Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Katzenrassen

Katzenrassen Merkmale, Eigenheiten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.03.2009, 10:13
  #346
racoonie
Forenprofi
 
racoonie
 
Registriert seit: 2008
Ort: Leipzig
Alter: 39
Beiträge: 4.916
Standard

Hach so viele knuffige Flauschis
alles meinz
__________________
Liebe Grüße Anja und die Fellmonster Kylie, Leyla, Idefix, Bailey, Cosmopolitan, Easy Lover und Lyra-Staksi

racoonie ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.03.2009, 10:51
  #347
Katzenmiez
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 37
Beiträge: 6.601
Standard

Zitat:
Zitat von Carry Beitrag anzeigen
Ich hab ja auch ein kleines Coonibärchen von 5 Monaten. Sie hat nur Flausen im Kopf, ist ein wahrer Müllschlucker aber sonst allerliebst


Süüüüß! Sie hat noch ein bisschen das babyhafte Aussehen. Das hat sich bei meinem Antonio (wird morgen 8 Monate) ja schon verwachsen...
__________________
Liebe Grüße vom Katzenmiez und den drei Senior-Katztraten!
Katzenmiez ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2009, 11:48
  #348
Carry
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bad Homburg
Alter: 47
Beiträge: 304
Standard

Ja Suri ist noch ein richtiges Baby, obwohl ich gerade bemerke.... das Bild ist auch schon wieder 3 wochen alt.
Die Maus wächst ja wie Unkraut , Ich staune immer wieder, jetzt schaut sie schon mehr wie ein Cooni aus.
Sie gurrt auch immer wie ein Täubchen, versteckt ihr Trockenfutter in meinem Schuh * hm oder isses doch ein Eichhörnchen?*, die Bälle und Mäuse bei meinem Männe .
Sie futtert gerne roten Paprika, Tomate und Rucola. Auch Brötchen mit Pflaumenmus muß man (frau) verteidigen, die Klaut alles.
Und gerade hat sie geschnallt wie sie auf unseren Schrank kommt.
Hilfe......
__________________
lg Carry
Becky, lisa und Missouri und Pino
Sternenkatze Morle(9.6.97-12.1.2009)
Sternchen Merlin (6.6.09 - 22.6.09)
Carry ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2009, 18:00
  #349
Kasia
Erfahrener Benutzer
 
Kasia
 
Registriert seit: 2008
Ort: Dinslaken
Alter: 36
Beiträge: 371
Standard

Hallo,

wie versprochen, noch ein paar Bilder von Samson. Wenn ich mir das so angucke, Wahnsinn, wie er schon gewachsen ist...

Das war im Dezember, da war er 4 monate alt:



So sitzt er am liebsten... ;-)



Und hier zwei aktuelle Bilder:



Kasia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2009, 18:11
  #350
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

Ich bin ja früher kein großer Fan von solidfarbigen Coonies gewesen, aber in Samson könnte ich mich auch verlieben

DANKE für die schönen Fotos!
__________________
LG von Andrea und der großen Pfotenbande
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2009, 09:02
  #351
Kasia
Erfahrener Benutzer
 
Kasia
 
Registriert seit: 2008
Ort: Dinslaken
Alter: 36
Beiträge: 371
Standard

Gerne doch!

Samson ist wirklich zum verlieben, er ist so ein lieber schmusiger Kerl! Quatscht den ganzen Tag und läuft einem hinterher... Einfach süss!

Wobei sein Kumpel Luca, ein Norweger-Mix, auch so ein kleiner charmeur geworden ist... ;-)
Kasia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2009, 21:50
  #352
Jazzman
Erfahrener Benutzer
 
Jazzman
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hamburg
Alter: 56
Beiträge: 333
Standard

Hi hi hi
Habsch auch zwei


__________________
Nette Grüße von Angelika mit den beiden Mäusen Cooper-Kenji und Ciara-Nami
Jazzman ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2009, 19:02
  #353
Dani1
Erfahrener Benutzer
 
Dani1
 
Registriert seit: 2009
Ort: in der Nähe von Kiel
Beiträge: 356
Standard

Wow, wunderschöne Coonies habt ihr. Ganz schwarze gefallen mir besonders gut. *schwärm*

Unser Nosy hat sich zu einem sehr schönen Kater entwickelt. Am 03.04. wird er schon 1 Jahr alt. Nosy ist auch ein ganz lieber Kerl, der oft sabbelt.





