Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Ein Katzenleben > Kitten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2019, 07:37
  #1
Dennio
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 4
Standard Geschlechtsbestimmung 6 Wochen Alt, benötige Hilfe

Guten Tag, ich wende mich ans Forum da wir uns unsicher sind ob das Kitten weiblich ist. Ich bin auf der Suche nach einer Partnerin für meine 10 Wochen alte Hauskatze. Meine Tierärztin riet mir ein zweites Kätzchen zu holen.




Kann mir einer sagen ob es ein weibliches Kitten ist?

Vielen Dank schon mal
Dennio

Geändert von Dennio (23.06.2019 um 07:43 Uhr)
Dennio ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.06.2019, 07:41
  #2
Freewolf
Forenprofi
 
Freewolf
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.163
Standard

Sehe kein Foto. Warum hast du ein so junges Kitten? Das gehört noch bis zur 12. Woche zur Mutter!
Woher wird das zweite Kitten kommen, wenn man sich beim Geschlecht so unsicher ist?
Freewolf ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 07:48
  #3
Dennio
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 4
Standard

Fotos sollten nun gehen. Das erste konnte ich nicht länger reservieren, ihre Geschwister gingen schon nach 8 Wochen weg. Sie ist Futterfest und Stubenrein sowie Tierärzlich untersucht und als Gesund befunden.

Das zweite kommt vom Bauern und wird nach 8 Wochen abgegeben. Mir wurde gerate zwei gleich geschlechtliche Kitten zu nehmen. Hätte auch gerne Geschwister genommen aber war leider nicht möglich.
Dennio ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 07:54
  #4
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.981
Standard

Das ist alles richtig, zwei Mädels und zwingend immer zwei. Einzelhaltung ist ein no go.
Aber das Kitten nie vor der 12. Woche weg holen! Das ist die wichtigste Zeit der Sozialisierung bei der Mutter.
Hat mit futterfest nichts zu tun.
Du hast jetzt schon ein unsozialisiertes Mädel daheim.
Geh mal bitte ins nächste Tierheim und hole da ein mindestens 12 Wochenaltes Mädel dazu.

Vom Bauern bitte nur, wenn die Mutterkatze kastriert wird und die Kleinen mindestens 12 Wochen dabei bleiben können.
Die Mutter muss jetzt kastriert werden, sonst wird sie gleich wieder gedeckt. Bitte kümmere dich darum.
Margitsina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 08:10
  #5
Dennio
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 4
Standard

Ah ok, also ihr meint wenn ich sie nicht da weg hole macht es keiner? Die anderen 9 Kitten sind dort ebenfalls großteils reserviert. Ich mach die Regeln ja nicht. Bei uns im Umkreis ist das üblich sie nach 8 Wochen weg zu geben. Sie werden einfach neu reserviert wenn sie nach 8 Wochen nicht abgeholt werden.

Davon ab, kommen wir vom Thema ab, die Geschlechtsbestimmung.

Und Tierheim kommt nicht in Frage, ich leg da kein Polizeiliches Führungszeugnis und nen Lebenslauf vor und bezahle dann noch für ein Gebrauchtwagenpreis eine Katze die wohl möglich noch einen Knacks hat.
Dennio ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 08:13
  #6
Gremlin01
Forenprofi
 
Gremlin01
 
Registriert seit: 2015
Ort: Hannover
Beiträge: 6.438
Standard

Zitat:
Zitat von Dennio Beitrag anzeigen
Und Tierheim kommt nicht in Frage, ich leg da kein Polizeiliches Führungszeugnis und nen Lebenslauf vor und bezahle dann noch für ein Gebrauchtwagenpreis eine Katze die wohl möglich noch einen Knacks hat.
Warum sollten Kitten aus dem Tierheim einen Knacks haben?
__________________
LG Eva, Gismo, Mia und JerryLee im Herzen
Gremlin01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 09:00
  #7
Vitellia
Forenprofi
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.063
Standard

Erst einmal das und woher, um Himmels Willen, hast du das mit dem Gebrauchtwagenpreisen? Meines Wissens liegt die Schutzgebühr in der Regel so zwischen 100 und 200 Euro (man korrigiere mich, wenn das falsch ist) und dafür bekommt man ein entwurmtes und geimpftes Kitten. Das eben auch gut sozialisiert ist, denn glaub mir, es sind die Kitten, die zu jung von der Mutter weg kommen, die ziemliche Baustellen entwickeln und einen Knacks bekommen können. Nicht zwingend Katzen/Kitten aus dem Tierheim. Das ist einfach ein Vorurteil.
__________________

Viele Grüße vom Willy und dem Bienchen!

