Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Kratzmöbel und Co. Katzbäume, Bretter und Katzenpfade...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2017, 16:15   #1
Ladyrea
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 18
Standard PetFun oder Alternative?

Hallo,
durch Renovierungsarbeiten musste ich meinen deckenhohen Kratzbaum von CleverCat abbauen. Nach bald 20 Jahren und ständigem Gebrauch immer noch prima in Schuss. Nur: ich kriege ihn prompt nicht mehr an die Decke -erwartungsgemäss, ich bin handwerklich eine Niete.

Mein 19 jähriger Sphynx ist mit den Nerven am Ende - es war SEIN Kratzbaum, die ganzen Jahre, in denen ich Linus habe. Er liebte seine Hängematte über alles. Schon Linus allein Zuliebe muss dringend ein schöner Ersatz her!

Um dem handwerklichen Debakel vom Aufbau eines deckenhohen Kratzbaumes zu entgehen, habe ich mir viel (Mist) angesehen und bin bei den Modellen Danuta und Joy von PetFun gelandet.

Meine Fragen:
1. sind die beiden auch wirklich standfest - ich habe auch zwei knapp einjährige Burmakater, bei denen kein Auge trocken bleibt und im Normalfall nichts stehen. Sie sind schrecklich anhänglich und verkuschelt - aber extreme Grobmotoriker. Auf eine zusätzliche Wandhalterung muss ich leider verzichten.

2. wie klappt das mit dem Aufbau - ist das für handwerklich unbegabte Frau allein zu wuppen oder braucht man zwei Leute dazu und handwerkliches Geschick?

3. Die Stammgrösse kann auf 14 cm vergrössert werden, finde ich extrem gut. Könnte man event. auch grössere Bodenplatten bekommen, z.B. 90x60 statt 60x60? Und was ist besser: geölt oder gewachst?

4. Gibt es event. eine etwas preisgünstigere Alternative? Hinter mir liegen Tierarztkosten von etlichen Tausend Euro und dieses Jahr wird es auch nochmal teuer!

Vielen Dank für Anregungen und Ideen, auch im Namen meiner 5er Bande!

REA
Ladyrea ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.01.2017, 17:24   #2
NiniQ
Erfahrener Benutzer
 
NiniQ
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 906
Standard

Petfun ist im guten Qualitätssegment das günstigste was man so bekommen kann.
Alternative wäre noch Rufi EX, die etwa so viel kosten wie Petfun mit Extras. Meiner Meinung nach sind deren Stoffe und auch das Sisal wertiger als das von Petfun.

Unser Petfun steht super stabil mit 12cm Stämmen, der ist aber auch 35cm niedriger
__________________
Nina mit Maus und Carlos und Frodo

NiniQ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 17:30   #3
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 56
Beiträge: 11.007
Standard

Bei Petfun kannst du eigentlich nichts falsch machen. Und Petfun ist unter den Guten eigentlich auch der günstigste Anbieter. Mir kommt Rufi immer teuerer vor im Vergleich

Wir haben hier auch drei Tobekater mit 16,5 KG Katergesamtmasse und wenn die drei über den Baum toben wackelt nichts - allerdings haben wir einen Deckenspanner und oben ein Nasenbrett als Verbindung zwischen den beiden Stämmen

Ach ja - wir haben auch nur die 12er Stämme
Paty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 17:38   #4
Ladyrea
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 18
Standard

Sehr gute Erfahrungen habe ich mit diesem Teil hier gemacht, steht bei mir im Flur an einer Wand:

http://www.witjesverzendhuis.com/kat...r-grote-katten


Die unteren Stämme sind so gross, dass auch mein grösster Kater bequem dann kratzen kann.

Trotzdem möchte ich wieder einen Kratzbaum mit noch längeren Sisalstämmen und mit Hängematte, aber die Preisobergrenze bleibt bei 400 Euro.
Deckenspanner wäre mir eigentlich auch am liebsten - eben weil am sichersten. Aber mit meinem handwerklichen Geschick riskiere ich das lieber nicht - ich habe niemanden, der das nötige handwerkliche Geschick hat. Bei uns in der Family kann man vieles, aber nix, was mit Handwerk zu tun hat.
Ladyrea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 17:38   #5
NiniQ
Erfahrener Benutzer
 
NiniQ
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 906
Standard

Wenn man alle Extras nimmt, die bei Rufi Standard sind (große Hängematten, großes Bett, lackiert), kostet es ungefähr gleich viel.
__________________
Nina mit Maus und Carlos und Frodo

NiniQ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 17:47   #6
Mia16
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 51
Standard

Hallo wenn man weis welche Stadt könnte an vor Ort helfen beim Aufbau.
Mia16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 18:22   #7
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 56
Beiträge: 11.007
Standard

Zitat:
Zitat von Ladyrea Beitrag anzeigen
Sehr gute Erfahrungen habe ich mit diesem Teil hier gemacht, steht bei mir im Flur an einer Wand:

http://www.witjesverzendhuis.com/kat...r-grote-katten


Die unteren Stämme sind so gross, dass auch mein grösster Kater bequem dann kratzen kann.

