Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Ein Katzenleben > Kitten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2012, 20:41   #16
Koboldkatze
Forenprofi
 
Koboldkatze
 
Registriert seit: 2011
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.485
Standard

Nein, das haben wir auch nicht so verstanden, nur Dir im Allgemeinen davon abgeraten. Natürlich bleibt es deine Entscheidung, aber: Hochwertiges Trofu gibt's halt nicht.

Noch ein Link, in dem das sehr gut erklärt ist: Klick

LG
__________________
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=53154&dateline=134428  5715
Selbst zwischen tausend Sonnen
erstrahlt dein Herz am hellsten,
ein Schein, der mich auf allen Wegen führt.
Koboldkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.09.2012, 20:43   #17
Simpat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 5.118
Standard

Am besten sollte man Katzen erst gar nicht an Trockenfutter gewöhnen.

Als ehemalige Wüstenbewohner trinken Katzen von sich aus viel zu wenig, weil sie es gewohnt sind den Großteil ihres Flüssigkeitsbedarfs aus der Nahrung zu decken, aber wie gesagt Trockenfutter entzieht Flüssigkeit.

Da Katzen leider zu Blasen- und Nierenerkrankungen neigen, ist es wichtig, dass sie viel Flüssigkeit zu sich nehmen, deswegen ist eine Ernährung mit Nassfutter wirklich besser und gesünder für sie als Trockenfutter.

Wenn schon Trockenfutter sollte dieses wenigstens zucker- und getreidefrei sein, wie z.B. Orijen oder Acana. Bei mir gibt es Orijen, alle 1-2 Wochen mal am Fummelbrett als Leckerli, ca. 50 g für drei Katzen zusammen.
__________________
Leben und leben lassen.

LG Petra und die Bärchen Sue, Murphy und Felix

Geändert von Simpat (29.09.2012 um 20:47 Uhr)
Simpat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2012, 21:07   #18
Roselinde
Neuling
 
Roselinde
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 6
Standard

Rosi trinkt sehr viel, soweit ich das beurteilen kann.

Ich hab ihr am Donnerstag, weil Huhn im Laden alle war, Pute gekocht und zerkleinert gegeben. Und auch am Freitag bevor wir zum TA sind hat sie nochmal Pute bekommen. Davon hat sie leider beide Male nicht viel gefressen und es nach dem TA-Besuch erbrochen

Wir haben Rosi am Dienstag bei Leuten abgeholt, die sie bei Ebay als "12 Wochen alte Ulrike sucht ein Zuhause" vorgestellt haben. Als wir dann abends dort waren, war dem leider nicht so. Rosi war viel zu winzig für 12 Wochen und in einem "Katzenkäfig" eingesperrt. Es stand ein Schüssel Trockenfutter (außerhalb des Käfigs), aber kein Wasser da und das ganze wirkte irgendwie vorbereitet, da auch kein Klo zu sehen war.

Auf Fragen nach der Katzenmutter, dem Alter von Rosi und woher sie sei kamen nur Ausflüchte. Auch zum Futter wurde uns nur der Rat "Das Billige aus´m Laden" gegeben.

Wir haben sie dann einfach mitgenommen, weil uns das dann alles zum dumm war. Dafür noch 20,- Euro bezahlt, ansonsten hätten wir sie nicht bekommen. Im Nachhinein ärgere ich mich diesen Leuten noch Geld gegeben zu haben. Aber ich bin sehr froh, dass Rosi jetzt bei uns ist Ich hab mich auch beim TA erkundigt, ob man sowas irgendwo melden kann.

Eine andere Katze haben wir leider nicht.
Roselinde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2012, 21:17   #19
Silent Paw
Erfahrener Benutzer
 
Silent Paw
 
Registriert seit: 2010
Ort: Düsseldorf
Alter: 37
Beiträge: 235
Standard

Zitat:
Zitat von Roselinde Beitrag anzeigen
Auf Fragen nach der Katzenmutter, dem Alter von Rosi und woher sie sei kamen nur Ausflüchte. Auch zum Futter wurde uns nur der Rat "Das Billige aus´m Laden" gegeben.

