Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Katzenrassen

Katzenrassen Merkmale, Eigenheiten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.2010, 13:37
  #1081
Tassi
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Alter: 34
Beiträge: 1.010
Standard

Zitat:
Zitat von Yuna87 Beitrag anzeigen
Jaaaaaaaaa... Ehrlich jetzt. Sie stand vorhin da und ist hinten zurzeit sowas von überbaut...
Da wir ja heute Nachmittag eh zum TA fahren, frage ich da gleich mal nach. Gewogen wird sie dann auch nochmal. Mal schauen, was sie nun auf die Waage bringt.
Na da bin ich ja mal gespannt

Ich trau mich im Moment gar nicht so richtig, Fiona zu wiegen....als sie aus der TK kam, sah sie so abgemagert aus und sie frisst ja immer noch nicht wieder so richtig vernünftig....ist bestimmt noch fliegengewichtiger als vorher
__________________
Viele liebe Grüße von Tassi mit Fiona und Balu


Katzen lieben Menschen viel mehr als sie zugeben wollen, aber sie besitzen soviel Weisheit, dass sie es für sich behalten. -
Mary E. Wilkins Freeman
Tassi ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.01.2010, 14:53
  #1082
Neo
Erfahrener Benutzer
 
Neo
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Beiträge: 375
Standard

Zitat:
Zitat von Catskind Beitrag anzeigen




Grrrrr, isch liiiebe diese Miezekatze, grrrrrr!
Danke für die tollen Bilder!

Lg Kathrin
Neo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2010, 15:42
  #1083
Tassi
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Alter: 34
Beiträge: 1.010
Standard

Zitat:
Zitat von Yuna87 Beitrag anzeigen
Das wäre dann aber ja verständlich... Dann darf sie natürlich auch fliegengewichtiger sein als zuvor. Aber etwas Besserung ist schon zu sehen? Sie frisst ja wohl wengistens etwas, hm?
Ja, in ca. einer viertel Stunde, spätestens aber um 15:30 Uhr fahren wir los. Wir wollen ja pünktlich sein, da es der Reihe nach geht und ich möchte nicht so ewig mit den beiden im Wartezimmer sitzen...
Ich kann ja mal berichten, was Yuna nun wiegt (und was Frau Dr. zu Bijous nicht verschwindender Wucherung sagt Ich werde auf jeden Fall eine Gewebeprobe entnehmen lassen)
Joa also im Moment hab ich fast das Gefühl, dass Madame mich verarscht....Futter will sie nach wie vor überhaupt nicht, aber wenn ich abends dann richtiges Fleisch koche, das frisst sie dann Die alte Mäkel-Tante

Ja, bitte berichten! Mich interessierts immer, wieviel "normale" Coonies so auf die Waage bringen

Ohje, was denn für ne Wucherung? Hoffentlich nix böses
Tassi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2010, 16:04
  #1084
Junipa
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Tassi Beitrag anzeigen
Joa also im Moment hab ich fast das Gefühl, dass Madame mich verarscht....Futter will sie nach wie vor überhaupt nicht, aber wenn ich abends dann richtiges Fleisch koche, das frisst sie dann Die alte Mäkel-Tante

Ja, bitte berichten! Mich interessierts immer, wieviel "normale" Coonies so auf die Waage bringen

Ohje, was denn für ne Wucherung? Hoffentlich nix böses
Hallo Tasja, etwas OT, aber versuchs doch mal mit Rinderfettpulver übers Futter streuen.


@Yuna, alles gute bei TA.
 
Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2010, 16:40
  #1085
Tassi
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Alter: 34
Beiträge: 1.010
Standard

Zitat:
Zitat von Junipa Beitrag anzeigen
Hallo Tasja, etwas OT, aber versuchs doch mal mit Rinderfettpulver übers Futter streuen.


@Yuna, alles gute bei TA.
Danke, werde ich mal testen
Tassi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2010, 17:06
  #1086
Tassi
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Alter: 34
Beiträge: 1.010
Standard

Zitat:
Zitat von Yuna87 Beitrag anzeigen
Die kleine Maus weiß halt, was gesund ist. Habe ich dir ja schon mal gesagt. Die möchte einfach geBARFt werden!

Ja, Bijou hat über dem rechten Auge so 'ne Art Warze... Da habe ich im Dez. zwei Wochen lang 2x täglich Salbe draufgeschmiert und das Ding ging auch etwas zurück... Leider ist es nicht ganz verschwunden und es muss Bijou nun doch operativ entfernt werden. Es besteht der Verdacht, dass es evtl. ein Tumor ist und da ist es sicherer, wenn wir es komplett entfernen, anstatt erstmal nur eine Gewebeprobe entnehmen... Eingeschickt werden soll das dann trotzdem noch, damit man weiß, was es ist. Falls Bijou sowas nochmal bekommt und es ist im Endeffekt doch 'nur' eine (hässliche ) Warze, dann braucht sie ja aus ästhetischen Gründen () nicht mehr unter's Messer...

