Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Kratzmöbel und Co. Katzbäume, Bretter und Katzenpfade...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2017, 12:36   #1111
echo
Forenprofi
 
echo
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.617
Standard

Wir zahlen für unsere Großbestellung bestehend aus Kratzbaum, Wandartikeln, Einzelteilen, etc. auch keine Versandkosten.

Das mit dem Umspringen des Preises (Versandkosten) finde ich schon ok, bei mir ist das fast überall so, da ich ja aus Österreich bin. Sobald ich was aus D-Land bestelle, tritt das Phänomen oft auf.
echo ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.09.2017, 13:24   #1112
Strichpunkt
Erfahrener Benutzer
 
Strichpunkt
 
Registriert seit: 2015
Ort: Rheinhessen
Alter: 53
Beiträge: 489
Standard

Zitat:
Zitat von echo Beitrag anzeigen
Das mit dem Umspringen des Preises (Versandkosten) finde ich schon ok, bei mir ist das fast überall so, da ich ja aus Österreich bin. Sobald ich was aus D-Land bestelle, tritt das Phänomen oft auf.
Ich finde das insofern nicht in Ordnung, als dass es erst dann ändert, wenn man auf Zahlung geht .
Bei vielen Online-Shops kann man bei Eingabe der PLZ auch die Lieferkosten im Vorfeld ermitteln. Hier leider nicht der Fall .

Wie dem auch sei, jetzt weiß ich auch hierüber Bescheid. Meine Erfahrung kann ja auch für andere eventuelle Käufer nützlich sein .
__________________
Strichpunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 16:47   #1113
Lartherel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 459
Standard

Hallo Strichpunkt,

ich verstehe in einem gewissen Maß deinen Unmut. Manchmal ist es schwer als gegenseitige Partei nicht muttersprachlich zu kommunizieren.
Ich verstehe aber auch - als deine Muttersprache deutsch vorausgesetzt - nicht so ganz folgendes:


Was du unfairerweise nicht im Detail angibst:
Welche Maxi Doppelhängematte ohne Unterteil hast du denn angefragt? Den Begriff Maxi gibt es nicht, Eine >Doppelhängematte groß< gibt es. Eine Doppelhängematte ohne Unterteil wäre dann ja >so etwas<

Du machst nun ein Rosettenbettchen draus? Wusste gar nicht das es so etwas gibt. Was genau hast du den nun wie abgewandelt, oder dann doch im Original bestellt und wo genau waren bei welchen Änderungen nun deine Probleme? Sehr verwirrend.

Zu den Versandkosten:
Kratzbäume und selbst wenn man in der gleichen Bestellung noch "Zubehör" dazu bestellt bestellt, kommen ohne Versandkosten an, auch das Zubehör Nur Zubehör halt entsprechend der Paketanzahl für das Zubehör benötigt wird je Paket gewichtsbasierend mindestens 15,-- € pro Paket nach >Deutschland<.
Du schreibst selbst das diese PLZ-Suche nur bei einigen, aber somit nicht allen Online-Shops funktioniert - ich stelle in den Raum das genau ,-25 Cent das Problem sind?

Fazit:
Es weiß niemand hier was genau du im Detail angefragt und tatsächlich dur bestellst hast, du möchtet somit auf was genau aufmerksam machen??

Differenz "ich werde um 0,25 Euro PLN->Euro Versandkostenumrechnung betrogen???


