Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Katzenrassen

Katzenrassen Merkmale, Eigenheiten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2011, 21:39
  #6211
Rayve
Forenprofi
 
Rayve
 
Registriert seit: 2010
Ort: Leipzig
Alter: 31
Beiträge: 5.967
Standard

Zitat:
Zitat von tallynchen Beitrag anzeigen
Anderes Thema: Es ist aber eher selten, dass Mädels rot bzw. creme sind, oder? Hat das eigentlich Gründe?
Das hat etwas mit Genetik zu tun. Bei Katzen liegen das Gen für die Farbe auf den Geschlechtchromosom X und kommt in den Allelen schwarz und rot vor. Da ein Kater nur ein X-Chromosom hat (genetisch XY), prägt er automatisch die Farbe aus, die das Allel auf dem X-Chromosom ihm zuweist. Eine Katze hat zwei X-Chromosomen (XX). Beide Chrosomen können eine unterschiedliche Ansage an den Körper machen, der zur Farbausprägung führt. Hat eine Katze zwei X-Chromosomen, die für die Farbe "schwarz" stehen, prägt die Katze ein schwarzes Fell aus, dito wenn beide Chromosomen die Information für rotes Fell tragen.
Haben beide Chromosomen eine unterschiedliche Information wird es eine Schildpattkatze, die schwarze und rote Fellpartien aufweist. Das hat damit zu tun, dass bei einer weiblichen Katze (und auch beim Menschen) nur immer ein X-Chromosom pro Zelle "aktiv" ist und ihr Informationen an die Zelle weitergibt.
Die Wahrscheinlichkeit einer roten Katze ist also ebenso hoch, wie die eine schwarze Katze zu haben. Allerdings ist die Farbe rot nicht genauso viel verbreitet wie schwarz. Daher ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass ein roter Kater auch auf eine rote oder schildpattfarbene Katze trifft.
Ich hoffe, das war jetzt nicht zu kompliziert erklärt
__________________
Liebe Grüße von Beatrice mit den Terrorkrümeln

Thalia für immer im Herzen. (27.3.10 - 3.10.18)
Rayve ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.09.2011, 21:52
  #6212
tallynchen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 111
Standard

Zitat:
Zitat von Altani Beitrag anzeigen
Nee, schau mal:



Yuna hat teilweise schon ein ziemlich kräftiges Rot. Sie erscheint aus manchen Winkeln, je nachdem wie das Licht dann noch fällt, durch das Silber cremefarben, aber eigentlich erkennt man schon recht gut, dass sie red-silver und nicht creme ist.
Aber exakt das ist auch auf Jack zutreffend (abgesehen von dem silberenen Ton)...

Schau noch mal auf das Foto... Das sieht er sehr zerzaust aus...aber wenn man 2x drüber gestreichelt hätte- und das Fell wieder glatt wäre, kommen ähnliche Muster zustande:


Hier hab ich eins der ersten Fotos, kurz nach seinem Einzug, wo es etwas besser zu sehen ist:


EDIT:
Und hier wird nochmal ersichtlich, wieviel der Lichteinfluss doch mitwirkt Auf beiden Fotos sieht Jack wesentlich rötlicher aus, als auf den neuen Fotos von heute Vormittag


Zitat:
Um rote Mädchen zu bekommen, muss die Mama mind. eine Torbie (also eben zweifarbig = rot und schwarz) sein und dann braucht man dazu noch einen roten Kater (oder eben rote Katze und roter Kater ). Nur dann bekommt man rote Mädchen. Und nicht mal dann ist es sicher, da genauso gut auch wieder Torbies (also mit rot und schwarz) fallen können.
Die meisten Züchter haben aber keine roten Deckkater und daher kommen rote Mädchen nicht sooo häufig vor.
Wird ersichtlich... Aber: Warum haben Züchter zumeist keine roten Deckkater? Weil der Wurf vermutlich zu "normal" ausfallen würde?

