Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > > >
petSpot Netzwerk

Krebs & Tumore Gutartige und bösartige Tumorerkrankungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2018, 16:00   #21
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 52.557
Standard

Nein, hattest Du nicht, ich hab noch mal nachgelesen, ich hatte das "dann wäre die Leber wohl kleiner" falsch aufgefasst.

Was aber nichts daran ändert, dass Ursachenforschung nötig ist, um zu schauen, was da mit der Leber ist oder ob etwas anderes. Ich würde mir das Geld für die "Entgiftung", die bei Tumoren eh nichts bringt, lieber sparen und in einen gescheiten Ultraschall investieren.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.02.2018, 16:09   #22
Moment-a
Forenprofi
 
Moment-a
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 48
Beiträge: 19.023
Standard

Ich finde die Aussagen Deiner Tierärztin äusserst fragwürdig. Ein Ultraschall würde ein klares Bild des Bauchraumes geben.

Zitat:
Zitat von sky1980 Beitrag anzeigen
Ja, finde es komisch das sie kein Ultraschall gemacht hat, deswegen wollte ich ja mit um mir das alles mal an zu hören. Die Klinik in Bramsche oder wie das heisst, wäre 2 1/2 Stunden bis 3 Stunden entfernt. Dann vielleicht noch Stau. Ist das nicht zu stressig? 4 bis 6 Stunden Fahrt an einem Tag? (mindestens)
Es gibt gute Tierärzte/Tierkliniken vor Ort und ich würde meinen Kater für eine Erstdiagnose keine 3-6 Stunden Autofahrt zumuten. Das würde ich machen, wenn die erste Diagnose bekannt ist und wenn weitere bzw. spezifische Untersuchungen notwendig sind.

Ich war vor vielen Jahren in der Tierklinik Menzel (Recklinghausen) und habe dort eine Katze operieren lassen. Damals war ich sehr zufrieden, kann aber keine aktuellen Erfahrungen mitteilen.

Das wären von Euch aus ca. 30km.
__________________
Viele Grüße
Claudia
Moment-a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 16:11   #23
sky1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Alter: 37
Beiträge: 760
Standard

Ja, ich werde heute Abend oder Morgen mal mit meinen Freund sprechen. Er kommt erst Morgen früh von der Arbeit, so dass wir eventuell erst Morgen alles besprechen können.


Ist halt nur die Frage welche Praxis dann.

Bramsche
Wuppertal
Düsseldorf
Ahlen.

Darf ich noch kurz fragen welche Reihenfolge du in meiner Situation bevorzugen würdest?

Vor Freitag würden wir es wohl gar nicht schaffen dort hin zu kommen, da mein Partner im 24 Stunden Dienst arbeitet. Aber ich denke so schnell werden sie ja auch keine Termine frei haben.
sky1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 17:16   #24
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 52.557
Standard

Von den Kosten her dürfte Wuppertal am Günstigsten sein.

Wenn Du aber eine Tierklinik bevorzugst, dann schau Dir vor der Terminvereinbarung genau an, wer dort die Internisten sind. Sonst läuft man leider immer Gefahr, an einen unerfahrenen Frischling zu geraten, der frisch von der Uni kommt. Für kleinere Sachen ist auch das okay, bei Tumorverdacht würde ich aber immer einen Fachtierarzt bevorzugen.

Sollte es tatsächlich ein Tumor sein, wäre Bramsche dafür die beste Klinik. Oder eben, wenn eine Operation möglich wäre, die TK Neandertal.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 17:38   #25
sky1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Alter: 37
Beiträge: 760
Standard

Zitat:
Zitat von Moment-a Beitrag anzeigen
Ich finde die Aussagen Deiner Tierärztin äusserst fragwürdig. Ein Ultraschall würde ein klares Bild des Bauchraumes geben.



Es gibt gute Tierärzte/Tierkliniken vor Ort und ich würde meinen Kater für eine Erstdiagnose keine 3-6 Stunden Autofahrt zumuten. Das würde ich machen, wenn die erste Diagnose bekannt ist und wenn weitere bzw. spezifische Untersuchungen notwendig sind.

Ich war vor vielen Jahren in der Tierklinik Menzel (Recklinghausen) und habe dort eine Katze operieren lassen. Damals war ich sehr zufrieden, kann aber keine aktuellen Erfahrungen mitteilen.

Das wären von Euch aus ca. 30km.



Hallo, ja das wegen grübelt man ja solange. Man möchte ja am liebsten direkt beim richtigen Arzt landen. Irgendwie fängt man ja sonst immer wieder von vorne an.
Aber weit ist schon. Mache mir auch Gedanken was ist, wenn er da bleiben müsste. Um so weiter weg, umso schwieriger wieder dort hin zu kommen. Mein Freund arbeitet im 24 Stunden Dienst, ich fahre kein Auto und dann habe ich noch die Kinder. Die eine müsste dann aus dem Kindergarten bleiben, da ich sicher nicht um 14 Uhr zu Hause wäre.

