Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Kratzmöbel und Co.

Kratzmöbel und Co. Kratzbäume, Bretter und Katzenpfade...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.03.2018, 10:31   #1
tiggerchen
Forenprofi
 
tiggerchen
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 2.513
Standard Wohnwand-Regal hält es die Katzen?

Hallo ihr lieben,

Ich habe vor kurzen eine neue Wohnwand bekommen... Da ist unter amderem ein Hängeregal dran...

Der jetzt nicht speziell für die Katzen als Catwalk sein soll... Es gehört halt zur Wohnwand...

Natürlich werden die Katzen da auch mal rüber gehen...

Ich habe aber angst, das es die katzen nicht hält und dann abbricht...

Soll ich es vielleicht besser nicht aufhängen?
Hat jemand solche Regale für deko und es hält auch mal eine Katzd aus?

Das wäre die Wohnwand:

https://www.otto.de/p/wohnwand-4-tlg...40&gid=1&pid=3

Lg
__________________
Liebe Grüße von

Motte (alias Lilly), Rooney und Randy

Und Sternchen Monty - Mein Bärchen! Du fehlst..!
tiggerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.03.2018, 10:37   #2
Silberfund
Erfahrener Benutzer
 
Silberfund
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 151
Standard

Was wiegen denn Deine Katzen? Kannst Du das nicht simulieren, indem Du z.B. das doppelte Katzengewicht nach und nach in Milchtüten oder so draufstellst? Dann kannst Du vielleicht ein Gefühl dafür entwickeln, wie stabil das Ganze ist.
Silberfund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2018, 10:45   #3
tiggerchen
Forenprofi
 
tiggerchen
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 2.513
Standard

Mhhh...

Dann müsste ich die Tüten bzw das Gewicht ja aus einer gewissen höhe drauf fallen lassen... Die werden ja bestimmt von dem hohen Schrank auf das Regal springen... Aber eine Idee wäre es vielleicht...

Die Kater wiegen jeweils 6 kg, und die Katze 3,5.

Sollten also mal ausnahmsweise alle drei drauf sitzen, sind 15kg lebendgewicht auf dem regal
__________________
Liebe Grüße von

Motte (alias Lilly), Rooney und Randy

Und Sternchen Monty - Mein Bärchen! Du fehlst..!
tiggerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2018, 10:50   #4
Silberfund
Erfahrener Benutzer
 
Silberfund
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 151
Standard

Hm, um mich zu beruhigen würde ich also 30kg auf das Brett stellen wollen, ohne dass es wo knackt.
Kann man ansonsten vielleicht einen dekorativen Winkel anbringen, um die Sache zu stabilisieren? Wäre ja schade um den potentiellen Catwalk.
Silberfund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2018, 11:39   #5
Mautelix
Forenprofi
 
Mautelix
 
Registriert seit: 2012
Alter: 27
Beiträge: 4.304
Standard

Wir hatten auch so eine ähnliche Schrankwand und ich hätte die Katzen nicht auf das Brett gelassen. Ich fand die Tiefe sehr gering und es war nicht sehr stabil, allein von der Art der Befestigung des Brettes in das Wandbrett (wenn du verstehst, wie ich das meine). Seit dem Umzug steht es jetzt im Keller.
__________________
Dosina und drei Fellbanausen
Mautelix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2018, 11:52   #6
Bine-1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 956
Standard

Ich hab Vitrinen, die an der Wand hängen. 20 cm Tiefe. Meine Katzen spazieren da immer drauf rum. Hat im Wohnzimmer gehalten und jetzt ist es im Gästezimmer. Meine Katzen hält es aus. Allerdings ist eher immer nur eine Katze oben. Der Kleine wiegt jetzt glaub ich schon so 5 kg. Hängt aber an der Art der Befestigung ab. Sprich welche Wand, welche Dübel und welche Schrauben. Wird bei mir im neuen Wohnzimmer aber auch so sein und da werde ich auch fragen wie das befestigt sein wird. Lass es nämlich montieren. Aber grundsätzlich lässt es sich meiner Meinung nach bei mir nicht vermeiden, dass sie drauf spazieren.
__________________
L.G. Bine
Bine-1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2018, 12:22   #7
BilBal
Forenprofi
 
BilBal
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.809
Standard

Ich habe hier auch eine kleine Wohnwand mit Regal, das den Katern als "Catwalk" dient.

Es wackelt zwar etwas, wenn sie draufspringen, aber bisher hat es sogar beide Kater, die sich drauf begegnet sind ausgehalten.
Ich habe jetzt aber auch keine Brocken, sondern max. 5,5 Kg je Kater.