Sternchen Thaleia (2001 - 2019) für immer im Herzen


Vitellia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 09:59
  #8
pingu04
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: Bodensee
Beiträge: 196
Standard

Zitat:
Zitat von Dennio Beitrag anzeigen

Und Tierheim kommt nicht in Frage, ich leg da kein Polizeiliches Führungszeugnis und nen Lebenslauf vor und bezahle dann noch für ein Gebrauchtwagenpreis eine Katze die wohl möglich noch einen Knacks hat.
Wo hast du denn das her? Wegen der Fragen, die dir gestellt werden, wenn du ein Tier übernehmen möchtest, oder wegen einer möglichen Vorkontrolle? Tierheim/Tierschutz will halt wissen, ob die Tiere bei dir artgerecht gehalten werden (Freilauf oder gesicherter Balkon, Wohnungsgröße,...). Ich als Halter unterstütze das gern und finde es verantwortungsvoll, dass Tiere nicht an "jeden" abgegeben werden.

Und für das Geld bekommst du ein geimpftes, entwurmtes, manchmal auch schon frühkastriertes Kitten. Wenn du das alles verantwortungsvoll beim Tierarzt machen lässt, kostet das ebenfalls - und zwar nicht deutlich weniger. Das solltest du bitte einkalkulieren.
__________________
Es grüßt herzlich

Martina
pingu04 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 10:01
  #9
Professor
Forenprofi
 
Professor
 
Registriert seit: 2008
Ort: Niedersachsen
Alter: 54
Beiträge: 2.683
Standard

Zitat:
Zitat von Dennio Beitrag anzeigen
Meine Tierärztin riet mir ein zweites Kätzchen zu holen.
Was sagt denn deine Tierärztin, sie muss es doch wissen, ob Kater oder Katze?

Zitat:
Zitat von Dennio Beitrag anzeigen

Davon ab, kommen wir vom Thema ab, die Geschlechtsbestimmung.

.
https://images.ecosia.org/wuqzNRNoQv...D1406389901000
__________________
LG
Anja und die 3 Stubentiger


Der kleine Vogel im Sturm –
nichts vermag ihn zu erschrecken,
weder Wind noch Regen.
Er weiß, dass hinter den Wolken
seine Sonne immer noch scheint.
Theresia von Lisieux
Professor ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 23.06.2019, 10:04
  #10
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.646
Standard

Das klingt nach Schweiz. Ich hab echt geschluckt, als ich gelesen habe, was dort für Schutzgebühren für Katzen aus dem Tierschutz verlangt werden.

Das Bild ist leider einfach zu schlecht, man kann ja gar nichts darauf erkennen.

Aber trotzdem wäre es super, wenn du mit den Leuten mal reden würdest. Weil es ist für Kitten wirklich sehr wichtig, das sie länger bei der Mutter bleiben. In der Zeit fängt die Mutter erst an, die Kleine zu erziehen. Vorher dürfen die quasi alles.
Jetzt aber fängt die Mutter an zu bestimmen, wann sie die Kleinen trinken läßt, es setzt Ohrfeigen, wenn die Kleinen zu grob werden beim Spielen oder in Mamas Schwanz beissen oder sie einfach anspringen.
Und beim Spielen mit den Geschwistern lernen sie, wann Schluß mit lustig ist und ab wann es weh tut. Kurz, jetzt lernen sie den richtigen Umgang mit anderen Katzen. Und die Feinheiten in der Katzensprache.
Starfairy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 10:13
  #11
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 4.810
Standard

Hallo Dennio.

