Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > > >
petSpot Netzwerk

Krebs & Tumore Gutartige und bösartige Tumorerkrankungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2018, 14:23   #51
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 29.655
Standard

Hab auch immer nur still mitgelesen weil ich medizinisch gar nichts beitragen konnte - aber um so schöner zu lesen das es wohl doch kein Tumor sein soll

Herz ist natürlich auch nicht toll - aber das ist immer noch besser behandelbar als ein Tumor mmN !
__________________
<a href=http://imageshack.us/photo/my-images/853/u2gy.jpg/ target=_blank><a href=http://img853.imageshack.us/img853/6992/u2gy.jpg target=_blank>http://img853.imageshack.us/img853/6992/u2gy.jpg</a></a>
LG, Silvia mit Zwucki-Muckel Zeus

Für immer im Herzen + ewig unter der Haut:
Herzenskater-Schneefussbär Caspar + Flitzefurzi Nelos: Ich liebe euch für immer!
Piepmatz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.02.2018, 15:32   #52
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 36
Beiträge: 5.277
Standard

Super, dass es kein Tumor ist.

Wie geht es denn zwecks dem entzündeten Zahnfleisch weiter? Sorry, falls ich das überlesen habe.
__________________

Bella und Lunas Thread:
"KLICK"

Sternenkatze Sassie für immer im ♥
Sternenhund Racki für immer im ♥
Alle meine Sternchen, die in den letzten Jahrzehnten
über die Regenbogenbrücke gegangen sind,
ich trage euch ganz tief in meinem Herzen,
wir sehen uns wieder.
♥Ich liebe euch♥

Liebe Grüße von Natalie mit ihren zwei BKH Ladies Bella und Luna
Sunflower82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 21:56   #53
sky1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Alter: 38
Beiträge: 760
Standard

Hallo,

leider ist etwas später geworden, aber ich wollte es eben berichten.

Wir waren also heute beim Dr.Stosic. Ist echt ein netter Arzt. Dachte er wäre älter :-) Aber gut für uns, wenn er dann sicher noch viele Jahre dort arbeiten wird....

Wir kamen also dort an und erzählten, warum wir nun bei ihm sind. Die Blutwerte hatten wir natürlich auch mitgenommen.

Er tastete ihn ab und konnte nichts fühlen und fragte mehrmals wo denn der Knubbel sein soll. Wir äusserten das wir es nicht genau wüssten, aber da die TÄ der Meinung war , dass die Leber vergrößert wäre, müsse er ja in der Nähe von der Leber sein. Er tastete ihn merhrmals ab, sogar unter dem Kinn, Hals etc.

Er stellte weiterhin keine Beule/ Knubbel/ Verhärtung fest.

Dann horchte er ihn ab und meinte das er ein Herzgeräusch hören würde und untersuchte das Herz. Unser Kater ( Sam ) machte auch super mit. Die Behandlung fand im Stehen statt und wir mussten ihn kaum festhalten.



Die Lungenarterie wäre zu eng, dann gibt es noch eine Unddichtigkeit und noch etwas...aber das wäre überhaupt nicht schlimm . ( Genaue Bezeichnungen stehen alle im Bericht, den wir direkt mitbekommen haben). Das müsse man regelmässig beobachten.

Danach ging es erst mal wieder um den Knubbel. Wir mussten davor den Raum wechseln, also Sam musste wieder in die Box und dann ging es in einem anderen Raum, wo er dann den Bauchraum untersuchte.


Dafür musste er dann rasiert werden , was super klappte. Er lag dann auf dem Rücken , in so einer Art Seitenliege für Babys. Musste dann nur die Füsse etwas festhalten. Klappte alles super und Sam machte echt toll mit.

Nieren okay, Blase okay, Darm okay, Leber etwas vergrössert, aber das wäre überhaupt nicht schlimm und hätten viele Katzen , wäre unauffällig.

Ich war dann natürlich super erleichtert.

