Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Kratzmöbel und Co.

Kratzmöbel und Co. Kratzbäume, Bretter und Katzenpfade...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.12.2019, 10:30
  #1
Lumpenfee
Erfahrener Benutzer
 
Lumpenfee
 
Registriert seit: 2015
Ort: Bremen
Alter: 30
Beiträge: 788
Standard Vergilbte Kratztonne

Hallo ihr lieben,
ich frage im Auftrag einer Freundin, da ich selbst auch keine Ahnung habe, wie ihr Problem zu lösen ist.
Es geht um ihre Kratztonne von Natural Paradise. Sie ist vor kurzem umgezogen und raucht endlich, Gott sei's gedankt, nicht mehr in der Wohnung. Zuvor hatte sie in ihrer alten Wohnung sozusagen ein Raucherzimmer, wo aber leider auch ihre Katzen Zugang hatten und besagte Kratztonne stand. Die ist nun natürlich total vergilbt, wenn ich sie mit meiner aus unserer Nichtraucherwohnung vergleiche ist das schon ein riesen Unterschied und mein Vorschlag an sie war das Teil wegzuschmeißen, weil ja das Nikoton auch sicherlich ordentlich in den Stoff eingezogen ist. Das möchte sie aber nicht und sucht nun eine Möglichkeit die möglichst ohne giftige Chemie zu reinigen. Für mich schon ein Widerspruch in sich: keine giftigen Chemikalien, dafür aber voll Nikotin. Na ja, zwingen kann ich sie jedenfalls nicht das Teil zu entsorgen, aber eine Idee wie man sie wieder einigermaßen sauber bekommt habe ich ehrlich gesagt auch nicht. Vielleicht hat ja hier jemand einen guten Tipp.
Lumpenfee ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.12.2019, 11:22
  #2
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 14.576
Standard

Mitsamt den Katzingers und allem Lebenden (Zimmerpflanzen, andere Haustiere etc.) für drei Tage oder so aus der Wohnung ausziehen und in dem Raum ein Ozongerät einsetzen.

Das Ozon ist schxxxxgiftig, killt aber, soweit mir bekannt ist, alle üblen Gerüche (und alles, was sonst noch lebt; iwas mit Zersetzung von Eiweißen, wenn ich das richtig verstanden habe).
Nach der Anwendung gründlich lüften, dann soll alles sauber und schick sein.

Die Geräte kann man, so meine Info, mieten.



Rein gefühlsmäßig würde ich aber die Tonne kurzerhand entsorgen, denn das mit dem Ozon ist ja doch ein ganz schöner Aufwand, selbst wenn man sich kostenlos bei der Sippe oder bei guten Freunden einmieten kann.
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, kostet die NP-Tonne, die richtig groß und hoch ist, um die 90 Euro, und da die Kissen waschbar sind, sollte es nicht so ein großes Problem sein, eine neue Tonne anzuschaffen (und die alten Kissen weiterzuverwenden; halt außerhalb der Tonne... vielleicht auf dem Kleiderschrank oder so?).

Sicher, 90 Euro sind auch Geld, das man erstmal in die Hand nehmen muss. Aber wenn man das z. B. über drei Monate anspart, sind das 30 Euro im Monat, die man zur Seite legt, und da sollte ein Kauf dann auch möglich sein, wenn das eigene Einkommen recht knapp bemessen ist.
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2019, 12:17
  #3
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 26.121
Standard

Mal im Abschnitt "Raumluftreinigungsgeräte" lesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ozon

Mir war noch so in Erinnerung, daß man verrauchte Buden eben nicht mit Ozon entstinkern soll.

