Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Katzenrassen

Katzenrassen Merkmale, Eigenheiten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2010, 16:05
  #16
Usambara
Saggsnveilchen
 
Usambara
 
Registriert seit: 2008
Alter: 57
Beiträge: 31.433
Standard

Hallo,

wie schauts denn heute aus mit Shiva?
Hat sie sich schon wieder rausgetraut unterm Sofa?
__________________
Herzliche Grüße von Simone und den Usambärchen...
Samie, Winnie, Maja und unseren Sternchen Brix und Manni


Zwei süße Lausbuben suchen ein Zuhause
Usambara ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.01.2010, 16:29
  #17
Grasbine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Birmchennachwuchs

Ich würde natürlich auch ZU gerne ein Foto sehen.. bin auch "leicht" verrückt nach diesen verrückten, kuscheligen, verschmusten und plappernden Fellmonstern
 
Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 21:36
  #18
pery88
Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: 47269 Duisburg
Beiträge: 61
Standard Sie ist aufgetaucht

Halli hallo, also Shiva ist heute wieder "aufgetaucht" und es geht ihr den Umständen entsprechend gut....

Das heisst, sie würde soooooo gerne (das sieht man an ihrem Gesicht) mit Gizmo spielen, aber unser Dicker lässt sich nicht erweichen...Es bricht mir ja fast das Herz....Er hat sie noch nicht angegriffen, aber wenn sie seine Nähe sucht, dann "singt" er erstmal und ab und an kommt ein fauchen, so als wenn er sagen will: Ich kenn Dich nicht, weiß nicht was du für ein laufendes Fellknäul bist und wehe du kommst mir zu nahe....ob ich das legen wird?

Ich hoffe doch, bin da glaube ich sehr ungeduldig (mein Freund kriegt schon ne Nervenkrise, weil ich nur noch davon rede, was ist wenn er sie nicht akzeptiert?)...

Hat jemand Erfahrung mit einer "Katzenzusammenführung"? Wenn ja, gibts ein paar Tipps?

Hab es heute mit den Fotos nicht geschafft, aber sie kommen.....versprochen
__________________
Erna, Lucky & die Dosenöffner
Im Herzen unsere Babys
Pako +04.01.10, Gizmo +29.01.10, Shiva und Netti
pery88 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 19:06
  #19
Martin0977
Neuer Benutzer
 
Martin0977
 
Registriert seit: 2008
Ort: Gerabronn, BaWü
Beiträge: 10
Standard Hallo Pery

Ich denke, es wird noch eine Weile dauern, bis sie sich besser kennen lernen und akzeptieren. Bei uns hat's fast 2 Monate gedauert bis das Fauchen aufgehört hat. Auch gab's ein paar Schläge.

Rio ist auch ein Birmchen und sehr ruhig. Aber wenn die Nina eingezogen war, wurde er böse! Natürlich, jemand hat die Aufmerksamkeit für sich genommen und auch noch den Platz und Futter musste er mit dieser Neuen teilen. Auch war er schon 4 Jahre alt. Ältere Katzen werden noch skeptischer, wenn da eine neue einzieht. Und wenn die junger ist (oder besser gesagt, noch klein ist) und will spielen, da fühlt sich die ältere gestört, belästigt. Das ist normal.

Damals, meine ich vor 1,5 Jahr, hat der Tierheim-Arbeiter uns gesagt, wir sollten sie frei lassen, allerdings beobachten. Wenn nach 2-3 Wochen heftigen Streit noch passieren würde, dann würden sie sich wahrscheinlich nicht akzeptieren. Aber es gab keinen wirklich heftigen Streit. Nicht mal am Anfang.

Mittlerweile sind beide Katzen Freunde. Keine enge Freunde, aber respektieren sich. Wenn eine frisst, wartet die andere. Wenn eine aufs Klo geht, hält die andere Abstand. Rio spielt gern trotz seinem Alter und heute spielen sie oft zusammen.


Du musst Geduld haben! Die Tiere brauchen Zeit. Aber was Wichtiges: Lass sie niemals allein Zuhause bis du sicher bist, sie vertragen sich.

