Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Katzenrassen

Katzenrassen Merkmale, Eigenheiten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2010, 09:01   #1
Edward&Bella
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 25
Standard BKH und Maine Coon?

Hallo,

wir haben 3 BKH Schnutten, die ca. 16 Wochen sind und ich habe mich in ein Maine Coon Katerchen meiner Freundin verliebt. Der Kleine ist erst 4 Wochen alt und könnte erst Ende August/Anfang September zu uns ziehen.
Weiß jemand wie sich Maine Coon mit BKH vertragen? Der Maine Coon soll als Liebhabertier kastriert werden.
Der kleine Kater soll definitiv der Letzte sein, der zu uns zieht. Maine Coon und BKH sind meine absoluten Traumrassen.
Edward&Bella ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.06.2010, 09:05   #2
casandra
Erfahrener Benutzer
 
casandra
 
Registriert seit: 2009
Alter: 34
Beiträge: 621
Standard

hm, ich weiss es ehrlich gesagt nicht, aber ich denke nicht, das es auf die rasse ankommt ob sie sich vertragen oder nicht. meiner meinung nach ist das sache des charakters.
aber mal warten, es kommen sicher noch einige antworten
__________________
Grüsse von Stephanie mit Mira & Ellie
casandra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2010, 09:07   #3
dacobi
Forenprofi
 
dacobi
 
Registriert seit: 2007
Alter: 40
Beiträge: 1.955
Standard

Zitat:
Zitat von Edward&Bella Beitrag anzeigen
Weiß jemand wie sich Maine Coon mit BKH vertragen?
Also vertragen werden sie sich bestimmt. Beide Rassen sind ja sehr sozial. Aber sie sind trotzdem recht verschieden. Coonies sind schon etwas lebhafter als Briten.

Ich habe eine Maine Coon-Perser und eine Britisch Kurzhaar und sie haben sich vom ersten Tag an gut verstanden. Es gab quasi keine Zusammenführung, denn es war so, als wären sie schon immer zusammen gewesen.

Sie sind recht verschieden vom Charakter und Verhalten, aber sie ergänzen sich prima. Das sind zumindest meine Erfahrungen.

Bestimmt melden sich diesbezüglich noch ein paar User, denn hier gibt es einige mit der Kombi Coonie plus BKH.
__________________
Schau doch auch mal hier vorbei: http://www.dshini.net/de/spage/f3ff7...7-fa076b55a23c
dacobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2010, 09:21   #4
Edward&Bella
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 25
Standard

Lebhafter wäre toll. Meine drei sind ja richtige Faulpelze,da wäre es sicher super, wenn einer die Bande etwas aufmischt.
Alle Katzen wären ja noch jung und verspielt. Unsere BKH sind sehr umgänglich und eine Zusammenführung gab es auch nicht, weil sie nach 5 Minuten fauchen, sich sofort beschnupperten und eine halbe Stunde später wurde schon auf der Couch geschmust.
Edward&Bella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2010, 09:32   #5
dacobi
Forenprofi
 
dacobi
 
Registriert seit: 2007
Alter: 40
Beiträge: 1.955
Standard

Zitat:
Zitat von Edward&Bella Beitrag anzeigen
Lebhafter wäre toll. Meine drei sind ja richtige Faulpelze,da wäre es sicher super, wenn einer die Bande etwas aufmischt.
Da meine Bijou dazu neigt etwas moppelig zu werden (ihr schmeckt es halt immer zu gut *g*), finde ich es auch gar nicht mal so schlecht.

Inzwischen hat sie sich auch recht gut daran gewöhnt mit Coco fangen zu spielen und fängt sogar oft selber mit dem Spielchen an und hoppelt fröhlich durch die Gegend. Das war am Anfang noch nicht so, aber nun sind schon ein paar Jahre vergangen und sie kommen wirklich sehr gut miteinander zurecht.

Bijou hat anfangs übrigens nie miaut. Coco hingegen spricht sehr gerne und viel. Inzwischen hat es sich Bijou scheinbar abgeschaut. Sie "redet" jetzt auch, wenn auch nur mit einem feinen Stimmchen und eher quakend.
__________________
Schau doch auch mal hier vorbei: http://www.dshini.net/de/spage/f3ff7...7-fa076b55a23c
dacobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2010, 09:38   #6
Edward&Bella
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 25
Standard

hihi, oh ja meine BKH schweigen auch wehemend, so dass gar keine merkt, dass Katzen im Haus sind.
Das übliche Bild ist, dass sie auf der Couch sich breit machen und stillschweigen, egal wer sich dazusetzt. Erst am Nachmittag werden sie aktiver und früh morgens.

Schön, was die Kätzlein von einander lernen können. Das zeigt von hoher sozialer Kompetenz beider Rassen.
Edward&Bella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2010, 09:47   #7
dacobi
Forenprofi
 
dacobi
 
Registriert seit: 2007
Alter: 40
Beiträge: 1.955
Standard

Zitat:
Zitat von Edward&Bella Beitrag anzeigen
hihi, oh ja meine BKH schweigen auch wehemend
Schön, was die Kätzlein von einander lernen können. Das zeigt von hoher sozialer Kompetenz beider Rassen.
Das finde ich wirklich interessant zu lesen. Ich hatte bereits vermutet, daß es an der Rasse liegt, denn so schweigsame Katzen kannte ich vorher gar nicht.