Das Nikotin ist halt in dem Haushalt in allen Fasern drin, es ist aber gut wasserlöslich und kann mit sanften Waschhilfsmitteln (Babyshampoo) herausgewaschen werden.

nicker, Ozon ist ein sehr starkes Oxydationsmittel und so manch ein stinkender Stoff bildet nicht so stinkige oxidativ entstandene Abbauprodukte, aber es gibt halt auch Verbindungen, deren Oxidationsprodukte noch schlimmer sind, also ein Allheilmittel ist Ozon auch nicht. Es ist aber immerhin ein starkes Desinfektionsmittel. Wasserbärchen haben eine gute Überlebenschance, aber ansonsten tötet es schon eine Mange an Lebewesen einschl. Viren und Bakterien ab.
__________________
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2019, 12:30
  #4
Gigaset85
Forenprofi
 
Gigaset85
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2.214
Standard

Da gibt es nichts, verraucht und verstänkert bleibt so....außer wegwerfen ist da nichts. Hoffentlich bleibt es jetzt dabei,dass sie nicht mehr raucht,wäre für alle besser.
Ich kenne das von(verstorbenen) Verwandten,das Paar hat den ganzen Tag von früh bis spät geraucht,da konnte man die Luft schneiden wie in einer Discothek von früher. Zum Glück mussten die Erben die Mietwohnung von denen nicht mehr "renovieren" oder sowas.Der VM hat dann saniert,d.h. sogar der Putz in der Wohnung musste runter.Ü40 J. Raucherwohnung hat schon was.....
Gigaset85 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2019, 12:44
  #5
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 26.121
Standard

Zitat:
Zitat von Gigaset85 Beitrag anzeigen
Ü40 J. Raucherwohnung hat schon was.....
Ja, da muß nicht nur die Tapete ab, sondern auch der Putz. Ich war mal in einer ehemaligen Wurst- und Fleischräucherei, da hat auch alles, einfach alles gerochen.
Ich denke, den Fußboden kann man auch raushacken, das geht bis unters Parkett, unter die Dielen, was da halt ist.
Aus den Polstermöbeln kriegt man sowohl Gestank als auch Nikotin nie mehr raus, man kann eben nur das retten, was waschbar ist. Ganz prima sind dann auch noch Zigarren- und Zigarilloraucher.
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2019, 12:45
  #6
Lumpenfee
Erfahrener Benutzer
 
Lumpenfee
 
Registriert seit: 2015
Ort: Bremen
Alter: 30
Beiträge: 788
Standard

Wenn ich das so bei Wikipedia lese ist ja tatsächlich eher von so nem Ozon-Gerät abzuraten. Und vermutlich wäre da sowieso wieder das "Problem", dass es was kostet
Sonst könnte sie ja auch einfach eine neue Tonne kaufen, das ich ihr ja auch schon vorgeschlagen hatte.
Den Vorschlag mit dem Babyschampoo werde ich ihr mal unterbreiten. Vielen dank!
Lumpenfee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2019, 12:46
  #7
Lumpenfee
Erfahrener Benutzer
 
Lumpenfee
 
Registriert seit: 2015
Ort: Bremen
Alter: 30
Beiträge: 788
Standard

Zitat:
Zitat von Gigaset85 Beitrag anzeigen
Da gibt es nichts, verraucht und verstänkert bleibt so....außer wegwerfen ist da nichts. Hoffentlich bleibt es jetzt dabei,dass sie nicht mehr raucht,wäre für alle besser.
Das hoffe ich auch. Wenn man sich das selbst antut: in Ordnung. Aber die Katzen können dem nunmal nicht entgehen und das finde ich wirklich übel.
Lumpenfee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2019, 13:08
  #8
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 26.121
Standard

Mal nebenbei.
Ich hatte mal eine Studie zu Gesicht bekommen, was Bartträger und Nichtbärtige, die den gleichen Bedingungen in der chemischen Produktion ausgesetzt waren, so an Lösungsmitteldämpfen und anderen relativ flüchtigen Verbindungen ins Blut aufnehmen. Das Ergebnis war ernüchternd.
Und Katzen speichern dann auch alles an Giften, die in ihrem Umfeld rumschwirren, schön im Fell und müssen den Rotz dann ununterbrochen einatmen.
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2019, 13:28
  #9
Gigaset85
Forenprofi
 
