Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Kratzmöbel und Co.

Kratzmöbel und Co. Kratzbäume, Bretter und Katzenpfade...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2017, 16:50   #1
BilBal
Forenprofi
 
BilBal
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.811
Standard Erfahrungen - Kratzbaum natural Paradise L

Hallo,

der alte Anfangs-Kratzbaum muss endlich mal ausgetauscht werden.

Habe den Natural Paradise L ins Auge gefasst.

Wer von euch hat diesen Kratzbaum und wie zufrieden seid ihr, bzw. eure Samtpfoten damit ?

http://m.zooplus.de/shop/katzen/krat...l_140cm/376238
__________________
LG Marion & die Rabaukenbrüder
BilBal ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.12.2017, 17:05   #2
Mikesch1995
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Alter: 41
Beiträge: 3.857
Standard

Hallo Marion,

ich habe den Natural Paradis Deckenspanner Xl und den Natural Paradis XL Compact und muss sagen, dass die Qualitätsunterschiede schon sehr groß sind.
Beim Compact war das Sisal innerhalb von 8 Monaten durch.
Ich habe reklamiert und habe die Stämme ausgetauscht bekommen.
Die neuen Stämme sehen denen des Deckenspanners sehr ähnlich, ähnlicher als denen des Compact vorher- die Farbe ist etwas anders - ein Schelm, wer böses dabei denkt

Der Deckenspanner steht wie eine Eins und jetzt nach ca. 1 Jahr bekratzen sieht er trotzdem noch super aus. Auch die Farbe der Stämme hat sich nicht verändert.

Das schreibe ich nur, damit Du schauen kannst, die Unterschiede sind schon arg meiner Meinung nach, der Paradise L kostet ja wie der Compact, evlt. sieht man auch das in der Qualität.

Ich vermute aufgrund meiner Erfahrung mit den beiden Kratzbäumen, das unterschiedliche Stämme/ Sisal verarbeitet werden
__________________
Liebe Grüße von mir
Mikesch1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 17:06   #3
Momodu
Erfahrener Benutzer
 
Momodu
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 568
Standard

Wir haben den Premium XL, weil mit Ragdoll und Maine Coon wirklich große und schwere Katzen.
Der Stammdurchmesser ist ja gleich. Bis jetzt sieht man ihm nix an.Ich hab ihn sogar in Möbelfarbe lasieren können. Die Bettchen kann man waschen. Ich kann nichts Negatives sagen
Momodu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 18:14   #4
BilBal
Forenprofi
 
BilBal
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.811
Standard

Zitat:
Zitat von Mikesch1995 Beitrag anzeigen
...
Das schreibe ich nur, damit Du schauen kannst, die Unterschiede sind schon arg meiner Meinung nach, der Paradise L kostet ja wie der Compact, evlt. sieht man auch das in der Qualität.
Hallo Silke,

der L hat dickere Stämme, als der Compact (4 cm mehr im Durchmesser), daher erhoffe ich mir, dass er stabiler ist, wenn meine beiden da gegenspringen
__________________
LG Marion & die Rabaukenbrüder
BilBal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 18:20   #5
Susi Sorglos
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 14.352
Standard

Wir haben den XL und ich bin sehr zufrieden

Sind ja z.Z. preislich gleich und es ist noch die Höhle dabei


LG

Susann
__________________
http://fewsigns.de/Cats/albums/userpics/10001/Der_Feikenclan.jpg
Susi Sorglos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 19:58   #6
Grobi
Forenprofi
 
Grobi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.826
Standard

Wir haben den natural Paradise L mit braunen Bettchen seit mindestens 2 Jahren.
Sie lieben ihren Baum zum Schlafen, aber sie beziehen ihn auch in die Tobe-Runden ein.
Das Sisal hat Gebrauchsspuren, kein Vergleich zum Pet Fun Sisal, das hat überhaupt keine Gebrauchsspuren.
Weil Grobi mit Schwung vom Schrank in die Hängematte springt, hab ich mir Sorgen gemacht ob er standfest genug ist. Ich habe deshalb noch einen Stein auf die Bodenplatte gelegt, jetzt ist er perfekt. Ich würde ihn wieder kaufen.
__________________
liebe Grüße
Uschi mit
Smilla_____&______Kermit_____&_____Grobi / Mandarinchen immer im Herzen

Geändert von Grobi (09.12.2017 um 20:24 Uhr)
Grobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 20:10   #7
Mikesch1995
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Alter: 41
Beiträge: 3.857
Standard