Viel Glück
Taís
:*
Martin0977 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 16:52
  #20
danni
Neuer Benutzer
 
danni
 
Registriert seit: 2009
Ort: süddeutschland
Alter: 57
Beiträge: 7
Lächeln

schön,dass es hier auch Birmafreunde gibt, ist eine tolle Rasse, besonders die Kater...bin etwas voreingenommen, weil ich vier davon habe, davon zwei Birmas und alle verstehen sich super gut und sind total lieb. Rote Augen wäre wirklich ein Albino, aber ich habe z.b. einen lilac kater, die Verdünnung von Choclate und bei bestimmten Lichteinfall sehen die Augen rot aus, obwohl der Kleine sonst schöne blaue Augen hat. Grüssle Danni
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
26.Oktober 201.jpg (29,4 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg
22.Juli09 010.jpg (45,9 KB, 37x aufgerufen)
danni ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 16:54
  #21
Alannah
Forenprofi
 
Alannah
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 9.414
Standard

Hallo Danni, wie süß, du hast zwei "Fehlerbirmchen" mit Weiß im Gesicht
__________________

Man kann ohne Katzen leben, aber es lohnt sich nicht!

Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte. Francesco Petrarca

Meine Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Bitte gesetzliche Bestimmungen beachten, danke!
Alannah ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 18:28
  #22
Usambara
Saggsnveilchen
 
Usambara
 
Registriert seit: 2008
Alter: 57
Beiträge: 31.433
Standard

Zitat:
Zitat von danni Beitrag anzeigen
schön,dass es hier auch Birmafreunde gibt, ist eine tolle Rasse, besonders die Kater...bin etwas voreingenommen, weil ich vier davon habe, davon zwei Birmas und alle verstehen sich super gut und sind total lieb. Rote Augen wäre wirklich ein Albino, aber ich habe z.b. einen lilac kater, die Verdünnung von Choclate und bei bestimmten Lichteinfall sehen die Augen rot aus, obwohl der Kleine sonst schöne blaue Augen hat. Grüssle Danni
Mein Kater Winnie ist auch lilac-point...scheint bei dieser Farbe wohl etwas mehr ausgeprägt zu sein mit den roten Augen! Manchmal sieht es echt nach Albino aus Bei meinen 2 anderen Blauäuglein reflektiert kaum was in rot!

Wie geht es denn inzwischen mit Shiva!
Ist sie noch Foto-scheu?????????????
__________________
Herzliche Grüße von Simone und den Usambärchen...
Samie, Winnie, Maja und unseren Sternchen Brix und Manni


Zwei süße Lausbuben suchen ein Zuhause
Usambara ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 14:12
  #23
Usambara
Saggsnveilchen
 
Usambara
 
Registriert seit: 2008
Alter: 57
Beiträge: 31.433
Standard

Muss mal hochschubsen..............
was macht Shiva???????????????????????????????
__________________
Herzliche Grüße von Simone und den Usambärchen...
Samie, Winnie, Maja und unseren Sternchen Brix und Manni


Zwei süße Lausbuben suchen ein Zuhause
Usambara ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 14:58
  #24
pery88
Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: 47269 Duisburg
Beiträge: 61
Standard Neuigkeiten von Shiva

Hallo Ihr Lieben, es tut mir leid, dass ich erst jetzt auf das von mir eröffnete Thema zurückkomme....aber die letzten Wochen waren ziemlich chaotisch und vor allen Dingen sehr sehr traurig.

Wie der ein oder andere vielleicht schon gelesen hat unter Infektionskrankheiten, mussten wir ja am 04.01. unseren Pako einschläfern lassen wegen des "Verdachts" auf FIP. Sein Bruder Gizmo hatte bis dahin keinerlei Anzeichen auf eine Krankheit...Dann der Schock, nachdem Shiva eingezogen ist: 7 Tage später fing auch Gizmo mit denselben Anzeichen wie Pako an...Nach einem Klinikaufenthalt von 3 Tagen und weiteren 3 Tagen bei uns standen die PCR und Rivalta Ergebnisse fest: Auch Gizmo hatte FIP....wir mussten ihn letzten Freitag einschläfern lassen...

FIP, eine Krankheit, von der ich bis dahin NIE etwas gehört habe hat uns jetzt innerhalb von 4 Wochen meine beiden Babys genommen, die ich so sehr vermisse....

Und doch weiss ich um meine Verantwortung für die kleine Prinzessin...Ich habe so eine wahnsinns Angst, dass auch sie jetzt den Virus in sich trägt! Ende der Woche wird ein Bluttest gemacht und mir ist schon jetzt sowas von schlecht...Der TA meinte, falls sie den Virus trägt, muss man alles daran setzen, dass er nicht ausbricht (Vitaminkuren, exellentes Futter etc.) damit das Immunsystem auf Hochtouren läuft. Wir werden abwarten...

Nun zu Shiva!!! Was soll ich euch sagen? Ich bin bis über beide Ohren verliebt!!! Sie ist so eine wundervolle Katze....ne, besser eine "Heilige"....jetzt weiss ich auch, warum diese rasse diesen namen bekommen hat...