Kopfschüttelnd




Lartherel
Lartherel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 18:05   #1114
Strichpunkt
Erfahrener Benutzer
 
Strichpunkt
 
Registriert seit: 2015
Ort: Rheinhessen
Alter: 53
Beiträge: 489
Standard

Zitat:
Zitat von Lartherel Beitrag anzeigen
Hallo Strichpunkt,

ich verstehe in einem gewissen Maß deinen Unmut. Manchmal ist es schwer als gegenseitige Partei nicht muttersprachlich zu kommunizieren.
Ich verstehe aber auch - als deine Muttersprache deutsch vorausgesetzt - nicht so ganz folgendes:


Was du unfairerweise nicht im Detail angibst:
Welche Maxi Doppelhängematte ohne Unterteil hast du denn angefragt? Den Begriff Maxi gibt es nicht, Eine >Doppelhhängematte groß< gibt es. Eine Doppelhängematte ohne Unterteil wäre dann ja >so etwas<

Du machst nun ein Rosettenbettchen draus? Wusste gar nicht das es so etwas gibt. Was genau hast du den nun wie abgewandelt, oder dann doch im Original bestellt und wo genau waren bei welchen Änderungen nun deine Probleme? Sehr verwirrend.

Zu den Versandkosten:
Kratzbäume und selbst wenn man in der gleichen Bestellung noch "Zubehör" dazu bestellt bestellt, kommen ohne Versandkosten an, auch das Zubehör Nur Zubehör halt entsprechend der Paketanzahl für das Zubehör benötigt wird je Paket gewichtsbasierend mindestens 15,-- € pro Paket nach >Deutschland<.
Du schreibst selbst das diese PLZ-Suche nur bei einigen, aber somit nicht allen Online-Shops funktioniert - ich stelle in den Raum das genau ,-25 Cent das Problem sind?

Fazit:
Es weiß niemand hier was genau du im Detail angefragt und tatsächlich dur bestellst hast, du möchtet somit auf was genau aufmerksam machen??

Differenz "ich werde um 0,25 Euro PLN->Euro Versandkostenumrechnung betrogen???


Kopfschüttelnd




Lartherel
Hallo Lartherel,

es geht konkret um diese Doppelhängematte:

https://kratzbaum-rufi.de/zubehoer-f...ter_kord_beige

Und um dieses Rosettenbettchen:

https://kratzbaum-rufi.de/zubehoer-f...ter_kord_beige

Sorry, wenn ich nicht die korrekten Artikelbegriffe verwendet habe, aber dein Kopfschütteln kann ich leider nicht ganz nachvollziehen.

Ich habe Rufi eine Anfrage gestellt, ob die Doppelhängematte auch ohne "Unterteil" (ich weiß leider nicht, ob es dafür auch einen eigenen Begriff gibt?) bestellt werden kann. Ja, kann es, aber der Preis ändert sich nicht. Ich hatte damit gerechnet, dass diese dann "einfache" Hängematte fairerweise auch etwas/geringfügiger billiger wird. Irgendwo wurde davon bereits berichtet. Na, vielleicht haben sie das ja mittlerweile eingestellt?

Da das "Rosettenbettchen" bei meinem großen Rufi auch sehr beliebt und im Verhältnis doch um einiges günstiger ist, habe ich mich letztendlich dafür entschieden. Von der Optik her hätte ich eher zur Hängematte gegriffen.

Lartherel, ist das jetzt verständlich ausgedrückt?

Und nochmal zu den Versandkosten: ich habe alle Artikel, die ich benötigt habe in den Warenkorb gelegt. Zu dieser Zeit wurde ständig als "Gesamt Lieferkosten inkl. MWSt" 6,25 Euro angezeigt.
Da ich bis dato noch kein Rufi-Kundenkonto hatte, habe ich die Daten hinterlegt. Bis hierher haben sich die Versandkosten nicht geändert. Als ich dann auf bestellen/kaufen geklickt habe, waren es auf einmal 15,25 Euro. Also 9 Euro mehr und nicht, wie du angemerkt hast 0,25 Euro!

Das ist das, was mich doch ein wenig verärgert hat. Hinterher (wohl gemerkt: erst hinterher!) habe ich in den Versandkosten/FAQ gelesen, dass es 15 Euro nach D sind.
Jeder Online-Shop ist mittlerweile in der Lage, den Bestellvorgang anders zu gestalten. Wären die 6,25 Euro nicht angezeigt gewesen, hätte ich bestimmt schon vorher nachgeschaut, was ein Versand kostet. Dann wäre ich nicht überrascht gewesen.

