Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.12.2017, 13:53   #1
Caspian & Askar
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bad Vilbel
Beiträge: 4
Standard Unterschiedliche Brüder

1Hallo zusammen,

mein Mann und ich haben vor einer Woche zwei Katerchen von einer Züchterin adoptiert, die beiden sind nun 13 Wochen alt (alle Impfungen sind da, entwurmt sind sie auch, Stammbaum vorhanden).

Ich hatte 17 Jahre lang einen Kater, der 2014 nach einigen Jahren mit CNI schließlich eingeschläfert werden musste. Ein Katzenneuling bin ich also nicht, jedoch erinnere ich mich kaum, was alles zu Kittenbesonderheiten zählt, da die Kittenzeit meines Katers 1997 war... Ich wollte deshalb hier mal erfahrene Kitteneltern um Rat fragen:

Unsere beiden Neuankömmlinge könnten unterschiedlicher nicht sein, Caspian ist immer zum Spielen aufgelegt, immer neugierig und typisch Kitten manchmal regelrecht überdreht. Sein Bruder Askar ist dagegen sehr zurückhaltend, sehr anhänglich und auch beim Spielen spielt er meist sanfter und rennt viel weniger rum. Mittlerweile haben die beiden auch einen für Kitten beträchtlichen Gewichtsunterschied: Caspian wiegt 1,42 kg und Askar 1,2 kg.

Die erste Woche bei uns war speziell für Askar war sehr stressig, er war sehr zaghaft, hatte mehr Angst vor uns, weinte und suchte jeden Abend panisch seine Mama und seine anderen Geschwister. Seit zwei Abenden ist diese panische Suche wie ich hoffe endlich vorbei, ich habe vor einigen Tagen einen Feliway Classic Verdampfer geholt und gebe dem Kleinen auch noch Rescue Bachblüten. Ob die Veränderung nun daran liegt, oder dass er sich uns gegenüber immer weiter geöffnet hat und schnurrend und miauend seine Streicheleinheiten einfordert, weiß ich nicht genau.

Was mir jedenfalls Sorgen macht, ist dass Caspian immer sehr wild mit seinem Bruder spielt. Er ist immer derjenige der Fangspiele oder Rangeleien beginnt. Da er schwerer und größer ist, ist er fast immer überlegen, Askar weint und miaut oft beim Spiel. Ich bin immer hin und hergerissen, auf der einen Seite kuscheln die beiden kurze Zeit später zusammen oder Askar putzt seinem Bruder zärtlich den Kopf. Auf der anderen Seite, wechseln Sie Ihre Rollen bei der Rauferei nie. Und zusammen mit Askars insgesamt reservierteren Art habe ich Angst, dass er zu sehr unter Stress stehen könnte oder insgesamt zu kurz kommt. Wir versuchen deshalb beim Spiel mit den beiden, beide im Wohnzimmer zu trennen, damit Caspi Askar nicht immer alle Angeln und Spielmäuse wegjagt. Askar schläft übrigens auch mehr als Caspian. Caspian ist immer sehr entspannt, putzt sich ausgiebig und döst auch gern. Askar ist bei der Fellpflege nicht sehr gründlich wie ich finde, er leckt sich eher hektisch oder punktuell mal das Fell...

Meine Fragen sind nun: soll ich die unterschiedlichen Rollen der beiden einfach so akzeptieren oder meint ihr, da könnte etwas dahinter stecken? Meint ihr außerdem das Putzverhalten von Askar wird noch besser?

Zu ihrer Vorgeschichte: wir haben die beiden bei der Züchterin mit einem und mit zwei Monaten besucht. Ihre Mama hat sich sehr gut um sie gekümmert, sie lebten außerdem sehr harmonisch mit anderen Katzen zusammen.

Zum Gesundheitszustand: da scheint auch alles soweit okay zu sein: Essverhalten, Katzenklogewohnheiten, saubere Ohren etc. Wir haben zur Sicherheit und zum Kennenlernen trotzdem am 10. Januar einen Tierarzttermin.