Sie ist zärtlich, verschmust, super sozial, neugierig, charmant und und und und sie hat doch KEINE roten Augen Nur ab und an, wenn das Licht komisch reinfällt, sind sie rot....ich sage immer dann kommt der teufel in ihr durch und das ist meistens dann, wenn sie ihre dollen 5 minuten bekommt und wie der Blitz durch die Wohnung jagt

Jetzt haben wir natürlich noch ein Problem: Eigentlich haben wir Shiva ja dazugeholt, damit Gizmo sich nach dem Tod von Pako nicht so alleine fühlt....Jetzt ist Shiva alleine und ich merke, das ihr das überhaupt nicht gut tut. Wenn die Nachbarskatzen in unserem Garten sind oder vor unserer Terrassentür sitzen, schaut sich sehnsüchtig aus dem Fenster und kratzt und möchte so gerne zu ihnen....wir überlegen schon die ganze zeit was wir machen sollen....wenn die Blutergebnisse negativ sind, würden wir gerne eine zweite katze dazuholen (vielleicht kennt jemanden, der eine Heilige Birma, Ragdoll oder Norwegische Waldkatze oder einen Langhaarmix zu vergeben hat aus dem Raum 47269).... Doch auch wenn er positiv ist, werden wir auf jeden Fall eine zweite Katze dazuholen, die dann natürlich auch bereits "infiziert" sein müsste...der nachteil dabei ist allerdings, dass sie dann beide nicht raus dürften....

bei mir gehts gerade im kopf drunter und drüber.....

Und anbei ein paar fotos von der kleinen maus.....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
DSC02052.JPG (79,4 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpg
DSC02055.JPG (79,5 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpg
DSC02049.JPG (67,0 KB, 53x aufgerufen)
__________________
Erna, Lucky & die Dosenöffner
Im Herzen unsere Babys
Pako +04.01.10, Gizmo +29.01.10, Shiva und Netti
pery88 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 03.02.2010, 12:45
  #25
Grasbine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ach Du meine Güte, wie schrecklich. Das tut mir UNENDLICH leid

Zum Thema FIP: Du scheinst Dich noch nicht wirklich damit auseinandergesetzt zu haben oder nur auf das vertraut haben, was Dein Arzt Dir erzählt. Ich persönlich finde den Test auf Coronaviren relativ unsinnig, sie wird auf jeden Fall welche haben (gerade, wenn gerade jemand an FIP gestorben ist in ihrer Nähe, diese FIP-kranke Katze hat mit Sicherheit viele Coronaviren ausgeschieden).

Fast jede Katze hat Coronaviren, nur bei einem kleinen Prozentsatz (5% wird oft gesagt) mutiert dieser Virus und wird zu FIP. Die restlichen "infizierten" Katzen erkranken in ihrem Leben nie an FIP. Coronaviren sind per se auch nichts Schlechtes, schau Dir mal diesen Link an, das ist eine Linksammlung aller informativen FIP-Seiten im Netz.
http://www.katzen-forum.net/infektio...ink-liste.html

Das kann Dir einen guten Überblick verschaffen und hoffentlich auch etwas die Angst nehmen.

Zum Thema rauslassen: Du möchtest eine Birma wirklich rauslassen? Hast Du keine Angst, dass sie - weil sie ja nun eben doch auffällt - jemand mitnehmen könnte? Bei uns stehen ständig Leute vor'm Balkon und begaffen meine zwei Birmchen, "Oh, was sind die schön" und heidudei.. mag mir gar nicht ausmalen was passieren würde, wenn die zwei Freigang hätten Besonders Howie würde wohl auch erst mal zu jedem Menschen hinlaufen
 
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 12:48
  #26
Grasbine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

PS: Immunkuren finde ich übrigens auch nicht SO prickelnd, hatte das damals nach Taylor's Tod (vermutlich auch FIP) auch alles überlegt.
Aber alles, was das Immunsystem jetzt zusätzlich beansprucht (nach einem FIP-Fall in der Familie), sollte vermieden werden. Also jeglicher Stress - aber eben auch irgendwelche Kuren, die das Immunsystem auf Touren bringen soll. Frische Luft, gutes Futter und viel Bewegung.. all sowas trägt schon dazu bei, dass es der Katze gut geht. Sie jetzt zum TA zu schleppen find ich nicht gut.. wie gesagt, Stress sollte vermieden werden.
 
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 16:25
  #27
Usambara
Saggsnveilchen
 
Usambara
 
Registriert seit: 2008
Alter: 57
Beiträge: 31.433
Standard

Hallo,

vor Schrecken konnte ich gestern gar nichts schreiben!
Mir fehlen die Worte und mit tut unsäglich leid, was euch mit Pako und Gizmo
wiederfahren ist!

