Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Ein Katzenleben > Kitten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.07.2018, 11:54   #31
Lis@
Erfahrener Benutzer
 
Lis@
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 148
Standard

Zitat:
Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
Liest du nur manche Beiträge? Den Link hatte ich dir bereits gepostet. Nicht zum Spaß. Und nicht nur durchlesen, sondern ausdrucken und mit zum TA nehmen. Dieser TA ist wieder einer, der keinen Katzenschnupfen kennt. Oder was sind verklebte Augen und "Infekt der oberen Atemwege" sonst?

Hoffentlich sind deine beiden Kater geimpft, dann ist der Verlauf des Katzenschnupfens bei ihnen (bei Ansteckung) meistens milder.
Ich les es mir ja durch nur ist das sehr viel Text und ich hock gerade noch in der Arbeit. Wollte eben nur kurz wissen wie die Behandlung ungefähr abläuft.
Bitte sein nicht gleich so Angriffslustig. Ich versuche hier echt alles richtig zu machen, deswegen bin ich doch hier.
Und klar sind meine beiden geimpft.
Lis@ ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.07.2018, 11:57   #32
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.679
Standard

Zitat:
Zitat von Lis@ Beitrag anzeigen
Und klar sind meine beiden geimpft.
Das ist wichtig und gut! Bitte trotzdem die Katzen noch nicht zusammen lassen. Ich vermute mal, du gibst die Kleine nicht mehr her...
__________________
Viele Grüße
von meinen Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 und Moritz 01.05.98-25.11.16, von Tinka und von mir


Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes (rumänisches Sprichwort)
Barbarossa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 12:02   #33
Lis@
Erfahrener Benutzer
 
Lis@
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 148
Standard

Die bleiben natürlich erst mal getrennt bis die kleine Gesund ist. Tut mir zwar leid das sie im Bad hocken muss, aber immer noch besser als draußen im kalten.
Ich würde sie wiklich gerne behalten. Hab mich schon Schock verliebt
aber hängt davon ab ob es mit meinen Jungs klappt. Der Altersunterschied ist halt nicht so toll und dann auch noch verschiedene Geschlechter.
Aber jetzt erst mal wichtig "gesund werden"
Lis@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 12:09   #34
Lis@
Erfahrener Benutzer
 
Lis@
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 148
Standard

Hier noch ein besseres Bild von ihr.
Ich weis ja wie gerne ihr hier Fotos habt
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_2885.jpg (124,2 KB, 283x aufgerufen)
Lis@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 12:14   #35
FunnyCH
Erfahrener Benutzer
 
FunnyCH
 
Registriert seit: 2015
Ort: im äussersten Südwesten (Markgräflerland)
Alter: 65
Beiträge: 831
Standard

Hallo Lisa und herzlich willkommen hier
Gut, dass du dich um die Kleine kümmerst und schon beim TA warst. Erst mal soll das Zwerglein gesund werden. Ich kann Barbarossa nur beipflichten - lies dir den von ihr eingestellten Link gut durch, druck alles aus und halte es deinem TA unter die Nase Ich habe GsD keine Erfahrung mit Katzenschnupfen, aber damit ist offenbar nicht zu spassen.

Falls du sie wirklich behalten kannst, wäre vielleicht eine zweite weibliche, ca. 14 - 16 Wochen alte Miez (also eine vierte Katz ) eine Option? Natürlich erst, wenn das Miniteilchen gesund und grundimmunisiert ist...

Alles Gute für Mizi und für dich

Edit: die Kleine ist sooooooo niedlich - kein Wunder hast du dich schockverliebt!!
__________________
Liebe Grüsse vonner Funny aka Françoise mit Schwarzwutz Mausi-Gerlinde von Koetenbroek und Schnuckelchen Peppino
Meine Sternchen für immer im Herzen: Frimousse, Gribouille, Paula aka Miss Moppel und Flauscheprinzessin Minou
https://www.katzen-forum.net/katzeng...igerpeppi.html
FunnyCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 21:30   #36
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 5.864
Standard

super , dass das geklappt hat und dass sie jetzt veterinärmedizinisch abgeklopft wird.

