! Alles Muckis! (oder was...)
Aber ihr beruhigt mich, ich bin nämlich ein bisschen miezausdemfellanzugplatzgeschädigt, meine erste Miez platzte trotz völlig gemäßigter Nahrungsaufnahme aus allen Nähten ("Freunde spotteten: "Die sieht aus wie´n Fußball mit Fell bezogen auf 4 Beinen." War ne Kuhkatze.)
Knut ist nicht nur dünner, sondern auch erheblich kleiner als sein Bruder. Kam wohl schon an Mamas Milchbar immer zu kurz. Wir stecken ihm häufiger mal was zu. Darf nur Merlin nicht sehen.
Gut, also stopfe ich die zwei mal bis-sie-erwachsen-sind (ab ca. 1 Jahr?) guten Gewissens voll.
Schröderiene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 17:58   #5
bruno-henry2011
Forenprofi
 
bruno-henry2011
 
Registriert seit: 2011
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.568
Standard

Zitat:
Zitat von Schröderiene Beitrag anzeigen
Danke, Schneewittchen!

"meine beiden ( 10 Monate ) wiegen 5,6 und 5,8 kg" Waaahh!!! Sieht man auf dem Bild so gaaar nicht!!! Alles Muckis! (oder was...)
Aber ihr beruhigt mich, ich bin nämlich ein bisschen miezausdemfellanzugplatzgeschädigt, meine erste Miez platzte trotz völlig gemäßigter Nahrungsaufnahme aus allen Nähten ("Freunde spotteten: "Die sieht aus wie´n Fußball mit Fell bezogen auf 4 Beinen." War ne Kuhkatze.)
Knut ist nicht nur dünner, sondern auch erheblich kleiner als sein Bruder. Kam wohl schon an Mamas Milchbar immer zu kurz. Wir stecken ihm häufiger mal was zu. Darf nur Merlin nicht sehen.
Gut, also stopfe ich die zwei mal bis-sie-erwachsen-sind (ab ca. 1 Jahr?) guten Gewissens voll.
Ja lass sie immer fressen bis sie satt sind. Wieviel fressen sie ca am Tag?

Auf dem Foto in der Signatur waren sie glaub ich grad so 4-5 Monate alt Guck mal das ist von vor ein paar Tagen...also mach dir keine Sorgen

__________________
Clarissa
Tierhilfe Naxos e.V.


bruno-henry2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 18:44   #6
Pery
Erfahrener Benutzer
 
Pery
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 307
Standard

also als erstes: du hast zwei wunderschöne Kater!!
zum Thema kann ich nur sagen:
also ich hab hier auch so einen fresssack zu hause!! Rocky frisst uns auch noch die Haare vom Kopf!!
Hab mir auch schon Sorgen gemacht, dass vielleicht was nicht stimmt mit ihm?
Wenn er gefressen hat, hat er immer ne richtige Kugel dran, als wäre er trächtig! und dann ist er immer noch nicht satt.......

Unser Spike, der schwarze ist eher der drahtige.

Also muss man sich keine Sorgen machen?
__________________
Findelkind Spike und Rocky-sein Kumpel




http://www.katzen-forum.net/galerie/...und-spike.html
Pery ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 18:50   #7
Schnee-wittchen
Forenprofi
 
Schnee-wittchen
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hannover
Beiträge: 2.099
Standard

Warum solltest du dir Sorgen machen müssen?
Sorgen mache ich mir nur, wenn einer der Katzen zu wenig bzw. gar nicht isst
Als meine Beiden noch im Wachstum waren, haben sie öfters mal zusammen 1,2 kg Nassfutter am Tag vernichtet.
__________________

Meine 3 Superjungs für immer im Herzen
SCHATZKISTE
Schnee-wittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 18:56   #8
Schröderiene
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Östliches Ruhrgebiet
Beiträge: 337
Standard

Hey danke euch allen! (auch für die netten Komplimente, die ich gern zurück-- und natürlich weitergebe!). Da sind hier also mehrere, die sich solche Staubsaugerkater eingefangen haben. (Mein letzter streckte beim Futterinhalieren zusätzlich den Schwanz waagerecht weg, so dass mein Freund immer spottete: "Das ist jetzt der praktische Handgriff zum Durch-die-Wohnung-saugen, bruhhaaha... ) wieviel genau da pro Kater durchgeht, war die Frage? Tja - pro Mahlzeit zieht sich jeder mindestens ne halbe Dose rein (400-Gramm-Dosen), und ich fütter momentan 4mal plus Mitternachtssnack (Aldiwürstchen!! WaAAAAAAHHH!!!!!!!!!!). Kann man sich also ausrechnen... bisher traute ich mich nicht zu füttern-bis-sie-satt-sind, weil ich dann speziell bei Merlin fürchte, dass er dann platzt. Hege ja die leise Hoffnung, dass das bei AUSGEwachsenen Katern ja nicht UNBEDINGT so bleibt (zumal wir so was ausgewachsenes 6-Kilo-Wiegendes ja auch noch hier rumtapsen haben, ok, der kriegt dann pro Mahlzeit halt WENIGER. Hoffentlich hat er das noch nicht gemerkt und zählt nur die Mahlzeitenfolgen als solche.)
- Bei Merlin tröste ich mich immer damit: Ist alles (plüschiges) Fell!
Schröderiene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 18:58   #9
bruno-henry2011
Forenprofi
 
bruno-henry2011
 
Registriert seit: 2011
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.568
Standard

