Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Ein Katzenleben > Kitten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.2018, 13:32   #1
DaniiM
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 81
Standard Gibt es wirklich kein zuviel bei Kitten?

Hallo zusammen,

ich habe seit 6 Wochen 2 Katerchen, mittlerweile 4,5-5 Monate alt.

Ich weiß, dass Kitten so viel fressen sollen wie sie mögen, die Näpfe sollten immer gefüllt sein, wenn ein bisschen was übrig bleibt, war es genau richtig.

Nun sind meine beiden aber echte Fress-Maschinen: ich gebe morgens die Näpfe wirklich gut voll (200g pro Kater). Da bleibt nix über. Ich gebe nochmal 100g pro Kater nach. Es bleibt ebenfalls nichts über. Nochmal 100g. Näpfe wieder leer.
Ich bin also schon vor 9 Uhr morgens bei 400 Gramm Nassfutter pro Kater!

Das ist meistens die Stelle, an der ich dann doch die Näpfe für ein paar Stunden leer lasse und erst mittags wieder füttere.
Denn: Häppchen fressen scheinen die beiden nicht zu kennen - wenn mal ein Rest im Napf bleibt und ich mich freue wie bolle, sind sie allerspätestens nach 3 Minuten wieder in der Küche und fressen den Rest leer.

Ich habe auch mal 3 Tage ausgehalten und die Näpfe wirklich immer voll gehalten. Das Ende vom Lied: beide Kater haben 3 Tage lang je über 1.200g verdrückt.

Kann das wirklich noch gesund sein?

Wenn ich ordentlich füttere, in 3-4 Mahlzeiten OHNE den Napf wirklich immer voll zu halten, komme ich auf ca. 600g pro Katze.

Gebettelt wird zwischendurch oder nachts gar nicht von den beiden.

Ich habe den Luxus im Homeoffice zu arbeiten, könnte theoretisch also rund um die Uhr Futter nachlegen.

Was meint ihr? Sollte ich wirklich unbegrenzt füttern?

Ich möchte natürlich, dass die beiden ein gesundes Essverhalten entwickeln und ein natürliches Sättigungsgefühl.

Ich füttere: PREMIERE Kitten, Animonda vom Feinsten, Animonda Carny, MAC's, Schmusy, Bozita und Cachet Select. Ich füttere ausschließlich Nassfutter, Trockenfutter (getreide- und zuckerfrei) gibt's wirklich nur zum Spielen. Ca. 1x pro Woche ersetze ich eine Mahlzeit durch Fleisch.

Ich hoffe, hier findet sich jemand, dessen Kitten ebenfalls so viel fressen und der mich beruhigen kann, dass das alles ganz normal ist

LG; Daniela
DaniiM ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.10.2018, 16:41   #2
Micha22
Erfahrener Benutzer
 
Micha22
 
Registriert seit: 2018
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 145
Standard

Ich selbst hab keiner Erfahrungen mit Kitten, da melden sich sicher noch andere. Aber ich denke schon das ist normal, die müssen ja wachsen und verbrauchen generell mehr Energie, daher ist es schon in Ordnung.
Und mal ehrlich, was soll schon passieren? Wenn sie sich überfressen wird gekotzt (Machen auch ältere gerne mal), dann wissen sie aber "Oh, beim nächsten mal ess ich nicht mehr so viel."
Micha22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 16:56   #3
Nimsa
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.009
Standard

Nicht rationiere sondern immer füllen. Vielleicht haben sie noch fressgier weil sie es nicht gewohnt sind. Da wird irgendwann weniger.
Gutes Nassfutter darf in die Katze rein so viel sie will!
Auch wenn es 1200 g sind!
Nimsa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 16:59   #4
Nebelkraehe
Erfahrener Benutzer
 
Nebelkraehe
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 174
Standard

Hallo,
ich hatte eine Katzendame, ca 6-7 Monate alt, die pro Tag ca. 700 Gramm Nassfutter verdrückt hat und immer schlank war/ist. Das KANN normal sein. Vielleicht sind die Kater sehr aktiv oder wollen besonders groß werden.

Es könnte natürlich auch was gesundheitliches sein, wie Würmer oder (ganz selten in dem Alter) Probleme mit der Schilddrüse.
Nebelkraehe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 17:21   #5
DaniiM
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 81
Standard

@Nebelkraehe:

Entwurmt sind sie und haben aktuell auch keinerlei Probleme mit Durchfall - kann ich Würmer also erstmal ausschließen?