Wie die anderen hier sagen, lass sie auf jeden Fall erstmal getrennt, bis sie vollkommen gesund ist. Da muss die kleine jetzt durch. Sie kann ja noch wer weiss was haben. Mein letztes Kitten von der Strasse hat nach einigen Tagen einen blühenden Hautpilz entwickelt und meine Nichte damit angesteckt (Ringelflechte) .... Das was am Anfang nicht zu sehen... also gut aufpassen und das Kleinteil gut beobachten und lieber einmal öfter zum TA. So kleine sind ja anfállig für alles.

Und dazu dann noch das mit den verklebten Augen und der Infektions der Atemwege.

... also ihr Menschen immer schön die Hände waschen und alles möglihce an Textilien immer schön heiss waschen und alles möglich desinfizieren. Nicht dass deine beiden Hauptmietzen noch angesteckt werden von etwas, gegen das sie nicht geimpft sind oder eben solch einen Hautpilz oder was auch immer ...

Aber du wirst schon sehen, in Kürze, wenn sie denn wieder hergestellt ist, wird sie der Sonnenschein deiner kleinen Fellgruppe sein .... und alle nerven mit ihrer Toberei
__________________
-


http://up.picr.de/16645070vh.jpg
AnnaAn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 23:16   #37
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 1.817
Standard

PSV......

Pflege
Stellen
Versager


Willkommen im Club.
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 23:33   #38
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 3.958
Standard

Ich bin eben erst hier gelandet. Ich finde es toll, dass Du Dich gekümmert hast und es weiterhin tust! Die Kleine ist ja wirklich süß!!

Übrigens: ich habe mich auch schon viel mit dem Katzenschnupfen-Komplex auseinandergesetzt, meine Kitten waren alle aus dem Tierheim, hatten alle verklebte Augen und ich finde es auch schwierig, durch die Thematik richtig durch zu steigen. Lies es in Ruhe.

Viel Spaß weiterhin mit der Kleinen, für sie gute Besserung und dann späer gutes Gelingen für die Zusammenführung!
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben
NicoCurlySue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 07:59   #39
Lis@
Erfahrener Benutzer
 
Lis@
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 148
Standard

Danke euch allen für die lieben Worte.
Bin froh das ich hier um Rat fragen kann und ich nicht so alleine da stehe

Morgen müssen wir ja nochmal zum TA und da sprech ich das mit dem Katzenschnupfen nochmal an.

Aber merke jetzt schon wie sehr sie aufblüht. Sie ist wahnsinnig verkuschelt, fängt endlich an zu spielen und frisst sehr gut. Das Klo wurde auch auf anhieb verstanden und sie setzt auch super Kot ab.
Augen werden auch so langsam schon besser.

Hab nur kurz ne frage wegen dem Flohspray das sie bekommen hat (sowas habe ich noch nie verwendet)
Sterben die Flöhe damit zeitnah ab? Gestern Vormittag wurde es ihr drauf gesprüht und so gegen 18 Uhr hab ich sie dann ausgekämmt und im Schlafzimmer untergebracht um das Bad durchzuwischen und alles zu waschen was drin war. Meint ihr das es damit erledigt ist oder hat sie jetzt einfach nur die Flöhe im Schlafimmer verstreut
Ich hasse Flöhe.
Lis@ ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 06.07.2018, 08:44   #40
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 3.958
Standard

Hm, ich kenne das Spray auch nicht, ich würde jetzt einfach hoffen, dass alle Flöhe erwischt wurden und sie nun nicht freudig im Schlafzimmer weiter leben
Ich habe bei Flöhen noch zusätzlich den Bio insect shocker und das Flee Spray benutzt für Schlafplätze und Umgebung. Ich kann jetzt nicht sagen, welches von beiden letztendlich den Ausschlag gegeben hat, ist aber beides unbedenklich.
Es freut mich sehr, dass sie aufblüht!
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben
NicoCurlySue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 08:58   #41
Lis@
Erfahrener Benutzer
 
Lis@
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 148
Standard

Haben uns ein Umgebungsspray bestellt, dass wir damals auch verwendet haben. Das half super gut aber man muss die Zimmer ein paar Stunden durchlüften nach Anwendung und ich könnte dann immer nur ein Zimmer nach dem nächsten machen da ich die Katzen ja auch noch seperieren muss.
Das ist etwas umständlich, aber sicher ist sicher.

