Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Katzenrassen

Katzenrassen Merkmale, Eigenheiten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.2010, 21:55
  #2221
Pillow
Erfahrener Benutzer
 
Pillow
 
Registriert seit: 2010
Ort: Lüneburg
Alter: 31
Beiträge: 169
Standard

5. Mai geboren, wenn ich mich nun nicht verrecnet hab 19 Wochen
__________________
Grüße aus Lüneburg

Pillow ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.09.2010, 07:51
  #2222
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

.. wow blau ist auch ne tolle Farbe
__________________
LG von Andrea und der großen Pfotenbande
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 07:51
  #2223
Moonlight Blue
Benutzer
 
Moonlight Blue
 
Registriert seit: 2009
Ort: 37xxx NRW
Beiträge: 72
Standard

Hallo, ich bin's schon wieder...

Habe vor kurzem über Email Kontakt mit einer Coonie-Züchterin gehabt und nach der bestmöglichen Zusammenstellung für ein Geschwisterpärchen gefragt (2 Katzen, 2 Kater oder 1+1). Sie hat mir geraten bei 2 Katern diese nicht zu früh kastrieren zu lassen. Das wäre nicht gut für ihre Entwicklung. Wie sind eure Meinungen dazu?
Ganz nebenbei, die Züchterin macht einen sehr netten Eindruck. Könnte mir vorstellen, unsere zukünftigen Hausgenossen bei ihr zu holen...
Moonlight Blue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 08:45
  #2224
Lisa Tursky
Erfahrener Benutzer
 
Lisa Tursky
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schwabach/Mittelfranken
Alter: 46
Beiträge: 494
Standard

Die Aussage kann ich gar nicht teilen. Zum einen gibt es inzwischen viele Studien die belegen, dass sich frühkastrierte Katzen nicht "schlechter" entwickeln als später kastrierte und ausserdem ist die Gefahr, dass die Brüder Rangkämpfe austragen wenn sie potent werden gegeben. Auch markieren ist bei zwei Jungs im Haus ganz schnell ein Thema. Wenn die Züchterin die Kitten schon nicht kastriert abgibt, würde ich dass an deiner Stelle nach der Eingewöhnungszeit nachholen.
Und noch ein Tip. Such dir deine Kitten nicht danach aus, ob die Züchterin nett ist. Frage lieber nach, ob sie bei den Elterntieren HCM, PKD und HD untersuchen lassen hat. Ob die Großeltern vielleicht auch untersucht sind. Lass dir das Gebiss der Eltern zeigen und achte darauf, wie das Zahnfleisch aussieht. Achte auf den Charakter der Eltern, etc. Davon hast du langfristig viel mehr, als nur von nett ;-)
Ich weis ja nicht bei welcher Zucht du angefragt hast. Vielleicht macht sie das alles ja. War nur ein allgemeiner Tip.
Lisa Tursky ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 09:07
  #2225
Pillow
Erfahrener Benutzer
 
Pillow
 
Registriert seit: 2010
Ort: Lüneburg
Alter: 31
Beiträge: 169
Standard

Zitat:
Zitat von HARLEKIN173 Beitrag anzeigen
.. wow blau ist auch ne tolle Farbe
Er soll blue smoke sein, warte allerdings noch auf das smoke Wobei sein Papa auch nur ganz wenig davon hat aber trotzdem klasse aussieht, smoke "halskrause"

Zitat:
Zitat von Lisa Tursky Beitrag anzeigen
Die Aussage kann ich gar nicht teilen. Zum einen gibt es inzwischen viele Studien die belegen, dass sich frühkastrierte Katzen nicht "schlechter" entwickeln als später kastrierte und ausserdem ist die Gefahr, dass die Brüder Rangkämpfe austragen wenn sie potent werden gegeben. Auch markieren ist bei zwei Jungs im Haus ganz schnell ein Thema. Wenn die Züchterin die Kitten schon nicht kastriert abgibt, würde ich dass an deiner Stelle nach der Eingewöhnungszeit nachholen.
Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob eine frühe Kastration nicht doch gewissen Einfluss auf die entwicklung hat. Klar bekommen früh kastrierte Kater auch ihren katerkopf etc, liegt einfach in den Genen. Denke aber einfach, dass sie mit einer nicht so frühen Kastra doch noch muskolöser werden.