Coco quatscht dafür ohne Ende. Sie muß wirklich alles kommentieren. So viel spricht Bijou dann doch nicht, aber immerhin hat sie sprechen gelernt.
__________________
Schau doch auch mal hier vorbei: http://www.dshini.net/de/spage/f3ff7...7-fa076b55a23c

Geändert von dacobi (28.06.2010 um 09:39 Uhr)
dacobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2010, 09:47   #8
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

..eine Bekannte von mir hat 2 sehr lebhafte Briten und dazu im letzten Jahr einen Cooniekater geholt und es klappt Bestens, wobei ich da auch vorher skeptisch war.

Es liegt am Charakter und auch am Alter der Zusammemenführung ...
__________________
LG von Andrea und der großen Pfotenbande
Hexe173 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2010, 09:52   #9
Edward&Bella
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 25
Standard

Hallo,

ich hatte vor einigen Jahren eine Hauskatze die richtig mit mir gestritten hat.
Wenn ich sie schimpfte, weil sie etwas angestellt hat, dann quackte jedes Mal dagegen. Das tat sie nur wenn ich meinen Zeigefinger hob und zu ihr sagte:" Was hast du nun schon wieder angestellt?"
Das konnte man mit ihr ewig so weitermachen. Sie hatte immer das letzte Wort! War eine tolle Katze, die ebenfalls viel sprach.

Schön, dass es gute Erfahrungen mit der Kombi gibt, dann kann ich den Versuch wagen. Da ja alle noch Jungkatzen sind, denke ich wird die Zusammenführung leichter.
Edward&Bella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2010, 09:54   #10
dacobi
Forenprofi
 
dacobi
 
Registriert seit: 2007
Alter: 40
Beiträge: 1.955
Standard

Zitat:
Zitat von HARLEKIN173 Beitrag anzeigen
Es liegt am Charakter und auch am Alter der Zusammemenführung ...
Am Charakter liegt es bestimmt, aber am Alter lag es scheinbar zumindest bei uns nicht, denn beide waren schon über zwei Jahre alt.
__________________
Schau doch auch mal hier vorbei: http://www.dshini.net/de/spage/f3ff7...7-fa076b55a23c
dacobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2010, 09:57   #11
dacobi
Forenprofi
 
dacobi
 
Registriert seit: 2007
Alter: 40
Beiträge: 1.955
Standard

Zitat:
Zitat von Edward&Bella Beitrag anzeigen
Schön, dass es gute Erfahrungen mit der Kombi gibt, dann kann ich den Versuch wagen. Da ja alle noch Jungkatzen sind, denke ich wird die Zusammenführung leichter.
Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns hier im Forum davon berichtest. Du hast mich neugierig gemacht.
__________________
Schau doch auch mal hier vorbei: http://www.dshini.net/de/spage/f3ff7...7-fa076b55a23c
dacobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2010, 09:58   #12
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

@Edward&Bella
ich denke auch, dass es gut wird, denn sie wachsen Miteinander auf und beide Rassen sind im Alter eher "ruhiger" , zumindestens ist das meine Erfahrung

Zitat:
Zitat von dacobi Beitrag anzeigen
Am Charakter liegt es bestimmt, aber am Alter lag es scheinbar zumindest bei uns nicht, denn beide waren schon über zwei Jahre alt.
.. ich meinte eher wenn zB KItten und ältere Katze
__________________
LG von Andrea und der großen Pfotenbande
Hexe173 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2010, 09:59   #13
dacobi
Forenprofi
 
dacobi
 
Registriert seit: 2007
Alter: 40
Beiträge: 1.955
Standard

Zitat:
Zitat von HARLEKIN173 Beitrag anzeigen
ich meinte eher wenn zB KItten und ältere Katze
Achso, verstehe.
__________________
Schau doch auch mal hier vorbei: http://www.dshini.net/de/spage/f3ff7...7-fa076b55a23c
dacobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2010, 12:31   #14
Mady
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 271
Standard

Bei mir zieht auch bald ein BKH ein (siehe signatur).
aber hab auch nur gutes gehört von dieser Kombi
Mady ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 22.06.2010, 13:28   #15
Eumel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von HARLEKIN173 Beitrag anzeigen
..eine Bekannte von mir hat 2 sehr lebhafte Briten
Hab ich auch. Nicht alle Briten sind lahme Enten ...meine sind Points und eher von der lebhaften Sorte.

Ich denke auch, dass ein Maine Coon gut zu Deiner Briten-Truppe passen wird.
  Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Gibt es Katzenrassen die nicht haaren? | Nächstes Thema: Rassemerkmale der hlg. Birma »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maine Coon Mix Nicnac79 Die Anfänger 41 29.10.2014 13:34
Maine Coon wildchild Die Anfänger 35 30.01.2013 18:55
Maine coon Coonie123 Die Anfänger 6 31.07.2012 21:31
Maine Coon Pierre Katzenrassen 31 21.03.2012 10:12
Maine Coon, 24 Wo, 2,8 kg ??? Cooncat Katzen Sonstiges 3 24.06.2011 13:54

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:09 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.