__________________
http://www.scharsee-coonies.de



Für immer in meinem Herzen Micky, Kescha, Sunny und Diego, der aus Verhaltensgründen umziehen musste!
Dani1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2009, 21:02
  #354
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

Zitat:
Zitat von Jazzman Beitrag anzeigen
Hi hi hi
Habsch auch zwei


wow, gleich 2 schwarze Genial !!
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 16.03.2009, 22:30
  #355
Jazzman
Erfahrener Benutzer
 
Jazzman
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hamburg
Alter: 56
Beiträge: 333
Standard

jaaaaa *schwärm*
Die sind aber noch nicht "fertig" ...werden am 13.Mai 1 Jahr alt und hoffentlich genau so schön wie der Papa
Jazzman ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2009, 20:39
  #356
Charlotte
Erfahrener Benutzer
 
Charlotte
 
Registriert seit: 2008
Ort: Felsberg
Alter: 62
Beiträge: 712
Standard

Also wenn ihr alle so auf schwarz steht, dann will ich euch mal zeigen, was aus Balli (ehemals Balu=männlich, bei der Kastra als Mädchen entpuppt) geworden ist, sie ist jetzt 1 Jahr alt und hat ihre 4 Knie-OP´s super weggesteckt und ist trotz ihrer kleinen Geh-Behinderung eine aufgeweckte Maus, die mit ihren 4 Kumpels ein Leben im 5 Sterne-Hotel führt...





__________________
liebe Grüße von Charlotte und ein schnurrendes Miauuuu von Balu,Clark, Pauline und Schnuffel!!!

Wir werden euch nie vergessen - wir vermissen euch: Ekki - unser Dicker und Angie - unser Ömchen

Charlotte ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2009, 07:57
  #357
Carry
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bad Homburg
Alter: 47
Beiträge: 304
Standard

Ahhhhh, ich liebe die Schwarzen Kobolde.
Mein Männe hat erlaubt das noch ein Troll bei uns einziehen darf
diesmal solls ein Katerchen sein, ein schwarzes .
Carry ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2009, 18:58
  #358
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

ja, die schwarzen Mc's sind wohl grade echt im Trend ..
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2009, 07:46
  #359
mabodha
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 11
Standard Apropos Rasse Maine coon und Erbkrankheiten

Habe aus einer Zuchtauflösung einen 9 Monate alten, kastrierten Maine coon Kater gekauft.
Laut Züchterin hat er Zahnfleischentzündung und diese war angeblich nicht ansteckend. Fairerweise wurde es mir überhaupt gesagt, wenn ich sie auch am liebsten gehauen hätte, als mir der Tierarzt erzählte, dass dies eine ansteckende Krankheit sei, denn ich habe schon eine andere Maine coon Katze seit 2 Jahren, deren Gesundheit ich niemals hätte gefährden wollen.
Nun begann ein Drama, da ich die Tiere getrennt füttern musste und zudem der Kleine wochenlang versuchte sich ihr Futter zu ergattern. Ich saß also 6-8 Mal täglich in der Küche auf dem Boden zwischen beiden, wenn sie Hunger hatten, schließlich hat sich die Lage beruhigt und es ich habe mich dran gewöhnt. Futter rauf, Futter runter. Bei zuer Türe stand der Kleine schreiend im anderen Raum und meine Große drinnen fraß mit mütterlich bekümmertem Blick schließlich auch nichts mehr. Aber das klappt jetzt mit Tupperdöschen und mir daneben sitzend, bei 3-5 Mal Fressen am Tag, ist ok für mich.
Eine Katastrophe "war" das Wasserproblem. Wasser auch noch rauf und runter rauf und runter. Katzen am Schreien.

1.
Nun, der Tierarzt sagte mir, dass Zahnfleischentzündung bei Coonies erblich ist (in der Zucht waren mehrere Katzen mit absolut heftiger Zahnfleischentzündung, was die Züchterin mir auch fairerweise alles gezeigt hatte). Er kritisierte aufs äußerste, wie man dann noch hingehen kann und solche Tiere decken kann, denn so kommt es dann bei den Würfen ebenfalls zur Fortsetzung des Problems.