Anderseits möchte man nicht zu irgendeinen gehen,, nur weil sie so weit weg sind. Schließlich möchte man ja auch eine gute Behandlung haben




Maiglöckchen, was wäre denn mit der Tierklinik Kaiserberg in Duisburg.

Beim Internisten steht

Dr. Andreas Stosic
FTA, ZB:
Oberarzt Fachtierarzt für Innere Medizin Resident ECVIM-CA (Cardiology)
An der Tierklinik seit:
01.04.2014
Ort der Approbationserteilung:
Giessen
Vorherige Berufl. Tätigkeit:
Mitarbeiter Klinik für Innere Medizin JL Universität Giessen, Abteilung Kardiologie
berufliche Interessen-Schwerpunkte:
Kardiologie, Herzkathetereingriffe, Innere Medizin


Mein Freund fragte das gerade...

Werde alle Adressen, die in Frage kommen, heute Abend mal ausdrucken und für Morgen bereit legen. Und dann müssen wir uns wohl entscheiden.
sky1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 18:06   #26
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 52.557
Standard

Stosic ist ein guter Kardiologe, bei Herzgeschichten würde ich ihn jederzeit empfehlen, wir waren auch schon bei ihm.

Wie gut er in sonstigen internistischen Erkrankungen ist, kann ich natürlich nicht sagen. Allerdings dürfte er den Ultraschall aus dem eff-eff beherrschen. Da kann man sicherlich hinfahren.

Kaiserberg ist beim Herzschall auch um einiges günstige als viele andere Kardiologen.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.

Geändert von Maiglöckchen (13.02.2018 um 18:08 Uhr)
Maiglöckchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 07:46   #27
Moment-a
Forenprofi
 
Moment-a
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 48
Beiträge: 19.023
Standard

Zitat:
Zitat von sky1980 Beitrag anzeigen
Hallo, ja das wegen grübelt man ja solange. Man möchte ja am liebsten direkt beim richtigen Arzt landen. Irgendwie fängt man ja sonst immer wieder von vorne an.
Und wer entscheidet, wer der "richtige Arzt" ist? Der, der besonders viel untersucht? Der, der das diagnostiziert, was der Katzenbesitzer schon selbst ergoogelt hat?

Es gibt sicher schlechte, genervte, überarbeitete, verstockte Tierärzte, aber die sind m.E. nicht so reichlich, wie man in vielen Foren nachlesen kann.

So mancher Katzenbesitzer reagiert übertrieben und will alles bis ins kleinste Detail wissen und wenn er damit nicht zufrieden ist, ist der TA schlecht. Ob dieser TA wirklich "schlecht" ist, bleibt fraglich.

Ein gesundes Misstrauen ist gut, aber ich glaube, dass mittlerweile viele Katzenbesitzer mit sehr klaren Vorstellungen zum TA fahren und dieser sich dann nicht mit der Diagnostik, sondern mit den angelesen Erfahrungen des Katzenbesitzers beschäftigen muss

Ein TA in einer kleinen Praxis kann (nicht muss!) durchaus sehr erfahren und gebildet sein, wie so mancher empfohlene TA, bei dem es ellenlange Wartelisten gibt.

Zitat:
Aber weit ist schon. Mache mir auch Gedanken was ist, wenn er da bleiben müsste. Um so weiter weg, umso schwieriger wieder dort hin zu kommen.
Deine TÄ hat bislang keine klare Diagnostik gemacht. Deshalb ist zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt nicht klar, ob und welche Erkrankung Dein Kater hat.

Ich persönlich würde in der näheren Umgebung einen TA aufsuchen, der ein Ultraschall macht, der evt. auch röngt, wenn es weiterhilft. Wenn beim Ultraschall ein möglicher Tumor gesehen wird, muss man weitersehen.

Tatsache ist, dass Dein Kater abgenommen hat und das ist bei einem 7jährigen Kater nicht gut. Das hat einen Grund und der muss gefunden werden und das kann m.E. auch ein guter TA vor Ort.


Grundsätzlich braucht Du vor Ort einen TA, dem Du vertraust, zu dem Du bei kleineren Dingen schnell hinfahren kannst.

Ich habe diverse Male ein Herzultraschal bei Katzen durchführen lassen. Ich bin dafür nicht zu den "Koryphäen" gefahren, sondern zu TÄ im Umkreis von 30km, die mir von anderen Besitzern empfohlen wurden. Den Tieren konnte immer geholfen werden und sie wurden alle alt.

Wie gesagt...es gibt sicher schlechte TÄ, aber man sollte den guten TÄ auch die Chance geben, denn Koryphäen sind nur Menschen (und machen auch Fehler)
__________________
Viele Grüße
Claudia
Moment-a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 12:00   #28
Lehmann
Erfahrener Benutzer
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 722
Standard

Ich war in Kaiserberg bei Stosic zum Herzschall und kann sagen, dass ich selten einen so entspannten TA bei der Arbeit gesehen habe. Freundlich zur katze ( zu mir natürlich auch), meine kleine Bestie war komplett entspannt, wurde im Stehen geschallt, ohne dass Fell abgeschoren wurde, dass ganze dauerte ca. 2 Min. Preislich hatte ich mit viel mehr gerechnet, es belief sich mit der Erklärung und Beratung auf 95€.