Zum Thema FIP kann ich leider (oder Gottseidank!) nichts sagen!

Wir drücken hier alle Daumen und Pfoten, dass Shiva den Virus nicht aufgeschnappt hat!

Eine süße Maus! Für mich ist sie eher seal point, so dunkel, wie sie schon ist!

Raus lassen könnte ich meine auch nicht, ich würde 1000 Tode sterben,bei dem Gedanken, dass sie einer wegschnappt!

Alles Gute und viel Kraft für Euch und Shiva!
__________________
Herzliche Grüße von Simone und den Usambärchen...
Samie, Winnie, Maja und unseren Sternchen Brix und Manni


Zwei süße Lausbuben suchen ein Zuhause
Usambara ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 17:05
  #28
Grasbine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Usambara Beitrag anzeigen
Für mich ist sie eher seal point, so dunkel, wie sie schon ist!
Für mich übrigens auch.. sie schaut aus wie mein Howie.
 
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 21:25
  #29
pery88
Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: 47269 Duisburg
Beiträge: 61
Standard

Hallo Ihr Lieben das mit dem Freigang wird natürlich kontrolliert!!! Sie wird keine Streunerin, da hätte ich auch viel zu viel Angst, dass sie einer schnappt Unsere Nachbarn haben 2 EKH und eine Norwegische Waldkatze....mit der gehen sie immer sommer immer im Hof spazieren und die läuft auch nicht weg...so in etwa wollte ich es mit Shiva auch halten....

Nochmal zu der FIP-Geschichte: Ich weiss, dass viele Katzen den Corona-Virus in sich tragen und nur ein kleiner Prozentsatz an FIP erkrankt...nichts desto trotz kann ich es mit meinem Gewissen im Moment noch nicht vereinbaren, eine zweite Katze dazuzuholen wenn ich WEISS, das Shiva positiv ist...dann würde die andere ja zwangsläufig auch den Virus bekommen und die Gefahr, dass er unvermittelt ausbricht ist natürlich auch da....

Ich sehe nur gerade ganz akut, wie sehr ihr ein Spielgefährte fehlt....sie schläft meistens den ganzen Tag, auch wenn ich da bin....ist total neugierig auf die anderen Nachbarskatzen die in unserem Garten rumstreifen und geht dann auch zu ihnen (ich war nämlich schon mit ihr draußen) doch irgendwie hat Shiva wohl für die anderen Miezis zu viel Fell die hauen nämlich sofort ab und sie würde so gerne toben und spielen, dass sehe ich ihr an....und deswegen möchte ich eigentlich so schnell wie möglich eine zweite katze dazuholen....

Oder was meint ihr?

Lg,
__________________
Erna, Lucky & die Dosenöffner
Im Herzen unsere Babys
Pako +04.01.10, Gizmo +29.01.10, Shiva und Netti
pery88 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 22:12
  #30
Grasbine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich habe nach Taylor's Tod auch nicht sofort einen neuen Freund für Tomlyn geholt. Howie zog erst ca 2,5 Monate nach Taylor's Tod ein. Da wurde es dann höchste Zeit. Tomlyn war sehr einsam.

Also kann Dich sehr gut verstehen, dass Du Dich im Moment noch nicht wohl fühlst bei dem Gedanken. Wenn Du Dich mit dem Test sicherer fühlst, dann mach ihn. Ich hab halt nur Bedenken, dass Du dann doch ängstlich wirst, wenn Shiva's Titer hoch ist (was er bestimmt sein wird). Oder machst Du ein komplettes Blutbild, das dann, wenn überhaupt, am besten Auskunft darüber geben kann, ob Shiva gesund ist - unabhängig vom Titer?

Wie gesagt, ich kann Dich verstehen, sehr gut sogar. Wenn Du doch aber weißt, dass fast alle Katzen den Virus in sich tragen, wieso hast Du dann Angst, dass die neue Katze sich anstecken könnte? Sie wird ihn doch auch haben..

Ach, das ist ein schwieriges Thema Sicher kann man nie sein :-(
 
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Ist Mia eine TOYGER? | Nächstes Thema: Welcher Rasse gehört unsere Katze an??? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heilige Birma catweazlecat Katzenrassen 6130 19.10.2018 16:12
Heilige Birma Trischa30 Die Anfänger 1 11.06.2012 17:31
Heilige Birma Mietzy Glückspilze 9 09.01.2012 18:16
Heilige Birma lucky lue Katzenrassen 1 30.07.2010 13:49

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:16 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.