Latherel, ich weiß, das du absoluter Fan von Rufi bist; ich bin es ja - was die Qualität anbetrifft auch, aber in diesen Dingen besteht seitens Rufi Anpassungsbedarf. Die Homepage gibt es ja nicht erst seit gestern .

Und nochmal: ich freue mich auf die Teile und dass ich wieder was ergänzen darf. Bei der nächsten Bestellung weiß ich Bescheid!
__________________
Strichpunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 01:55   #1115
Lartherel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 459
Standard

Hallo Strichpunkt,

entschuldige das ich erst jetzt antworte, aber manchmal ist das RL so ein komisches Ding.....

*damit mein vorheriger Post nicht gar zu grummelig/böse ankommt* Ein großer Schmunzler hier vorab und ernst gemeint

Wir haben sowohl mit deinen "Umschreibungen" als auch meinen direkten Links von ein und dem selben gesprochen/geschrieben. Ja, ich habe und werde auch in Zukunft weiterhin mitteilen das Rufi was Umbauten angeht immer sehr fair ist und auch öfter ein Preisnachlass rauskommen kann wenn man etwas weglässt oder das Alternativprodukt preiswerter ist, als bei anderen Herstellern. Hier hat es nicht funktioniert. Kann ich deinen Unmut in gewisser Weise nachvollziehen. Fehlt ja immerhin ein doch beträchtliches "Stück Stoff und 4 Haken", sollte also billiger sein.

Hast dich ja nun zwischen der 52,50 Umbauversion der Doppelhängematte ohne Preisnachlass und 54,50 Einzelhängematte guten und auch von deinen Zwergen akzeptierter Sisalrosette für 53,91 entschieden.

Mein abschließendes Kopfschütteln im vorherigen Post bezog sich eigentlich mehr auf die Versandkostendarstellung.

Du hast, wie auch ich, nicht das erste Mal bei Rufi bestellt. Als ich das erste Mal bei Rufi bestellt habe und wusste das es ein ausländischer Shop ist habe ich mir bevor ich überhaupt etwas in den Warenkorb gelegt habe die sogenannte "internationale Versandkosten Liste" - hier Die EU-Preisliste genannt - angeschaut. Steht da: je 31,5KG Paket nach Deutschland 15,-- .

Ich kürze ab:
Was ich meine: ob es beim Bestellvorgang "sekündlich" nur weil es neu berechnet werden muss da nun anstelle 31,5 oder 32,00KG im Warenkorb liegen nun nicht korrekt dargestellt wird, ist jammern auf hohem Niveau. Letztendlich waren es bei dir sogar ,-25 mehr. Ob der Rundungsfehler im System nun bei Zloty zu Euro umrechnen bei einem Artikel oder halt wie bei dir Versandkosten, ,-25 Euro mehr liegt -> kopfschütteln von mir.

Du meinst es geht besser?
Das sogenannte "Life-System" -schau dich bei richtig großen Versandhändlern um - ist immer nur so gut wie der Besteller sich entscheidet seine Artikel im Warenkorb auch wie schnell zu bestellen. "Ist in meinem Warenkorb", ich drücke jetzt - wie lange auch immer die Zeitspanne ist - "Zahlungspflichtig bestellen. Ich bekomme die eMail: Tut mir leid, sie müssen 14 Tage warten...
Ja aber der Artikel war doch als ich ihn in den Warenkorb gelegt habe verfügbar.... Ich denke du verstehst was ich meine?

