Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Katzenrassen

Katzenrassen Merkmale, Eigenheiten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.05.2019, 13:55
  #36301
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.219
Standard

Er pfötelt gerne den Wasserstrahl an, aber am ganzen Körper mag er das nicht.
Aber sonst wird alles angepfötelt, essen mit der pranke rausgeholt und vom Boden gefuttert. Vor seinen Pfoten ist nichts sicher
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.05.2019, 14:02
  #36302
Gnocchilli
Forenprofi
 
Gnocchilli
 
Registriert seit: 2019
Ort: Sachsen-Anhalt
Alter: 29
Beiträge: 1.076
Standard

Zitat:
Zitat von Polayuki Beitrag anzeigen
Er pfötelt gerne den Wasserstrahl an, aber am ganzen Körper mag er das nicht.
Aber sonst wird alles angepfötelt, essen mit der pranke rausgeholt und vom Boden gefuttert. Vor seinen Pfoten ist nichts sicher
Das klingt super Champi trinkt auch lieber von der Tatze und Gnocchi fängt seine Beute in der Luft und steckt sie noch in der Luft ins Maul. Wäre schön, wenn der neue auch solche Ambitionen hätte (wenn nicht ist es auch ok).
__________________

Mein Herz gehört euch

Ich trage dich in meinem Herzen, da bleibst du für immer, mein Popcorn.
Gnocchilli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 21:20
  #36303
gungl
Forenprofi
 
gungl
 
Registriert seit: 2011
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.240
Standard

[QUOTE=Gnocchilli;6419733]
Ich habe mich auch schon, wie ich finde, gut über sie informiert. Habt ihr noch Tipps oder Erfahrungen, was an einem Coonie anders sein könnte? [QUOTE]


was anders ist??!! Na ja, ich habe erst seit 3 Monaten einen Connie als Mitbewohner, bis jetzt hatte bzw. habe ich nur Katzen aus dem Tierschutz und habe mir mit Gustl einen alten Traum erfüllt und bin zum Züchter.....keiner hat mich gewarnt

Gustl ist vom anderen Stern, er erzieht mich zur Ordentlichkeit, was nicht weggeräumt wird verschwindet im schwarzen Loch (auch Blutdruckmessgerät!). Er fungiert bei den 4 Mitkatzen als Animateur, 10 Minuten nach seinem Einzug ging hier die Post ab, sogar Elfie (BKH Schwergewicht 5 J.) lässt sich anstecken und tobt mit durch's Haus. Jeden Tag eine neue Überraschung ….. manchmal habe ich das Gefühl eine Horde Affen hat das Haus überfallen und die Macht an sich gerissen.
Gustl ist von den 4 Anderen sofort akzeptiert worden, das Katzenzimmer mit Gittertür hätte ich mir sparen können, er ist sofort freundlich auf alle zugegangen, es gab von keiner Seite knurren oder fauchen, für mich eine ganz neue und schöne Situation.
Gerade jetzt trampelt wieder eine Horde Affen an mir vorbei... ja er ist anders!
__________________
LG
Loisl, Elfie, Luzie, Frodo und Gustl mit Dosi's
(Sternchen Gungl, Liesl, Xaverl💖und Leni tief im Herzen)
gungl ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 21:26
  #36304
Gnocchilli
Forenprofi
 
Gnocchilli
 
Registriert seit: 2019
Ort: Sachsen-Anhalt
Alter: 29
Beiträge: 1.076
Standard

Zitat:
Zitat von gungl Beitrag anzeigen
was anders ist??!! Na ja, ich habe erst seit 3 Monaten einen Connie als Mitbewohner, bis jetzt hatte bzw. habe ich nur Katzen aus dem Tierschutz und habe mir mit Gustl einen alten Traum erfüllt und bin zum Züchter.....keiner hat mich gewarnt