Wenn man das Thema mal bei Pferden betrachtet: Früh gelegte Hengste sind einfach "schlacksiger" als Hengste die mit 6 Jahren gelegt werden. Haben zur Zeit selbst einen Hengst und der entwickelt sich mit 4 Jahren nun zu einem waschechten Hengst, muskolöser und die ganze Bewegung ist bei einem Hengst ausdrucksstärker. Glaube nicht, dass es bei Katzen oder auch meinet wegen Hunden so viel anders ist.

Wobei dann natürlich das Thema mit Rangkämpfen bleibt. Ich habe selbst zwei Kater und werde versuchen die beiden so spät wie möglich zu kastrieren. Wenn sie anfangen zu markieren bzw der Urin anfängt nach Kater zu stinken merkt man das ja ganz schnell am KaKlo.

Naja wie auch immer, schaden tut eine frühe kastra definitiv nicht - es werden schließlich genug Katzen früh kastiert wie z.B. die ganzen geretteten Kitten im Süden. Und im grunde bleibt es natürlich jedem selbst überlassen wie er es handhabt...

Wollte nur auch einfach mal meinen Senf dazu geben
Pillow ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 10:52
  #2226
Kalisla
Erfahrener Benutzer
 
Kalisla
 
Registriert seit: 2010
Ort: Regensburg
Beiträge: 193
Standard

Neue Bilder von Davy






Eine Frage an euch Coonie-Experten: In welchem Alter entwickelt sich die "Halskrause"? Bekommt jeder Kater eine?

Und kann mit bei einem ca. 14 Wochen alten Tier schon abschätzen, wie groß/schwer es später werden wird? Also nicht genau, sondern eher so "klein", "mittel" oder "groß" im Coonie-Maß Davy wiegt jetzt 2,4kg, frisst (noch?) nicht soo viel - ca. 300g am Tag, mehr mag er nicht
Kalisla ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 11:55
  #2227
Pillow
Erfahrener Benutzer
 
Pillow
 
Registriert seit: 2010
Ort: Lüneburg
Alter: 31
Beiträge: 169
Standard

Hübsches Katerchen

Bin zwar kein Coonie Experte aber denke der wird nicht sonderlich klein bleiben bei den Pfoten
Pillow ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 12:40
  #2228
Katzenmiez
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 37
Beiträge: 6.601
Standard

Zitat:
Zitat von Moonlight Blue Beitrag anzeigen
Hallo, ich bin's schon wieder...

Habe vor kurzem über Email Kontakt mit einer Coonie-Züchterin gehabt und nach der bestmöglichen Zusammenstellung für ein Geschwisterpärchen gefragt (2 Katzen, 2 Kater oder 1+1). Sie hat mir geraten bei 2 Katern diese nicht zu früh kastrieren zu lassen. Das wäre nicht gut für ihre Entwicklung. Wie sind eure Meinungen dazu?
Ganz nebenbei, die Züchterin macht einen sehr netten Eindruck. Könnte mir vorstellen, unsere zukünftigen Hausgenossen bei ihr zu holen...
Okay, das waren zumindest nicht die Catterys, die ich dir per PN genannt habe, denn die betreffenden Züchterinnen lassen frühkastrieren... Wenn es so wäre, dass eine frühe Kastra sich auf das Wachstum auswirkt, müssten alle Frühkastraten ja größen- bzw. entwicklungsmäßig hinter den später kastrierten Tieren zurückbleiben. Oft ist aber sogar das Gegenteil der Fall, da sich der Körper eines Frühkastraten nicht mit den Sexualhormonen "beschäftigen" muss, sondern sich ganz und gar auf das Körperwachstum konzentrieren kann. Antonios frühkastrierte WurfSCHWESTERN waren schon mit einem Jahr total stattliche "Plüschbomben". Bei Antonio (der als Kater ja eigentlich mehr Halskrause etc. entwickeln sollte als die Weibchen) kommt alles jetzt erst so langsam.

