Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Kratzmöbel und Co. Katzbäume, Bretter und Katzenpfade...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2018, 14:11   #11
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 3.299
Standard

Zitat:
Zitat von Bine-1 Beitrag anzeigen
Wieso ist die Säule nichts zum Spielen? Meine jagen sich gegenseitig rauf und runter.

Edit: Wobei bei der Paula auch geklettert wird. Das liegt daran, dass die Säulen lang genug sind und nicht immer mit einem Sprung erklommen wird. Wobei das auch manchmal der Fall ist.
o.k., o.k., ich nehms zurück! Mein erstes Bettchen hängt in fast 1,70 m Höhe, da kann aber nicht hoch gesprungen werden, oder? Bei mir gibt es allerdings noch Kommoden drumherum, also auch andere Wege, aber der Kletterweg wird dennoch genutzt.
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben

Geändert von NicoCurlySue (11.03.2018 um 14:13 Uhr)
NicoCurlySue ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.03.2018, 15:28   #12
Bine-1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 956
Standard

Oh. Nein da wird dann eher nicht raufgesprungen. Mein erstes auf unter 1 m. Kann ich grad nicht sagen, aber nach dem ersten Stamm halt.

Klettern deine runter oder springen sie runter? Runter klettern habe ich meine noch nie gesehen.
__________________
L.G. Bine
Bine-1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 15:49   #13
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 3.299
Standard

Obwohl sie ja jetzt einige Jahre keine richtigen Bäume hatten:

Findus klettert wirklich von ganz unten mit allen Vieren nach ganz oben und dann rückwärts wieder von oben nach unten!

Die anderen mehr oder weniger, aber sie haben dieses rückwärts "abseilen" "drauf". Keine versucht, vorwärts hinab zu klettern oder zu springen.
Es gibt aber eben auch noch die Alternativen der Kommoden für die ganz Faulen. Allerdings sind fast alle wirklich mit Ihren 4 Pfoten beschäftigt, weil die Säulen ja so schön dick sind!

Ich habe mit Absicht das untere Bett weg gelassen, weil ich wollte, dass sie klettern! Habe dann 2 Säulen direkt aufeinander geschraubt, das geht ja gut, wird ja sogar als Alternative vorgeschlagen.
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben

Geändert von NicoCurlySue (11.03.2018 um 15:51 Uhr)
NicoCurlySue ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 17:14   #14
Bine-1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 956
Standard

Ich hab ganz oben auch 2 Betten übereinander. Da geb ich dir vollkommen recht, dass das gut geht.

Aber meine sind nur dann runtergeklettert, wenn sie es sich überlegt haben überhaupt fertig rauf zu klettern.

Aber sie haben halt auch die Möglichkeit, dass sie woanders hin springen.
__________________
L.G. Bine
Bine-1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2018, 19:38   #15
Die_Tados
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 60
Standard

Letztendlich viel die Entscheidung auf den Natural Paradise XL Standard in Creme bei Bitiba für knapp 120€ abzüglich Neukundenrabatt . Super stabil und definitiv OVP und keine zweite Wahl. Ich bin sehr zufrieden und die Kater lieben ihn auch. Nochmal vielen Dank für eure Antworten.
Die_Tados ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 29.04.2018, 21:42   #16
bootsmann67
Erfahrener Benutzer
 
bootsmann67
 
Registriert seit: 2017
Ort: Oberhausen, NRW
Alter: 51
Beiträge: 121
Standard

Unser Katzen lieben ja unseren "Natural Paradise L" im Wohnzimmer, auch wenn Paul aus Eifersucht die arme Chelsea dort gerne raus pruegelt….



Nun haben wir entschieden, das der selbstgebaute im Arbeitszimmer ausgedient hat und wir hier auch einen NATURAL PARADISE hinstellen
Allerdings nehmen wir fuer das Arbeitszimmer die etwas groessere Groesse – den Natural Paradise XL, der zusaetzlich noch eine Hoehle hat und somit 40cm hoeher ist (175cm)

dann lassen wir uns mal ueberraschen, ob dieser dann auch so begeistert angenommen wird.

Olaf

Geändert von bootsmann67 (29.04.2018 um 21:49 Uhr)
bootsmann67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 12:21   #17
bootsmann67
Erfahrener Benutzer
 
bootsmann67
 
Registriert seit: 2017
Ort: Oberhausen, NRW
Alter: 51
Beiträge: 121
Standard

So, unser neuer NATURAL PARADISE XL STANDARD ist gestern geliefert worden. Das Paket war riesig und ziemlich schwer.
Der Aufbau ging auch diesmal leicht von der Hand. Wie auch beim "kleinen Bruder" Natural Paradise L, passte JEDES Teil perfekt ineinander, die (9!) Schrauben liessen sich butterweich eindrehen. Eine echte Wohltat, denn ich habe noch in Erinnerung wie ich mich bei dem Bananleaf-Kratzbaum damals abgequaelt habe :-( und waehrend bei Banana-Leaf trotzdem alles irgendwie wackelte, keine Schraube zu fest anziehen durfte, da man dann verdaechtiges Knirschen hoerte, kann man beim Natural Paradise alles bombenfest anziehen.