Wenn du die Waren bei Rufi im Warenkorb bis zu dem Punkt mit allen Angaben "Lieferadresse als wichtigstes" hinterlegt hast und "Nun zahlungspflichtig bestellen" siehst du die Versandkosten welche tatsächlich anfallen genau.
Entschuldige, ich verstehe, außer das es wohl ,-25 Unterschied zur EU-Preisliste gesehen dein Problem immer noch nicht so ganz?

In eigener Sache:
Ich bin muttersprachlich deutschsprechend.
Ich erhalte keinerlei Provision von Rufi, noch bin ich Rufi Mitarbeiter.
Ich habe auch keinerlei persönlicher Vorteile finanzieller Art wenn ich Rufi hier versuche in Schutz zu nehmen.

Fazit:
15,25 Euro zu eigentlich 15,-- Euro, während des Bestellprozesses angezeigter 6,25 Euro sind beim Bestellende korrekt angezeigten Betrages nun was genau?
Ich habe versucht Rufi mit der Preisdifferenz 54,50 (Einzelhängematte) zu 52,50 (Doppelhängematte), muss ja weil ich Unterbauteil weglasse nun preiswerter werden...hat nicht geklappt, also "jammere" ich wegen einer Versandkostenpreisdifferenz in Höhe von ,-25 Euro...
Es geht immer besser, die Qualität von Rufi zu einem vergleichbaren Preis zu finden wird sehr schwer.
Hast ja auch bestellt weil du klasse findest

Bilder wenn die Teile angekommen und eingebaut worden sind schuldest nun du uns


Unwissend


Lartherel
Lartherel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 12:04   #1116
Strichpunkt
Erfahrener Benutzer
 
Strichpunkt
 
Registriert seit: 2015
Ort: Rheinhessen
Alter: 53
Beiträge: 489
Standard

Zitat:
Zitat von Lartherel Beitrag anzeigen
Mein abschließendes Kopfschütteln im vorherigen Post bezog sich eigentlich mehr auf die Versandkostendarstellung.

Du hast, wie auch ich, nicht das erste Mal bei Rufi bestellt. Als ich das erste Mal bei Rufi bestellt habe und wusste das es ein ausländischer Shop ist habe ich mir bevor ich überhaupt etwas in den Warenkorb gelegt habe die sogenannte "internationale Versandkosten Liste" - hier Die EU-Preisliste genannt - angeschaut. Steht da: je 31,5KG Paket nach Deutschland 15,-- .

Ich kürze ab:
Was ich meine: ob es beim Bestellvorgang "sekündlich" nur weil es neu berechnet werden muss da nun anstelle 31,5 oder 32,00KG im Warenkorb liegen nun nicht korrekt dargestellt wird, ist jammern auf hohem Niveau. Letztendlich waren es bei dir sogar ,-25 mehr. Ob der Rundungsfehler im System nun bei Zloty zu Euro umrechnen bei einem Artikel oder halt wie bei dir Versandkosten, ,-25 Euro mehr liegt -> kopfschütteln von mir.

Du meinst es geht besser?
Das sogenannte "Life-System" -schau dich bei richtig großen Versandhändlern um - ist immer nur so gut wie der Besteller sich entscheidet seine Artikel im Warenkorb auch wie schnell zu bestellen. "Ist in meinem Warenkorb", ich drücke jetzt - wie lange auch immer die Zeitspanne ist - "Zahlungspflichtig bestellen. Ich bekomme die eMail: Tut mir leid, sie müssen 14 Tage warten...
Ja aber der Artikel war doch als ich ihn in den Warenkorb gelegt habe verfügbar.... Ich denke du verstehst was ich meine?

Wenn du die Waren bei Rufi im Warenkorb bis zu dem Punkt mit allen Angaben "Lieferadresse als wichtigstes" hinterlegt hast und "Nun zahlungspflichtig bestellen" siehst du die Versandkosten welche tatsächlich anfallen genau.
Entschuldige, ich verstehe, außer das es wohl ,-25 Unterschied zur EU-Preisliste gesehen dein Problem immer noch nicht so ganz?