Ich halte den Hinweis der Züchterin für nicht besonders professionell, da es gerade bei der Haltung von zwei Katern (die dann möglicherweise noch vor der Kastration geschlechtsreif werden) zu Dominanz- und Markierproblemen kommen kann.

Apropos geschlechtsreif: Plüschbauchi Antonio heute Morgen beim Kuscheln auf dem Sofa


__________________
Liebe Grüße vom Katzenmiez und den drei Senior-Katztraten!
Katzenmiez ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 12:44
  #2229
Katzenmiez
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 37
Beiträge: 6.601
Standard

Zitat:
Zitat von Kalisla Beitrag anzeigen
Eine Frage an euch Coonie-Experten: In welchem Alter entwickelt sich die "Halskrause"? Bekommt jeder Kater eine?

Und kann mit bei einem ca. 14 Wochen alten Tier schon abschätzen, wie groß/schwer es später werden wird? Also nicht genau, sondern eher so "klein", "mittel" oder "groß" im Coonie-Maß Davy wiegt jetzt 2,4kg, frisst (noch?) nicht soo viel - ca. 300g am Tag, mehr mag er nicht
Fell und Muskeln sind bei den meisten Coonies erst mit 3-4 Jahren wirklich "fertig ausgebildet". Wie groß und schwer eine Katze mal wird, hängt viel mit den Elterntieren bzw. den Linien allgemein zusammen. 2,4kg mit 14 Wochen finde ich schon mal ein recht ordentliches Gewicht.

Geändert von Katzenmiez (19.09.2010 um 12:50 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler
Katzenmiez ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 19.09.2010, 13:54
  #2230
Kalisla
Erfahrener Benutzer
 
Kalisla
 
Registriert seit: 2010
Ort: Regensburg
Beiträge: 193
Standard

Zitat:
Warum möchtest du wissen, ob dein Kater "klein", "mittel" oder "groß" im "Coonie-Maß" wird? Du hast eine Maine Coon gekauft, bei einer Maine Coon ist eigentlich alles größer und mehr, als bei anderen Rassen. Reicht das nicht? Ist es nicht viel wichtiger, dass dein Kerlchen da gesund und munter ist?
Die Frage nach dem "wie schwer/groß" hatte keinen speziellen Anlass, es hat mich einfach interessiert, in wie weit die spätere Größe/das spätere Gewicht schon in jungen Jahren zu erkennen ist. Das sollte jetzt nicht so rüberkommen, als wollte ich, dass er möglichst viel futtert, damit er später riesig wird, falls das so angekommen ist Ich dachte nur, dass junge Maine Coons vielleicht generell einen größeren Appetit haben, weil sie ja auch relativ groß werden. Natürlich ist es das wichtigste, dass eine Katze gesund ist - vom Aussehen her gefällt er mir ja sowieso. Und gesund und munter ist er.

Danke für eure Antworten!
Kalisla ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 15:08
  #2231
justi
Gesperrt
 
Registriert seit: 2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.533
Standard

Entschuldigt mal, ihr seit so ein bisschen nervig mit eurem
ich will nur mini Coons die schon gar nicht mehr aussehen wie Coons, aber total gesund sind!!

Die meisten kaufen sich einen MC weil sie eine GROßE! Katze wollen, mit wilder Mähne und bulligem Gesicht Sonst wären es Norweger geworden, oder sibis oder Hauskatzen...
und wenn jemand nen Coon hat der noch ganz klein ist, fragt man halt Coon Besitzer wie der wohl wild, weil die meisten Leute da einfach sehr neugierig sind..

