Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Ein Katzenleben > Kitten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.10.2017, 10:26
  #1
ricasteph
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bonn
Beiträge: 5
Frage Allergische Reaktion oder doch 'nur' erkältet?

Hallo ihr Lieben! Simba und Balu sind zwei BKH Mischlingskater die am 20.07.2017 geboren worden sind und seit letzter Woche bei uns wohnen. Leider kommen die beiden aus nicht ganz so guten Verhältnissen.

Letzte Woche waren wir beim Tierarzt zur Flohbehandlung, haben uns aber bestätigen lassen, dass sonst alles soweit ok ist.
Leider hat mich seit Sonntag die Grippe gepackt. Gestern waren wir zum Impfen beim Tierarzt und sie lobte wie toll sich die beiden entwickelt hätten.
Leider haben sich die kleinen dort komplett eingek*ckt, sodass wir sie zuhause etwas abwaschen mussten. Heute niesen sie beide und einer hustet.
Jetzt habe ich logischerweise absolute Panik, weil ich nicht weiß, ob ich die zwei angesteckt habe, sie eine allergische Reaktion von der Impfung haben oder sich einen Zug vom 'Duschen' geholt haben.

Kann mir bitte irgendjemand mit seinem Rat helfen oder gut zureden?

Liebe Grüße
ricasteph
ricasteph ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.10.2017, 10:57
  #2
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.860
Standard

Grüß dich, willkommen im Forum

Ich nehme an, dass das die erste Impfung war.
Es kann schon sein, dass sie auf die Impfung reagiert haben.
Fressen sie gut?
Schreib auch mal, welcher Impfstoff es war, dann kann man wegen möglicher Impfreaktionen beim PEI nachlesen
__________________
Liebe Grüße

Ottilie
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 11:04
  #3
ricasteph
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bonn
Beiträge: 5
Standard

Vielen Dank erstmal für die schnelle Antwort!

Sie schlafen sehr viel, zwischendurch wird gespielt, aber nicht so ausdauernd wie sonst. Sie fressen, ja.

Kannst du mir sagen, was die PEI ist?

Im Impfpass steht drin " Versifel, CVR"
ricasteph ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 11:09
  #4
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 37
Beiträge: 5.237
Standard

Flohbehandlung? Hatten sie Flöhe?

Wurden sie schon entwurmt?
__________________

Bella und Lunas Thread:
"KLICK"

Sternenkatze Sassie für immer im ♥
Sternenhund Racki für immer im ♥
Alle meine Sternchen, die in den letzten Jahrzehnten
über die Regenbogenbrücke gegangen sind,
ich trage euch ganz tief in meinem Herzen,
wir sehen uns wieder.
♥Ich liebe euch♥

Liebe Grüße von Natalie mit ihren zwei BKH Ladies Bella und Luna
Sunflower82 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 11:44
  #5
ricasteph
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bonn
Beiträge: 5
Standard

Dadurch das sie aus ziemlich schlechten Verhältnissen kamen, waren sie ziemlich mit Flöhen übersät, ja. Laut dem Tierarztbesuch gestern, ist aber fast garnichts mehr zusehen.
Und entwurmt sind sie auch, ja.
ricasteph ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 13:26
  #6
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 37
Beiträge: 5.237
Standard

Wurde das alles gleichzeitig gemacht?
Sunflower82 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 14:03
  #7
Mikesch1995
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Alter: 42
Beiträge: 4.008
Standard

Zitat:
Zitat von ricasteph Beitrag anzeigen

Letzte Woche waren wir beim Tierarzt zur Flohbehandlung, haben uns aber bestätigen lassen, dass sonst alles soweit ok ist.
Leider hat mich seit Sonntag die Grippe gepackt. Gestern waren wir zum Impfen beim Tierarzt
Zitat:
Zitat von Sunflower82 Beitrag anzeigen
Wurde das alles gleichzeitig gemacht?

