Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2018, 22:30   #131
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.806
Standard

Hallo Lis@,

bezüglich miauen, also unser Sniebel konnte die ersten Monate auch nicht miauen. Nicht das er es nicht versucht hat, dass hat er. Aber es kam einfach kein Ton raus, ich vermute, dass es am Katzenschnupfen war, der war anfangs auch sehr krank als wir ihn bekamen. Dafür bekommt man ihn jetzt nicht mehr leise

Was das Gewicht angeht. Meine großen Kater wiegen beide 7kg (der kleine wiegt glaube 5,5kg, muss den wieder wiegen, ist aber gerade mal 9,5 Monate alt). Der Tierarzt meckert IMMER, dass die zu fett wären und wir sie auf Diät setzen sollten. Aber die rationieren sich nun mal wirklich selber. Der TA hat schon gemeckert als meine Kater 5,5kg wogen, aber ich rationiere die nicht. Mein Großer wirkt manchmal durchaus etwas fett, aber der hat auch andere Proportionen als die anderen, er ist generell gestauchter, denke, dass ist einfach seine Wohlfühlfigur. Der Zwerg sieht mit seinen 5,5kg ehr unterernährt aus, da er sehr lang ist. Der wog übrigens mit 12 Wochen schon 2,7kg und war spindeldürr.

Essen tun die zz ca. zwischen 600-800g zu dritt. Im Winter waren es 1200-1400g, da fressen die nunmal mehr.
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.07.2018, 23:07   #132
Lis@
Benutzer
 
Lis@
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 79
Standard

Danke Inai für deine Antwort.
Werde das einfach mal weiter beobachten.

Kann mir vielleicht noch jemand einen guten Rat geben wie ich Yuki das spielen mit Händen abgewöhnen kann. Sie beißt gerne in unsere Arme, auch wenn sie nur da liegen und langsam zwickt das schon etwas.
Weiß nicht wie ich mich bei so einer Situation richtig verhalten soll und ihr beibringen kann das sie das nicht machen soll.
Normalerweise würden sie sowas ja von ihren Geschwistern lernen aber das geht ja leider nicht.
Die großen zeigen ihr zwar schon wann sie zu weit geht, aber lassen ihr doch relativ viel durchgehen hab ich das Gefühl

Anbei noch ein Foto wie sie heute morgen am Fenster hockten
(Fenster sind natürlich vernetzt )
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_3152.jpg (149,3 KB, 57x aufgerufen)
__________________
Lis@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 01:03   #133
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 1.330
Standard

Das Foto ist ja toll! Alle drei auf einmal

Ich hab Irmi abgewöhnt zu beißen indem ich scharf "Nein" gesagt habe und weg gegangen bin. Speziell für Irmi ist es eine Kapitalstrafe, wenn ich sie nicht beachte.
So hat sie gelernt, dass "Nein" heißt, dass sie etwas falsches getan hat und dass beißen doof ist.
__________________
Grüße,
Irmi, Ebony und Magdalena mit Nachbarskater Amadeus und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 05:44   #134
Paula13
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.029
Standard

Das Bild ist ja total herzig

Voll akzeptiert, das Kleine!
Paula13 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 07:22   #135
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.806
Standard

Also wegschieben, "nein" sagen, oder auch via Nacken-griff packen und runter setzen sind so Optionen wenn sie tatsächlich mit euch zu raufen versucht und nicht nur Liebesbisse macht.
Schön zu sehen wie der Zwerg gedeiht
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 10:59   #136
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 32.245
Standard

Ich hatte auch Erfolg mit „Nein“ oder einem schrillen „Aua“. Dann sofort die Hände aus der Situation ziehen und kurz wegdrehen (ignorieren) oder komplett aufstehen.
Loben, wenn sie moderat spielt oder beim streicheln nicht anfängt zu kratzen.
Insgesamt am besten so viel wie möglich anfassen, hochnehmen.
Bei Feivel sah ich anfangs auch aus wie geschreddert, aber das gibt sich dann schnell und deine Großen werden auch miterziehen.
Die sind ja schon ein richtiges Trio.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 10:19   #137
Lis@
Benutzer
 
Lis@
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 79
Standard

OK aber wie reagiere ich wenn ich schlafe und sie mir in die Hände knappert: confused:
Das ist nämlich das Hauptproblem.
Da kann ich ja nicht laut "Nein" schreien, wenn mein Freund neben mir schläft
Ich werde jede Nacht mit gebeiße an jeglichen Körperteilen die aus der Decke hängen geweckt: sad:
Ganz aus dem Schlafzimmer will ich sie nicht sperren, weil die Jungs ja auch immer bei uns schlafen.
Ich pack sie nun immer und setzt sie ans Fußende des Bettes oder schmeiß ihr ein Spielzeug hin.
Lenkt sie lang genug ab das ich wieder einschlafen kann und dann gehts von vorne los
Wahrscheinlich bleibt mir nichts anderes übrig als Augen zu und durch bis sie älter wird

