Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Kratzmöbel und Co.

Kratzmöbel und Co. Katzbäume, Bretter und Katzenpfade...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2017, 18:52   #1
Freund Charlie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Hameln
Beiträge: 235
Standard Kratzbaum mit Birkenstämmen

Wir haben heute 3 Birkenstämme gekauft und möchten einen eigenen Kratzbaum bauen. Dabei soll er möglichst natürlich aussehen in Kombination mit zwei PetfunSchlafplätzen (Brettchen mit Bett). Streckenweise sollen die Birkenstämme immer wieder mit Sisal umwickelt sein.
Die Stämme haben momentan Längen von 2x 2,40cm und 1x 1,20m. Der Durchmesser liegt zwischen 6,5–10cm.

Mir stellt sich die Frage, ab welcher Höhe muss ich ihn mit Hilfe eines Deckenspanner (heist das so?) an der Decke befestigen? Welche Bodenplatten empfiehlt ihr?
Ich habe Threads versucht zu lesen, leider noch keinen passenden gefunden der mir weiter geholfen hat. Deshalb freue ich mich über Links und Bilder.

Danke
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 9D148304-0402-4986-8192-221F33D80CFB.jpg (98,6 KB, 67x aufgerufen)
Freund Charlie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.12.2017, 19:15   #2
Madgordon
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Wolfurt / Vbg / Österreich
Beiträge: 204
Standard

Also Bodenplatte würde ich etwas sehr massives, schweres, oder flächenmäßig sehr groß nehmen. Es hängt aber auch sehr davon ab wie die Gesamtkomposition ist.

Ich hab bei meinem selbstgebauten Kratzbaum eine Grundplatte von 800x600 mm verwendet die 4 Säulen hat.

LG

Günter
Madgordon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 19:32   #3
Freund Charlie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Hameln
Beiträge: 235
Standard

Zitat:
Zitat von Madgordon Beitrag anzeigen
Also Bodenplatte würde ich etwas sehr massives, schweres, oder flächenmäßig sehr groß nehmen. Es hängt aber auch sehr davon ab wie die Gesamtkomposition ist.

Ich hab bei meinem selbstgebauten Kratzbaum eine Grundplatte von 800x600 mm verwendet die 4 Säulen hat.

LG

Günter
Danke für deine Antwort! Kannst du mir ein Bild einstellen?
Freund Charlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 19:48   #4
Mäxchen1990
Forenprofi
 
Mäxchen1990
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im schönen Norden
Alter: 54
Beiträge: 1.242
Standard

Wir haben vor vielen Jahren auch mal einen Birkenstamm zu einer Kratzsäule
umfunktioniert .
Wir haben ihn mit riesigen Schrauben auf ein Stück Arbeitsplatte geschraubt,
die wohl 60x60 cm groß gewesen sein müsste.
Das hat viele Jahre ohne wackeln gehalten, allerdings war es nur ein Stamm
und er war nur ca. 1,80 m hoch .
__________________
Moin, moin wünschen Lucy und Lilly mit Dosi Carolyn

Für immer im Herzen mein Sternchen Mäxchen
Mäxchen1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 23:35   #5
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 1.755
Standard

Den 2,40 m Stamm würde ich an deiner Stelle entweder an der Decke oder an der Wand fixieren. Manche Katzen sind begeistert und springen mit ihrem Gewicht + Beschleunigung an Stämme zum hoch- und runterhangeln.
Das wäre dann abzufangen. Der Rest ist dann eure Vorstellung, die ihr verwirklichen wollt.
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 09:09   #6
Madgordon
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Wolfurt / Vbg / Österreich
Beiträge: 204
Standard

Zitat:
Zitat von Freund Charlie Beitrag anzeigen
Danke für deine Antwort! Kannst du mir ein Bild einstellen?
Hier einmal die CAD Zeichnung zum Kratzbaum.

Heute Abend kann ich dann die Umsetzung noch hier anhängen.