Von daher kann ich Kaiserberg schon empfehlen, du wirst dich dort aber anmelden müssen und dann auch bitte auf einem Schallspezialisten bestehen müssen, nicht dass dann, wenn du hinfährst, nur junge, unerfahrene Ärzte Dienst haben.
Wenn du bedenkst, wieviel die ganze missratene Diagnostik euch jetzt schon gekostet hat - ohne jegliche Ergebnisse - dann ist`s wirklich ökonomischer den Geldbeutel einmal etwas mehr zu öffnen und man weiss, wo man dran ist.

Moment-A hat natürlich Recht, dass man auf Dauer einen TA in der näheren Umgebung braucht, dem man vertraut, aber, da der Karren jetzt schon mal im Sand steckt, würde ich zumindest in der momentanen Situation zu Spezialisten gehen.
Hier gibst übrigens auch einen thread, wo Katzenhalter Adressen von ihrer Meinung nach " guten " TA`s eingestellt haben, vielleicht gibt`s da ibn deiner näheren Umgebung jemanden.
__________________
Liebe Grüsse Elke



Seelenkater Lehmann

Geändert von Lehmann (14.02.2018 um 12:05 Uhr)
Lehmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 13:22   #29
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 52.557
Standard

Zitat:
Zitat von Lehmann Beitrag anzeigen
Hier gibst übrigens auch einen thread, wo Katzenhalter Adressen von ihrer Meinung nach " guten " TA`s eingestellt haben, vielleicht gibt`s da ibn deiner näheren Umgebung jemanden.
Wobei die Adressenliste seit Jahren nicht mehr gepflegt wird und daher sehr unübersichtlich ist.

Und: Oft weiß man nicht wirklich, warum der TA empfohlen wird. DAss ein TA beim Impfen lieb zu den Katzen war, hilft mir bei Erkrankungen nicht wirklich weiter

Sinnvoller wäre es, unter "Tierärzte" nach einem guten Tierarzt in der Gegend zu fragen.

Ein wirklich fähiger Haustierarzt ist Gold wert, wie ich bestätigen kann.

Ich würde einen neuen TA auch immer erst einmal ohne Katze aufsuchen, um ihm Löcher in den Bauch zu fragen. Dann kann man schon ganz gut einschätzen, wie es da um die Kompetenz bestellt ist.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 15:41   #30
Moment-a
Forenprofi
 
Moment-a
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 48
Beiträge: 19.023
Standard

@Lehmann

Zitat:
Zitat von Lehmann Beitrag anzeigen

Von daher kann ich Kaiserberg schon empfehlen,
Eine meiner Katzen wurde vor 20 Jahren in Kaiserberg operiert.
Diese Tierklinik wird keins meiner Tiere jemals wieder behandeln, weder ambulant noch stationär
So unterschiedlich sind die Erfahrungen


Zitat:
aber, da der Karren jetzt schon mal im Sand steckt, würde ich zumindest in der momentanen Situation zu Spezialisten gehen..
Da noch keine Diagnose bekannt ist, wird es mit der Wahl des Spezialisten schwierig....ist es ein Herzproblem? Organproblem? Schmerzen?


@Maiglöckchen

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen

Und: Oft weiß man nicht wirklich, warum der TA empfohlen wird. DAss ein TA beim Impfen lieb zu den Katzen war, hilft mir bei Erkrankungen nicht wirklich weiter
Dir nicht, aber andere Menschen brauchen dieses Gefühl verstanden zu werden. Und für sie ist es ein Kriterium, ob ein Arzt "gut" ist.

Zitat:
Ich würde einen neuen TA auch immer erst einmal ohne Katze aufsuchen, um ihm Löcher in den Bauch zu fragen. Dann kann man schon ganz gut einschätzen, wie es da um die Kompetenz bestellt ist.
Das würde ich mir nicht zutrauen. Ich habe weder Medizin, noch Tiermedizin studiert und damit sehe ich mich nicht in der Lage die Kompetenz (!) eines Arztes einzuschätzen.


@Sky

ich hoffe Du findest einen Arzt, der eine gute Diagnostik bei Deinem Kater durchführt, sodass ihm bald geholfen werden kann.
__________________
Viele Grüße
Claudia
Moment-a ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung:
zooplus.de

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater hat Knubbel auf der Haut Felix&Max Äußere Krankheiten 4 13.12.2012 11:46
Kater hat Knubbel in der haut Kosta Lucky Louis Wohnungskatzen 2 09.08.2012 23:44
"knubbel" durch tumor :( catwoman13 Sonstige Krankheiten 9 21.07.2012 09:22
Knubbel am Kinn... Abszess, Tumor? Ich werde wahnsinnig... HaMau Ungewöhnliche Beobachtungen 238 16.06.2012 13:21
Kater hat Knubbel in Bauchmuskulatur! ClaudiKet Innere Krankheiten 7 05.03.2012 08:50

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:41 Uhr.