Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2012, 09:33   #1
RedPunkLady
Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 44
Frage Was fütter ich am besten?

Hallo ihr lieben.

Seid Samstag sind wir stolze Katzenhalter. Wir durften am Samstag unseren 5 jährigen Kater aus dem TH holen. Dort sagte man uns, das sie dort alles fütter NF wie TF. NF wird gefüttert was gerade gespendet wird.
Jetzt habe ich das Problem das Kobold das NF nicht anrührt.
Im anderen Therad hat man gesagt, ich sollte hier mal schauen aber ehrlich gesagt, ich finde hier jede Menge Namen Marken von Futter aber so ganz durch blicken tu ich nicht.

Im moment fütter ich Kitekat.(hab jetzt auch erfahren das das nicht gut ist) Das TF isst er gut und gerne.
Habe eigentlich gedacht das die im TH über Katzenernährung bescheid wüssten... na ja......

Jetzt mal grob gefragt, was ist empfehlenswert?

Was sollte ich an NF füttern?

Kobold soll auch demnächst nach draußen dürfen....


Einige sagen hier, TF soll immer zur Verfügung stehen andere wieder rum, TF nur mal als Leckeri... was denn nun?



stehe im moment ziemlich auf den Schlauch weil jeder was anderes sagt...

RedPunkLady ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.03.2012, 09:42   #2
Musepuckel
Forenprofi
 
Musepuckel
 
Registriert seit: 2011
Ort: In Katzenhausen
Alter: 50
Beiträge: 13.106
Standard

Ich weiss das ist im ersten Moment alles ziemlich verwirrend,kenn ich.

Im TH haben die selten Ahnung von Futter,was aber auch nicht verwunderlich ist,denn die können da auch gar nicht so drauf achten weil die Fütterung sehr von dem Abhängig ist was gespendet wird.

Hochwertig füttern ist gut,wenn es funktioniert,aber wenn du jetzt ganz aprupt umstellst wird der Katermann sicher Durchfall bekommen.

Meistens wird im TH WHISKAS,FELIX gefüttert,seltenst was hochwertiges.
Damit würde ich erst einmal anfangen und wenn er das frisst,dann langsam auf Mittelklassefutter wie z.b. BOZITA,ROPOCAT zumischen.
Nie komplett ändern,sondern zumischen.

Wenn er das verträgt dann kannst du zu hochwertigem Futter wie GRAU Getreidefrei,MACS,Ohm Nom Nom gehen,aber dann ebenfalls zumischen.

Trofu würde ich versuchen erst einmal ganz weg zu lassen und später evtl. als Leckerli oder fürs Fummelbrett nehmen,aber auch da am Besten Getreidefreies wie z.b. ARCANA,FELINE PORTA oder CATS COUNTRY.

Als Leckerchen gehen eigentlich bei fast jeder Katze die THRIVE Trockenfleisch Bröckchen.
__________________
Musepuckel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2012, 09:45   #3
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.265
Standard

Hallo und keine Panik

Tritt mal einen Schritt zurück und denk erstmal über Grundlagen nach anstatt über Markennamen. DAS empfehlenswerte Futter, das für alle Katzen das beste ist, gibt es nämlich nicht. Es gibt aber gewisse Kriterien, anhand deren man gutes und schlechtes Futter auseinanderhalten kann.
Wenn du die kennst, dann musst du dich nicht drauf verlassen, dass dir jemand nen Namen hinschmeißt (und dass derjenige auch wirklich Bescheid weiß und diesen Namen nicht bloß selber von jemandem hingeschmissen bekommen hat), sondern kannst selber die Zusammensetzungen auf den Dosen - bzw. in den Futterbeschreibungen der Online-Shops - lesen und überlegen, ob du Marke XYZ füttern willst oder nicht.