Gigaset85
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2.214
Standard

Wenn Katz müffelt wien Pfeifenreiniger und versucht das Fell zu säubern kann das nicht gesund sein....arme Katz...ich hoffe ja sie wirft das verräucherte Ding doch noch weg.
Gigaset85 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 21.12.2019, 14:45
  #10
Lumpenfee
Erfahrener Benutzer
 
Lumpenfee
 
Registriert seit: 2015
Ort: Bremen
Alter: 30
Beiträge: 788
Standard

Zitat:
Zitat von Gigaset85 Beitrag anzeigen
Wenn Katz müffelt wien Pfeifenreiniger und versucht das Fell zu säubern kann das nicht gesund sein....arme Katz...ich hoffe ja sie wirft das verräucherte Ding doch noch weg.
Ich tue mein bestes. Aber viel Hoffnung habe ich da nicht. Vielleicht muss ich mal "ausvershen" ein glas rotwein drüberkippen oder sowas. Irgendwas wodurch das Ding komplett verschandelt wird und sie es auf keinen Fall wieder aufstellt. Evtl. wirft sie es auch weg, wenn sie merkt das Gelb geht nicht mehr raus.
Lumpenfee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2019, 14:47
  #11
Gigaset85
Forenprofi
 
Gigaset85
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2.214
Standard

halte uns auf dem Laufenden,bitte
Gigaset85 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2019, 18:27
  #12
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 14.576
Standard

Danke für die Hinweise, Rickie!

Es ist immer gut, wenn man auch Leute vom Fach in einem Forum hat!
nicker ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2019, 08:12
  #13
Lumpenfee
Erfahrener Benutzer
 
Lumpenfee
 
Registriert seit: 2015
Ort: Bremen
Alter: 30
Beiträge: 788
Standard

Ich fahre morgen hin und nehme das olle Ding mit Stelle es dann erstmal bei mir in den Schuppen und packe es dann im März mit auf den Sperrmüll. Wir ziehen ja ende März in unser eigenes Haus also muss ich da eh Sperrmüll anmelden, dann wandert die Tonne direkt mit raus =)
Meine Freundin ist eigentlich auch ne ganz vernünftige, deshalb hatte es mich sowieso so gewundert, dass sie die alte Tonne unbedingt behalten wollte. Es lag wohl eher an ihrem Mann. Den musste sie erst überzeugen.
Lumpenfee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2019, 09:36
  #14
minna e
Forenprofi
 
minna e
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 51
Beiträge: 27.002
Standard

auch wenn die lösung gut ist denn bei den katzingern hat so ein stinketeil nix verloren....

aber ich hätte das teil bei einigermaßen gutem wetter rausgeholt, etwas hochgestellt (auf balken oder sowas, damit die luft drunter zirkulieren kann und dann hätte ich es beherzt mit warmen wasser und neutralreiniger ordentlich eingeschäumt und nach einer einwirkzeit mit dem wasserschlauch abgespritzt.

wenn dann kleber etc adieu gesagt hätten nach dem tocknen, hätte ichs entsorgt. versuch macht kuch

aber klar, so kann es keinesfalls bleiben.

ich hatte jahrelang einen blasenkranken kater, da gabs noch enzymreiniger obenauf bei dem ein oder anderem teil. die haben das erstaunlich gut überstanden
__________________


martina & bunte bande

sechs jahre arbeit im tierheim prägen - man möge mir einige garstigkeiten verzeihen


♥ RAFAELLO ♥ - sein Weg ins Glück?


huhu babies - imo, kleiner muck*, baby, sina, santo - ich knuddel euch

● DAS LEBEN IST KEIN PONYSCHLECKEN! ●
minna e ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kratztonne Kleeblatt Spiel und Spaß 9 27.04.2010 19:23
Kratztonne balou Kratzmöbel und Co. 19 24.10.2006 22:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:30 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.