In eigener Sache:
Ich bin muttersprachlich deutschsprechend.
Ich erhalte keinerlei Provision von Rufi, noch bin ich Rufi Mitarbeiter.
Ich habe auch keinerlei persönlicher Vorteile finanzieller Art wenn ich Rufi hier versuche in Schutz zu nehmen.

Fazit:
15,25 Euro zu eigentlich 15,-- Euro, während des Bestellprozesses angezeigter 6,25 Euro sind beim Bestellende korrekt angezeigten Betrages nun was genau?
Ich habe versucht Rufi mit der Preisdifferenz 54,50 (Einzelhängematte) zu 52,50 (Doppelhängematte), muss ja weil ich Unterbauteil weglasse nun preiswerter werden...hat nicht geklappt, also "jammere" ich wegen einer Versandkostenpreisdifferenz in Höhe von ,-25 Euro...
Es geht immer besser, die Qualität von Rufi zu einem vergleichbaren Preis zu finden wird sehr schwer.
Hast ja auch bestellt weil du klasse findest

Bilder wenn die Teile angekommen und eingebaut worden sind schuldest nun du uns


Unwissend


Lartherel
Hallo Lartherel,

eigentlich wollte ich das nicht weiter kommentieren, da es m.M. nach zu sehr off Topic ist. Aber ich glaube, wir reden aneinander vorbei. Ich habe tatsächlich das 1. Mal bei Rufi bestellt. Und vorher hatte ich auch kein Kundenkonto angelegt.

Als ich die benötigten Artikel in den Warenkorb gelegt habe, hat mir Rufi (ich habe ja die deutsche Seite eingestellt) an Gesamtlieferkosten (inkl. MWSt) NUR 6,25 Euro angezeigt.
Leider bin ich nicht auf die Idee gekommen, schon in diesem Stadium bei den FAQ nachzuschauen, ob es tatsächlich bei den 6,25 Euro bleibt, da die Lieferung ja nach D laufen soll.
Tja, aus diesen 6,25 Euro wurden dann letztendlich 15,25 Euro Lieferkosten. Wegen 0,25 Euro Differenz würde ich auch kein Fass aufmachen.

(Btw: die Doppelhängematte kostet in Breitkord 66,03 Euro und das Sisalbettchen Breitkord 53,51 Euro!)

Aber streiten wir uns hier nicht weiter . Bin schon drüberweg . Bilder folgen.....

"Ironiemodus an": Falls ich meine nächsten Bestellungen für die Wandbettchen tätige, werde ich einfach einen kleinen Kratzbaum mitbestellen, so dass die Lieferung nach D kostenfrei ist "Ironiemodus aus"
__________________
Strichpunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 12:29   #1117
Strexe
Erfahrener Benutzer
 
Strexe
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin-Spandau
Alter: 52
Beiträge: 596
Standard

Um es kurz zu fassen:

Während des Bestellvorgangs werden nur die nationalen Versandkosten angezeigt, auch wenn man zuvor schon die Währung auf EURO umgestellt hat.

Erst wenn man nach dem Kauf seine Empfängeradresse eingibt, werden die tatsächlichen Versandkosten berechnet.

Ist ja eigentlich auch logisch, denn: Es gibt außer Deutschland noch andere Länder, die als Währung den EURO nutzen. Woher soll das Programm während der Bestellung wissen, in welchem EU-Land der Bestellende gerade wohnt. Erst mit einer Datenerfassung ( Kundendaten ) kann das Programm die tatsächlichen Versandkosten berechnen.
__________________
<a href=http://s7.directupload.net/images/140725/c7g5d5jh.jpg target=_blank>http://s7.directupload.net/images/140725/c7g5d5jh.jpg</a> & Floki ( Vagabund )
Strexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 14:23   #1118
Strichpunkt
Erfahrener Benutzer
 
Strichpunkt
 
Registriert seit: 2015
Ort: Rheinhessen
Alter: 53
Beiträge: 489
Standard

Zitat:
Zitat von Strexe Beitrag anzeigen
Um es kurz zu fassen:

Während des Bestellvorgangs werden nur die nationalen Versandkosten angezeigt, auch wenn man zuvor schon die Währung auf EURO umgestellt hat.