Ja, aktiv sind sie - wobei es jetzt in den letzten, etwas kälteren Tagen, weniger wird...

@Micha22: Übergeben haben Sie sich bisher trotz der Unmengen noch nie. Da warte ich auch schon die ganze Zeit drauf
__________________


Gismo & Mikesch <3
DaniiM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 17:25   #6
Merlin06
Benutzer
 
Merlin06
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Beiträge: 83
Standard

Hallo,

ich denke, wenn sich die Katzen nicht übergeben haben, war es nicht zu viel.
Hab schon oft gehört, dass es mit der Zeit weniger wird. Die bewegen sich ja auch bestimmt viel.
__________________
Zwei Stubentiger *2017
Merlin06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 18:56   #7
CutePoison
Forenprofi
 
CutePoison
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 6.831
Standard

Ja so eine Menge kann normal sein bei Kitten

Das hatte ich hier mal bei 2 jungen Katerkitten.
Die haben pro Tag über 1000g Nassfutter gegessen.
Jeder kam auf ca. 800g Gutes Nassfutter.
Die wurden auch sehr groß

Wie oft hast du sie entwurmt?
Kitten sollten 3 Mal entwurmt werden.
__________________
Blacky, Chérie und Emily, ihr seid für immer in meinem Herzen.
Ich werde euch niemals vergessen.
Ihr fehlt...

<a href=http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=74412&dateline=1436187028 target=_blank>http://www.katzen-forum.net/image.ph...ine=1436187028</a>
CutePoison ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 12:34   #8
DaniiM
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 81
Standard

@CutePoison: Lt. Tierschutz sind sie dort bereits 2x entwurmt worden, ich habe sie dann noch 1x entwurmt.
__________________


Gismo & Mikesch <3
DaniiM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 15:06   #9
RotePfoten
Erfahrener Benutzer
 
RotePfoten
 
Registriert seit: 2017
Ort: Köln
Alter: 55
Beiträge: 193
Standard

Ach Gott, sind die süß

mit Kitten habe ich keine Erfahrung, kann mir aber gut vorstellen, dass die Beiden Dir schon sagen, wenn sie satt sind. Fülle einfach die Näpfe immer wieder auf und lass sie nicht hungern.

Als meine Süßlinge zu mir kamen waren ca. ein Jahr alt und haben kurz vor dem Winter auch zusammen ca. 1.100 g Nassfutter pro Tag verdrückt.
Bei Kitten dürfte es dann noch einmal etwas mehr sein.

Es geht auch auf Winter zu und da futtern sie sich eh zusätzlich den Winterspeck drauf.
Auch meine Beiden fressen seit ca. 2 Wochen wieder wesentlich mehr, nachdem ich im Sommer das Gefühl hatte, sie mäkeln an jedem Fressen herum und nehmen nur soviel Futter zu sich um nicht zu verhungern.
__________________
Es grüßen: Chester, George und Dosi (jetzt Matsch-Tante)

RotePfoten ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 02.11.2018, 15:06   #10
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 1.817
Standard

Zitat:
Zitat von DaniiM Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

i.....

Ich habe auch mal 3 Tage ausgehalten und die Näpfe wirklich immer voll gehalten. Das Ende vom Lied: beide Kater haben 3 Tage lang je über 1.200g verdrückt.

Kann das wirklich noch gesund sein?


Was meint ihr? Sollte ich wirklich unbegrenzt füttern?

......

Ich hoffe, hier findet sich jemand, dessen Kitten ebenfalls so viel fressen und der mich beruhigen kann, dass das alles ganz normal ist

LG; Daniela
1.200 g pro Kater und mehr kenne ich ebenso im Wachstumsschub. Es ist wie bei Kindern, erst geht es in die Breite und dann kommt die Höhe dran. Ab und an haben meine 2 Kater nur den Schub in die Höhe gemacht, dann waren sie super Dürr trotz der Futtermenge. An Kitten kannst du lernen, wie das Buch "Die kleine Raupe Nimmersatt" entstand.

Auch ich bin dafür für IMMER unbegrenzt Naßfutter, erprobt von mir bei allen eigenen Katzen und Notfellchen, keiner hat es geschadet, keiner ist davon dick geworden, allerdings gab es im Gegenzug kaum Leckerchen.
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 15:20   #11
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.343
Standard

Halte mal ein bisschen länger durch als 3 Tage. Es kann gut sein, das die 600 g nicht ganz fürs satt essen reichen. Und dieses bisschen nicht ganz satt läßt dann trotzdem die Gier nach mehr Futter groß werden.
Es kann gut sein, wenn sie erst merken, es gibt immer genug, das sie sich dann auf z.B. 800 g pro Kater einpendeln.
Und was du noch bedenken solltest, jetzt ist die Jahreszeit, wo auch erwachsene Katzen wie die 7köpfigen Raupen fressen. Immerhin weiß man ja nicht genau, ob wirklich nur ein Winter kommt oder vielleicht doch eine Eiszeit?

