Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Katzenrassen

Katzenrassen Merkmale, Eigenheiten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2011, 10:18
  #5506
Bofi
Forenprofi
 
Bofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Gössendorf & Eisenstadt
Beiträge: 2.547
Standard

Ich muss Quiky vollkommen recht geben. Er ist eine richtige Quasselstrippe aber soooooooooooooooooooooo süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß
Bofi ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 31.08.2011, 10:21
  #5507
Isbl90
Forenprofi
 
Isbl90
 
Registriert seit: 2011
Ort: Jena
Beiträge: 5.091
Standard

Zitat:
Zitat von Zora84 Beitrag anzeigen
Lexi wäre wohl auch meine Wahl aus dem berühmten wurf gewesen.
denn obwohl ich eigentlich nicht so auf Silber stehe, finde ich gerade diesen extremen Kontrast bei ihm so toll.

Trotzdem würde ich mir glaube nie nen jungen silberling holen, aus Angst er hellt noch auf
wie lange ändert sich denn das silber noch? und bleibt das dann irgendwann so oder ändert sich das ständig?

Möchtest du denn, dass er so dunkel bleibt oder noch bissl heller wird?
davon abgesehen, dass du das ja nicht beeinflsusen kannst
__________________
Stolze Patin von Franzi´s Fluffy-Bär und der süßen Gilly

Liebe Grüße von Isabel
und den Katern Linux, Firefox und Pixel
Isbl90 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 12:24
  #5508
Rayve
Forenprofi
 
Rayve
 
Registriert seit: 2010
Ort: Leipzig
Alter: 31
Beiträge: 5.967
Standard

@ Isabel
Also ich habe gelesen, dass Silber bis zum 2. Lebensjahr "arbeitet". Dabei kann es heller werden, aber ich habe auch von Leuten gehört, dass ihre Katzen wieder dunkler wurden, aber dennoch irgendwann die Farbe dann fertig ist. Ich finde Lexis Kontrast auch ganz toll, auch wenn mein Herz für die ganz hellen Silbervarianten schlägt. Von mir aus können meine Damen gerne noch heller werden
__________________
Liebe Grüße von Beatrice mit den Terrorkrümeln

Thalia für immer im Herzen. (27.3.10 - 3.10.18)
Rayve ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 12:27
  #5509
Jorun
Forenprofi
 
Jorun
 
Registriert seit: 2010
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 7.590
Standard

Zitat:
Zitat von Isbl90 Beitrag anzeigen
Also wenn du das schon viel findest...
Naja, weder Arya als Halb Coon noch Quiky hatten in dem Alter 3 Kilo. *gg*
Arya ist jetzt 1 Jahr alt und geht auf die 6 Kilo zu. Und die hat nen Pelz - meine Herrn, vom Feinsten. Und auch einen supertollen Kragen.

Zitat:
Zitat von Isbl90 Beitrag anzeigen
Mein Linux hatte mit 19 Wochen schon 3,6kg, mit 20 Wochen dann 3,8kg
Weia .... dann muss ich den kleinen Mann nochmal mal auf die Waage stellen. *gg*

Zitat:
Zitat von Isbl90 Beitrag anzeigen
ISt dein kleiner eigentlich frühkastriert oder nicht, wenn ich mal fragn darf!?
Nope, aber Montag hat er Termin. Dann ist Ende mit der Männlichkeit *gg*
__________________
Viele Grüße,
Jorun

Jorun ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 12:29
  #5510
Isbl90
Forenprofi
 
Isbl90
 
Registriert seit: 2011
Ort: Jena
Beiträge: 5.091
Standard

Zitat:
Zitat von Quiky Beitrag anzeigen
Weia .... dann muss ich den kleinen Mann nochmal mal auf die Waage stellen. *gg*


Nope, aber Montag hat er Termin. Dann ist Ende mit der Männlichkeit *gg*
Meinste, der hat so schnell wieder zugenommen?
denk aber dran, erst nochmal viel füttern, bevor du ihn wiegst

achso, dachte nur da mein Firefox ja auch "leichter" ist und der ist ja frühkastriert.
Hab mal gelesen, dass die frühkastrierten nicht kleiner werden deshalb, sondern sich einfach nur langsamer entwickeln....
Naja, aber da das ja sowieso von coon zu coon unterschiedlich ist, schieb ich die gewichte bei mir mal nicht auf die kastra
Isbl90 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 13:03
  #5511
Bofi
Forenprofi
 
Bofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Gössendorf & Eisenstadt
Beiträge: 2.547
Standard

Wie alt sind/waren eure Coonies (Kater) bei der Kastration?
Bofi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 13:06
  #5512
Isbl90
Forenprofi
 
Isbl90
 
Registriert seit: 2011
Ort: Jena
Beiträge: 5.091
Standard

Zitat:
Zitat von Bofi Beitrag anzeigen
Wie alt sind/waren eure Coonies (Kater) bei der Kastration?
also meinen einen kater hab ich schon frühkastriert bekommen, also so mit 12 Wochen.
Der andere ist noch nicht kastriert, und ist jetzt 5, fast 6 Monate.
Wird in ungefähr 2 Wochen kastriert
Isbl90 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 13:16
  #5513
Bofi
Forenprofi
 
Bofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Gössendorf & Eisenstadt
Beiträge: 2.547
Standard

Mit 12 Wochen? War der frühreif? Oder hatte dies einen anderen Grund?
Hat sich das auf seine Entwicklung ausgewirkt?
Bofi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 13:22
  #5514
Katzenpack
Forenprofi
 
Katzenpack
 
Registriert seit: 2010
Ort: Brandenburg
Beiträge: 6.010
Standard

Zitat:
Zitat von Bofi Beitrag anzeigen
Wie alt sind/waren eure Coonies (Kater) bei der Kastration?
Ich habe Birdie mit 6 Monaten kastrieren lassen.

