Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Katzenrassen

Katzenrassen Merkmale, Eigenheiten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.12.2009, 21:17
  #991
Katzenmiez
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 37
Beiträge: 6.601
Standard

Zitat:
Zitat von charly070 Beitrag anzeigen
Meine Carlotta wiegt mit 1 Jahr und 4 Monten 4,4 kg, aber ich finde sie sehr dünn. Man spürt jeden Knochen.
Naja, es kommt ja auch auf Körperbau und Körpergröße an. Antonios Mama ist 4 Jahre alt (also komplett ausgewachsen) und wiegt auch nur 4kg. Grundsätzlich finde ich es immer besser, wenn Coonies, Norweger und Co. langsam wachsen/zunehmen, weil das für Knochen und Gelenke einfach besser ist.
__________________
Liebe Grüße vom Katzenmiez und den drei Senior-Katztraten!
Katzenmiez ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.12.2009, 21:20
  #992
charly070
Forenprofi
 
charly070
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Hannover
Alter: 50
Beiträge: 4.934
Standard

Zitat:
Zitat von Yuna87 Beitrag anzeigen
Das kannst du laut sagen. Ich habe das richtig im Gespür gehabt, dass die noch ordentlich was draufbekommen hat. Musste mir beim TA dann, wenn wir ja eh da sind, nochmal Gewissheit verschaffen!

Die neue TÄ war ganz begeistert von ihr und ihrer Fellfarbe!



Yuna sieht, trotz ihrer 4,4 Kilo, auch total schlacksig aus. Aber sie haben ja auch noch Zeit, sich vollkommen zu entwickeln.
Meine dritte Miez (kann ich aber noch lange von träumen) wäre auch rot - leider mag mein Männe die Farbe nicht sehr gern.

Naja, da haben unsere Miezis ja noch Zeit.
Obwohl die Züchterin von Lotti meint, dass sie nur an Fellmasse noch zulegen würde - nicht an Größe ?!
__________________
charly070 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2009, 21:22
  #993
charly070
Forenprofi
 
charly070
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Hannover
Alter: 50
Beiträge: 4.934
Standard

Zitat:
Zitat von Katzenmiez Beitrag anzeigen
Naja, es kommt ja auch auf Körperbau und Körpergröße an. Antonios Mama ist 4 Jahre alt (also komplett ausgewachsen) und wiegt auch nur 4kg. Grundsätzlich finde ich es immer besser, wenn Coonies, Norweger und Co. langsam wachsen/zunehmen, weil das für Knochen und Gelenke einfach besser ist.
Ich auch.
charly070 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2009, 21:26
  #994
Alannah
Forenprofi
 
Alannah
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 9.414
Standard

Zitat:
Zitat von charly070 Beitrag anzeigen
Ich habe gelesen, dass man den Schwanz bei MC nicht kämmen darf. Da wachsen die Haare wohl nicht so schnell nach. Stimmt das? Lasst ihr beim Kämmen die Schwänze (Rute, Schweif) aus?
Gehört habe ich das auch schon, aber in Zusammenhang mit Norwegern. Ich denke aber, daß das nicht rassespezifisch ist. Ich kämme Felix nie am Schwanz, den Fehler habe ich nur einmal gemacht, daß ich da eine Weile regelmäßig kämmte, danach lief Felix monatelang mit dünnem Schwanz rum.
__________________

Man kann ohne Katzen leben, aber es lohnt sich nicht!

Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte. Francesco Petrarca

Meine Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Bitte gesetzliche Bestimmungen beachten, danke!
Alannah ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2009, 21:27
  #995
Katzenmiez
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 37
Beiträge: 6.601
Standard

Zitat:
Zitat von charly070 Beitrag anzeigen
Obwohl die Züchterin von Lotti meint, dass sie nur an Fellmasse noch zulegen würde - nicht an Größe ?!
Das mit dem "Die sind erst mit 4 Jahren ausgewachsen" oder "Coonies wachsen 4 Jahre lang" bezieht sich tatsächlich hauptsächlich auf Fellkleid und Muskelmasse. Die wachsen ja nicht 4 Jahre lang in die Länge/Höhe. Trotzdem hat gerade der Muskelaufbau ja auch Einfluss auf das Gewicht.
Katzenmiez ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2009, 21:34
  #996
charly070
Forenprofi
 
charly070
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Hannover
Alter: 50
Beiträge: 4.934
Standard

Zitat:
Zitat von Yuna87 Beitrag anzeigen
Also 'einfach' rot ist Yuna ja nicht. Vielleicht verklickerst du das deinem Männe mal!
Hab ich schon. Ich hatte einen rot-weißen Kater auch noch zur Auswahl mit Lotti. Ich fand ihn auch traumhaft schön, aber Männe hat sich für die Tiger-Miez entschieden. Ich fand beide toll. Auch vom Wesen her.