Gustl ist vom anderen Stern, er erzieht mich zur Ordentlichkeit, was nicht weggeräumt wird verschwindet im schwarzen Loch (auch Blutdruckmessgerät!). Er fungiert bei den 4 Mitkatzen als Animateur, 10 Minuten nach seinem Einzug ging hier die Post ab, sogar Elfie (BKH Schwergewicht 5 J.) lässt sich anstecken und tobt mit durch's Haus. Jeden Tag eine neue Überraschung ….. manchmal habe ich das Gefühl eine Horde Affen hat das Haus überfallen und die Macht an sich gerissen.
Gustl ist von den 4 Anderen sofort akzeptiert worden, das Katzenzimmer mit Gittertür hätte ich mir sparen können, er ist sofort freundlich auf alle zugegangen, es gab von keiner Seite knurren oder fauchen, für mich eine ganz neue und schöne Situation.
Gerade jetzt trampelt wieder eine Horde Affen an mir vorbei... ja er ist anders!
Hehe das klingt spannend. So langsam werde ich immer aufgeregter Ich hatte bei der Zusammenführung mit Champi, einem Ragdoll, auch keine Probleme. Einen Tag angefaucht und dann war alles so, als wäre es nie anders gewesen. Das erhoffe ich mir dieses Mal auch, da ich noch nie eine problematische zusammenführen hatte.
Jede Katze ist ja speziell. Ich bin schon so aufgeregt. Champi ist ja auch ganz anders als die Zwei aus dem Tierheim

Geändert von Gnocchilli (22.05.2019 um 07:49 Uhr)
Gnocchilli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2019, 08:38
  #36305
kymaha
Forenprofi
 
kymaha
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.798
Standard

Man kann aber nicht von einer Maine Coon auf die andere schließen . Sie sind zwar alle speziell aber eben sehr unterschiedlich .

Diva schreit bzw kommentiert ihr tun lautstark und lässt es erst , wenn du zu ihr hingehst und dir anguckst , was sie jetzt wieder angerichtet hat . Wilma hingegen gurrt wie ein kleines Täubchen . Durchweg alle sind aber etwas besonderes , jeder für sich und jeder anders . Also freu dich auf die Wundertüte
__________________
kymaha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2019, 09:27
  #36306
Gnocchilli
Forenprofi
 
Gnocchilli
 
Registriert seit: 2019
Ort: Sachsen-Anhalt
Alter: 29
Beiträge: 1.076
Standard

Zitat:
Zitat von kymaha Beitrag anzeigen
Man kann aber nicht von einer Maine Coon auf die andere schließen . Sie sind zwar alle speziell aber eben sehr unterschiedlich .

Diva schreit bzw kommentiert ihr tun lautstark und lässt es erst , wenn du zu ihr hingehst und dir anguckst , was sie jetzt wieder angerichtet hat . Wilma hingegen gurrt wie ein kleines Täubchen . Durchweg alle sind aber etwas besonderes , jeder für sich und jeder anders . Also freu dich auf die Wundertüte
Du scheinst wirklich eine ganz tolle Bande bei dir zu haben Jede Katze ist ja anders. Mein Ragdoll-Kater benimmt sich auch nicht so, wie es das Internet vorhergesagt hat (eigentlich noch viel besser ). Nur kleine Dinge sind wirklich so, wie im Rasseprofil beschrieben. Deswegen habe ich hier mal nachgefragt, um optimal auf die Wundertüte vorbereitet zu sein
Gnocchilli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2019, 10:06
  #36307
tanja1644
Erfahrener Benutzer
 
tanja1644
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 617
Standard

Zitat:
Zitat von kymaha Beitrag anzeigen
Schöne Signatur übrigens , der Fensterliege würde ich allerdings nicht über den Weg trauen , hält das wirklich sicher ?
Sorry, jetzt erst gesehen. Danke

Bei der Fensterliege ist eher das Problem, sie anfangs ordentlich anzubringen (Fenster muss ganz sauber sein etc.), ansonsten fällt sie gleich wieder runter, auch ohne Katze drauf. Wenn sie aber mal richtig hängt und die Saugnäpfe sich gut angesaugt haben, scheint sie sehr sehr, stabil zu sein. Meine zwei springen oft mit voller Wucht drauf und da bewegt sich gar nix (hängt jetzt seit über einem Monat). Auch die Rezensionen im Internet sagen das gleiche, teilweise hängt die Fensterliege angeblich schon 3 oder 4 Jahre.

Ich bin aber trotzdem immer vorsichtig und kontrolliere jeden Tag in der Früh nochmal, ob eh alles noch fest ist und notfalls hängt die Liege auch nicht allzu hoch, d.h. es sollte nix passieren
__________________
Viele Grüße von Tanja mit Harley & Finn!

tanja1644 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2019, 15:17
  #36308
CharlyundLoki
Erfahrener Benutzer
 
CharlyundLoki
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 176
Standard

Zitat:
Zitat von kymaha Beitrag anzeigen
Ich war mit Pommes zum Dentalröntgen und ihm wurden 14 Zähne gezogen . Da hatte ich den richtigen Riecher . Die OP hat er gut überstanden , aber er muss noch 5 Tage Antibiotikum und Schmerzmittel nehmen und irgendwie hat er blitzschnell raus gehabt , in welchem Rythmus , denn er verschwindet spurlos und ich such mich doof zuhause .