Es ist leider veraltetes Wissen, dass man Kätzchen bereits mit 8 Wochen abgeben kann, das sehr hartnäckig in den Köpfen bleibt. Tatsächlich hat es vor einigen Jahren mindestens eine wissenschaftliche Arbeit gegeben (die ich leider nicht mehr finde), die einen Zusammenhang zwischen den Abgabealter und späteren Verhaltensauffälligkeiten (z.B. auch Unsauberkeit) nachweisen konnte. Die Empfehlung dieser Studie ist, Kätzchen frühestens mit 12 Wochen abzugeben.
Was Du jetzt daraus machst musst Du selber wissen.


Zitat:
Zitat von Dennio Beitrag anzeigen
Davon ab, kommen wir vom Thema ab, die Geschlechtsbestimmung.
Dazu kann ich leider nichts beitragen. Tut mir leid.

Zitat:
Zitat von Dennio Beitrag anzeigen
Und Tierheim kommt nicht in Frage, ich leg da kein Polizeiliches Führungszeugnis und nen Lebenslauf vor und bezahle dann noch für ein Gebrauchtwagenpreis eine Katze die wohl möglich noch einen Knacks hat.
Polizeiliches Führungszeugnis ist meines Wissens nur bei Listenhunden notwendig, da vorbestrafte Personen keine Listenhunde halten dürfen und ihnen die Tiere von der Polizei wieder weg genommen werden würden. Kann das sein, dass Du das aus dieser Richtung mitbekommen hast?

Meines Wissens bekommt man Katzen im Normalfall aus dem Tierheim kastriert (ca 100€), geimpft (ca. 40€) und gechippt (ca 20€). Ich hab die Kosten eher niedrig geschätzt.
Edit: Entwurmen vergessen: 20€

Wenn Du ein Tier vom Bauern nebenan holst bezahlst Du das alles auch... halt später beim Tierarzt.

Die Katze, bei der ich es mit bekommen habe, deren Schutzgebühr lag bei gerade einmal 65€ (sie sind bekannt dafür, billig zu sein.) und alles, was an Papieren vorzulegen war war der Personalausweis.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen

Geändert von Irmi_ (23.06.2019 um 10:16 Uhr)
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 10:16
  #12
FindusLuna
Forenprofi
 
FindusLuna
 
Registriert seit: 2017
Ort: Schweiz
Alter: 27
Beiträge: 1.340
Standard

Zitat:
Zitat von Starfairy Beitrag anzeigen
Das klingt nach Schweiz. Ich hab echt geschluckt, als ich gelesen habe, was dort für Schutzgebühren für Katzen aus dem Tierschutz verlangt werden.
Ich glaube nicht, wir müssen hier kein Führungszeugnis oder so was vorlegen und in den Tierheimen in der Schweiz ist auch klar, dass man Katzen nicht vor 12 Wochen weggibt... Die Schutzgebühren für unkastrierte, aber geimpfte und entwurmte Kitten beträgt zumeist zwischen 250-350 Franken, also 225 bis 315 Euro.
__________________

Geändert von FindusLuna (23.06.2019 um 10:25 Uhr)
FindusLuna ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 11:27
  #13
pingu04
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: Bodensee
Beiträge: 196
Standard

Zitat:
Zitat von FindusLuna Beitrag anzeigen
Ich glaube nicht, wir müssen hier kein Führungszeugnis oder so was vorlegen und in den Tierheimen in der Schweiz ist auch klar, dass man Katzen nicht vor 12 Wochen weggibt... Die Schutzgebühren für unkastrierte, aber geimpfte und entwurmte Kitten beträgt zumeist zwischen 250-350 Franken, also 225 bis 315 Euro.
Hm, wenn man die Beträge in Relation setzt zum Einkommensniveau in der Schweiz und zu den Tierarztkosten, die dort sicher höher sind als bei uns, kommt mir das vergleichbar mit unseren Schutzgebühren vor.
pingu04 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 11:55
  #14
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.720
Standard

Zitat:
Zitat von FindusLuna Beitrag anzeigen
Ich glaube nicht, wir müssen hier kein Führungszeugnis oder so was vorlegen und in den Tierheimen in der Schweiz ist auch klar, dass man Katzen nicht vor 12 Wochen weggibt... Die Schutzgebühren für unkastrierte, aber geimpfte und entwurmte Kitten beträgt zumeist zwischen 250-350 Franken, also 225 bis 315 Euro.
Das sind definitiv KEINE deutschen Preise

Ein Kitten geimpft und entwurmt wirst du so ab 60 Eur bekommen, eine kastrierte Katze ab 100. Es variiert natürlich ein wenig je nach Region und TSV. Aber allemal günstiger als wenn man es selber machen lässt.