So eine Mitz hatte ich echt noch nie....sie leckt einem auch immer das Gesicht ab wenn man schläft oder berührt einen liebevoll mit den kleinen Pfötchen
Schläft am liebsten schon fast auf meinem Gesicht
__________________
Lis@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 10:25   #138
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 1.330
Standard

Hm. Also, Irmi kann hier ja auch sehr lästig sein. Aber wenn ich schlafe, schlafe ich wie ein Stein und schaffe es selbst wenn ich aufwache nicht zu reagieren. Irmi hat dadurch ziemlich schnell verstanden, dass wecken einfach nix bringt. Wenn sie meine Präsenz wünscht, kommt sie nur noch leise kurz nachsehen ins Bett und geht dann wieder. Oder ich bewege mich und sie wirft den Schnurrmotor an.

Ich würde an Deiner Stelle "einfach" Hände/Füße unter die Bettdecke ziehen und so tun als würde ich weiterschlafen. Wenn sie dann ans Gesicht geht würde ich sie aus dem Bett schieben.
__________________
Grüße,
Irmi, Ebony und Magdalena mit Nachbarskater Amadeus und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 11:22   #139
chaosköpfchen
Erfahrener Benutzer
 
chaosköpfchen
 
Registriert seit: 2015
Ort: Herne
Alter: 32
Beiträge: 319
Standard

Hab den Thread gerade entdeckt und setze mich mal dazu. Die kleine Yuki ist ja richtig goldig.

Und zu den nächtlichen Störungen. Meine drei fanden es früher auch immer ganz toll, meine Füße im Bett zu fangen. Aber da ich auch so einen gesegneten Schlaf habe, bin ich davon nie richtig wach geworden. Und wenn doch, hab ich die Füße unter die Decke gemacht und nicht mehr bewegt, dann waren sie recht schnell uninteressant. Dazu hab ich mich dann immer auf so eine bestimmte Art geräuspert (weiß gerade nicht, wie ich das besser beschreiben soll), da wussten sie auch sofort, dass sie gerade mal wieder übertrieben haben. Und das Geräusch ist ja dann nicht so laut, sodass dein Freund dann auch nicht wach wird.
Mittlerweile greift aber auch keiner mehr meine Füße an. Nur Danilo macht es oft beim Schlafen, dass er dann meinen Fuß im Arm hat.
chaosköpfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 11:57   #140
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 32.245
Standard

Zitat:
Zitat von Lis@ Beitrag anzeigen
OK aber wie reagiere ich wenn ich schlafe und sie mir in die Hände knappert: confused:
Das ist nämlich das Hauptproblem.
Da kann ich ja nicht laut "Nein" schreien, wenn mein Freund neben mir schläft
Ich werde jede Nacht mit gebeiße an jeglichen Körperteilen die aus der Decke hängen geweckt: sad:
Ganz aus dem Schlafzimmer will ich sie nicht sperren, weil die Jungs ja auch immer bei uns schlafen.
Ich pack sie nun immer und setzt sie ans Fußende des Bettes oder schmeiß ihr ein Spielzeug hin.
Lenkt sie lang genug ab das ich wieder einschlafen kann und dann gehts von vorne los
Wahrscheinlich bleibt mir nichts anderes übrig als Augen zu und durch bis sie älter wird

So eine Mitz hatte ich echt noch nie....sie leckt einem auch immer das Gesicht ab wenn man schläft oder berührt einen liebevoll mit den kleinen Pfötchen
Schläft am liebsten schon fast auf meinem Gesicht
Ein Spielzeug würde ich ihr nicht hinlegen, damit belohnst du sie für ihr Verhalten.
Es gibt zwei Möglichkeiten, entweder ignorieren und dich dann unter der Bettdecke "einmauern" oder du "schubst" sie dann vom Bett, letzteres ist allerdings auch ein Stück Aufmerksamkeit schenken, wenn sie das also nur deshalb macht, kommst du mit ignorieren eigentlich eher zum Erfolg.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wildkatze(??) im Wald gefunden keineahnungvonkatzen Die Anfänger 10 10.07.2014 21:39
2 Kitten gefunden sonnenblume92 Kitten 80 23.05.2014 00:24
Wildkatze gefunden -und nun? NicknameLess Gefundene Katzen 8 09.06.2013 14:08
Kitten gefunden! Mopsi Katzen Sonstiges 26 28.07.2009 15:51
Kitten gefunden! Elenya Die Anfänger 40 03.07.2008 08:47

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:35 Uhr.