Dann waren wir wieder im ersten Raum und haben das alles kurz besprochen.

Er meinte die Blutwerte wären eigentlich soweit okay. Der gpt Wert wäre zwar erhöht, aber der ALT Wert wäre normal und das wäre eigentlich kein Befund, wo man sich Gedanken machen müsste. Das wäre manchmal so. Man könne das in ca 6 bis 8 Wochen noch mal kontrollieren.

Mit den Thrombozyten meinte er , dass es an einer Verklumpung liegen könnte. Bei 30 müsste er ja bluten, was er ja nicht tut.
Man könnte es noch mal kontrollieren lassen und ich hoffe das habe ich richtig verstanden , indem man dabei einen Abstrich nimmt ? Also bei der Blutentnahme oder zusätzlich . Keine Ahnung, ging so schnell.

Mit der Entgiftungstherapie: Ob er das jetzt hätte haben müssen, ist fraglich.

Er meinte laut Untersuchung wäre alles okay, er könne nichts erkennen. Da Sam gegessen hat , meinte er , dass ja vielleicht was am Magen sein KÖNNTE, das könnte er nicht sehen weil er gegessen hat, aber der Rest wäre alles okay.
Wenn wir in 6 Monaten zur Kontrolle kommen, dann könnte man ja noch einmal eine Untersuchung nüchtern machen.



ALso ich bin auf jeden Fall super erleichtert. Ich denke wenn die TÄ das ja ertastet hat, dann hätte er das ja bei der Unteruchung defintiv sehen müssen. Oder??

@Sunflower 82
Auch haben wir das heute mit dem Zahnfleisch angeprochen, dass es hinten etwas entzündet war. Er meinte das wäre nicht schlimm, das hätten manche Katzen ab und an .(MMmh.)

@ Lehmann Jaaaa, ich bin grinsend aus der Klink und war so erleichtert. Sicher ist eine Herzerkrankung auch nicht toll ( habe ja meinen Dicken im Dezember plötzlich eine Herzerkrankung verloren, HCM Endstadion?)), aber der erste Gedanke war halt:Gott sei Dank kein Tumor!

@Piepmatz

Da hast du recht. Konnte das ganze auch überhaupt nicht glauben und bin sehr erleichtert.





Da Dr. Stosic meinte das Herzerkrankungen bei manche Rassekatzen typisch wären, nehmen wir Jack ( reinrassiger BKH) in 6 Monaten mit.




Ich bin nun erleichtert das alles soweit okay ist, bin aber auch geschockt über unsere TÄ. WIe kann man das denn so sicher sagen? Von 1 bis 2 Jahre reden und dann kommt so etwas bei raus??? Bin ja immer froh das mein Bauchgefühl mich meist nicht verlässt. Sie wird es ja auch nicht mit bösen Absichten machen , aber es gibt doch Menschen, die holen sich keine 2te Meinung ein und warten vielleicht nur das es ihm schlechter gehen würde.

Der Arzt hat gar nichts gefühlt!

Hab gefragt ob es vielleicht eine Entzündung war die durch das Antibiotikum weggegangen ist. Er antworte nur das es auch sein kann.
Ich denke er was auch etwas versutzt weil da nichts war. Aber er hat nicht viel dazu gesagt und war recht ruhig bei seinen Aüsserungen.
Er fragte nur ob Sam denn nüchtern bei der TÄ war oder auch was gegessen hat. Naja, ist schon merkwürdig von der "guten" Frau.




Im Übrigen hat mich das Ganze weniger gekostet als die Behandlung bei meiner TÄ


Bin echt froh



Jetzt heisst es mich in Zukunft über Sams Diagnose zu informieren.
sky1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 22:09   #54
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 53.612
Standard

Meinte er etwa, dass der Knubbel ein voller Magen war?

Also wenn da angeblich von außen schon ein Knubbel zu ertasten war, hätte man im Ultraschall da alle Male was sehen müssen.