Jaaaa, Yunas Gewicht... *Trommelwirbel*

Stand Dez. 09: 4,4 Kilo (mit 11,5 Monaten)
Stand Jan. 10: 4,7 Kilo (mit 12,5 Monaten)!

Frau Dr. meinte, in ihr wäre ein Kater verloren gegangen, in ihrem Gesicht. Dabei ist sie doch echt noch mädchenhaft vom Köpfchen her.
(Foto in meiner Sig ist vom 22.12. - Yunis Geb. - und so sieht sie auch jetzt noch aus)

Auch hat Yuna eeeeetwas gereiztes Zahnfleisch (ich sprach einen doch recht auffälligen Maulgeruch an. Gut, Bijou mieft auch aus dem Maul, aber doch 'nen Ticken 'angenehmer' als Yuna. ) und ich solle das über's Jahr beobachten. Das wäre aber normal bei roten Coonies (Katzen).

Aber grundsätzlich sind sie ansonsten top gesund!
Leider habe ich wieder mal vergessen, Bijou wiegen zu lassen, weil sie die immer sofort wieder in ihre TB huschen lassen (sie ist ja etwas schissig ). Aber sie wog letztes Jahr 3,5 Kilo und ich denke, so um den Dreh wird sie auch jetzt noch wiegen. Sie ist ja auch ein Winzling geblieben.




Danke dir.
Wenn sie wenigstens das Fleisch roh futtern würde....aber ich muss es für die kleine Diva ja auch noch ständig kochen

4,7 kg.....die wird Fiona glaub ich nie erreichen

Ich finde allerdings mal so überhaupt gar nicht, dass Yuna ein Kater-Gesicht hat... tz tz tz...

Ohje...na dann hoffen wir mal dass es "nur" ne Warze ist!!
Tassi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2010, 19:01
  #1087
Alannah
Forenprofi
 
Alannah
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 9.414
Standard

Zitat:
Zitat von Yuna87 Beitrag anzeigen
Leider habe ich wieder mal vergessen, Bijou wiegen zu lassen, weil sie die immer sofort wieder in ihre TB huschen lassen (sie ist ja etwas schissig ). Aber sie wog letztes Jahr 3,5 Kilo und ich denke, so um den Dreh wird sie auch jetzt noch wiegen. Sie ist ja auch ein Winzling geblieben.
Warum wiegst du sie eigentlich nicht selbst? Mache ich auch immer - einmal mit und einmal ohne Felix auf die Waage und Differenz ausrechnen
__________________

Man kann ohne Katzen leben, aber es lohnt sich nicht!

Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte. Francesco Petrarca

Meine Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Bitte gesetzliche Bestimmungen beachten, danke!
Alannah ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2010, 19:28
  #1088
bianca-75
Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Unterfranken
Beiträge: 63
Standard

Hallöle
wieviel sollen denn Cooni Kitten so in der Woche zunehmen. Unser kleiner Merlin ist jetzt seit einer Woche bei uns und hat ca. 350g zugenommen (von 1300g auf 1650g). Ist das ok?
Liebe Grüße
Bianca
bianca-75 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2010, 19:35
  #1089
Junipa
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von bianca-75 Beitrag anzeigen
Hallöle
wieviel sollen denn Cooni Kitten so in der Woche zunehmen. Unser kleiner Merlin ist jetzt seit einer Woche bei uns und hat ca. 350g zugenommen (von 1300g auf 1650g). Ist das ok?
Liebe Grüße
Bianca
Wie alt ist Merlin denn?? Hast du auch ein Foto??

Ich denke mal das es nicht wichtig wieviel sie zunehmen, Hauptsache sie nehmen überhaupt zu. Und 350 g sind schon ne Menge.


@Yuna,.. du hast keine Waage?? Keine Personenwaage oder so?? tztz.. Willste dich nicht wiegen??

Also meine Biene (Sachmet) wiegt jetzt 4 kg und wird am 17.01 genau 6 Monate alt.

Aber deine Yuna wird immer hübscher, die Schnute.. sehr schön
 
Mit Zitat antworten

Alt 11.01.2010, 19:47
  #1090
Junipa
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Yuna87 Beitrag anzeigen
Hihi, nein - ich habe keine Waage, keine Personenwage. Nur eine Küchenwaage und da passt Yuna wohl nicht mehr drauf/rein!

Mit 6 Monaten 4 Kilo? Ui... die sollte wohl mal einen Gang zurückschalten, was? Ich habe manchmal Angst, dass so junge Coonies mit einem solchen Gewicht Gelenkprobleme bekommen...
Meine Yuna wog mit 6 Monaten ca. 3,5 Kilo. Im Oktober, bei ihrer Kastra mit 10 Monaten, wog sie 3,8 Kilo.

Ich danke dir für das Kompliment. Ich bin auch sooo stolz auf sie - stolz wie Oskar!

