Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Katzenrassen

Katzenrassen Merkmale, Eigenheiten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2010, 10:51
  #31
Wunsch
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 14
Standard

Ich freue mich so heute ist es so weit wir gehen Türkische Angoras anschauen
Zwei sind schon gut aber auch eine kosten frage.
Ich meine die Anschaffungskosten
Werde berichten wie wir uns entschieden haben bis bald.
Wunsch ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.03.2010, 11:29
  #32
KittyNelli
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 3.020
Standard

Bitte denke aber auch an die Katzen, junge Kätzchen sollten nie allein gehalten werden. Die Gesellschaft von Artgenossen können wir ihnen beim besten Willen nicht ersetzen. Und dann noch diese sehr gesellige Rasse.

Och nee, so ein Kleines allein, das würde mir leid tun. Ich sehe ja (wie so viele Foris hier), wie sie gerade in den ersten Jahren einen Spiel-und Raufgefährten brauchen!

Zusammenführungen sind in diesem Alter am Einfachsten.
Das Kumpelchen muss ja nicht eine teure Türk.Angora vom Züchter sein (Kostenfrage), nur das Wesen und der Charakter sollten passen.

Viel Glück!
__________________
Viele Grüße von Evi

mit Toni, Kitty, Nelli und Benny
KittyNelli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 11:50
  #33
Raketli
Benutzer
 
Raketli
 
Registriert seit: 2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 84
Standard

Wow, ihr habt aber tolle Angoras !!! Ich hab auch noch eine Türkisch Angora

Ich hoffe, man erkennt was:







Das ist mein Meilo. Er ist nun 1 Jahr alt. Hat ca. 4 Kilo. Meint Ihr, dass er noch wächst ? Eure sind ja riesig !

Ach ja, und sind Eure auch solche Oberschmuser ?
__________________
Liebe Grüsse

Ramona
Raketli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 12:41
  #34
Wilkenid
Erfahrener Benutzer
 
Wilkenid
 
Registriert seit: 2010
Ort: Mannheim
Alter: 36
Beiträge: 440
Standard

Ui!

Das ist aber ein Hübscher!
Ich kann nur leider die Farbe nicht richtig erkennen :P

Gerade TUAs würde ich auf keinen Fall alleine halten, es ist schon eine sehr gesellige Rasse.
Wenn es kein Geschwisterchen vom Züchter sein kann, freut sich der Nachwuchs auch übere andere kätzische Spielgefährten
Langweilig sollte es bei TUAa auf keinen Fall werden!
__________________
Grüße von Leonard, Sheldon und Yasmin
Wilkenid ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 13:08
  #35
Raketli
Benutzer
 
Raketli
 
Registriert seit: 2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 84
Standard

Keine angst. Er hat einen Rauf-, Spiel- und Kuschelkameraden. Siehst Du links ...

Die Farbe ist weiss mit Creme/beige drin.
Raketli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 13:15
  #36
christinem
Forenprofi
 
christinem
 
Registriert seit: 2010
Ort: Ö/Haringsee
Beiträge: 1.085
Standard

Grüß dich!

Zitat:
Zitat von Wunsch Beitrag anzeigen
..Morgen haben wir ein Besichtigungstermin bei der Züchterin.....
bei welchem Züchter?

Ich rate auch gleich zwei zu nehmen, wenn sich die Kitten schon kennen, ists viel leichter mit der Zusammenführung, und die Züchterin kann dich sicher gut beraten, welche zusammenpassen.

Eine blak-silver-classic-tabby TUA wäre auch noch so ein Wunschtraum von mir...

Liebe Grüße, Christine
__________________
christinem ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 13:27
  #37
christinem
Forenprofi
 
christinem
 
Registriert seit: 2010
Ort: Ö/Haringsee
Beiträge: 1.085
Standard

Hi!

Zitat:
Zitat von Raketli Beitrag anzeigen
...Das ist mein Meilo. Er ist nun 1 Jahr alt. Hat ca. 4 Kilo. Meint Ihr, dass er noch wächst ? Eure sind ja riesig ! Ach ja, und sind Eure auch solche Oberschmuser ?
Meilo ist schön! Woher hast ihn denn?

Bezüglich Größe: meine Swiffy ist 5,5 Jahre, hat nur 3,8 Kilo, nur durch das Fell wirkt sie größer als sie ist.
Bei Mali und Sirin kann ichs noch nicht sagen die sind ja noch im Wachstum, Sirin könnte größer werden, hat recht große Pfoten und wiegt jetzt mit 6 Monaten schon soviel wie Swiffy.