Mit dem Abstrich meinte er vermutlich diese per-Hand-Auszählung der Thrombos, aber da kenne ich mich nicht so gut aus.

Jedenfalls kann ich Deine Erleichterung sehr gut nachvollziehen.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 22:09   #55
sky1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Alter: 38
Beiträge: 760
Standard

Sam mit kahlem Bauch und wohl noch müder als sonst


sky1980 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 20.02.2018, 22:17   #56
sky1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Alter: 38
Beiträge: 760
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Meinte er etwa, dass der Knubbel ein voller Magen war?

Also wenn da angeblich von außen schon ein Knubbel zu ertasten war, hätte man im Ultraschall da alle Male was sehen müssen.

Mit dem Abstrich meinte er vermutlich diese per-Hand-Auszählung der Thrombos, aber da kenne ich mich nicht so gut aus.

Jedenfalls kann ich Deine Erleichterung sehr gut nachvollziehen.
Haha, ja so was dachte ich auch. Das er andeuten wollte das Sam vielleicht einen vollen Magen hatte und sie vielleicht das getastet hätte.

Wie gesagt ,in den Punkt war er ja eher zurückhaltend und hat nicht viel gesagt.

Er hat wirklich oft gefragt wo der Knubbel sein soll.

Unnd mit dem Abstrich , da hat er auch was mit per Hand-Auszählung gesagt, das war mir in dem Moment gar nicht mehr so wichtig. Er sagte ja das würde oft verklumpen, wenn es stimmen würde, dann würde er ja bluten.



Maiglöckchen, kennst du dich aucb mit Herzkrankheiten aus? Dann würde ich den Befund mal hier rein schreiben. Weiss gar nicht wonach ich jezt suchen soll und mich für die Zukunft schlau machen kann ..

Gibt ja sicher so einige Herzerkrankungen, die unsere 4 Beiner bekommen können
sky1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 22:43   #57
Lehmann
Erfahrener Benutzer
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 996
Standard

Ich denke, wenn du in regelmässigen Abständen das Herz und eventuell die Blutwerte kontrollieren lässt, wirst du beruhigter werden.

Ich würde die “ alte“ TA noch einmal aufsuchen und sie fragen, mit welchem Recht sie Katzen behandelt und sich diese Leistung teuer vergüten lässt?!?

Ich wünsche euch beiden weiterhin noch eine lange und beschwerdefreie Zeit.

Edit: Socke Sam geschafft? Sehr niedlich.
__________________
Liebe Grüsse Elke



Seelenkater Lehmann
Lehmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 23:15   #58
sky1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Alter: 38
Beiträge: 760
Standard

Zitat:
Zitat von Lehmann Beitrag anzeigen
Ich denke, wenn du in regelmässigen Abständen das Herz und eventuell die Blutwerte kontrollieren lässt, wirst du beruhigter werden.

Ich würde die “ alte“ TA noch einmal aufsuchen und sie fragen, mit welchem Recht sie Katzen behandelt und sich diese Leistung teuer vergüten lässt?!?

Ich wünsche euch beiden weiterhin noch eine lange und beschwerdefreie Zeit.

Edit: Socke Sam geschafft? Sehr niedlich.
Hallo :-)
Ja ehrlich gesagt sind wir jetzt am überlgen ob wir nun mal zu ihr hingehen und mit ihr sprechen. Auf einer Art denke ich das Fehler ja immer passieren können, aber das es dann" wohl doch ein Tumor sein wird "und dieser dann "inoperabel wäre", das finde ich dann schon hart.

Das Antibiotkum war sicher okay, die Entgiftungsspritze hat ihn ja nicht geschadet, aber von einem Tumor zu sprechen und sich so sicher auszudrücken, das finde ich schon heftig.