Kann mich gar nicht auf meine Arbeit konzentieren. Will heim zu der kleinen
Lis@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 09:01   #42
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 3.958
Standard

Zitat:
Zitat von Lis@ Beitrag anzeigen
Haben uns ein Umgebungsspray bestellt, dass wir damals auch verwendet haben. Das half super gut aber man muss die Zimmer ein paar Stunden durchlüften nach Anwendung und ich könnte dann immer nur ein Zimmer nach dem nächsten machen da ich die Katzen ja auch noch seperieren muss.
Das ist etwas umständlich, aber sicher ist sicher.

Kann mich gar nicht auf meine Arbeit konzentieren. Will heim zu der kleinen
Hihi, das kann ich gut verstehen!

Bei den beiden Sprays, die ich beschrieben habe, muss keine Katze aus dem Zimmer.
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben
NicoCurlySue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 09:10   #43
Lis@
Erfahrener Benutzer
 
Lis@
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 148
Standard

Zitat:
Zitat von NicoCurlySue Beitrag anzeigen
Hihi, das kann ich gut verstehen!

Bei den beiden Sprays, die ich beschrieben habe, muss keine Katze aus dem Zimmer.
Ach mist. Das wär natürlich ideal, aber jetzt haben wir schon bestellt und das kommt heut
Vielleicht schick ichs dann zurück und schau mir die von dir gennanten mal an
Aber sobald ich sprüh rennen meine eh weg
Lis@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 21:53   #44
Lis@
Erfahrener Benutzer
 
Lis@
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 148
Standard

Muss kurz was berichten.
Yuki (so heißt die kleine nun) ist mir vorhin aus dem Bad entwischt ...sie ist so verdammt schnell
und genau in die arme meines Katers Brian gerannt
Beide sind wie angewurzelt stehen geblieben und haben die Haare gestellt.
Keiner hat gefaucht oder geknurrt. Waren glaub unter schock wie ich auch
hab sie natürlich gleich gepackt und wieder ins Bad.
Brian gestreichelt und beruhigt. war auch gleich wieder gut als wär nichts gewesen.
Wie würdet ihr die Reaktion von beiden einschätzen.
Hab angst das ichs jetzt verkackt hab
Hab nicht gerechnet das sie so schnell aus der Wanne hüpfen kann bis ich bei der Tür raus bin
Lis@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 07:19   #45
Cara24
Erfahrener Benutzer
 
Cara24
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 335
Standard

Deswegen ist noch nichts schief gelaufen. Alle meine erwachsenen Katzen reagieren auf den ersten Anblick eines neuen Kittens mit einem Buckel und aufgestellten Haaren. Jedes Jahr aufs neue. Und nach kurzer Zeit sind sie doch immer wieder beste Freunde.

Wenn du aus dem Bad kommst und da steht auf einmal Besuch holst du doch auch erstmal tief Luft. ;-)
__________________
Lieben Gruß-

Petra

mit meinen Katzen Mauzi, Lötti, Minimiez, Törti, Paul, Heidi, Schnucki, Artus, Gwenny, Miezemaus, Kathie, Milka, Romeo, Emma und Pflegie Carly
Cara24 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wildkatze(??) im Wald gefunden keineahnungvonkatzen Die Anfänger 10 10.07.2014 21:39
2 Kitten gefunden sonnenblume92 Kitten 80 23.05.2014 00:24
Wildkatze gefunden -und nun? NicknameLess Gefundene Katzen 8 09.06.2013 14:08
Kitten gefunden! Mopsi Katzen Sonstiges 26 28.07.2009 15:51
Kitten gefunden! Elenya Die Anfänger 40 03.07.2008 08:47

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:13 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.