Bezüglich Charakter: alle drei sind sehr lebhaft und temperamentvoll.
Swiffy ist anhänglich, sitzt gern auf der Schulter und schläft am liebsten AUF meinem Gesicht (ich bestehe aber darauf, daß sie daneben schläft ), sie ist aber auch störrisch, zickig, beißt oder kratzt wenn ihr etwas nicht paßt, hat einen extremen Freiheitsdrang, ist ein Kletterkünstler, springt aus dem Stand auf die schmalseite von offenen Türen, apportiert Haargummi, ....mit einem Wort: zirkusreif.

Mali ist eine wilde, läßt sich zwar das Kopferl graulen aber nicht hochheben, läßt sich gern bürsten aber nicht normal streicheln, ist extrem wild den anderen Katzen gegenüber, nicht zu halten wenns um rohes Fleisch geht, apportiert für ihr Leben gern Softbälle, die auch gern im Wassernapf ertränkt werden. Sie ist keine Schmusekatze. Ihre Mama ist ein Import aus der Türkei, sie gerät ganz der Mama nach.

Sirin ist Malis Gegenteil, extrem schmusig, liebt es am Bauerl gekrault zu werden, getragen zu werden, oft kann ich keinen Schritt weitergehen, weil er sich vor meine Füße wirft und gestreichelt werden will. Ein sehr anhänglicher Bub.

Liebe Grüße, Christine
christinem ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 13:41
  #38
Raketli
Benutzer
 
Raketli
 
Registriert seit: 2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 84
Standard

Ich hab ihn aus der Schweiz. Anscheinend wurde er in Polen geboren. Er war 2Wochen bei einer Familie und dann wurde die Frau schwanger ... Glück für mich ! Ich hab dieses 12 Wochen alte kleine Fellkneuel gesehen und war sofort verliebt Er kam auf mich zugelaufen und setzte sich sogleich auf meinen Fuss. Da war es um mich geschehen !!!

Mein Süsser schmust sehr gerne und schläft auf meinem Schoss, wenn ich TV gucke. Beim Spielen kann er sich so reinsteigern, dass er schon mal kratzt oder beisst. Es wird aber immer besser damit. Er ist auch sehr temperamentvoll und lebhaft. Apportieren tut er für sein Leben gern. Kaum bin ich am morgen aufgestanden, darf ich schon Mäuse in der Gegend rumschmeissen Ach und hypnotisieren kann der Kleine ! Da tu ich fast alles ! Rumgetragen wird er auch gerne. Irgendwie kannt Du mit ihm machen was Du willst. Er schnurrt ganz laut dazu ! Schlafen tut er auch bei mir im Bett. Ich mach ihm immer Platz. Das lustige ist, dass er erst mal auf der anderen Seite hochspringt, damit er über das Dosi spazieren kann und am besten auch mal eben auf Dosi stehenbleiben
Raketli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 15:06
  #39
christinem
Forenprofi
 
christinem
 
Registriert seit: 2010
Ort: Ö/Haringsee
Beiträge: 1.085
Standard

Zitat:
Zitat von Raketli Beitrag anzeigen
...Das lustige ist, dass er erst mal auf der anderen Seite hochspringt, damit er über das Dosi spazieren kann und am besten auch mal eben auf Dosi stehenbleiben
uiuiui, das kenn ich! Jetzt stell dir das mit einem 5,5Kilo-schweren Bauernhofkater vor, der vom Nachtkastl auf meine Brust oder meinen Bauch springt, um sich dann neben meinen beinen schlafen zu legen, und in der Früh wieder auf meine Brust steigt und mich anschnurrt, damit ich aufwache...

...dazu dann noch Swiffy mir ihren langen Haaren, die sich nicht entscheiden kann, ob sie links oder rechts von meinem Gesicht (sie würd ja gern AUF dem Gesicht liegen) sich schlafen legt, und 10x Seite wechselt, bevor sie schnurrend den Kopfposter für sich allein erobert hat und ich mein Gesicht gegen die Wand presse, damit ja keine Katze dazwischen Platz hat!

lg Christine
christinem ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 03.03.2010, 16:36
  #40
Wilkenid
Erfahrener Benutzer
 
Wilkenid
 
Registriert seit: 2010
Ort: Mannheim
Alter: 36
Beiträge: 440
Standard

Zitat:
Zitat von Raketli Beitrag anzeigen
Keine angst. Er hat einen Rauf-, Spiel- und Kuschelkameraden. Siehst Du links ...