Geändert von tallynchen (16.09.2011 um 21:55 Uhr)
tallynchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 22:02
  #6213
tallynchen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 111
Standard

Zitat:
Zitat von Rayve Beitrag anzeigen
Das hat etwas mit Genetik zu tun. Bei Katzen liegen das Gen für die Farbe auf den Geschlechtchromosom X und kommt in den Allelen schwarz und rot vor. Da ein Kater nur ein X-Chromosom hat (genetisch XY), prägt er automatisch die Farbe aus, die das Allel auf dem X-Chromosom ihm zuweist. Eine Katze hat zwei X-Chromosomen (XX). Beide Chrosomen können eine unterschiedliche Ansage an den Körper machen, der zur Farbausprägung führt. Hat eine Katze zwei X-Chromosomen, die für die Farbe "schwarz" stehen, prägt die Katze ein schwarzes Fell aus, dito wenn beide Chromosomen die Information für rotes Fell tragen.
Haben beide Chromosomen eine unterschiedliche Information wird es eine Schildpattkatze, die schwarze und rote Fellpartien aufweist. Das hat damit zu tun, dass bei einer weiblichen Katze (und auch beim Menschen) nur immer ein X-Chromosom pro Zelle "aktiv" ist und ihr Informationen an die Zelle weitergibt.
Die Wahrscheinlichkeit einer roten Katze ist also ebenso hoch, wie die eine schwarze Katze zu haben. Allerdings ist die Farbe rot nicht genauso viel verbreitet wie schwarz. Daher ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass ein roter Kater auch auf eine rote oder schildpattfarbene Katze trifft.
Ich hoffe, das war jetzt nicht zu kompliziert erklärt
Nein nein, ganz im Gegenteil! Super interessant Kommen alte Erinnerungen an den Biounterricht hervor Bedeutet also im Allgemeinen, dass einfarbige Katzen eher selten sind!? Aber diese sind auch weniger begehrt? Und insbesondere bei Züchtern, da der vermeintliche Wurf nicht so bunt ausfällt?! Fragen über Fragen Interessantes Thema!

Nur zum Punkt:
Zitat:
"Allerdings ist die Farbe rot nicht genauso viel verbreitet wie schwarz".
Das trifft auch auf Coonies zu? Ich hab noch gar nicht so viele schwarze Coonies gesehen Und auch hier im Forum sind Sie recht rar vertreten!?
tallynchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 22:13
  #6214
Katzenpack
Forenprofi
 
Katzenpack
 
Registriert seit: 2010
Ort: Brandenburg
Beiträge: 6.010
Standard

Zitat:
Zitat von tallynchen Beitrag anzeigen
Aaah, dass macht Sinn. Aber alles in allen bist du mit Ubuntu zufrieden? Das will uns mein Liebster auch raufmachen, aber ich sträube mich bisher strikt Warum Veränderungen?! Never change a running System :P
Ich bin seeeeehr damit zu Frieden. Es ist nicht so hochkompliziert wie manch andere Systeme, weil man viel "automatisch" machen kann, d.h. ohne Pfade & Co. Man muss sich nur im klaren darüber sein das es a) wirklich anders ist (und besser, finde ich) und b) das viele Programme auf Linux nicht laufen (vieles geht zwar mit "wine", aber da muss man sich erst reinfuchsen (mir ist das zu kompliziert)), deswegen hab ich noch einen PC mit Windows für Online Banking und so.

Zitat:
Zitat von tallynchen Beitrag anzeigen
Und ich dachte, dass legt sich mit dem Alter?

Wie kommt´s denn bei euch zustande? Könnt Ihr es zumeist auf was zurückführen?
Bei uns ist das meistens, wenn wieder irgendwas gefressen wurde oder ich eine neue Sorte Futter ausprobiere. Meine Jungs fressen ja unglaublich gerne Hundefutter, da wirtschaften die auch den 30 kg Sack Futter um und reißen ein Loch in die Seite, nur um an's Futter zu kommen (bei mir gibt's ja nichts... ) und dann DF zu bekommen...