2.
Die Ursache der Entzündung ist nicht wie bei Menschen bakteriell, sondern bei Coonies definitiv ausgelöst durch Calizi Viren. Das Zahnfleisch entzündet sich immer weiter, bis es schließlich zu eitern beginnt. Die Infektion ist s.o. ansteckend für andere Katzen.

3.
Die gängige Behandlungsmethose sind Antibiotika, was jedoch bei Viren nicht sonderlich effizient ist. (Heilungschance eher gering) Zumal es oft so ist, dass die Infektion unter Antibiotika zurück geht, aber direkt bei Absetzen wieder neu aufflammt.
Die weitere Methode ist Interferon Therapie in Injektionsform ins Zahnfleisch. Teuer, aber schon effizienter, muss unter Narkose gemacht werden.
Mein Tierarzt erwähnte Vitamin C Therapie aus den USA, kannte sich damit jedoch nicht aus.

Weitere Behandlungsmethoden, die ich per google herausgefunden habe:
- Traumeel Salbe auf das Zahnfleisch
- Mercurius solobulis (Homöopathische Globulis)
- Zähne ziehen

4.
Dexter ist nun in Behandlung bei einer Tierheilpraktikerin, die bereits einem Hund das Leben gerettet hat und ihm noch 8 gesunde Jahre bescherte, nachdem er von 4 Tierärzten eingeschläfert werden sollte. Auch hat sie mir massiv geholfen meine erste Coonie wieder auf die Beine zu bringen, die ebenfalls schwer krank war und heute vor Gesundheit strotzt (Zysten im Hals und Totalkrebsop).

Behandlung der Tierheilpraktikerin:

- Globulis zur Stärkung des Immunsystems (ich weiß nicht welche sie da nimmt, aber sie meinte dies sei mit der wichtigste Schritt, um die Viren eben zurück zu drängen) (3 mal 5)

- Mercurius solobulis und Creosotum Globulis = Entzündungshemmende Wirkung auf das Zahnfleisch (je 3 mal 5)

- Kollodiales Silber ins Futter und ins Trinkwasser täglich, Konzentration = 25 ppm.
Kollodiales Silber ist zu 100% antiviral, antimykotisch, antibakteriell. Ohne die nebenwirkungen eines Antibiotikas. Der Vorwurf der Silbervergiftung ist bei derartigen Konzentrationen völlig unhaltbar. Ich habe mittlerweile ein gerät gekauft und stelle mir das selber her, ist dann wesentlich billiger, auf Dauer gesehen.

5.
Durch den Zusatz von kollodialem Silber wird das Wasser desinfiziert, sodass ich es nun auch ständig stehen lassen kann.

6.
An Dexters Zahnfleisch schimmert nun schon deutliches helles, leuchtendes Rosa durch, wo es vorher nur ganz übel dunkelrotunterlaufen schimmerte.

Habt ihr Erfahrungen mit Zahnfleischentzündung bei Coonies? Wenn ja welche?

Lieber Gruß, mabodha
mabodha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2009, 07:51
  #360
mabodha
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 11
Standard Anbei 2 Fotos

Jasmin & Dexter.
Habe die als Anhang hochgeladen und hoffe das klappt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
Unbenannt_0002 045_0002.jpg (17,3 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg
Bild 116.jpg (46,2 KB, 29x aufgerufen)
mabodha ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

coon, coonie, katzenhaarallergie, maine, maine coon

« Vorheriges Thema: Eure Glückskatzen! | Nächstes Thema: Zeigt her eure Türkischen Angora »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maine Coon Mix Nicnac79 Die Anfänger 41 29.10.2014 13:34
Maine coon Coonie123 Die Anfänger 6 31.07.2012 21:31
Maine Coon Pierre Katzenrassen 31 21.03.2012 10:12
Maine Coon, 24 Wo, 2,8 kg ??? Cooncat Katzen Sonstiges 3 24.06.2011 13:54
BKH und Maine Coon? Edward&Bella Katzenrassen 19 28.06.2010 08:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:53 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.