Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Ein Katzenleben > Kitten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2015, 17:20
  #1
Sw10
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 6
Standard Maine Coone Kitten-Kater dreifarbig?

Hallo an Alle!

ich bin neu hier und habe eine Frage zur Dreifarbigkeit bei Maine Coone (Kater).

Hierzu vorab:
Wir haben eine wunderschöne reinrassige Maine Coone in black silver tabby namens Luna. Wir haben überlegt die Katzen zu züchten, also die Katze auf sämtliche möglichen Coonie-Krankheiten testen lassen (zum Glück alles bestens) und uns in das Thema "Züchten" eingelesen. Bevor wir aber in die Zucht offiziell einsteigen, haben wir beschlossen die Luna decken zu lassen, um Erfahrungen zu sammeln und dann entscheiden, ob das was für uns ist. Hierzu haben wir einen wunderschönen Kater (ebenfalls reinrassig) ausgesucht in black silver tabby white.

Nun haben wir zwei wunderschöne und lebhafte Katzenjungs

Ich war gestern bei der Tierärztin zur ersten Impfung der Kleinen. Die Ärztin sagte, dass die Kleinen dreifarbig aussehen (weiß-silber mit rotem Stich). Ich habe mich daraufhin in dieses Thema eingelesen; überall steht, dass es in der Natur so gut wie keine dreifarbigen Kater vorkommen und wenn doch, dann sind sie steril.

Jetzt kommt meine Frage:
Ich weiß, dass die Fellfarbe sich bis zum 4 Lebensjahr verändern kann. Könnte der Rotstich mit dem Älterwerden verschwinden? Könnte es für Coonies evtl. typisch sein? Ich finde es eigenartig, dass gleich zwei Baby-Kater dreifarbig sein sollen, obwohl das ja so selten sein soll!
Hat da Jemand Erfahrung mit diesem Thema?

Ich bedanke mich fürs Lesen und Antworten
Sw10 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.09.2015, 17:31
  #2
roquefort
Benutzer
 
roquefort
 
Registriert seit: 2014
Ort: München
Beiträge: 55
Standard

Du lässt sie erstmal decken bevor du züchten willst!?

Und von Genetik hast du wohl auch nicht viel Ahnung, sonst könntest du dir die Frage selbst beantworten...
Lass deine Katze bitte kastrieren, es braucht nicht noch mehr Vermehrerkitten
__________________
Plüschige Grüße von Sissi, Minnie & Gizmo

roquefort ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 17:32
  #3
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.943
Standard

Vermehrer sind hier unerwünscht.

Bevor man die Katzen testen lässt, setzt man erstmal wild zwei aufeinander, wirklich sehr seriös und verantwortungsvoll - nicht!
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 17:33
  #4
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.830
Standard

Zitat:
Zitat von Sw10 Beitrag anzeigen
Hallo an Alle!

ich bin neu hier und habe eine Frage zur Dreifarbigkeit bei Maine Coone (Kater).

Hierzu vorab:
Wir haben eine wunderschöne reinrassige Maine Coone in black silver tabby namens Luna.
Die Rasse, die Ihr gerade vermehrt habt, heisst Maine Coon.
__________________
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 17:36
  #5
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.943
Standard

Zitat:
Zitat von Sw10 Beitrag anzeigen

ich bin neu hier und habe eine Frage zur Dreifarbigkeit bei Maine Coone (Kater).


(...)
Im Übrigen, sehr peinlich, nichtmal den Rassenamen richtig schreiben zu können.
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 17:36
  #6
Ioannina
Forenprofi
 
Ioannina
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 6.537
Standard

Hallo,

Seid ihr denn nun Vereinszüchter, oder "züchtet" ihr ohne Papiere?

Mein black silver tabby Kater hatte als Kitten auch eine Rotstich, der nach und nach verschwunden ist.





LG
Ioannina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 17:37
  #7
Uschi-Joda
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.175
Standard

Der Wahnsinn nimmt wieder seinen Lauf.... schlimm...
Uschi-Joda ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 17:40
  #8
October
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 792
Standard

Hi,

wenn es dir wirklich um Erfahrungen ginge wäre es sinnvoller gewesen,mit Luna mal eine Katzenausstellung zu besuchen um ein paar Meinungen zu ihren Stärken und Schwächen zu bekommen und Kontakte zu anderen Vereinszüchtern zu suchen. Du hättest da auch gleich mal üben können, Fellfarben und Zeichnungen zu erkennen.

Ein Genetikkurs für Vereinszüchter währe auch hilfreich geswesen. "Einlesen" alleine reicht da absolut nicht aus.

Bei black silver tabby x black silver tabby white kann kein rot fallen, woher soll denn das rot kommen?