Zitat:
Zitat von tallynchen Beitrag anzeigen
. Aber in den Moment wirkte ich einen Tick überfordert Wo sind eigentlich die Männer, wenn man Sie mal braucht?
Das ist jetzt 'ne rhetorische Frage, oder?

Zitat:
Zitat von tallynchen Beitrag anzeigen
Aber: Warum haben Züchter zumeist keine roten Deckkater? Weil der Wurf vermutlich zu "normal" ausfallen würde?
Wohin die Liebe fällt, würd ich sagen. Die Zucht von meinem Coon hat z.B. einen tollen roten Deckkater.
__________________
Liebe Grüße von Anja und dem Chaostrupp


Rettet den Apostroph!
Katzenpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 08:39
  #6215
Rayve
Forenprofi
 
Rayve
 
Registriert seit: 2010
Ort: Leipzig
Alter: 31
Beiträge: 5.967
Standard

Zitat:
Zitat von tallynchen Beitrag anzeigen
Nur zum Punkt: Das trifft auch auf Coonies zu? Ich hab noch gar nicht so viele schwarze Coonies gesehen Und auch hier im Forum sind Sie recht rar vertreten!?
Varianten von schwarz (das beinhaltet dann andere Gene) sind ja die black-tabbys, die blues und die blue-tabby und alles genannte dann auch noch mit weiß und dann sieht man vor allem bei den Hauskatzen, das getigert, schwarz und schwarz-weiß viel häufiger Auftritt als rot.
Es kommt bei Züchtern natürlich darauf an, was sie züchten wollen. Einige Züchter mögen gerade die Farbvielfalt, die ein Wurf bieten kann und züchten daher mit dreifarbigen Katzen. Andere wollen eben gerne eine bestimmte Farbvariante und versuchen dann auch Zuchtkatzen zu finden, die den Typ und die dazugehörige Farbe mitbringt. Die Züchterin, wo Thalia herkommt, hatte zum Beispiel bis auf Thalias Mutter keine einzige Katze mit rot, sondern nur black-tabbys, dementsprechen lauter getigerte und schwarze Kitten.
An sich würde ich sagen, sind die roten Katzen bei den Coonies doch recht gut vertreten, vor allem, da es momentan eine gefragte Farbe zu sein scheint. Ich persönlich finde rote Katzen auch sehr toll und kann diesen Trend daher verstehen
Rayve ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 17:10
  #6216
Katzenpack
Forenprofi
 
Katzenpack
 
Registriert seit: 2010
Ort: Brandenburg
Beiträge: 6.010
Standard

Waaaaah! Ich hab heute auf der Ausstellung Constanzes Seraphino mal live gesehen. So ein wundertoller Kater! Ich bin ganz begeistert! (Surprise ist auch toll, aber der Pino ist einfach )

Constanze, den Kamm, den Du mir empfohlen/ausgesucht hast, ist wirklich super. Da kam genau so viel bzw. vielleicht noch mehr Fell aus Birdies raus als mit dem Furminator und alles ohne statisches Aufladen. Und er hat's auch sichtlich genossen. Dankeschön!
Katzenpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 17:19
  #6217
Rayve
Forenprofi
 
Rayve
 
Registriert seit: 2010
Ort: Leipzig
Alter: 31
Beiträge: 5.967
Standard

Ich hab mich schon gewundert, wo alle waren Das ist ja ungewohnt still hier heute.
Rayve ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 17:46
  #6218
Katzenpack
Forenprofi
 
Katzenpack
 
Registriert seit: 2010
Ort: Brandenburg
Beiträge: 6.010
Standard

Zitat:
Zitat von Rayve Beitrag anzeigen
Ich hab mich schon gewundert, wo alle waren Das ist ja ungewohnt still hier heute.
Alle Seraphino gucken! Aber wirklich komisch, dass heute hier kaum wa slos ist - sonst musste ich immer 10 Seiten nachlesen, wenn ich mal ein Wochenende nicht reingeguckt habe. Naja, ist ja nochmal schönes Wetter heute...