Nach gut 30 Minuten war der Aufbau erledigt und unsere beiden Fellnasen nahmen ihn in Beschlag





Olaf
bootsmann67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 14:04   #18
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.467
Standard

Zitat:
Zitat von bootsmann67 Beitrag anzeigen
So, unser neuer NATURAL PARADISE XL STANDARD ist gestern geliefert worden.
Sieht toll aus!
...und wird offensichtlich auch gleich gut angenommen


Sind die Natural Heaven Kratzbäume eigentlich auch einigermaßen in Ordnung?
Die haben ja nur 11cm Stämme... aber... sind die trotzdem stabil genug, um 6,5kg Katzen auszuhalten?

Wir haben zwei Kirstins Kratzbäume, es sind also vernünftige Kratzbäume vorhanden

Es geht jetzt darum, dass wir den Dachboden für die Kater zugänglich machen wollen und da sind Dachfenster ohne Fensterbank. Wir brauchen also irgendwas vor den Fenstern, damit die Kater raus schauen können... Das darf aber nicht so viel Kosten, weil momentan einfach nicht das nötige Kleingeld vorhanden ist, um noch was zusätzliches für den Dachboden zu kaufen

Eine Idee wäre halt, einen Kratzbaum vors Fenster zu stellen.
Ich hatte jetzt den Natural Heaven III bei zooplus entdeckt, bin aber unsicher, ob der stabil genug ist: http://www.zooplus.de/shop/katzen/kr...bis14cm/455780

Eine andere Idee wäre, ein Regal so hinzustellen, dass die Kater von da aus aus dem Fenster schauen können. Den Raum dahinter könnte man dann ja noch für Kisten/Boxen nutzen.

Oder hat jemand noch eine bessere Idee oder weiß einen besseren günstigen Kratzbaum?

Es geht um diesen Platz hier:

__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Wir suchen Kater Nr. 3 als passendes Bindeglied zwischen Simba und Nepomuk: unser Suchthread

Geändert von Shaja (05.05.2018 um 14:12 Uhr)
Shaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 14:10   #19
_Jana_
Forenprofi
 
_Jana_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Münster
Alter: 28
Beiträge: 2.811
Standard

Zitat:
Zitat von Shaja Beitrag anzeigen
Eine Idee wäre halt, einen Kratzbaum vors Fenster zu stellen.
Ich hatte jetzt den Natural Heaven III bei zooplus entdeckt, bin aber unsicher, ob der stabil genug ist: http://www.zooplus.de/shop/katzen/kr...bis14cm/455780
Also, ich hab genau den hier stehen.
Er ist nicht schlecht, ich würde ihn aber definitiv nur aufstellen, wenn ihr die Möglichkeit habt ihn zusätzlich an der Wand zu befestigen. "Frei" stehend ist er doch recht wacklig und meine zwei wiegen knapp 5kg.
Bei mir steht der "eingeklemmt" zwischen Wand und Sofa (dient nur als Abstiegsmöglichkeit von der Kratzsäule) und ich werde die oberste Ebene trotzdem noch mit einem Winkel an der Wand befestigen.

Eine Kratztonne als Alternative ist wahrscheinlich nicht hoch genug, oder?
__________________
Viele Grüße
Jana mit



Willy und Luna erzählen aus ihrem Leben


Raus ins Grüne!
_Jana_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 14:19   #20
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.467
Standard

@_Jana_: Danke

Hm... an der Wad befestigen... müsste man schauen... der soll ja schon einigermaßen vor dem Fenster stehen und das ist so "verschalt" mit Plastikzeugs. Daran kann man es wohl nicht befestigen. Und ich muss schauen, dass ich noch irgendwie ab und an mal ans Fenster komme, um es sauber zu machen.

An eine Kratztonne hatte ich auch schon gedacht Aber die müsste schon so mind. 1,40 -1,50 m hoch sein, damit die Kater auch wirklich aus dem Fenster schauen können. Das täuscht auf dem Foto etwas finde ich... also es sieht niedriger aus... darum habe ich auch die Maße dazu geschrieben... das Fenster an sich fängt erst bei 1,60m Höhe an. So hohe Tonnen habe ich bisher nur in recht teuer z.B. von Kirstins gesehen.
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Wir suchen Kater Nr. 3 als passendes Bindeglied zwischen Simba und Nepomuk: unser Suchthread
Shaja ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schäppchen in Berlin Petfun Kratzbaum Monika Vollholz-Kratzbaum pet fun Preis: 30 € willy11 Kratzmöbel und Co. 0 15.03.2016 16:18
Kratzbaum Natural Home IV oder Alternative? Liv Kratzmöbel und Co. 12 30.08.2012 19:47
Alternative zum Kratzbaum/Spielplatz Catma Kratzmöbel und Co. 10 20.07.2011 14:28

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:29 Uhr.