Vielleicht hilft dir das hier bei der Orientierung etwas weiter: Welche Sorte?
__________________
Liebe Grüße, Nadine mit Grisu und Maja
und Sternchen Navajita, Peppi und Rumo

- If cats could talk, they would lie to you. -
Nonsequitur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2012, 06:23   #4
Musepuckel
Forenprofi
 
Musepuckel
 
Registriert seit: 2011
Ort: In Katzenhausen
Alter: 50
Beiträge: 13.106
Standard

Naja sich mal Tipps und Anregungen holen finde ich nicht verkehrt,grade wenn man auf dem Gebiet völlig neu ist.

Das schließt ja nicht aus sich weiter mit der Thematik zu beschäftigen.
__________________
Musepuckel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2012, 08:50   #5
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.265
Standard

Wenn man nur Namen sucht, um zu erfahren, was es alles so gibt, dann kann man die ja in jedem Thread hier im Unterforum finden, u.a. im Ich füttere xxx - Thread . (Da ist Mac's ganz vorne, meiner Meinung nach zu Recht )
Die TE schreibt ja selber, dass sie von den vielen Namen ganz verwirrt sei. Man fragt fünf Leute und bekommt drei verschiedene Empfehlungen, je nach persönlichen Prioritäten, Bezugsquellen, Finanzen und Akzeptanz der eigenen Miezen ... da ist meiner Meinung nach etwas Grundlagenwissen sinnvoller, als noch mehr Namen draufgepackt zu bekommen.
__________________
Liebe Grüße, Nadine mit Grisu und Maja
und Sternchen Navajita, Peppi und Rumo

- If cats could talk, they would lie to you. -
Nonsequitur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2012, 09:23   #6
Simpat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 5.118
Standard

Es ist ja auch eine Sache des Geldes in den meisten Tierheimen wird halt auch viel über Spenden gemacht und da nimmt man dass was man bekommt und was günstig ist. Tierheime können sich eine sehr hochwertige Fütterung schlichtweg nicht leisten, deswegen sind sie nicht gerade ein Ernährungsbeispiel.

Ich würde aber in der Eingewöhnungsphase, so die ersten 14 Tage das gewohnte Futter weiter geben, sie haben genug neues an was sie sich gewöhnen müssen, da braucht es nicht auch noch einen radikalen Futterwechsel, außerdem kommt es dann auch schnell zu Verdauungs-
problemen, wenn man zu abrupt wechselt.

Also erstmal das gewohnte Futter geben die paar Tage schadet es jetzt auch nicht mehr und in dieser Zeit kannst du dich schon mal in das Thema Ernährung einlesen und für dich entscheiden, welches Futter du ihnen zukünftig anbieten willst.

Katzenfutter sollte einen möglichst hohen Fleischanteil haben, proteinreich, kein oder nur sehr geringen Getreideanteil und zuckerfrei sein.

Im Unterforum Ernährung unter Nassfutter findest du jede Menge Empfehlungen und Tipps, welches Futter für eine gesunde Ernährung geeignet ist, wo du es bekommst und wie man dabei auch noch sparen kann.
__________________
Leben und leben lassen.

LG Petra und die Bärchen Sue, Murphy und Felix
Simpat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2012, 10:15   #7
Musepuckel
Forenprofi
 
Musepuckel
 
Registriert seit: 2011
Ort: In Katzenhausen
Alter: 50
Beiträge: 13.106
Standard

Der ganze Wust überfordert einem schon,ich habe es so gemacht,ich habe mir die Namen notiert von den Futtersorten die mir empfohlen worden sind und bei den meisten habe ich mich dahinter geklemmt was das alles ist und was da so drin ist.

Wenn man sich als Anfänger erst mit jeder einzelnen Futtermarke die es gibt auseinander setzen muß,weiss ich nicht ob man dann nicht noch verwirrter gewesen ist.