Gleichzeitig hatte ich Toni mit zum Alters Check up mit großem Blutbild . Der Opa erfreut sich bester Gesundheit und ich freue mich wie verrückt darüber .
Das sind aber von Opa Toni tolle Nachrichten. Und der arme Pommes so viele beisserchen auf einmal. , aber besser gleich als wenn es zu spät ist und erst Schmerzen dazu kommen. Wir hatten das im Oktober, auch Loki ist da immer verschwunden wenn ich mit der Medizin kam.
Uns geht es den Umständen entsprechend gut, Loki kämpft sich durch, wir haben Tage da ist er richtig fit und frisst auch gut, dann gibt es Zeiten, da denke ich
Ich genieße jeden Tag mit meinem Liebling
CharlyundLoki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 06:23
  #36309
kymaha
Forenprofi
 
kymaha
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.798
Standard

Zitat:
Zitat von CharlyundLoki Beitrag anzeigen
Uns geht es den Umständen entsprechend gut, Loki kämpft sich durch, wir haben Tage da ist er richtig fit und frisst auch gut, dann gibt es Zeiten, da denke ich
Ich genieße jeden Tag mit meinem Liebling

Ich wünsche euch noch viele schöne gemeinsame Tage
kymaha ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 24.05.2019, 13:37
  #36310
MillieMia
Forenprofi
 
MillieMia
 
Registriert seit: 2014
Ort: Buxtehude - Carlow
Alter: 49
Beiträge: 1.526
Standard

Zitat:
Zitat von Gnocchilli Beitrag anzeigen
Hallo ihr Lieben

Ich hab mal eine Frage an die Maine Coon Liebhaber hier. Ich habe auch vor, eine zu adoptieren. Allerdings lese ich häufig, dass diese Freigang haben. Ich habe auch eine Kollegin, die zwei Coonies mit Freigang hat. Ich hätte meine allerdings nur als Wohnungskatze und bin mir nicht recht sicher, ob ihr das genügt. Was sagen eure Erfahrungen, müssen sie raus oder ist es in der Wohnung (mit drei anderen Katzen) auch ok??
Vielen dank schon mal für die Antwort

Bestimmt steht die Frage hier schon mal irgendwo, aber ich hatte keine Lust, über 2000 Seiten zu durchforsten
also de Maine-Coon-Hilfe.de

gibt ihre s´Schützlinge nicht in den Freigang, es sei denn die Katzen fordern das wehement ein, dann wird aber ein entsprechendes zuhause gesucht.
heißt ruhige Seitenstraße, keine große Straße in der Nähe.

was Coonies gerne mögen ist in der Sonne liegen, das geht auch an einem Katzensicheren Fenster.

man kann mit einfachen Mitteln einen Balkon Katzensicher gestalten, oder einen Katzenerker an einem Fenster anbringen. Anleitungen dazu findet man hier und im Internet.

aber Coonies brauchen im allgemeinen kein Draussen, das ist kein Kriterium

einen Spielgefährten und Dosis die nicht nur unterwegs sind.

@ Kymaha, na dann lutscht er ja fast die Küken
egal hauptsache er hat keine Schmerzen
__________________
Liebe Grüße Christin und die Carlower Crew

Mehr Bilder hier >>>>https://www.katzen-forum.net/mitglie...ie-mia-co.html
MillieMia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2019, 14:03
  #36311
Gnocchilli
Forenprofi
 
Gnocchilli
 
Registriert seit: 2019
Ort: Sachsen-Anhalt
Alter: 29
Beiträge: 1.076
Standard

Zitat:
Zitat von MillieMia Beitrag anzeigen
also de Maine-Coon-Hilfe.de

gibt ihre s´Schützlinge nicht in den Freigang, es sei denn die Katzen fordern das wehement ein, dann wird aber ein entsprechendes zuhause gesucht.
heißt ruhige Seitenstraße, keine große Straße in der Nähe.

was Coonies gerne mögen ist in der Sonne liegen, das geht auch an einem Katzensicheren Fenster.

man kann mit einfachen Mitteln einen Balkon Katzensicher gestalten, oder einen Katzenerker an einem Fenster anbringen. Anleitungen dazu findet man hier und im Internet.

aber Coonies brauchen im allgemeinen kein Draussen, das ist kein Kriterium

einen Spielgefährten und Dosis die nicht nur unterwegs sind.
:
Vielen Dank, MillieMia, das beruhigt mich schon mal Mit Freigang kann ich leider nicht dienen.
Die drei anderen liegen auch gern in der Sonne. Da wird es langsam eng zu viert ;P

Tja, das mit dem Balkon sicher machen ist so ne Sache... er ist nicht dicht an der Hauswand dran und weist überall Lücken auf. Ich habe keine Ahnung, ob wir den jemals so gesichert bekommen, dass ich mir keine Gedanken machen muss

Von diesem Erker habe ich letztens schon gelesen. Das klingt auch nach einer guten alternative, sollten unsere Versuche scheitern..