Mir geht es ja gerade gar nicht um das Geld, sondern darum das man sich hier Sorgen und Gedanken gemacht hat und richtig Angst hatte.Und das alles nur weil sie meinte das es ein Tumor wäre. Schliesslich hätte sie ja ein Ultraschall machen können


Du hast oben geschrieben: " Socke Sam geschafft?" Was meinst du damit?
sky1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 08:30   #59
Moment-a
Forenprofi
 
Moment-a
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 49
Beiträge: 19.186
Standard

@Piepmatz

Zitat:
Zitat von Piepmatz Beitrag anzeigen
Herz ist natürlich auch nicht toll - aber das ist immer noch besser behandelbar als ein Tumor mmN !
Nur weil etwas besser behandelbar ist, fallen nicht automatisch alle Krankheitssymptome weg. Und die sind bei Herzerkrankungen auch nicht schön.


@Sky

Zitat:
Zitat von sky1980 Beitrag anzeigen

Er stellte weiterhin keine Beule/ Knubbel/ Verhärtung fest.
sehr schön. Das freut mich für Euch



Zitat:

Nieren okay, Blase okay, Darm okay, Leber etwas vergrössert, aber das wäre überhaupt nicht schlimm und hätten viele Katzen , wäre unauffällig.
Auch das ist sehr gut!


Zitat:

Er meinte laut Untersuchung wäre alles okay, er könne nichts erkennen. Da Sam gegessen hat , meinte er , dass ja vielleicht was am Magen sein KÖNNTE, das könnte er nicht sehen weil er gegessen hat, aber der Rest wäre alles okay.
Wenn wir in 6 Monaten zur Kontrolle kommen, dann könnte man ja noch einmal eine Untersuchung nüchtern machen.
Sam wurde jetzt gründlich untersucht und es gibt einen aktuellen status.
Bei der nächsten Untersuchung lässt sich dann erkennen, ob und was sich verändert hat


In Deinem ersten Beitrag war das zu lesen:


Zitat:
Zitat von sky1980 Beitrag anzeigen

Mir ist Anfang Januar aufgefallen das er irgendwie dünner geworden ist, hinten an den Hüften. Auch beim Streicheln hatte ich das Gefühl das ich die Knochen der Wirbelsäule mehr fühlte als vorher.
Hast Du den Arzt darauf angesprochen?
Könnte es daran liegen, dass sich der Kater nach dem Tod seines Gefährten weniger bewegt und damit "eingefallener" wirkt?




Zitat:
Zitat von sky1980 Beitrag anzeigen
Hallo :-)
Ja ehrlich gesagt sind wir jetzt am überlegen ob wir nun mal zu ihr hingehen und mit ihr sprechen. Auf einer Art denke ich das Fehler ja immer passieren können, aber das es dann" wohl doch ein Tumor sein wird "und dieser dann "inoperabel wäre", das finde ich dann schon hart.
Das würde ich auf jeden Fall tun.
__________________
Viele Grüße
Claudia
Moment-a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 09:40   #60
Lehmann
Erfahrener Benutzer
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 996
Standard

Zitat:
Zitat von sky1980 Beitrag anzeigen
..Du hast oben geschrieben: " Socke Sam geschafft?" Was meinst du damit?
War nur zu faul, es so schreiben:
Sam, die alte, nette Socke, sieht auf dem pic ziemlich "geschafft" aus
__________________
Liebe Grüsse Elke



Seelenkater Lehmann
Lehmann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater hat Knubbel auf der Haut Felix&Max Äußere Krankheiten 4 13.12.2012 11:46
Kater hat Knubbel in der haut Kosta Lucky Louis Wohnungskatzen 2 09.08.2012 23:44
"knubbel" durch tumor :( catwoman13 Sonstige Krankheiten 9 21.07.2012 09:22
Knubbel am Kinn... Abszess, Tumor? Ich werde wahnsinnig... HaMau Ungewöhnliche Beobachtungen 238 16.06.2012 13:21
Kater hat Knubbel in Bauchmuskulatur! ClaudiKet Innere Krankheiten 7 05.03.2012 08:50

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:01 Uhr.