Ich habe festgestellt, dass die Jungs meine IKEA-Fransendecke total super finden. Birdie hat gleich mal such-den-Kater gespielt und sich einen abgefreut:

Katzenpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 17:49
  #6219
Rayve
Forenprofi
 
Rayve
 
Registriert seit: 2010
Ort: Leipzig
Alter: 31
Beiträge: 5.967
Standard

Das ist ja lustig
Die Decke sieht richtig toll aus, wie fühlt die sich an und wie groß ist die denn?
Rayve ist gerade online  
Mit Zitat antworten

Alt 17.09.2011, 18:27
  #6220
Katzenpack
Forenprofi
 
Katzenpack
 
Registriert seit: 2010
Ort: Brandenburg
Beiträge: 6.010
Standard

Zitat:
Zitat von Rayve Beitrag anzeigen
Das ist ja lustig
Die Decke sieht richtig toll aus, wie fühlt die sich an und wie groß ist die denn?
Hm, keine Ahnung, was das für ein Stoff ist . Sie ist sehr weich und relativ dünn, für die Couch reicht sie aber vollkommen aus. Die Maße sind 130x170 cm, also nicht sooooo groß. Die gibt's bei IKEA in ganze verschiedenen Farben (leider kein lila), für wenig Geld.

Ich find das immer schön, wenn die beiden Spaß haben...

http://tinypic.com/r/2a63waq/7
Katzenpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 18:38
  #6221
Rayve
Forenprofi
 
Rayve
 
Registriert seit: 2010
Ort: Leipzig
Alter: 31
Beiträge: 5.967
Standard

Ich suche eine neue Decke für mich für den Winter unter die ich mich legen kann, daher frage ich.
Birdie ist total niedlich im Video, auch mit seinem "tätlichen Angriff" Er scheint ja total auf die Decke abzugehen.


Ich habe heute auch zwei Schnappschüsse von meinen beiden Damen beim Spielen gemacht:


Rayve ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 18:48
  #6222
Katzenpack
Forenprofi
 
Katzenpack
 
Registriert seit: 2010
Ort: Brandenburg
Beiträge: 6.010
Standard

Zitat:
Zitat von Rayve Beitrag anzeigen
Ich suche eine neue Decke für mich für den Winter unter die ich mich legen kann, daher frage ich.
Also, für mich reicht sie aus - aber Du suchst bestimmt was richtig kuschliges, oder?

Zitat:
Zitat von Rayve Beitrag anzeigen
Birdie ist total niedlich im Video, auch mit seinem "tätlichen Angriff"
Da hat er diese Haltstrippe an der Kamera entdeckt...

Zitat:
Zitat von Rayve Beitrag anzeigen
Ich habe heute auch zwei Schnappschüsse von meinen beiden Damen beim Spielen gemacht:


Wow, dass sind ja tolle Fotos! Und natürlich auch tolle Damen .

Wir sind hier im Thread eigentlich ganz schön unterbesetzt, was Coonie-Damen angeht, wenn ich so drüber nachdenke...
Katzenpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 18:49
  #6223
Kimber
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessen
Alter: 39
Beiträge: 2.481
Standard

Zitat:
Zitat von Altani Beitrag anzeigen
Keine Ahnung, warum. Musst du die Züchter fragen, die keine roten Kater haben. Ich möchte irgendwann mal einen roten Kater haben.
Ich denke, dass es (bei den Coonies) daran liegt, dass einfach viele unglaublich gerne black-tabby mögen bzw. alles in blau (ich hatte z. B. Ende August sogar schon eine Anfrage auf einen black-tabby Kater aus meinem ersten Wurf, den ich ja erst Ende des Jahres geplant habe und sollte mir die Dame schon mal als Interessentin notieren).
Ist doch schräg. Bei den EHKs sitzen die Tigerchen immer ewig im TH, weil die keiner will. Und bei den Coonies sind die "Tiger" so beliebt.
Ich find's komisch, dass es so wenige rote Deckkater zu geben scheint - rot ist doch noch immer die Farbe, die alle wollen. Aber naja, rote Kater gibt's ja, nur eben wenig rote Mädels - und da die meisten Käufer Kater wollen, "braucht" man wohl eher keinen roten Deckkater.