Stimme da Schneewittchen zu, bei uns gingen hier auch solche Mengen in den Napf. Ich glaube ein Kitten dick zu kriegen, da gehört einiges zu, wenn das überhaupt geht. Ich musste das auch erst hier lernen

Vielleicht kommt das bei Knut noch. Solange er gesund ist, ist alles ok. Ich muss gestehen, ich habe ( haltet mich nicht für bekloppt ) seit wir die Kater haben, diese einmal im Monat gewogen. Und sie lagen bis zum 9ten Monat immer zwishen 300 und 500g auseinander. Aber mittlerweile sind sie ja fast gleich und halten das auch so.
Denke also das ist normal das sie unterschiedlich wiegen.
__________________
Clarissa
Tierhilfe Naxos e.V.


bruno-henry2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 18:59   #10
Ipanema
Erfahrener Benutzer
 
Ipanema
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hinter den Bergen bei den sieben Zwergen
Beiträge: 408
Standard

Deine beiden Jungs sind ja wunderschön, Schröderine

Ich beneide ja immer die Katzenbesitzer, deren Tiere bei Rohfütterung zu Bestien werden...bei mir macht das nur ein Kanidat - der Rest ist völlig desinteressiert

Ich finde Knut auch recht zart; aber wie Schnee-wittchen schon schrieb, ist bei uns Menschen ja auch nicht anders - ich würde mir auch keine Gedanken machen und sie futtern lassen.

Meine nörgeln zur Zeit nur an allem herum ... ich krieg echt die Vollkrise.
__________________
Viele Grüße von der Chaotentruppe

Geändert von Ipanema (13.04.2012 um 20:18 Uhr)
Ipanema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 20:02   #11
Schnee-wittchen
Forenprofi
 
Schnee-wittchen
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hannover
Beiträge: 2.099
Standard

Mein Schweinchen war auch so ein zarter Junge, der hat aber auch ganz normal gefressen.
__________________

Meine 3 Superjungs für immer im Herzen
SCHATZKISTE
Schnee-wittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 00:12   #12
Schröderiene
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Östliches Ruhrgebiet
Beiträge: 337
Standard

Was für ein wunderschöner, geschmeidiger Puma.
- Und Bruno und Henry weiter oben mit ihrem rotseidigen Flauschfell...
Mensch, man sieht hier sooo viele tolle Miezen. Kein Wunder, dass man hier in diesem Forum angefixt wird. (Übrigens kriegt man soo tolle Katerchen hier als Notfelle...!!)
@Ipanema: Mit Futternörglern die Vollkrise zu kriegen muss echt ätzend sein. Diese vielen angebrochenen Dosen (teuer auch!!!) Wírklich abartig wird die Schnöggelei aber bei Medi-Gabe, da hat man als Staubsaugerbesitzer góttseidank null Probleme. Tabletten werden einfach mit inhaliert.
Schröderiene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 11:52   #13
bruno-henry2011
Forenprofi
 
bruno-henry2011
 
Registriert seit: 2011
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.568
Standard

Zitat:
Zitat von Schnee-wittchen Beitrag anzeigen
Mein Schweinchen war auch so ein zarter Junge, der hat aber auch ganz normal gefressen.
Das könnte fast ein Geschwisterchen von meinen beiden sein
__________________
Clarissa
Tierhilfe Naxos e.V.


bruno-henry2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2012, 13:13   #14
Schnee-wittchen
Forenprofi
 
Schnee-wittchen
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hannover
Beiträge: 2.099
Standard

Er war ein ganz besonderer kleiner Junge
__________________

Meine 3 Superjungs für immer im Herzen
SCHATZKISTE
Schnee-wittchen ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 14.04.2012, 13:22   #15
Ipanema
Erfahrener Benutzer
 
Ipanema
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hinter den Bergen bei den sieben Zwergen
Beiträge: 408
Standard

Zitat:
Zitat von Schröderiene Beitrag anzeigen
@Ipanema: Mit Futternörglern die Vollkrise zu kriegen muss echt ätzend sein. Diese vielen angebrochenen Dosen (teuer auch!!!) Wírklich abartig wird die Schnöggelei aber bei Medi-Gabe, da hat man als Staubsaugerbesitzer góttseidank null Probleme. Tabletten werden einfach mit inhaliert.
Sie nörgeln ja erst seit kurzem...vorher haben sie mir die Haare vom Kopf gefressen - vielleicht liegt's ja am Frühling

Ich mache aber keine neue Dose auf, wenn sie irgendein bestimmtes Futter nicht so recht wollen - da müssen sie dann durch.

Was Rohes angeht sind wir halt noch am Anfang - ich versuche ihnen das 1 x pro Woche anzubieten; mal sehen wie es sich entwickelt. Nächste Woche möchte ich mal Lammgulasch oder Hähnchenflügel testen.
__________________
Viele Grüße von der Chaotentruppe
Ipanema ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Futterverweigerung | Nächstes Thema: Nassfutter-Übersicht »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater putzt sich ständig, erbricht, versteckt sich Fresh Äußere Krankheiten 33 11.08.2013 16:26
Wie verändert sich eine Katze die 3 Monate auf sich allein achten muss? Sweetestpoison Katzen Sonstiges 3 10.06.2013 10:49
Man kann den Chip fühlen, verwächst sich das noch? JackyG Die Anfänger 33 08.08.2011 22:12
wenn man sich eine Katze zulegt sollte man sich erst mal INFORMIEREN! blackChiyoko Die Anfänger 62 25.06.2010 22:40
Babyspeck oder Übergewicht? catt Ernährung Sonstiges 5 12.10.2008 11:37

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:10 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.