LG

Günter
Angehängte Grafiken
Dateityp: png kratzbaum.png (35,9 KB, 30x aufgerufen)
Madgordon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 14:42   #7
Freund Charlie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Hameln
Beiträge: 235
Standard

Ok, also festmachen werde ich an der Decke den 2,40 großen! Den kleineren verbinde ich mit diesem und hoffe auf Stabilität. Für den Untergrund habe ich eine massive holzplatte gewählt. Da unsere beiden liebend gerne in die petfun Bettchen gehen werden zwei davon in den Kratzbaum gebaut ...

Irgendwie hoffe ich noch auf den richtigen Kick, das besondere etwas um es aufzupimpen. Wisst ihr was ich meine ?
Freund Charlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 15:50   #8
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 55
Beiträge: 18.619
Standard

Wie "kratzwütig" sind Deine Mäuse denn? Ich habe im Garten an Ihrem "Turngestell" auch Birkenstämme befestigt, die sie gern nutzen zum kratzen. Nach 5 Jahren war der am meisten geliebte "durch". Und da geht auch ganz schön was an Späne ab, wenn sie kratzen.

So schön ich diese Naturstämme finde, aber ich könnte sie nicht im Haus haben. Nicht bei meinen Katzen.
__________________
Es grüßen Ole, Maya, Polly, Nico, Teddy, Cameron, Pflegis Moritz, Hasi und Tommy und natürlich ihr Personal
Unvergessen: mein Scheuchen Miezi + 23.11.2011, mein Sonnenschein Lilly + 22.12.2014 und die liebsten Oldies der Welt Tigerlilly + 20.10.2014 und Minkamaus + 11.03.2016 + Schätzchen Lasse + 12.08.2017 Klein Emma +24.05.2018

Darum bitte keine Einzelhaltung! ............. Tierleid-/quälerei melden - So gehts!
Gründe für die Kastration der Katze

www.katzenhilfe-bremen.de
Mikesch1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 20:26   #9
Freund Charlie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Hameln
Beiträge: 235
Standard

Zitat:
Zitat von Mikesch1 Beitrag anzeigen
Wie "kratzwütig" sind Deine Mäuse denn? Ich habe im Garten an Ihrem "Turngestell" auch Birkenstämme befestigt, die sie gern nutzen zum kratzen. Nach 5 Jahren war der am meisten geliebte "durch". Und da geht auch ganz schön was an Späne ab, wenn sie kratzen.

So schön ich diese Naturstämme finde, aber ich könnte sie nicht im Haus haben. Nicht bei meinen Katzen.
Hm ich finde sie sind mittelkratzig
Ich werde Sisal drum machen in verschiedenen Abständen. 😊
Freund Charlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 21:07   #10
Madgordon
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Wolfurt / Vbg / Österreich
Beiträge: 204
Standard

Hier dann die umgestzte Variante...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg _DSC5946.JPG (155,0 KB, 52x aufgerufen)
Madgordon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2017, 14:50   #11
TaylorMax
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 129
Standard

Falls Du noch nach dem besonderen Kick suchst, guck doch mal in diesen Faden - die Kugel fand ich den Hammer überhaupt. Wenn das kein Kick ist ...
TaylorMax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2017, 07:32   #12
kymaha
Forenprofi
 
kymaha
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.371
Standard

Zitat:
Zitat von Freund Charlie Beitrag anzeigen
Wir haben heute 3 Birkenstämme gekauft und möchten einen eigenen Kratzbaum bauen.
Wo kann man Birkenstämme kaufen
__________________
kymaha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2017, 13:21   #13
Freund Charlie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Hameln
Beiträge: 235
Standard

Zitat:
Zitat von kymaha Beitrag anzeigen
Wo kann man Birkenstämme kaufen

Wir haben die bei eBay Kleinanzeigen gekauft
Freund Charlie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Kletterletter @ Die Höhle der Löwen | Nächstes Thema: Suche Outdoorsäulen ..... »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schäppchen in Berlin Petfun Kratzbaum Monika Vollholz-Kratzbaum pet fun Preis: 30 € willy11 Kratzmöbel und Co. 0 15.03.2016 16:18
Kratzbaum ok? Feli_ Kratzmöbel und Co. 9 05.01.2013 12:21

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:04 Uhr.