Gut ich kann da jetzt logischerweise nur von mir ausgehen.
__________________
Musepuckel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2012, 10:23   #8
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.265
Standard

Na das ist ja auch vorbildlich
Nur werden viele andere vielleicht eine Empfehlung der Art "Hier hast du Namen, schau sie dir mal näher an, ob du sie gut findest" auffassen als "Hier hast du Namen, fütter das, das ist super, Punkt". Also gar nicht weiter nachfragen und -lesen, sondern die Empfehlungen für bare Münze nehmen und sich irgendwann später zufällig wundern, dass Lux doch kein Topklassefutter ist, sondern nur eine Stufe über absolutem Müll und akzeptabel, wenn man sich wirklich nix Besseres leisten kann.
__________________
Liebe Grüße, Nadine mit Grisu und Maja
und Sternchen Navajita, Peppi und Rumo

- If cats could talk, they would lie to you. -
Nonsequitur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2012, 10:26   #9
Musepuckel
Forenprofi
 
Musepuckel
 
Registriert seit: 2011
Ort: In Katzenhausen
Alter: 50
Beiträge: 13.106
Standard

Naja vorbildlich wäre wenn meine Katzen meine Mühen damit belohnen würden in dem sie mitziehen und das ausgesuchte auch fressen würden.

Aber nee,da hast du schon Recht.
__________________
Musepuckel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2012, 10:34   #10
Julyanne
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Portugal
Alter: 27
Beiträge: 1.024
Standard

Zitat:
Zitat von Nonsequitur Beitrag anzeigen
...und sich irgendwann später zufällig wundern, dass Lux doch kein Topklassefutter ist, sondern nur eine Stufe über absolutem Müll und akzeptabel, wenn man sich wirklich nix Besseres leisten kann.
oder wenn katze nichts hochwertigeres frisst

aber meine empfehlung wäre auch, dass trofu nach möglichkeit wegzulassen. wenn du keinen mäkelkater hast, der am liebsten nur trofu essen will , sollte das eigentlich problemlos funktionieren. als leckerlie kann man es ja immer noch geben. (ich geb zu, da geben wir momentan selber noch kitekat, weil wirs auch anfangs noch unwissend gekauft haben und es jetzt noch alle machen wollen *schäm*.)

und, da es ja noch nicht gesagt wurde, die ganz groben grundregeln für nafu: so viel fleischanteil wie möglich, kein / sehr wenig getreide, auf keinen fall zucker.
dann hast du schonmal ein futter, was ganz in ordnung ist. (dann kommen noch vitamine etc. etc. dazu.)

ich würde auch ehrlich gesagt, wenn er eh viele verschiedene sorten bekommen hat, mal versuchen, ihm hochwertigeres futter hinzustellen. wenn ers frisst, keinen durchfall bekommt oder kotzt, alles in ordnung , dann würde ich direkt umstellen.
hab ich bei unserm (nicht-mäkel-)kater so gemacht, der hats von anfang an vertragen und gegessen.
aber vlt lieber erstmal mit ner kleineren menge probieren, das ganze langsam anzugehen schadet ja auch nicht (gerade, wenn der kater schon etwas älter ist).
Julyanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2012, 10:37   #11
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.265
Standard

Ja, ich bedanke mich ja auch brav täglich bei allen in Frage kommenden höheren Mächten für meine(n) unkomplizierten Allesfresser Bisher hatte ich bei vier Katzen nur eine Gelegenheitsmäklerin, und die hat ihr Näschen eher bei Cachet und Ropocat gerümpft als bei Grau und Mac's.
Wobei Grisu jetzt damit anfängt, die Supplemente aus seinem Rohfutter auszusortieren, hrmpf ...

(sorry für OT! )
__________________
Liebe Grüße, Nadine mit Grisu und Maja
und Sternchen Navajita, Peppi und Rumo

- If cats could talk, they would lie to you. -
Nonsequitur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2012, 10:50   #12
Julyanne
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Portugal
Alter: 27
Beiträge: 1.024
Standard

*OT*
würde ich auch gerne mal behaupten ... ein allesfresser und eine super-mäkeltante. entweder nur trofu, billiges nafu (siehe anderer thread, heute ausnahmsweise mal dazu bissl was anderes ) oder rohes fleisch, aber dann auch nur dran knabbern
und das war mal ne straßenkatze
Julyanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2012, 11:23   #13
Simpat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 5.118
Standard