Die Farbe ist weiss mit Creme/beige drin.
Sorry - das mit dem zweiten Kätzchen war nicht an dich gerichtet - war wohl etwas missverständlich, ich meinte damit Wunsch, die sich heute bei einer Züchterin Kitten anschaut.

Hach... wenn ich das hier alles lese freue ich mich noch merh auf meine zwei Energiebündel!!!
Wilkenid ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 17:03
  #41
(Sa)rah
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Südpfalz
Beiträge: 12.757
Standard

bei greebo dachte ich zuerst, ein coonie hätte mitgemischt
aber nach suchen und vielen angoras, könnte ich mir eher vorstellen,das in ihm diese rasse steckt
im grunde ist ja egal


__________________
Viele Grüße Sarah und die Jungs
(Sa)rah ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2010, 11:16
  #42
Wunsch
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von s4rah Beitrag anzeigen
bei greebo dachte ich zuerst, ein coonie hätte mitgemischt
aber nach suchen und vielen angoras, könnte ich mir eher vorstellen,das in ihm diese rasse steckt
im grunde ist ja egal
Könnte möglich sein.Eine Ähnlichkeit ist ja da

So gestern waren wir bei der Züchterin.Hat nicht geklappt
Wir haben uns die werdenden Eltern angeschaut.
Der funke ist nicht über gesprungen
Ich kann es nicht beschreiben aber von der Katze möchte ich kein junges.
Kann es sein das die Kitten von ihren Eltern das Charakter erben?
Die Züchterin war sehr nett.
Also da mein man Nymphensittich züchtet weiß ich das die jungen so ähnlich werden wie die Eltern.
Im verhalten ängstlich .zutraulich.....
Deswegen möchten wir von dort keine Kitten.
Habt ihr andere Erfahrungen?
Was meint ihr ?
Wunsch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2010, 15:15
  #43
christinem
Forenprofi
 
christinem
 
Registriert seit: 2010
Ort: Ö/Haringsee
Beiträge: 1.085
Standard

Grüß dich!

Zitat:
Zitat von Wunsch Beitrag anzeigen
...Kann es sein das die Kitten von ihren Eltern das Charakter erben?...
Kann, sein, muß nicht.
Meine Mali ist ihrer Mutter nachgeraten, resch und energisch den anderen Katzen gegenüber, lieb, läßt sich am Kopferl grauen, aber auch unnahbar, läßt sich nur ungern hochnehmen, ganz wie ihre Mama.
Ihre Geschwister sind anders, sozialer und verschmuster, die gehen eher nach dem Vater, das hatte sich schon in den ersten so Wochen abgezeichnet.

mein Sirin ist von anderen Eltern, da hab ich nur die Mama gekannt, die war (mir gegenüber, weiß nicht wie sie bei der Züchterin ohne störenden besuch ist) sehr schreckhaft und scheu, Vater weiß ich nicht. Sirin ist ein supersüßer verschuster Kater, umgänglich, auch sozial den anderen katzen gegenüber, ein geborender Diplomat.

Ich glaube schon, daß vieles von den eltern beeinflußt wird (Mama wie vater), aber auch von der umgebung abhängt, wie die Kitten aufwachsen (eher abgeschieden oder mitten im Wohnzimmer, etc...

lg Christine
christinem ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 18:07
  #44
Wilkenid
Erfahrener Benutzer
 
Wilkenid
 
Registriert seit: 2010
Ort: Mannheim
Alter: 36
Beiträge: 440
Standard

Meine beiden sind endlich da!!!
Ich bin soooooooo stolz auf meine zwei Schönheiten...
ich wollte die fotos nicht nochmal hier einstellen, deswegen der Link zu den Fotos http://www.katzen-forum.net/galerie/...ndlich-da.html

Demnächst mache ich nochmal welche - wenn man dann die TUA schon etwas besser heraus erkennt
Wilkenid ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 19:16
  #45
Wunsch
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von Wilkenid Beitrag anzeigen
Meine beiden sind endlich da!!!
Ich bin soooooooo stolz auf meine zwei Schönheiten...
Du kannst wirklich stolz sein
Bin richtig neidisch morgen sind wir dort wo du sie her hast.Dürfen wir namen von Züchtern hier nennen?
Ich möchte auch ein weißes und ein black -silver- tabby -classic.
Hoffe das ich mich bald entscheide kann.
Wunsch ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Canadian Sphynx Fellfarbe | Nächstes Thema: Maine Coon »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:40 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.