Puh sorry für den langen Text, aber ich wäre für jeden Rat dankbar!

Geändert von Caspian & Askar (31.12.2017 um 14:03 Uhr)
Caspian & Askar ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 31.12.2017, 14:24   #2
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 4.759
Standard

Hallo,

welche Rasse sind denn die Beiden?

Hast du schon mal die Züchterin drauf angesprochen, ob er bei ihr auch so zurückhaltend usw. war?

Es ist schon mal gut, dass du einen Tierarzttetmin hast. Da würde ich den Kleinen mal durchchecken lassen.
__________________

Bella und Lunas Thread:
"KLICK"

Sternenkatze Sassie für immer im ♥
Sternenhund Racki für immer im ♥
Alle meine Sternchen, die in den letzten Jahrzehnten
über die Regenbogenbrücke gegangen sind,
ich trage euch ganz tief in meinem Herzen,
wir sehen uns wieder.
♥Ich liebe euch♥

Liebe Grüße von Natalie mit ihren zwei BKH Ladies Bella und Luna
Sunflower82 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 14:34   #3
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.625
Standard

Hey,

ihr habt die beiden seit einer Woche.
Der Scheuere braucht sicher einfach mehr Zeit um anzukommen. Gib ihm einfach mehr Zeit.
Das Weinen ist nicht so Wild. Wenn sie kurz darauf wieder gemeinsam schlafen und sich putzen zeigt das, dass Askar keine angst vor seinem Bruder hat.

Was (Sorten) und wieviel bekommen sie zu fressen?#
Bekommen sie Trocken oder Nassfutter?

Da dein vorheriger Kater CNI hatte, vermute ich, dass er viel Trockenfutter bekommen hat.

Wenn Caspian schon gut angekommen ist, solltest du ihn mit Angel und Raufspielzeugen beschäftigen bis Askar auch so weit ist.
__________________

Felilou & Sniebel
Inai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 15:52   #4
Caspian & Askar
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bad Vilbel
Beiträge: 4
Standard

Aktuell füttere ich noch das Nassfutter was sie von der Züchterin kennen, das ist Animonda Carny und Feringa Kitten. Später sollen sie aber umgestellt werden auf Grantapet und Sandra's Schmanckerl sowie 2 andere hochwertige Sorten Nassfutter. Trockenfutter bekommen Sie zusammen 1 bis 2 Teelöffel Feringa bzw. Orijen, das aber auch nicht jeden Tag. Ich finde gerade Askar könnte mehr essen, ich biete alle 5 bis 6 Std frisches Futter (zimmerwarm) an, sie schaffen nur ca. 200 bis 300 gramm, wobei ich nach Zeitablauf die Reste entsorge.

Die Züchterin hat mir nur zu Geduld geraten, was jetzt nicht soo aufschlussreich war.
Caspian & Askar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 15:54   #5
Caspian & Askar
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bad Vilbel
Beiträge: 4
Standard

Ach ja, die beiden sind russisch blau Kater. Askar war bei unserem zweiten Besuch und auch laut Aussage der Züchterin eher zurückhaltend, hat seinem Bruder viel beim Spielen zugeschaut, bis er selbst mitgemacht hat... Ich mache mir trotzdem Sorgen, weil wir ihnen ja so viele Angeln, Kartons, Bälle, Mäuse etc. anbieten, aktiv werfen und spielen und er immer nur ab und zu auftaut...

Ansonsten hatte ich vom gesundheitlichen ja auch erstmal gedacht, dass alles okay sein müsste. Sie waren ja zwei Tage bevor sie zu uns kamen beim TA zur zweiten Impfung. Der guckt sich die Tiere ja auch an, bevor er impft denke ich mal.
Caspian & Askar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 17:50   #6
Shaman
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 284
Standard

Hat sich denn inzwischen etwas getan?