Wenn die Farbbezeichnungen von den Stammbäumen der vermehrten Elterntiere stammen und somit halbwegs richtig sind dann sind die Kitten definitiv nicht dreifarbig.

Ich würde euch sehr dringend ans Herz legen Luna kastrieren zu lassen und euch 2- 3 Jahre Zeit nehmen um euch intensiv mit der Katzenzucht auseinander zu setzen, euch einen Mentor zu suchen um dann eine wirklich geeignete erste Zuchtkatze zu kaufen.

October
__________________
Ich distanziere mich als Userin des Katzen-forum.net von jeglichem Artikel und Post von pets.de
October ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 17:40
  #9
Sw10
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 6
Standard

also, bevor hier Beleidigungen los gelassen werden, sollte man den Text schon richtig durchlesen!
Wir haben die Katzen vor der Zeugung eingehen untersucht! Steht im Text!!!
Und zur Genetik: unsere Katzen haben beide keinen Rotstich- nur die Kleinen. Daher auch die Frage!

Ich bedanke mich an alle die konstruktive Antworten geben.
Sw10 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 15.09.2015, 17:41
  #10
myli
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 19.637
Standard

Na.....hier schreibt wohl jemand unter dem Deckmantel....
demnächst züchten zu wollen.
Und fängt dann puppenlustig schon mal mit dem Vermehren an.
* ohne Worte sowas *
Hat die Züchterin deiner Katze dir erlaubt....die Katze decken zulassen??
myli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 17:43
  #11
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.943
Standard

Als ob die Elterntiere reinrassig sind.... Oder wahrscheinlich steht in den selbstgemalten Stammbäumen auch "Maine Coone" drin.

Sollten sie vom Züchter sein, der wird sich freuen, wenn ohne Zuchterlaubnis vermehrt wird. Hoffentlich findet er es raus und es hat rechtliche Konsequenzen.
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 17:45
  #12
Paula_am_Strand
Forenprofi
 
Paula_am_Strand
 
Registriert seit: 2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.272
Standard

Zitat:
Zitat von myli Beitrag anzeigen
Hat die Züchterin deiner Katze dir erlaubt....die Katze decken zulassen??
Das habe ich mich auch gefragt...
__________________
Liebe Grüße von Claudia mit Grisu, Libellchen und
unserem Sternchen Krümel - für immer in meinem Herzen
Paula_am_Strand ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 17:45
  #13
Sw10
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 6
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Als ob die Elterntiere reinrassig sind.... Oder wahrscheinlich steht in den selbstgemalten Stammbäumen auch "Maine Coone" drin.

Sollten sie vom Züchter sein, der wird sich freuen, wenn ohne Zuchterlaubnis vermehrt wird. Hoffentlich findet er es raus und es hat rechtliche Konsequenzen.
Ja, unsere Züchterin hat es uns AUSDRÜCKLICH erlaubt, die Katzen zu züchten! Die Idee kam sogar von ihr.
Sw10 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 17:48
  #14
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.943
Standard

Zitat:
Zitat von Sw10 Beitrag anzeigen
Ja, unsere Züchterin hat es uns AUSDRÜCKLICH erlaubt, die Katzen zu züchten! Die Idee kam sogar von ihr.
Und dann kann sie euch nichtmal so einfache Fragen beantworten?

Mal davon ab, dass ihr es selbst aus den Zuchtstammbäumen lesen können müsstet, welche Farben möglich sind.

Ohne Vereinszugehörigkeit bekommen die Kitten nichtmal Stammbäume, da könnt ihr euch ja dann die Hand reichen, unseriös mal zwei.
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 17:49
  #15
Paula_am_Strand
Forenprofi
 
Paula_am_Strand
 
Registriert seit: 2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.272
Standard

Zitat:
Zitat von Sw10 Beitrag anzeigen
Ja, unsere Züchterin hat es uns AUSDRÜCKLICH erlaubt, die Katzen zu züchten! Die Idee kam sogar von ihr.
Ohne Verein und Papiere???? Das wäre die erste seriöse Züchterin die so etwas empfiehlt...
Paula_am_Strand ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Kitten adoptiert - Männchen oder Weibchen? | Nächstes Thema: Flaschenkind »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maine Coone mit vielen Fragezeichen??? Kolibri73 Katzen Sonstiges 7 28.04.2015 18:26
Maine Coone zu dünn? sammy77 Ernährung Sonstiges 2 04.12.2012 10:22
Wo habt ihr eure Maine coone her? wonnie4u Katzenrassen 42 09.08.2011 20:47
Erziehungstipps für zwei Maine Coone Kater dringend benötigt!!! fawkes96 Verhalten und Erziehung 16 17.01.2011 20:31
Maine Coone Kater muss umziehen!!! Xena1802 Glückspilze 51 05.09.2007 15:02

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:55 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.