Erst wenn man nach dem Kauf seine Empfängeradresse eingibt, werden die tatsächlichen Versandkosten berechnet.

Ist ja eigentlich auch logisch, denn: Es gibt außer Deutschland noch andere Länder, die als Währung den EURO nutzen. Woher soll das Programm während der Bestellung wissen, in welchem EU-Land der Bestellende gerade wohnt. Erst mit einer Datenerfassung ( Kundendaten ) kann das Programm die tatsächlichen Versandkosten berechnen.
Dies wird nun aber mein (hoffentlich) letzter Kommentar zum Thema Versandkostenpraxis bei Rufi sein: für mich ist es absolut nicht normal, dass sich Versandkosten im Laufe des Bestellvorgangs ändern. Sinnvoller würde man darauf hinweisen, dass diese erst im Anschluss aufgezeigt werden können, oder man verweist gleich an die FAQ's.
Da dies nicht meine erste Bestellung bei ausländischen Verkäufern (ja auch sogar im nichteuropäischen Raum ) war ich über diese Abwicklungsweise doch mehr als überrascht.
__________________
Strichpunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 20:09   #1119
echo
Forenprofi
 
echo
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.617
Standard

Wir haben am WE die letzten Teile unserer Großbestellung befestigt - die Kratzbäume stehen ja schon seit 2 Wochen.

Ich bin echt begeistert - sowohl von den Bäumen bzw. den Wandelementen als auch vom Service! Es hat alles reibungslos geklappt!

Wir haben ja den Ex Max 6 bestellt. Sonderwunsch: Oben ist keine Rosette sondern ein rundes Brett mit flachem Bettchen. Der Baum ist toll, die Katzen lieben die halbrunde Liegefläche und die riesige Liegemulde.


Und hübsch aussehen tut er auch.

Vielleicht schenke ich mir und den Katze zu Weihnachten die Erweiterung zum Deckenspanner... mal gucken.

Außerdem haben wir für unseren bereits vorhandenen Deckenspanner neue Elemente bestellt - vor allem die "Palette mit Sisalrosette" wird heißgeliebt. Und für alle die interessiert: man bekommt die Einzelhängemattenbezüge von Rufi auf die Luxusmulden (nicht XXL) von Kirsten, wenn auch mit etwas ziehen und drücken. Unsere Sonderanfertigung = eine große Liegefläche als Abschluss der Stiegenhaus-Mauer-Brüstung hat Rufi auch toll hinbekommen und Wyomie ist da abends gar nicht mehr rauszubekommen.



Dann haben wir noch eine XXl-Einzel-Wandhängematte und so eine Halbschale zur Wandbefestigung bestellt - auch da ist die Qualität gut und die Katzen haben alles sofort angenommen.
echo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2017, 20:43   #1120
mucki 1
Forenprofi
 
mucki 1
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 17.976
Standard

Magst Du mal ein Fotos des gesamten Kunstwerks zeigen, Echo?
Die Enzelteile sehen schonmal seeehr gut aus.
__________________


stolze Patin von Katzenschatz´ Findus
mucki 1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Entscheidungshilfe polnischer Petfun oder Kirstins Kratzbaum dito74 Kratzmöbel und Co. 4 07.04.2016 22:15
Rufi Kratzbaum-polnischer Pettfun Lobia Kratzmöbel und Co. 1 29.04.2013 22:03
Ein polnischer Gnadenhof in großer Not katzenhilfe-ohne-grenzen Tierschutz - Allgemein 30 01.04.2011 11:15

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:52 Uhr.