Meine beiden black/white sind übrigens heute eingezogen und befinden sich in ihrem Separierzimmerchen. Sind so süß zusammen, die beiden - man sieht richtig, wie sie sich gegenseitig stärken. Haben beide auch schon gefuttert und mit mir geschmust.
Hoffentlich geht das alles so gut weiter, drückt mir mal die Daumen, bitte.


Zitat:
Zitat von Rayve Beitrag anzeigen
Ich habe heute auch zwei Schnappschüsse von meinen beiden Damen beim Spielen gemacht:


Öhm...könntest Du meine bitte auch mal fotographieren...die Bilder sind der absolute Hammer!!!
__________________
Viele Grüße von Kimber mit Nikita, Romeo, Kennedy und Jack Sparrow
Kimber ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 18:53
  #6224
Katzenpack
Forenprofi
 
Katzenpack
 
Registriert seit: 2010
Ort: Brandenburg
Beiträge: 6.010
Standard

Zitat:
Zitat von Kimber Beitrag anzeigen
Ist doch schräg. Bei den EHKs sitzen die Tigerchen immer ewig im TH, weil die keiner will. Und bei den Coonies sind die "Tiger" so beliebt.
Ich find's komisch, dass es so wenige rote Deckkater zu geben scheint - rot ist doch noch immer die Farbe, die alle wollen. Aber naja, rote Kater gibt's ja, nur eben wenig rote Mädels - und da die meisten Käufer Kater wollen, "braucht" man wohl eher keinen roten Deckkater.
Ich mag Grautiger soooooooo gerne. Wahrscheinlich sehen sie aber einfach zu "gewöhnlich" aus...

Zitat:
Zitat von Kimber Beitrag anzeigen
Meine beiden black/white sind übrigens heute eingezogen und befinden sich in ihrem Separierzimmerchen. Sind so süß zusammen, die beiden - man sieht richtig, wie sie sich gegenseitig stärken. Haben beide auch schon gefuttert und mit mir geschmust.
Hoffentlich geht das alles so gut weiter, drückt mir mal die Daumen, bitte.
Da bin ich aber gespannt, wie dass mit den beiden hübschen weitergeht. Ich hoffe doch, Du zeigst sie uns dann auch regelmäßig, ja?
Katzenpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 18:57
  #6225
Rayve
Forenprofi
 
Rayve
 
Registriert seit: 2010
Ort: Leipzig
Alter: 31
Beiträge: 5.967
Standard

@ Katzenpack
Danke dir
Ja, ich hab gerne was kuschliges. Meine Decke habe ich nun schon Ewigkeiten, die ist nicht mehr so toll.
Ich finde auch, wir bräuchten mehr weiblichen Coonie-Nachwuchs. Dabei sind auch die Damen richtig toll

@ Kimber
Natürlich drück ich dir die Daumen für die Zusammenführung deiner nun Vier. Du hälst uns doch sicher auf dem Laufenden.
Und danke dir. Ich fotografiere sogar ziemlich gerne Katzen von Anderen. Ich habe meine Fotowut ja schon bei ein paar Foris rausgelassen. Leider wohnen viele einfach zu weit weg von mir.
Rayve ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Antwort

coon, coonie, katzenhaarallergie, maine, maine coon

« Vorheriges Thema: Eure Glückskatzen! | Nächstes Thema: Zeigt her eure Türkischen Angora »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maine Coon Mix Nicnac79 Die Anfänger 41 29.10.2014 13:34
Maine coon Coonie123 Die Anfänger 6 31.07.2012 21:31
Maine Coon Pierre Katzenrassen 31 21.03.2012 10:12
Maine Coon, 24 Wo, 2,8 kg ??? Cooncat Katzen Sonstiges 3 24.06.2011 13:54
BKH und Maine Coon? Edward&Bella Katzenrassen 19 28.06.2010 08:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:57 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.