Wir haben sie dann einfach mitgenommen, weil uns das dann alles zum dumm war. Dafür noch 20,- Euro bezahlt, ansonsten hätten wir sie nicht bekommen. Im Nachhinein ärgere ich mich diesen Leuten noch Geld gegeben zu haben. Aber ich bin sehr froh, dass Rosi jetzt bei uns ist Ich hab mich auch beim TA erkundigt, ob man sowas irgendwo melden kann.

Eine andere Katze haben wir leider nicht.
Oh Gott, was für Leute. Schön für sie, dass Ihr sie gerettet habt. Was hat denn der TA gesagt, bzgl Meldung? Persönlich hätte ich das ja schon wieder versucht anzuzeigen, das ist Tierquälerei!

Zur Nahrung:
Habe mal ein mamaloses 6-Wochen altes Katerchen aufgezogen. Futter mit lauwarmem Wasser pürieren und, wenn sie nicht selber schlabbert, jede Stunde etwas durch die Pipette geben, und wenn es nur ein bisschen ist.#

Viel Glück, bitte berichte weiter!
Silent Paw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2012, 21:21   #20
Koboldkatze
Forenprofi
 
Koboldkatze
 
Registriert seit: 2011
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.485
Standard

Schön, dass Rosi bei euch ein Zuhause gefunden hat! Übrigens ist sie superniedlich!

Anzeigen kann man das leider nicht, da greift kein Gesetz.
Wenn die Leute "professionelle Vermehrer" gewesen wären und dort zwanzig Katzen in katastrophalen Zuständen leben würden, könntest du immerhin beim Vet-Amt anrufen, aber so hast du keine Handhabe.

Allerdings ist, wenn Rosi wieder gesund ist, ein zweites Kitten ganz, ganz wichtig für ihre soziale Entwicklung und ihr Wohlergehen. Katzen sind keine Einzelgänger und Rosi hat das zusätzliche Defizit, dass sie nicht ausreichend sozialisiert wurde. Das kann und wird wahrscheinlich später zu Verhaltensstörungen führen, wenn ihr kein Artgenosse zur Seite gestellt wird, von dem sie lernen kann. Perfekt wäre ein zwölf Wochen altes Mädchen (denn Kater & Katze spielen unterschiedlich). Im Forum könnte man dir sicher bei der Suche behilflich sein, ansonsten ist im Tierheim auch immer noch Kittenschwemme.

Ich geb dir nochmal ein bisschen Lesestoff:
Kodderig geschrieben, aber unglaublich gut

Aber jetzt müssen wir Rosi erstmal wieder gesund kriegen. Ist der Thunfisch schon angekommen?
__________________
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=53154&dateline=134428  5715
Selbst zwischen tausend Sonnen
erstrahlt dein Herz am hellsten,
ein Schein, der mich auf allen Wegen führt.
Koboldkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2012, 21:31   #21
Simpat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 5.118
Standard

Leider hat Koboldkatze recht, eine Anzeige wird leider nichts bringen, auch wenn ich der Meinung bin, dass solche Leute in den Knast gehören und ein Tierhaltungsverbot auf Lebenszeit.

Ich drücke euch die Daumen, vermutlich ist sie noch nicht mal ausreichend entwurmt worden.

Bei der dubiosen Quelle, solltest du sofort mit dem sammeln der Kotprobe anfangen, über 3 Tage und dann untersuchen lassen, damit man die Ursache für den Durchfall findet und ihr schnell helfen kann.