Trotzdem möchte ich wieder einen Kratzbaum mit noch längeren Sisalstämmen und mit Hängematte, aber die Preisobergrenze bleibt bei 400 Euro.
Deckenspanner wäre mir eigentlich auch am liebsten - eben weil am sichersten. Aber mit meinem handwerklichen Geschick riskiere ich das lieber nicht - ich habe niemanden, der das nötige handwerkliche Geschick hat. Bei uns in der Family kann man vieles, aber nix, was mit Handwerk zu tun hat.
Tut mir leid - aber den Baum würde ich mir nicht um alles in der Welt in die Wohnung stellen. Sowas in der Art hatte ich 5 mal. Die Teile sind Schrott, sorry - ich mußte auch erst lernen und habe genug Lehrgeld dafür bezahlt. Bis der Baum samt Katzen in eine Glasvitrine krachte

Der Baum ist völlig überladen und hat keine waschbaren Bettchen.

Mit 400 Euro bekommst du z.B. bei Petfun einen wirklich guten Baum mit waschbaren Bettchen, du kannst Bäume nach deinem Geschmack umbauen, auf das Sisal hast du lebenslang Garantie (wenn es kaputt ist einfach den Stamm gegen Portokosten an Petfun schicken und bekommst neu gewickelten oder neuen Stamm zurück) haben wir aber auch nach 5 Jahren noch nicht gebraucht weil unser Baum immer noch toll aussieht.
Paty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 18:31   #8
Bmwanke
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Ort: NRW
Beiträge: 23
Standard

Ich habe mir vor kurzem deiesen Baum hier zu gelegt:

https://kratzbaum-rufi.de/kratzbaum-.../139-ex-7.html

Mir Versand kostet der zwar genau so viel wie bei dir das Limit ist, aber der steht Bomben fest und mein Paul lieb ihn über alles. Der Aufbau war auch super einfach.
Bmwanke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 19:02   #9
JPsy
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 105
Standard

Also ich würde behaupten das jeder einen Petfun Deckenspanner aufgebaut bekommt.

Wir haben den mit 12cm den es bei zooplus (glaube ich) gibt, an dem würde ich ohne Sorgen selber hoch klettern - einfach stabil.

Also bei uns kommt demnächst definitiv ein Petfun noch dazu, Qualität überzeugt mich, Material müffelt nciht etc - und preislich sind die wohl angemessen. (Man kann ja Unsummen in Kratzbäume stecken...)
JPsy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 21:33   #10
Lartherel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 254
Standard

Hallo Ladyrea,

ich kann mich bezüglich des aufbaus eines Kratzbaum, egal ob Deckenspanner oder Standalone Model mit der Aussage: "Dafür braucht man nicht wirklich super handwerklich begabt sein. 2 - 4 Hände (Deckenspanner geht zu zweit am Besten) genügen" nur anschließen. Rest ist bei den Systemherstellern selbst erklärend. Schraube an Bodenplatte und Stamm festdrehen, eventuell nächste Schraube in den Stamm "Einbauteil über die Schraube stecken, nächster Stamm... Also wirklich sehr einfach.

Zum Danuta fällt mir von Rufi spontan der >EX-3B< als Alternative ein. Anstelle der Rosette oben gibst du im Bestelltext einfach Kuschelbett "Reifen" an. Das wird dann sogar nochmal ~ 20,-- billiger.
Wenn ich den Danuta von Petfun mit gleicher Ausstattung - Hängematte groß gefüttert; 52er Bettchen; 14cm Stämme rechne sind das knapp 420,--. Bei Rufi ~340,--. Beides mal in der jeweiligen Standardausführung wie auf den jeweiligen Webseiten angegeben und zu wählbar.

Zum Joy fällt mir so spontan keine Alternative ein, aber man kann bei Rufi in deutsch per eMail anfragen was so etwas kostet, ich schätze mal dass das auch preiswerter als Petfun ist.

Größere Bodenplatten benötigst du bei keinem der Systemhersteller wenn du einen von ihnen vorgeschlagenen Standardbaum nimmst. Die Platten sind da groß genug ausgerechnet.

Der von dir verlinkte Baum ist teuer, da er sehr schnell kaputt gehen wird und auch nicht wirklich als Kratzbaum geeignet ist. Das ist ein "Boah Mensch hat soviel für Katz' getan und die undankbaren "Viecher" ignorieren das und machen kaputt Baum". Aus Menschensicht schön anzuschauen, so viele Möglichkeiten zum Spielen und Schlafen, Katzengerecht ist da aber eigentlich nichts dran.


Viele Grüße



Lartherel
Lartherel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Petfun kratzbaum Mikrofaser oder Baumwolle? Hängematte gefüttert oder normal? kittycatt96 Kratzmöbel und Co. 3 12.07.2015 10:49
Alternative zu PetFun Unterbau-Hängematte? LucyMarie Kratzmöbel und Co. 5 19.01.2015 08:30
Cathc me Alternative oder Fernbedienung? Afriel Spiel und Spaß 0 23.02.2013 15:57

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature Katzen Kontor

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:52 Uhr.