Kommt wohl auch drauf an, wie du das Regal befestigst.

__________________
LG Marion & die Rabaukenbrüder

Geändert von BilBal (04.03.2018 um 12:27 Uhr)
BilBal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2018, 12:27   #8
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 24.589
Standard

Ist vom Hersteller eine Belastungsgrenze angegeben?
Ansonsten wuerde ich keine Bedenken haben, solange das Regal richtig eingeduebelt und die Wand dahinter stabil ist. Der Hoehenunterschied zu den Schraenken ist ja auch eher klein.

Olja springt bei uns auf die Haengeschraenke in der Kueche, und die sind eh schon recht belastet. Und klettert regelmaessig ein Regal hoch, das mit Einweckglaesern beladen ist. Wie sie das schafft, in all der Zeit noch nie ein Glas runtergeteppert zu haben, ist mir ein Raetsel.
Die Tiefe von 20 cm wuerde mir auch keine Kopfschmerzen bereiten. Wenn es den Katzen zu schmal ist, werden sie es einfach meiden.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2018, 11:30   #9
Lartherel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 460
Standard

Hallo tiggerchen,

dieses Wandregal eignet sich absolut nicht für diese Belastung!!! Kann für deine Katzen sogar lebensgefährlich sein da dies einfach zusammenbricht.

In dem von dir verlinkten Produkt ein Auszug zum Regal:

Wandregal:
1 Regalboden
Belastbarkeit 3 kg
Maße (B/T/H): 185/21/20 cm

Detailliert findest du das wenn du "Maße und Produktinformationen" aufklappst.


Also nein, das ist egal wie du das an der Wand befestigst bei 185cm Länge niemals für solch ein Gewicht wie es die 3 Katzen alleine schon im "Ruhezustand" haben ausgelegt.



Liebe Grüße



Lartherel
Lartherel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2018, 11:35   #10
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 24.589
Standard

Zitat:
Zitat von Rickie Beitrag anzeigen
Ist vom Hersteller eine Belastungsgrenze angegeben?
Zitat:
Zitat von Lartherel Beitrag anzeigen
Wandregal:
1 Regalboden
Belastbarkeit 3 kg
Maße (B/T/H): 185/21/20 cm
Lartherel,
Danke fuer die Info, genau das meinte ich mit meiner Frage.
Neee, bei dieser Minibelastbarkeit faellt das fuer die Katzen flach.
Wobei ich mich gerade frage, wozu man ein 185 cm langes Regal nutzen koennte, das mit 3 kg an seine Belastbarkeitsgrenze tritt?
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 08:30   #11
tiggerchen
Forenprofi
 
tiggerchen
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 2.513
Standard

Ich danke euch

Habe gestern noch die Anleitung studiert, und keine Gewichtsangabe gefunden...

Staune nur über die Länge des Regals...

3Kg ist ja wirklich wenig... Schon alleine wenn man es als Bücherregal nutzen möchte, kommt man ja sehr schnell drüber..

Ich spreche am Wochenende mal mit meinem Bruder, ob es einigermaßen hübsche Winkel gibt, die man benutzen kann, weil ohne zusätzliche sicherung ist mir das dann doch etwas zu heikel...

Auch wenn es auf der gesamten länge schon einiges an Löchern hat, mit denen es befestigt wird...
Bevor mir einer der drei da einen Abgang macht, liegt es lieber erstmal noch weiter im Schlafzimmer
__________________
Liebe Grüße von

Motte (alias Lilly), Rooney und Randy

Und Sternchen Monty - Mein Bärchen! Du fehlst..!
tiggerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 09:05   #12
Lartherel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 460
Standard

Hallo tiggerchen,

ohne dir oder deinem Bruder zu nahe treten zu wollen. Mehr Winkel lösen das Problem das es sich um eine einfache und dünne Spanplatte handelt welche leicht durchbricht nicht.

Als Idee würde mir spontan einfallen in einem Baumarkt zu gehen und mir ein Brett mit ca 2cm Dicke entweder auf die 185 oder auf 2 - 3 Teile gekürzt zuschneiden lassen. Das neue Brett je nachdem in welcher Höhe das Wandschrankbrett hängen soll ein paar mm bis max 1cm in der Tiefe kürzer wählen. Dann ist es wenn man davor sitzt nicht sichtbar und stört optisch nicht so sehr. Das neue Brett auf das bestehende legen mit Schrauben welche die Stärke des neuen Brettes + Hälfte des bestehendes Brettes hat befestigen. Hier ist wichtig mit einem passenden Bohrer das neue Brett in Schraubenstärke - 1-2mm komplett zu durchbohren und das Wandschrankbrett leicht anzubohren damit die Bretter nicht reißen. Von unten nun noch - hier ausprobieren wie schwer das Ganze dann ist - noch ein paar Winkel um das Gesamte an der Wand auch sicher zu halten.