Wer lesen kann ....


ricasteph, das könnte eine Kombi aus allem sein. Das Impfen und dann das Abduschen.
Du wirst nicht drumrumkommen, wenn das nicht morgen weg ist, nochmal hinzufahren.
__________________
Liebe Grüße von mir
Mikesch1995 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 14:10
  #8
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 37
Beiträge: 5.237
Standard

Zitat:
Zitat von Mikesch1995 Beitrag anzeigen

Wer lesen kann ....


ricasteph, das könnte eine Kombi aus allem sein. Das Impfen und dann das Abduschen.
Du wirst nicht drumrumkommen, wenn das nicht morgen weg ist, nochmal hinzufahren.
Ich rede vom Entwurmen und Entflohen, nicht vom Impfen.

Aber passt schon.
Sunflower82 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 15:12
  #9
ricasteph
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bonn
Beiträge: 5
Standard

Letzte Woche wurden sie entwurmt und mit Flohmittel behandelt, gleichzeitig, ja.
ricasteph ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 03.10.2017, 15:37
  #10
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 37
Beiträge: 5.237
Standard

Zitat:
Zitat von ricasteph Beitrag anzeigen
Letzte Woche wurden sie entwurmt und mit Flohmittel behandelt, gleichzeitig, ja.
Und dann eine Woche später gleich geimpft.

Normalerweise sollten zwischen entwurmen und Impfung 2 Wochen liegen. Vor allem bei so kleinen Zwergen die Flöhe haben. Und dann ist es echt heftig gleichzeitig zu entflohen und zu entwurmen, das ist ganz schön viel Chemie auf einmal. Da ist es nicht verwunderlich dass sie nun entweder da drauf reagieren oder sich etwas eingefangen haben.

Bitte fahre morgen zu einem anderen Tierarzt.
Sunflower82 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 15:40
  #11
ricasteph
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bonn
Beiträge: 5
Standard

Ich komme eigentlich vom Dorf, da ist das auch immer so gemacht worden und war auch nie ein Problem. Allerdings waren die Katzen da nicht aus solchen Verhältnissen. 😣
ricasteph ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 16:08
  #12
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 37
Beiträge: 5.237
Standard

Zitat:
Zitat von ricasteph Beitrag anzeigen
Ich komme eigentlich vom Dorf, da ist das auch immer so gemacht worden und war auch nie ein Problem. Allerdings waren die Katzen da nicht aus solchen Verhältnissen. 😣
Ist für jede Katze nicht wirklich gesund, so viele Chemie auf einmal. Egal aus welchen Verhältnissen sie kommen.

Gibt's eine Tierklinik in deiner Nähe?
Sunflower82 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2017, 10:24
  #13
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.860
Standard

Das PEI ist das Paul Ehrlich Institut, da gibt's eine Liste mit allen zugelassenen Impfstoffen; dann können wir nach gucken, was genau geimpft wurde und ob da Aluminiumhydroxit als Bestandteile drin ist

http://www.pei.de/DE/arzneimittel/im...tzen-node.html

Hier ist euer ImpfStoff:

https://portal.dimdi.de/amispb/doc/p...e-20141001.pdf

Wie geht's den kleinen heute, fressen sie gut, sind sie munter?
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

allergie, baden, erkältung, impfung

« Vorheriges Thema: Kitten pinkelt sich an | Nächstes Thema: Meine kleine Emma - Hilfe »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
allergische Reaktion auf Tollwut Impfung lululaban Impfungen 1 12.05.2017 16:20
Pilz oder Allergische reaktion? Predi Äußere Krankheiten 0 30.09.2011 23:42
Insektenstich! Allergische Reaktion? *KathiKatze* Sonstige Krankheiten 10 27.06.2010 20:18
Inhalieren mit Salbei, allergische Reaktion? Vince-Jules Sonstige Krankheiten 0 15.06.2010 12:44
allergische Reaktion bei Fellwechsel??? sporsel Äußere Krankheiten 2 07.04.2008 19:50

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:27 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.