Zitat:
Zitat von BilBal Beitrag anzeigen
Hallo Silke,

der L hat dickere Stämme, als der Compact (4 cm mehr im Durchmesser), daher erhoffe ich mir, dass er stabiler ist, wenn meine beiden da gegenspringen
Mir ging es eher um die Abnutzung des Sisals
Das Sisal meines Compact in der Preisklasse des L ist weitaus dünner als das meines Deckenspanners XL
Die Farbe ist auch eine andere.
__________________
Liebe Grüße von mir
Mikesch1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 11:44   #8
bootsmann67
Erfahrener Benutzer
 
bootsmann67
 
Registriert seit: 2017
Ort: Oberhausen, NRW
Alter: 51
Beiträge: 288
Standard

Huhu!
Nachdem ich ich hier viel ueber diverse Kratzbaeume gelesen habe, haben wir uns entschlossen auch den "Natural Paradise L" zu kaufen.
Da wir ja im Arbeitszimmer einen fast deckenhohen, selbstgebauten haben, sollte es fuer das Wohnzimmer etwas kleiner sein.

Gestern ist der "Natural Paradise L" angekommen. Beim aufbauen habe ich doch feststellen koennen, das er eine ganz andere Qualitaet hat als die diversen "Baumarkt- und eBay-Baeume". Schrauben und Bohrloecher sind super gut, passend und hier sitzt alles stramm. Ich haette auch nicht gedacht das Vollholz, im Vergleich zu Press-Span, so ein deutlicher Unterschied ist.

Der Aufbau war relativ einfach, auch wenn ich einmal kurz zurueckbauen musste, da ich einmal 2 Staemme verwechselt hatte :-) Das mag aber auch an der Anleitung liegen, die doch recht minimalistisch ist.

Durch die ziemlich dicken Staemme, steht der Baum super fest und es wackelt nix. Perfekt finde ich die Loesung, das die Bettchen im Klettverschluss befestigt werden und dadurch alles ganz leicht waschbar ist!

Was fuer mich ein wenig ueberraschend war, das der Baum doch recht wuchtig wirkt - das kommt auf den Fotos von ZooPlus gar nicht so rueber.

Danke an Paul und Chelsea, die "Papa" ungestoert bauen liessen und ihn erst nach Fertigstellung besetzten...

06011803.jpg

06011804.jpg

06011805.jpg

06011806.jpg

06011808.jpg

Olaf
bootsmann67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2018, 23:35   #9
KatzenDuke
Erfahrener Benutzer
 
KatzenDuke
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 170
Standard

Joa sieht ganz nett aus. Wir haben uns vor ca. 2 Wochen die 2m hohe Kratzsäule von Natural Paradise gegönnt.
Der nächste Kratzbaum wird auch einer von der Marke oder von Petfun. Nie wieder kommen mir so Plüschmonster ins Haus. Wir sind gerade am "ausmissten".

Lassen sich die Spielzeugmäuse am Baum abnehmen oder sind
die fixiert?

Geändert von KatzenDuke (15.01.2018 um 23:38 Uhr)
KatzenDuke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2018, 07:03   #10
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 12.098
Standard

Ich vermute, dass die Mäuse fest am Kratzbaum befestigt sind.

Das ist zumindest bei den Vögelchen so, die an den Höhleneingängen der Natural Paradise Tonne befestigt sind, so.

Einen Kratzbaum von NP habe ich nicht, nur die Kratzsäule (da ist gar nichts dran) und diverse Tonnen. (Der Rest ist Petfun ^^).
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2018, 18:49   #11
bootsmann67
Erfahrener Benutzer
 
bootsmann67
 
Registriert seit: 2017
Ort: Oberhausen, NRW
Alter: 51
Beiträge: 288
Standard

Mahlzeit

Zitat:
Zitat von KatzenDuke Beitrag anzeigen
Lassen sich die Spielzeugmäuse am Baum abnehmen oder sind
die fixiert?
die Spielbaelle am "Natural Paradiese L" sind mit einer Tackerklammer fixiert.