Sobald sie wieder gesund ist, muss sie unbedingt geimpft werden und dann sollte sie schnellstmöglichst einen Artgenossen bekommen, Kitten in Einzelhaltung sind ein NO GO, am besten eine Kumpeline, wie Koboldkatze tendiere ich auch mehr zu gleichgeschlechtlichen Spielkameraden. Dieses sollte dann unbedingt richtig sozialisiert worden sein, also mindestens 12 Wochen bei der Katzenmutter und den Geschwistern aufgewachsen.
__________________
Leben und leben lassen.

LG Petra und die Bärchen Sue, Murphy und Felix
Simpat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2012, 21:44   #22
Roselinde
Neuling
 
Roselinde
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 6
Standard

Der TA meinte ich solle es beim Vet.-Amt versuchen oder mich vor Ort nach einer privaten Hilfsstelle umsehen. Ich wohne seit kurzem in Erfurt, vielleicht kennt ja jemand von Euch hier so eine Organisation für Tiere?

Es gab leider nur Thunfisch in Öl, darum hab ich jetzt erstmal mit den 5ml pro Stunde KaFu mit Wasser weiter gemacht wie es Koboldkatze geraten hat und Rosi ihre Medizin gegeben. Sie frisst es und schläft danach gleich wieder ein und ist mir danach zum Glück auch nicht böse, sondern schnurrt rum

Werd Montag gleich alles besorgen! Und denke auch das weiterer Nachwuchs eine gute Idee ist.

Ich danke Euch ganz herzlich
Roselinde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2012, 22:04   #23
Koboldkatze
Forenprofi
 
Koboldkatze
 
Registriert seit: 2011
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.485
Standard

Ein Versuch schadet nicht! Danach bist du schlauer und hast immerhin gehandelt. Und vielleicht bewirkst du ja wirklich etwas.

Bitte berichte weiter, wie Rosi sich macht, ja?

Zitat:
Ich danke Euch ganz herzlich
Nicht dafür!
__________________
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=53154&dateline=134428  5715
Selbst zwischen tausend Sonnen
erstrahlt dein Herz am hellsten,
ein Schein, der mich auf allen Wegen führt.
Koboldkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2012, 15:00   #24
Roselinde
Neuling
 
Roselinde
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 6
Standard

Hallo und einen schönen Sonntag,
Rosi hat heute früh endlich ein festes Würstchen gemacht Schon komisch über was man sich alles freuen kann

Wir haben sie bis mittags brav weiter gefüttert und ihr eine Stunde später mal was zum Selberfressen hingestellt und siehe da - sie frisst! 14 Uhr ist sie dann ganz allein zum Napf und hat einen guten Esslöffel KaFu verdrückt.

Sie wirkt auf mich jetzt aufgeweckter und spielt wieder mehr und ich denke (hoffe) es geht Berg auf!

Wir haben auch rausgefunden, dass sie es mag wenn der Napf ringsum frei ist, damit sie drum herum laufen kann beim Fressen und sie liebt die alten kitschigen Tassen meiner Oma als Napf

Alles liebe
Roselinde
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2012-09-30 12.18.44.jpg (93,1 KB, 11x aufgerufen)
__________________
Lass dich nicht unterkriegen. Sei frech und wild und wunderbar!
Roselinde ist offline   Mit Zitat antworten

Antwort

| Nächstes Thema: Kitten miaut die ganze Zeit! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Kitten bereits bei einer älteren Katze, gerne noch ein 2. Kitten dazu Bissy02112 Eine Katze zieht ein 2 01.07.2013 22:16
Zusammenführung Kater & Kitten - oder doch lieber zwei Kitten? Schmock Eine Katze zieht ein 15 11.11.2012 19:59
Mutterkatze bringt tote Tiere zu den Kitten, wann dürfen die Kitten nach Draußen? MietziGizi Verhalten und Erziehung 2 20.06.2011 19:17
Wie Katze zwangsfüttern? hellyo Sonstige Krankheiten 9 02.08.2010 10:51
kitten kitten und nochmals kitten (u.a. siams) theOne Glückspilze 50 07.05.2009 08:44

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:36 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.