Zum Rest schreibe ich nichts. Um diese vorurteilsbehaftete Denken verändern zu können, müsste man bei Adam und Eva anfangen. Aber vielleicht mag ja einer von euch es versuchen. Diese Vermehrersache hier ist wieder ein Beispiel, warum die Welt langsam in Katzen ertrinkt und Tiere im Tierheim unter der Hand schon totgespritzt werden, weil sie kein Zuhause finden und nicht dauerhaft finanziert werden können.
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ auf der anderen Seite)



Warum mag uns denn keiner???

Geändert von tiha (23.06.2019 um 11:58 Uhr)
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 12:00
  #15
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.981
Standard

Zitat:
Zitat von Dennio Beitrag anzeigen
Ah ok, also ihr meint wenn ich sie nicht da weg hole macht es keiner? Die anderen 9 Kitten sind dort ebenfalls großteils reserviert. Ich mach die Regeln ja nicht. Bei uns im Umkreis ist das üblich sie nach 8 Wochen weg zu geben. Sie werden einfach neu reserviert wenn sie nach 8 Wochen nicht abgeholt werden.

Davon ab, kommen wir vom Thema ab, die Geschlechtsbestimmung.

Und Tierheim kommt nicht in Frage, ich leg da kein Polizeiliches Führungszeugnis und nen Lebenslauf vor und bezahle dann noch für ein Gebrauchtwagenpreis eine Katze die wohl möglich noch einen Knacks hat.
Na du hast ja eine merkwürdige Einstellung.
Auch wenn das immer noch üblich ist, es ist definitiv falsch. Die Chance, dass ein Kitten Probleme macht, weil es zu früh von der Mutter weg ist, ist definitiv höher, wie e8n gut sozialisiertes Kitten aus dem Tierheim. Ein Bauernhofkitten ist definitiv teurer , weil du entwurmen, impfen, auf sonstige Dinge behandeln musst. Das ist im Tierheim alles schon erledigt.
Einen Knacks hat kaum eine Katze aus dem Tierheim, da sitzen Goldstücke, außer sie wurden vom Menschen falsch gehalten wie Einzelhaft, zu wenig Futter, zu früh von der Mutter weg .........
Lies dich mal in die Katzenhaltung ein, heute ist man viel weiter und nicht auf einem Wissenstand von 1960.
wahrscheinlich fütterst du auch Trockenfutter und billig Schei... wie F...W....und co. aus dem Supermarkt.
Bauerhofkatze nur, wenn du die Mutter kastrieren lässt, falls es der Bauer nicht macht. Wie lange soll denn dies Vermehrerei weiter gehen? Unterstütze das bitte nicht.

Das Geschlecht ist aus dem Bild her nicht zu bestimmen.

Im übrigen sind das ke8n Regeln, Katzen mit 8 Wochen abzugeben, sondern dämliches veraltete Wissen und Faulheit, diese Kitten noch 4 -6 Wochen vernünftig zu füttern.

Geändert von Margitsina (23.06.2019 um 12:04 Uhr)
Margitsina ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe bei Geschlechtsbestimmung! Maggy0203 Kitten 5 23.07.2017 22:05
Brauche Hilfe bei Geschlechtsbestimmung Katzenmutti. Die Anfänger 2 14.04.2017 17:08
Hilfe bei Geschlechtsbestimmung schirn123 Die Anfänger 25 29.06.2015 19:37
Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung Yssej Die Anfänger 10 02.09.2013 21:28
Massig Kokzidien bei 4 Wochen alten Kitten - benötige diverse Tipps bitte ! shiny Parasiten 11 09.08.2011 13:40

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:07 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.