Zitat:
Zitat von Katzenmiez Beitrag anzeigen
Das mit dem "Die sind erst mit 4 Jahren ausgewachsen" oder "Coonies wachsen 4 Jahre lang" bezieht sich tatsächlich hauptsächlich auf Fellkleid und Muskelmasse. Die wachsen ja nicht 4 Jahre lang in die Länge/Höhe. Trotzdem hat gerade der Muskelaufbau ja auch Einfluss auf das Gewicht.
Bin ja mal gespannt, wie meine Lotti in 2,5 Jahren "fertig" aussieht.
charly070 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2009, 21:35
  #997
bianca-75
Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Unterfranken
Beiträge: 63
Standard

Zitat:
Zitat von Yuna87 Beitrag anzeigen
Herzlich willkommen!

.
Ich BARFe meine Katzen halb und die andere Hälfte besteht aus mittel- bis hochwertigem Nassfutter. Trockenfutter ist gar nicht gut (und ich glaube bei sowieso schon vorhandenen Blasensteinen noch viel weniger! ) - zu all diesen Fragen müsstest du dich im Futterbereich umsehen, einlesen etc.

Viel Spaß hier - und weitere Fotos nicht vergessen!
Danke erst mal das ihr mich so nett begrüßt habt.
Wegen barfen bin ich schon den ganzen abend am lesen, ich denke ich werde dann im Januar, wenn der Kleine eingezogen ist und er erste Streß vorbei ist, mal eine Umstellung auf Rohfutter beginnen, drückt mir die Daumen das es klappt.
Hatte mich auch schon gewundert, das ich meiner Miez ein spezielles TF füttern muss wegen ihrer Steine und das mir nicht mindestens mal zu NF geraten wurde...naja mittlerweile bin ich schone etwas schlauer.
Barfen kann man ja auch speziell gegen Struvitsteine.

Am Freitag fahr ich den Coonizwerg nochmal besuchen, dann bring ich auch mehr Bilder mit. Dann gehts 10 Tage in Urlaub und danach kommt er endlich zu uns
bianca-75 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2009, 21:40
  #998
charly070
Forenprofi
 
charly070
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Hannover
Alter: 50
Beiträge: 4.934
Standard

Zitat:
Zitat von bianca-75 Beitrag anzeigen
Danke erst mal das ihr mich so nett begrüßt habt.
Wegen barfen bin ich schon den ganzen abend am lesen, ich denke ich werde dann im Januar, wenn der Kleine eingezogen ist und er erste Streß vorbei ist, mal eine Umstellung auf Rohfutter beginnen, drückt mir die Daumen das es klappt.
Hatte mich auch schon gewundert, das ich meiner Miez ein spezielles TF füttern muss wegen ihrer Steine und das mir nicht mindestens mal zu NF geraten wurde...naja mittlerweile bin ich schone etwas schlauer.
Barfen kann man ja auch speziell gegen Struvitsteine.

Am Freitag fahr ich den Coonizwerg nochmal besuchen, dann bring ich auch mehr Bilder mit. Dann gehts 10 Tage in Urlaub und danach kommt er endlich zu uns
Das ist doch ein Wort.
charly070 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2009, 22:08
  #999
bianca-75
Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Unterfranken
Beiträge: 63
Standard

@Yuna: ja meine TA hat mir zu dem Futter geraten, weil meine Mieze vorher auch nur TF wollte. Das die Steine davon kommen hat sie mir nicht erzählt wenn man nicht alles selber nachforscht....
bianca-75 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 14.12.2009, 22:38
  #1000
Flocke&Gweni
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 163
Standard

Zitat:
Zitat von Bomber Beitrag anzeigen
Hübscher Kerl....brauchst du den noch länger.......
Ja, ist ja gerade erst angekommen
__________________
LG
Tanja mit Gweni/FONT]

3 kleine Maine Coon Mäuse suchen noch ein neues zu Hause

http://i50.tinypic.com/2dqnb47.jpg
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts
Flocke&Gweni ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2009, 07:07
  #1001
Coonboys
Forenprofi
 
