Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten > Krebs & Tumore

Krebs & Tumore Gutartige und bösartige Tumorerkrankungen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2019, 14:42
  #1
doubletabby
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 17
Standard Hat jemand Erfahrung mit Osteosarkom im Schädelbereich?

Hallo,
nach langer Zeit melde ich mich wieder, leider in trauriger Anlass. Nachdem unser Kater öfters mal "geheult" hat bzw. klare Tränenflüssigkeit aus den Augen kam und ich eine leichte Beule bemerkt habe, sind wir zum TA.
Zuerst bekam er ein Antibiotikum (potentielle Entzündung), aber leider ging es nicht weg.
Also Biopsie und Röntgen. Nach zwei Wochen Warten hat sich das Labor bequemt, eine Antwort zu schicken.
Schlechte Nachright.
Osteosarkom. Scheinbar selten bei Katzen und am Schädelknochen (rechter Nasengang) sowieso.
Aber er hat es. Gobi ist 15,7 Jahre alt. Wir werden KEINE Chemos und KEINE Bestrahlungen machen. Er hasst TA wie die Pest, das will ich ihm nicht antuen.
Er bekommt nun Metacam, eine ziemliche Menge, weil der Gute ein stattlicher Kater von 8.2 Kilo ist (er ist allerdings auch wirklich riesig).
Er selber weiss nicht, dass er ein Problem hat, ist fit wie der berühmte Turnschuh und läuft nun seit ca 3 Monaten mit dem Problem rum.
Hat irgendjemand Erfahrung mit diesem Krebs gemacht? Ich bin hier schon durch alle Threads gesurft und habe nur einen gefunden, aber da scheint es viel schneller zu gehen?
Also ich frage mich natürlich, wie lange habe ich noch mit meinem Flauschi?

Danke für Eure Antworten und Pfotendrücken für alle Patienten...
doubletabby ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.06.2019, 15:13
  #2
Jadzia_Dax
Erfahrener Benutzer
 
Jadzia_Dax
 
Registriert seit: 2019
Ort: NRW
Beiträge: 329
Standard

Zum einen ist es ziemlich normal das diese Untersuchungen 10 -14 Tage im Labor dauern.

Das andere, ein Osteosarkom hat bei Tieren selten die Neigung zu Metastasen.

Wie lange du noch mit deinem Schmuser hast, kann niemand sagen, aber es ist nicht hoffnungslos.

Solange er keine sichtbaren Schmerzen und sich wohlfühlt würde ich die Zeit mit ihm genießen.

Gruß

jadzia
Jadzia_Dax ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2019, 02:40
  #3
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.038
Standard

hab mal eine Frage, wo befindet sich die Beule und hatte der Kater
schon Nasenbluten? Wir quälen uns mit ähnlichen Symptomen, Beule
am Stirnbein und Schwellung im inneren Augenwinkel. Auch fit wie ein Turnschuh, behandeln ihn zurzeit homöopathisch bei einer Tierärztin, da AB,

Reißzähne ziehen keine Besserung brachte. Spielt sich in den Nebenhöhlen ab.
LG
biveli john ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 11:30
  #4
Silke
Erfahrener Benutzer
 
Silke
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 540
Standard

Oh nein wie schrecklich. Das tut mir sehr leid. Das mal zuerst. Wir kämpfen ja auch gerade gegen einen sehr seltenen Krebs.

Ist der Tumor nicht operabel? Das würde ich definitiv machen lassen, wenn möglich. Osteosarkome streuen in der Regel nicht, die Chancen wären also sehr gut.

Liebe Grüße und fühl Dich gedrückt, Silke
Silke ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: "Objekt" im Bauchraum | Nächstes Thema: Tumor in der Nase »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tumor in der Maulhöhle und Osteosarkom Mau17 Innere Krankheiten 5 15.04.2015 13:13
Hat jemand ERfahrung mit... 2KatzenFee Nassfutter 0 02.11.2011 20:59
Jemand Erfahrung mit H²o² ? Majanne Augen, Ohren, Zähne... 12 02.10.2011 10:32
Osteosarkom - Hilfe, wer hat Erfahrungen! Ich bin ganz verzweifelt! Colli Innere Krankheiten 4 22.10.2009 14:19
jemand erfahrung mit .... TheBeast Kratzmöbel und Co. 7 13.04.2009 12:34

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:53 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.