Zitat:
Zitat von Bofi Beitrag anzeigen
Mit 12 Wochen? War der frühreif? Oder hatte dies einen anderen Grund?
Hat sich das auf seine Entwicklung ausgewirkt?
Frühkastrationen lassen viele Züchter machen, vor allem auch um Schwarzzuchten vorzubeugen. Ich habe schon oft gehört, dass Kitten die Narkose viel besser vertragen als Erwachsene bzw. Halbwüchsige. Theoretisch dürfte das an ihrer Entwicklung nichts ändern, man sagt ja auch, das Kastraten ohnehin größer werden als ihre unkastrierten Kollegen .
Oder Isbl?
__________________
Liebe Grüße von Anja und dem Chaostrupp


Rettet den Apostroph!
Katzenpack ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 31.08.2011, 13:37
  #5515
Bofi
Forenprofi
 
Bofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Gössendorf & Eisenstadt
Beiträge: 2.547
Standard

Man lernt nicht aus, danke für die prompten Antworten!
Bofi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 13:59
  #5516
Isbl90
Forenprofi
 
Isbl90
 
Registriert seit: 2011
Ort: Jena
Beiträge: 5.091
Standard

Zitat:
Zitat von Katzenpack Beitrag anzeigen
Frühkastrationen lassen viele Züchter machen, vor allem auch um Schwarzzuchten vorzubeugen. Ich habe schon oft gehört, dass Kitten die Narkose viel besser vertragen als Erwachsene bzw. Halbwüchsige. Theoretisch dürfte das an ihrer Entwicklung nichts ändern, man sagt ja auch, das Kastraten ohnehin größer werden als ihre unkastrierten Kollegen .
Oder Isbl?
Genau.
Es gibt natürlich wie immer auch Leute, die dagegen sind.
Also im Endeffekt musst du für dich eine Entscheidung treffen.
Aber es gibt keinerlei nachgewiesene Nachteile.

Ob es an der entwicklung was ändert weiß ich nicht. Hab schon gehört, dass sie kleiner bleiben, hab schon gehört, dass sie dann erst recht noch größer werden; oder dass es gar keinen Einfluss hat.
Die neueste These von gestern von meinem TA: Die Frühkastrierten entwickeln sich nur langsamer, aber sonst kein Unterschied
Isbl90 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 14:12
  #5517
Jorun
Forenprofi
 
Jorun
 
Registriert seit: 2010
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 7.590
Standard

Also richtig frühkastriert sind meine 3 Fellis nicht (wobei ich kein Frühkastra Gegner bin, sondern das durchaus beführworte).
Quiky hatte mit 5 Monaten sein 'Aha' Erlebnis (vorher ging nicht, weil er krank und unterernährt war, dass er erst mal gepäppelt werden musste), Arya rolligbedingt erst mit 5.5 Monaten und Al Ghouti macht am WE seine 20 Wochen voll und ab dann singt er auch im Kastratenchor.
Jorun ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 14:26
  #5518
Bofi
Forenprofi
 
Bofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Gössendorf & Eisenstadt
Beiträge: 2.547
Standard

Ich denke, ich werde das mit dem Kastrieren so handhaben wie bei den beiden anderen Katerleins. Wenn´s so weit sind, dann ab damit
Bofi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 14:27
  #5519
Bofi
Forenprofi
 
Bofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Gössendorf & Eisenstadt
Beiträge: 2.547
Standard

So meine Lieben, muss mich jetzt verabschieden, leider ...
Bis bald
Franziska
Bofi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 16:15
  #5520
Dani 3
Benutzer
 
Dani 3
 
Registriert seit: 2011
Ort: Allgäu
Beiträge: 35
Standard

An alle erfahrenen Maine Coon Halter,

ich habe drei Maine Coons.
Meine Baileys, 9 Mon noch nicht kastriert, ist groß und wiegt 2950g.
War schon in der TK und 2 Ärzte haben nichts gefunden.
Sie macht keinen kranken Eindruck, frißt ( allerdings zu wenig ) und spielt auch.
Aber sie ist wie ein Skelett...Klapperdürr.
Alles was der Handel an Futter bietet habe ich schon gekauft.
Sie frißt nur das ungesunde RC ( vom Züchter schon gewohnt ) und etwas
NF. Mit Bierhefe, Rekonvalens und Nutrigel. Keine Chance...mag sie alles nicht.
Wenn sie mal probiert hat ....Durchfall.
Ich bin total am Ende.
Mein Kater 3 Mon frißt locker das doppelte.
Ich weiß nicht weiter. So dünn kastrieren ...hab ich Angst...dass sie noch
dünner wird. Danke und liebe Grüße Dani 3
Dani 3 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

coon, coonie, katzenhaarallergie, maine, maine coon

« Vorheriges Thema: Eure Glückskatzen! | Nächstes Thema: Zeigt her eure Türkischen Angora »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maine Coon Mix Nicnac79 Die Anfänger 41 29.10.2014 13:34
Maine coon Coonie123 Die Anfänger 6 31.07.2012 21:31
Maine Coon Pierre Katzenrassen 31 21.03.2012 10:12
Maine Coon, 24 Wo, 2,8 kg ??? Cooncat Katzen Sonstiges 3 24.06.2011 13:54
BKH und Maine Coon? Edward&Bella Katzenrassen 19 28.06.2010 08:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:00 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.