Und mögen deine auch gern Wasser?

LG
Gnocchilli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2019, 11:14
  #36312
Heilige_Birma_Tabby
Benutzer
 
Heilige_Birma_Tabby
 
Registriert seit: 2018
Ort: Kreis Darmstadt-Dieburg
Beiträge: 38
Standard

Bei uns durfte gestern die einjährige Maine Coon Dame Bella einziehen! Wir haben sie von ihrer schwer erkrankten Vorbesitzerin übernommen, da wir unbedingt endlich eine 2. Katze für unsere Tabby (Neva Masquerade) haben wollten! Bella ist im Moment in einem extra für sie eingerichteten Zimmer und bisher macht sie sich toll! Sie ist total offen, neugierig, hat schon mit uns gespielt, geschmust und vor uns gefressen! Versteckt sich überhaupt nicht. Jetzt muß das nur noch zwischen den beiden Katzendamen klappen...

image1 (1).jpeg
Heilige_Birma_Tabby ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2019, 13:30
  #36313
kymaha
Forenprofi
 
kymaha
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.798
Standard

Zitat:
Zitat von Heilige_Birma_Tabby Beitrag anzeigen
Bei uns durfte gestern die einjährige Maine Coon Dame Bella einziehen! Wir haben sie von ihrer schwer erkrankten Vorbesitzerin übernommen, da wir unbedingt endlich eine 2. Katze für unsere Tabby (Neva Masquerade) haben wollten! Bella ist im Moment in einem extra für sie eingerichteten Zimmer und bisher macht sie sich toll! Sie ist total offen, neugierig, hat schon mit uns gespielt, geschmust und vor uns gefressen! Versteckt sich überhaupt nicht. Jetzt muß das nur noch zwischen den beiden Katzendamen klappen...

Anhang 87343
ach die ist ja hübsch , ich hoffe wir bekommen noch weitere Bilder zu sehen

und wie alt ist denn Tabby , beim ungefähr gleichen Alter würde ich sie einfach mal lassen machen , Coonies sind da sehr sozial was Mitbewohner betrifft
kymaha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2019, 13:32
  #36314
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.219
Standard

Zitat:
Zitat von kymaha Beitrag anzeigen
ach die ist ja hübsch , ich hoffe wir bekommen noch weitere Bilder zu sehen

und wie alt ist denn Tabby , beim ungefähr gleichen Alter würde ich sie einfach mal lassen machen , Coonies sind da sehr sozial was Mitbewohner betrifft
Tabby ist 4, bisher einzelkatze wenn ich das richtig verstanden habe
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2019, 18:23
  #36315
Heilige_Birma_Tabby
Benutzer
 
Heilige_Birma_Tabby
 
Registriert seit: 2018
Ort: Kreis Darmstadt-Dieburg
Beiträge: 38
Standard

Ja genau, Tabby ist 4. ich habe eine Gittertür gebaut und diese ist seit heute drin. Bisher habe ich aber noch nicht gesehen, dass die beiden nacheinander geschaut hätten... es ist entweder die eine am Schauen oder die andere... noch nie gleichzeitig?! Naja. Wird noch ein bisschen Zeit brauchen. Wir sind geduldig!
Heilige_Birma_Tabby ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

coon, coonie, katzenhaarallergie, maine, maine coon

« Vorheriges Thema: Eure Glückskatzen! | Nächstes Thema: Zeigt her eure Türkischen Angora »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maine Coon Mix Nicnac79 Die Anfänger 41 29.10.2014 13:34
Maine coon Coonie123 Die Anfänger 6 31.07.2012 21:31
Maine Coon Pierre Katzenrassen 31 21.03.2012 10:12
Maine Coon, 24 Wo, 2,8 kg ??? Cooncat Katzen Sonstiges 3 24.06.2011 13:54
BKH und Maine Coon? Edward&Bella Katzenrassen 19 28.06.2010 08:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:54 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.