Ich habe hier auch Kater, die 1000 - 1200 g am Tag gefressen haben. Und das sind wirklich immer die gewesen, die ziemlich groß geworden sind.
Starfairy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 15:57   #12
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.123
Standard

Also meine beiden haben bis sie ca. 1,5 Jahre alt waren zwischen 1600-2400g am Tag gefressen.

Ist völlig normal.

Gib den ruhig so viel sie wollen.
Das wird natürlich angenehmen.

Jetzt komme ich mit 3 Katern auf 800-1200g. Wobei ich hier noch einen zwerg von 14 Monaten habe.

Als ich nur die zwei hatte, fassen sie durchaus nur noch 400g im Sommer, ich wusste nicht mehr wohin mit meiner Zeit, weil ich so daran gewöhnt war nachzufüllen....
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 10:14   #13
DaniiM
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 81
Standard

Tatsächlich - nach einigen Tagen durchgehend die Näpfe voll halten (ganz schön anstrengend übrigens...) haben sie gestern und heute angefangen, einen Rest im Napf zu lassen und nicht gleich alles zu verschlingen.

Heute sind sie auch deutlich aktiver als sonst (dass das überhaupt möglich war....) - liegt wohl daran, dass sie sich die Bäuche nicht so voll geschlagen haben.

Mal sehen wo wir uns nun einpendeln - gestern waren es ca. 700g pro Kater. Aber sie haben das Futter eben auch einfach mal ein 2-3 Stunden stehen lassen und sind spielen und schlafen gegangen.

Danke für die Tipps!
__________________


Gismo & Mikesch <3
DaniiM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2018, 18:45   #14
DaniiM
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 81
Standard

Diese beiden - die machen mich noch wahnsinnig.

Nachdem hier ja zeitweise Unmengen vertilgt wurden, haben wir nun seit 2 Tage das genaue Gegenteil:

Man jammert und bettelt quasi immer, wenn sich jemand in der Küche befindet. Gibt man etwas zu Fressen, wird sich begeistert drauf gestürzt, nach einer kleinen Menge gehen beide aber wieder aus der Küche oder betteln alternativ weiter. Das liegen gebliebene Futter wird dann auch meist später nicht mehr gefressen.
Ich hab zuerst vermutet, dass die Herren plötzlich mäkelig werden - aber sie verhalten sich bei jedem Futter so. Ich füttere ja 4 versch. Marken und davon versch. Sorten.

Mit Mühe und Not liegen wir aktuell bei 300g pro Kater.

Aktuell hat zumindest einer der beiden (vll auch beide) Zahnwechsel - kann das damit zu tun haben? Ich gebe gerade übergangsweise ein bisschen TroFu mit, da die Kleinen beim Zahnwechsel ja gerne auf etwas Hartem rum kauen.
Scheint auch zu funktionieren - sie mögen es ja nicht besonders und fressen auch nicht viel davon, aber zum darauf herum kauen wirds aktuell gern genommen.

Hattet ihr auch so krasse Schwankungen? Mal nur 300g pro Tag/Kater, mal 800g/Tag/Kater und dann auch wieder 1.200g/Tag/Kater?
__________________


Gismo & Mikesch <3
DaniiM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2018, 23:18   #15
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 1.817
Standard

HiHihihiiii.... (kleines gemeines Hexenlachen)

sie versuchen dich zu erziehen, jetzt mußt du nur noch aufpassen daß du nicht sofort mit frische Futter spingst.

Ansonsten, ja, kenne ich.
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gibt es Katzen wirklich die kein Rohes Fleisch vertragen? 20Die12 Barfen 16 20.05.2013 21:29
Bitiba gibt zuviel Rabatt?? Piepmatz Katzen Sonstiges 8 16.10.2011 22:55
zuviel Haut? Gibt es sowas? Piepmatz Ungewöhnliche Beobachtungen 9 13.08.2011 13:30
Gibt es wirklich solche Hersteller ? Dosenöffner1 Ernährung Sonstiges 19 05.08.2011 18:12

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:16 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.