Zum Gewichtsunterschied:

Ich habe 2012 drei kleine Brüder aus dem TH aufgenommen. Eine Woche nach ihrer Ankunft wogen die Herren 1300, 1600 und 1900 g. Der damals Kleinste ist heute der Größte, der Mittlere ist für einen Kater eher zierlich geblieben und der damals Größte ist nur minimal kleiner als sein Bruder.
Shaman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 22:28   #7
Caspian & Askar
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bad Vilbel
Beiträge: 4
Standard

Aaaalso, nun sind die beiden morgen genau zwei Wochen bei uns und vieles hat sich getan, auch wenn ein paar Sorgen bleiben.

Askar hat letzte Woche Donnerstag das letzte Mal seine Schrei- und Suchphase gehabt. Danach haben wir weiterhin viel gespielt und gekuschelt und da hat er es scheinbar wirklich irgendwie vergessen. Oder es ist doch gar nicht so schlimm bei uns

Askar bleibt weniger aktiv als sein Bruder, dafür uns gegenüber umso anhänglicher und neugieriger. Er miaut sehr viel, was aber wohl einfach sein Charakter zu sein scheint, gerade wenn mein Mann oder ich nach 2 Std. kuscheln mal doch vom Sofa aufstehen oder ähnliches.

Gewogen habe ich auch beide, wobei ich meine Gewichtsaufzeichnungen nach der ersten Woche gestartet habe, da ich denke, die war zum Ankommen und da kann man froh sein, wenn die Tiere sich irgendwie einleben.

Caspi hat ca. 100 g zugenommen seit dem 01.01., Askar leider gar nichts.... Das werde ich definitiv auch beim Tierarzt ansprechen. Auf der anderen Seite war die Mutter der beiden auch sehr zierlich, vllt. ca 3 kg schwer? Die Züchterin meinte schon, dass Askar bestimmt schlank bleiben wird...

Caspi bereitet mit von der Verdauung her Sorge, er hat immer mal mit breiigem Kot zu kämpfen, also kein Durchfall, aber auch nicht ganz normal. Versuche jetzt erstmal bei einer Futtersorte zu bleiben. Die Züchterin hatte mir empfohlen immer andere Sorten zu füttern, aber ich glaube das war doch etwas zu viel mit dem Umzugsstress. Sonst ist Caspi auch sehr verspielt und teilweise sogar wild... ich werde also auch wieder den Tierarzt nächste Woche konsultieren.

Vom Raufverhalten bleibt auch Caspi aktiver, ab und zu rauft Askar zurück, manchmal lässt er es aber auch nur irgendwie geschehen. Ansonsten sind die beiden unzertrennlich, wollen immer sehen, was der andere spielt, wollen auch dabei sein, wenn einer gekuschelt wird, gehen zusammen aufs Klo etc. Ich glaube Askar hat sich einfach seiner Rolle gefügt. Er geht ja auch aktiv zu Caspi, wenn auch eher um ihn zu putzen oder zu kuscheln... verstehe einer die Tiere.

Nächste Woche will ich bei uns im Barf-Laden noch Bierhefe Pulver für Tiere und vllt. eine Malzpaste holen, vllt kurbelt das Askars Hunger noch etwas an.

Viele Grüße!!

Geändert von Caspian & Askar (05.01.2018 um 22:32 Uhr)
Caspian & Askar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschiedliche Kratztypen RaPa Wohnungskatzen 11 27.12.2013 15:54
unterschiedliche zusammensetzungen murmel2012 Nassfutter 3 20.07.2012 14:23
unterschiedliche Pupillengrößen Lilly_2010 Augen, Ohren, Zähne... 2 23.04.2011 21:38
unterschiedliche lachsölkapseln ? relottisanda Barfen 6 21.04.2010 19:33
Unterschiedliche Augenfarben?!?! bussybaerle Züchterbereich 4 27.05.2009 13:28

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:19 Uhr.