Coonboys
 
Registriert seit: 2009
Ort: Raum Ludwigsburg
Beiträge: 2.251
Standard

Zitat:
Zitat von Yuna87 Beitrag anzeigen
Wann das ideale Alter für die Kastra eines Katers ist, weiß ich nicht (besitze nur Mädels), ich würde ihn grundsätzlich zwischen dem 6. und dem 9. Monat kastrieren lassen. Ich glaube, dass das überall immer so empfohlen wird.
Ich BARFe meine Katzen halb und die andere Hälfte besteht aus mittel- bis hochwertigem Nassfutter. Trockenfutter ist gar nicht gut (und ich glaube bei sowieso schon vorhandenen Blasensteinen noch viel weniger! ) - zu all diesen Fragen müsstest du dich im Futterbereich umsehen, einlesen etc.
Ich bin ehrlich gesagt gerade am überlegen, ob ich Bandit in den Weihnachtsferien kastrieren lasse? Dann ist er 8 Monate alt. Ist das wohl ok? Habe gelesen, das die dann keinen Katerkopf bekommt, wobei viele auch geschrieben haben, das dies Blödsinn ist... Er tretelt und scheuert dabei über meine Decken (mit ausgefahrenem ... und legt rapide an Dominanzverhalten zu und ich weis nicht, ob ich bis März (sollte der eigentliche Termin sein) warten möchte. Ideen?
__________________
Es grüßen Judith mit Terrorfellchen Aramis und Bandit

>> Ich hab kein ADS, es ist nur so dass... HUI, GUCK MAL EIN EICHHÖRNCHEN! <<
Coonboys ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2009, 09:05
  #1002
Coonboys
Forenprofi
 
Coonboys
 
Registriert seit: 2009
Ort: Raum Ludwigsburg
Beiträge: 2.251
Standard

Hast du denn schonmal was gehört in puncto Wachstum danach? Da spalten sich ja die Meinungen... Will nur alles richtig machen und ich womöglich nicht zu früh seine Männlichkeit nehmen Ist ja schon schlimm genug
Coonboys ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2009, 09:58
  #1003
Tassi
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Alter: 34
Beiträge: 1.010
Standard

Zitat:
Zitat von Yuna87 Beitrag anzeigen
Habe meine Yuna übrigens heute beim TA wiegen lassen. Sie wog im Oktober, bei ihrer Kastra 3,8 Kilo - jetzt wiegt sie 4,4 Kilo. Ist das für ihr Alter (wird am 22.12. ein Jahr alt) wohl in Ordnung?

Ich werfe jetzt mal einfach ein "1 Jahr alt und 3,7 Kilo" in den Raum Mein Fliegengewicht wurde letzte Woche auch beim TA gewogen Mein kleiner süßer Zwerg
__________________
Viele liebe Grüße von Tassi mit Fiona und Balu


Katzen lieben Menschen viel mehr als sie zugeben wollen, aber sie besitzen soviel Weisheit, dass sie es für sich behalten. -
Mary E. Wilkins Freeman
Tassi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2009, 10:05
  #1004
Katzenmiez
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 37
Beiträge: 6.601
Standard

Zitat:
Zitat von Ju2804 Beitrag anzeigen
Hast du denn schonmal was gehört in puncto Wachstum danach? Da spalten sich ja die Meinungen... Will nur alles richtig machen und ich womöglich nicht zu früh seine Männlichkeit nehmen Ist ja schon schlimm genug
Naja, also die ganzen Frühkastratinnen und Frühkastraten von Antonios Züchterin haben sich prächtig entwickelt. Besonders das Fell ist nach der Kastra geradezu explodiert. Im Sommer habe ich zwei von Antonios frühkastrierten Wurfschwestern gesehen und die hatten eine Matte - Wahnsinn! (Deshalb hab ich bei Anton ja auch noch Hoffnung.)
Katzenmiez ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2009, 10:34
  #1005
Coonboys
Forenprofi
 
Coonboys
 
Registriert seit: 2009
Ort: Raum Ludwigsburg
Beiträge: 2.251
Standard

Ich habe gerade mal beim TA angerufen und sie riet mir bis Feb/März zu warten (falls er bis dahin nicht schon markiert, o.ä.). Sie meinte einen Katerkopf bekommen sie auch Frühkastriert, jedoch bildet sich der typische Katercharakter bei einer frühen Kastra wohl nicht so arg aus. Meistens sind die dann etwas schüchterner und zurückhaltender. Also, Augen zu und warten.
Aber dann MUß es sein
Coonboys ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

coon, coonie, katzenhaarallergie, maine, maine coon

« Vorheriges Thema: Eure Glückskatzen! | Nächstes Thema: Zeigt her eure Türkischen Angora »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maine Coon Mix Nicnac79 Die Anfänger 41 29.10.2014 13:34
Maine coon Coonie123 Die Anfänger 6 31.07.2012 21:31
Maine Coon Pierre Katzenrassen 31 21.03.2012 10:12
Maine Coon, 24 Wo, 2,8 kg ??? Cooncat Katzen Sonstiges 3 24.06.2011 13:54
BKH und Maine Coon? Edward&Bella Katzenrassen 19 28.06.2010 08:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:17 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.