Ich habe es versucht so zu erklären das es verständlich ist, hoffe das ist mir gelungen. So kompliziert wie es sich liest ist es nicht.

Solche Bretter dienen bei solchen Schränken nicht als Bücherregal sondern rein nur für leichte Deko.

So hättest du deinen Schrank wie gewünscht komplett, die Katzen haben auch etwas davon ohne das du Angst haben musst.

Just my 2 Cents

Liebe Grüße



Lartherel
Lartherel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 10:36   #13
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 34
Beiträge: 9.639
Standard

Das Thema kommt mir sehr bekannt vor

Wir haben auch so ein Brett bei unserer Schrankwand und da stand ebenfalls, es trägt nur 3 kg. Als wir das angebracht haben, sagte ich zu meinem Mann: "Hier müssen wir aber aufpassen, dass die Katzen nicht..." und stellte grad links den Blumentopf hin, schwupps, da war Sissi schon drauf. So schnell konnt ich gar nicht gucken

So sah das dann aus







Es machte mir halt Sorgen, weil da stand, dass man nicht mehr als 3 kg rauf tun soll, deshalb sollten die Katzen da auch nicht drauf. Mein Mann hatte sich aber nach dem Anbringen mehrfach mit viel Kraft drauf gestützt und es hielt. Er meinte, das hält schon.
Härtetest machten dann gleich die Kater: rund 10 kg



Sie saßen 'ne Weile da, bisher hielt es.



Heute wird es meist nur zum Drüberlaufen genutzt, um auf die hohe Vitrine zu kommen.



Von der Befestigung her, kamen Dübel in die Wand und dann so Hakenschrauben. In diese Haken ist das Brett eingehangen. Man sieht es auf den Bildern schlecht, aber das Brett ist quasi "zweiteilig", im 90°-Winkel, der weiße Teil ist an der Wand.

Im Zweifelsfall sollte man es halt noch mit Winkeln unten fixieren, wenn du unsicher bist. Ich konnte unsere Drei jedenfalls nicht vom Klettern abhalten Mittlerweile sind sie aber gut abgelenkt, durch den Cat-on-Catwalk.
dieMiffy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 13:55   #14
tiedsche
Forenprofi
 
tiedsche
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kassel
Alter: 57
Beiträge: 16.380
Standard

Ich würde vor allem drauf achten Dübel und Schrauben zu verwenden, die auch nen Küchenoberschrank halten.
Durch die einzelnen "Schläge", wenn eine Katze drauf springt kann sich der Dübel unbemerkt lockern und dann plötzlich rutscht er raus. Die beigelegten Dübelchen sind oft ein Witz. Und ner Spannplatte alleinwürde ich auch nicht dauerhaft trauen. Hier in der Küche biegt sich mein 1m-Regal so langsam durch (nur Zucker, Reis, Mehlgläser).

Kracht so ein Brett runter kann das schonmal böser ausgehen als man glaubt
__________________
http://www.abload.de/img/2marylin1gscnonk1v.png
LG Moni & das Weibertrio Naris(7), Trielo(11)Kabisa(14) Unser 3-Mädels-Patchwork
Spanische Katzen suchen ein Zuhause http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/
tiedsche ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 06.03.2018, 14:10   #15
Musepuckel
Forenprofi
 
Musepuckel
 
Registriert seit: 2011
Ort: In Katzenhausen
Alter: 50
Beiträge: 13.106
Standard

Das wichtigste ist die Befestigung.
Wie schon gesagt die Stärke der Dübel.
Wenn es ordentlich festgemacht ist dann hält das auch Katzen aus.
Diese Dinger sind ja als Bücherregale gedacht insofern sollten sie was aushalten vorrausgesetzt sie sind ordentlich befestigt.
__________________
Musepuckel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: brauche mal Rat zum catwalk | Nächstes Thema: Neuer Teppich fürs Katzenzimmer »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Endlich mal eine Katzenangel die hält, und hält und hält.... kerry Spiel und Spaß 3 22.11.2012 13:23
Wie hält man Katzen von einem bestimmten Ort ab/fern? bloodykisses Katzen Sonstiges 6 09.11.2011 21:13
Klebeband hält Katzen fern MissMica Verhalten und Erziehung 31 05.09.2011 00:09

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:26 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.