Ne Küchenwaage wird nicht mehr passen.. *gg* den Versuch will ich sehen

Ja, sie sollte wirklich mal etwas zurückschalten.. wobei ihre Züchterin schon als sie Kitten war immer nachschauen mußte ob es nicht doch ein ER ist..
ist aber nicht.. Aber Ihre Wurfbrüder sind sogar etwas schwerer und ihre Schwester die wiegen so um die 3,5 wie deine auch in dem alter.
 
Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2010, 19:54
  #1091
Katzenmiez
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 37
Beiträge: 6.601
Standard

Zitat:
Zitat von Yuna87 Beitrag anzeigen

Frau Dr. meinte, in ihr wäre ein Kater verloren gegangen, in ihrem Gesicht. .
So ein Quatsch! Ich finde, sie hat eine tolle kantige Schnauze, aber nicht zu extrem. Bei Anton wünsche ich mir ja eigentlich noch ein bisschen mehr Schnauze, auch wenn er sonst ein toller Coonie ist...
__________________
Liebe Grüße vom Katzenmiez und den drei Senior-Katztraten!
Katzenmiez ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2010, 20:31
  #1092
bianca-75
Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Unterfranken
Beiträge: 63
Standard

@Junipa: Er ist jetzt 13 Wochen alt. Ein Foto hatte ich letzte Woche schon mal gepostet. Ich schaff das noch nicht gescheite Fotos zu machen, er ist einfach zu schnell für mich
bianca-75 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2010, 23:59
  #1093
Junipa
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Yuna87 Beitrag anzeigen
AAAAAAAAHHHHHHHHHHHHH!!!!!!

Oh man, ich bin gerade total aufgewühlt!!!

Ich surfe gerade so durch's Netz und lande zufällig auf der Seite der Coonie-Züchterin, die mich damals an die damalige Besitzerin von Yunas Eltern (die von besagter Züchterin kommen) weitergeleitet hatte.

Da schaue ich zufällig bei "Youngsters" nach und klicke auf ein red-silver-classic-tabby/highwhite Mädchen und stelle mit riesengroßer Verwunderung fest, dass das Yunas Vollschwester ist!!!

Ebenso konnte ich mir den Stammbaum von ihr anschauen (den die Züchterin des Vaters und Vorbesitzerin der Mutter ja so angeben konnte) welcher dann ja auch der Stammbaum für Yuna und ihre Schwestern gewesen wäre, hätten sie alle einen bekommen!

Nun weiß ich, wer Yunas Eltern sind und habe einen 'Nachweis' über Yunas tatsächliche Reinrassigkeit!

Ihre Mutter ist z. B. aus Kanada importiert. Beide Eltern haben einen geringen Inzuchtwert und Yunas Papa ist F7, also Yuna eine F8!

Ich freue mich so und bin sooo stolz!!!

Edit: Mit mindestens genauso großer Verwunderung habe ich festgestellt, dass ich Yunas Geburtstag letztes Jahr einen Tag zu früh gefeiert habe. Hatte ich damals wohl falsch verstanden oder/und nicht richtig hingehört, weil ich so gestaunt habe. Yuna ist nicht am 22.12.08 geboren, sondern am 23.12.08 - also noch ein Stückchen mehr "Christkind"!

Na das macht einen mit sicherheit mächtig stolz, aber vielleicht auch ein bisschen traurig??
Vorallem wenn sie einen so guten Stammbaum hat.

Aber es ist schön "verwandtschaft" zu finden. Kann ich sehr gut verstehen. Ich hab damals die Verwandtschaft von meiner Bobtailhündin gesucht und gefunden und fand es toll.
 
Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 09:56
  #1094
Tassi
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Alter: 34
Beiträge: 1.010
Standard

Zitat:
Zitat von Yuna87 Beitrag anzeigen
Hat sie denn bisher noch gar kein rohes Fleisch gefressen?

Nein Langsam treibt sie mich auch echt in den Wahnsinn....sie ist fit, wirkt überhaupt nicht krank oder so....aber sie will einfach nicht richtig fressen....morgens so gut wie gar nichts und abends ausschließlich gekochtes Fleisch, aber auch davon dann nicht so wirkliche Riesenmengen....ich versteh das einfach nicht
Tassi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 09:57
  #1095
bianca-75
Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Unterfranken
Beiträge: 63
Standard

so dann hier mal noch 2 Bilder von unserem Kleinen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
DSC01611klein.jpg (24,0 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg
DSC01615klein.jpg (36,5 KB, 36x aufgerufen)
bianca-75 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

coon, coonie, katzenhaarallergie, maine, maine coon

« Vorheriges Thema: Eure Glückskatzen! | Nächstes Thema: Zeigt her eure Türkischen Angora »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maine Coon Mix Nicnac79 Die Anfänger 41 29.10.2014 13:34
Maine coon Coonie123 Die Anfänger 6 31.07.2012 21:31
Maine Coon Pierre Katzenrassen 31 21.03.2012 10:12
Maine Coon, 24 Wo, 2,8 kg ??? Cooncat Katzen Sonstiges 3 24.06.2011 13:54
BKH und Maine Coon? Edward&Bella Katzenrassen 19 28.06.2010 08:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:14 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.