16011802.jpg

16011803.jpg

Olaf
bootsmann67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2018, 18:53   #12
KatzenDuke
Erfahrener Benutzer
 
KatzenDuke
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 170
Standard

Danke
Unser Kitten Gimmli hat schon sämtliche solcher Hängemäuse an anderen Kratzbäumen abgerissen
KatzenDuke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 18:15   #13
Breonna
Neuling
 
Breonna
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 12
Standard

Hallo Zusammen,

wir haben uns den Natural Paradise L bei bitiba bestellt. Jetzt ist er angekommen und ich stelle fest, dass an drei (!) Stämmen je ein Gewinde verkantet. Ich kann die Schraube nur wenige mm reindrehen, dann ist Schluss. Hatte das schon jemand? Stelle ich mich zu blöd an? Alle anderen Schrauben gingen wie Butter rein.
Ich habe wenig Lust, den ganzen Baum zurückzuschicken. Ich bin so froh, dass er nach einiger Lieferverzögerung endlich angekommen ist. Unsere Miez hatte sich schon mit der Tapete vergnügt... Habe bitiba geschrieben und hoffe, dass sie Ersatzstämme liefern können.

VG
Breonna
Breonna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 18:55   #14
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 12.098
Standard

Einen klassischen Kratzbaum von NP habe ich nicht, aber das Problem mit den verkanteten Schrauben habe ich in Erinnerung von unserer ersten Kratzsäule von NP (die "Schiefe Säule von Pisa" *räusper*).
Die Gewindestangen (Verbindung von Säule zu Säule, also nicht die "Außenschrauben" am Anfang und am Ende des "Stamms") ließen sich zwar reindehen, aber die Passform war nicht exakt, sondern verkantet, und das Ding war auch insgesamt schief.

Ich gab die Säule dann weiter, und dort lebt sie ein zweites Leben als "Gerade Säule von Reinickendorf".

Insofern kann ich nicht ausschließen, dass es eigene Dummheit von mir war, das Teil nicht korrekt zusammengebaut zu bekommen, aber jedenfalls waren die Schwierigkeiten für mich erheblich, und ich habe im Lauf der Jahre eine gewisse Praxis in Sachen Ikeamöbel entwickelt.
Dass du dich mit einer Reklamation an Bitiba gewendet hast, finde ich richtig, aber dass du Ersatzteile bekommst, halte ich für weniger wahrscheinlich.

Bei mir gab es damals einen Preisnachlass oder die Rückgabe der Säule. Ich nahm damals den Preisnachlass, weil ich keine Böcke darauf hatte, das schwere Paket wieder zur Post karren zu müssen. Aber generell sind die NP-Kratzmöbel nicht so gemacht, dass es Ersatzteile gibt. Weder bei Z+ noch bei Bitiba (ist ja dieselbe Firmengruppe).
Wenn du den Kratzbaum nicht komplett zurückgeben willst, würde ich an deiner Stelle einen potentiellen Rabatt in Erwägung ziehen und überlegen, ob der KB umgebaut werden kann. Also die schiefen Kratzstämme durch andere Stämme ersetzen. Oder den KB insgesamt anders aufbauen.

Aber warte erstmal ab, was Bitiba anzubieten hat.
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 13.11.2018, 19:25   #15
bootsmann67
Erfahrener Benutzer
 
bootsmann67
 
Registriert seit: 2017
Ort: Oberhausen, NRW
Alter: 51
Beiträge: 288
Standard

Wir haben ja hier 2x einen NP und ich hatte keinerlei Probleme mit verkanteten Schrauben bzw Gewinden.
Ich schliesse mich "Nicker" an: erst einmal die Antwort von Bitiba abwarten. Vielleicht hast du ja Glueck und bekommst einen neuen Stamm. Ansonsten musst du fuer dich entscheiden, ob du den ganzen Baum zurueck gehen laesst oder auf einen Preisnachlass eingehen willst.

Halte uns mal auf dem Laufenden!

Olaf
bootsmann67 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Polnischer Kratzbaum :-) | Nächstes Thema: Empfehlung gesucht für gute Kratzsäule »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen Natural Paradise Deckenspanner? inasky Kratzmöbel und Co. 1 30.07.2017 12:52
Natural Paradise Kratzsäule - Erfahrungen Roberta Kratzmöbel und Co. 2 04.12.2016 17:06
Kratzbaum Natural Paradise - Erfahrungen? Bellarina Kratzmöbel und Co. 657 28.11.2016 18:42
Kratzbaum Natural Paradise Chocolate III BilBal Kratzmöbel und Co. 0 15.07.2016 22:57
Kratzbaum Kratzsäule Natural Paradise XXL von Zooplus Miri10 Kratzmöbel und Co. 10 07.04.2014 07:05

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:14 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.