Also wenn es um ein konkretes Beispiel geht, ich füttere einen Mix aus mittel- u. hochwertigem Futter und mein derzeitiger Fütterungsplan sieht für meine 3 Katzen so aus:

Sie bekommen jeden Tag 800 g Nassfutter (Grau, Animonda Carny, VetConcept, Real Nature, Macs, Leonardo, Fridoline). Mittwoch und Sonntag nur 400 g Nassfutter und 400 g rohes Fleisch (Rind oder Geflügel). Freitag eine kleine Dose (185 g) Schmusy Fisch und ein Bozita Häppchen in Gelee (370 g) und abends noch 300 g Animonda vom Feinsten die Schälchen.

Sie bekommen eine Woche (Sa-Do) immer die gleiche Marke in verschiedenen Sorten, außer Freitag da ist Futtermix.

So vertragen sie es gut, haben keine Verdauungsprobleme, weil Felix und Sue sind bei zuviel Wechsel etwas empfindlich und haben dann schon mal eher Häufchen als Würstchen, aber so passt es gut.

1-2 mal die Woche gibt es etwas Joghurt und so alle 2 Wochen jeder ein rohes Ei, natürlich nur das Eigelb.

Trofu (Orijen) gibt es alle 1-2 Wochen etwas am Fummelbrett oder als Futtersuchspiel in der Wohnung.

Gemäkelt wird bei mir nicht, habe von Anfang an die Fütterung recht konsequent durchgezogen, wenn einer das Futter nicht wollte, gab es keine Extrawurst, dann hat er halt etwas weniger gefressen oder mal eine Mahlzeit ausfallen lassen. Natürlich habe ich Marken wo regelmässig gemäkelt wurde dann immer weniger gefüttert, aber halt nicht sofort ersetzt sondern langsam auslaufen lassen und da sie alle drei keinen Fisch mögen, gibt es auch nur diese kleine Dose Schmusy Fisch am Freitag und keine 800 g Dose einer Sorte mit Fisch.
__________________
Leben und leben lassen.

LG Petra und die Bärchen Sue, Murphy und Felix

Geändert von Simpat (21.03.2012 um 11:30 Uhr)
Simpat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2012, 11:36   #14
Julyanne
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Portugal
Alter: 27
Beiträge: 1.024
Standard

Zitat:
Zitat von Simpat Beitrag anzeigen
Sie bekommen jeden Tag 800 g Nassfutter
JEDE 800g? oder für alle 3 zusammen? erscheint mir ansonsten etwas viel
Julyanne ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 21.03.2012, 11:43   #15
Simpat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 5.118
Standard

Zitat:
Zitat von Julyanne Beitrag anzeigen
JEDE 800g? oder für alle 3 zusammen? erscheint mir ansonsten etwas viel
Natürlich ist dass der Fütterungsplan für meine 3 Katzen insgesamt.

Aber abgesehen davon hatten die als Kitten und so alt sind meine ja noch nicht, durchaus Phasen wo auch eine allein auf 800 g am Tag gekommen ist, da dürfen sie ja noch fressen soviel sie wollen, war im Schnitt so zwischen 300-800 g pro Katze.
__________________
Leben und leben lassen.

LG Petra und die Bärchen Sue, Murphy und Felix
Simpat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fütterung

« Vorheriges Thema: Nierendiät - brauche ein paar Ratschläge | Nächstes Thema: Festes Pate gesucht »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fütter-Blues Sanojillo Ernährung Sonstiges 4 13.09.2011 09:55
Wie kann ich am besten einen 2. Kater/Katze am besten integrieren ArchangelLuna Die Anfänger 4 01.08.2011 20:33
Fütter ich genug??? coonie23 Nassfutter 13 17.09.2010 22:23
Was fütter ich denn nun?????? Traurig83 Nassfutter 15 24.03.2009 11:46
Fütter ich richtig?? Cat Ernährung Sonstiges 12 04.12.2008 17:01

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:30 Uhr.