Ich finde das nur verständlich..
Mein Goku, gesunde 9kg hat als Welpe mit 14 Wochen um die 2kg gewogen, so als Richtwert..

udn nu lasst den Leuten mal Spaß mit ihren Bestien
justi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 16:54
  #2232
Hermelinchen
Benutzer
 
Hermelinchen
 
Registriert seit: 2010
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 87
Standard

Also ich mach mir jetzt noch keine Gedanken wie groß sie mal werden sondern genieß noch die Zeit wo sie klein und niedlich sind und man noch keine angst haben muss wenn sie einem mal auf den Bauch springen

Hier wieder ein paar Bildchen von meinen zwei Rabauken, werden jetzt bald 20 Wochen und sind schon 6 Wochen bei uns.





Hermelinchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 19:41
  #2233
Dani1
Erfahrener Benutzer
 
Dani1
 
Registriert seit: 2009
Ort: in der Nähe von Kiel
Beiträge: 356
Standard

Also wir haben 2 völlig gegensätzliche Coonies Zuhause und wir finden beide wunderschön und lieben sie über alles. Ich mag sowohl den kleineren Urtyp leiden wie Felli, als auch den riesigen Showtyp wie Nosy.

Nosy ist jetzt 2,5 Jahre alt und wiegt 9,7 kg





Felli ist jetzt 1 Jahr alt und wiegt 5,2 kg - er ist nur etwas größer als unser normaler Hauskater






Und das Wichtigste ist, sie verstehen sich wunderbar.
__________________
http://www.scharsee-coonies.de



Für immer in meinem Herzen Micky, Kescha, Sunny und Diego, der aus Verhaltensgründen umziehen musste!
Dani1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 20:51
  #2234
Moonlight Blue
Benutzer
 
Moonlight Blue
 
Registriert seit: 2009
Ort: 37xxx NRW
Beiträge: 72
Standard

Guten Abend!

Natürlich ist das nette Auftreten eines Züchters nicht alleine ausschlaggebend um dort ein Kitten zu kaufen. Das ist mir schon klar. Und ich weiß auch, das nicht alles was in eine nette Email verpackt wird, auch der Wahrheit entsprechen muss. Egal von welchem Züchter unsere zukünftigen Hausgenossen auch sein werden - bei einem unverbindlichen Besuch würde ich mir zuerst ein Bild von der Haltung der Katzen, ihrem Zustand und vom Züchter selbst machen. Dennoch habe ich bei dieser besagten Züchterin in soweit ein gutes Gefühl, das ich es auf weiteren Kontakt (warte noch auf eine zweite Email) ankommen lassen werde.
Ihre Tiere werden auch auf Ausstellungen vorgestellt und regelmäßig auf FIP, FIV und FeLV getestet (was das letzte ist weiß ich leider nicht). Beim Kauf eines Kitten bekommt man unter anderem auch eine Kopie des aktuellen Gesundheitszeugnis der Elterntiere.

Zum Kastrationsthema: Ich halte von der Aussage der Züchterin Kater nicht zu früh zu kastrieren auch nicht allzu viel. Zum einen hätte ich Angst, das sich die beiden Jungspunde wirklich ernsthaft raufen und zum anderen möchte ich auch nicht, das sie anfangen unsere Wohnung zu markieren. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit würde ich dann auch mit beiden zum TA fahren und sie "entmannen" lassen. Wollte nur mal ganz gerne eure Meinung hören, da ihr ja schon länger Coonies habt...
Moonlight Blue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 20:57
  #2235
Katzenmiez
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 37
Beiträge: 6.601
Standard

Zitat:
Zitat von Moonlight Blue Beitrag anzeigen
Ihre Tiere werden auch auf Ausstellungen vorgestellt
Das ist nicht ausschlaggebend. Es gibt auch seriöse Züchter, die gar nicht bzw. nur sehr selten ausstellen.

Zitat:
Zitat von Moonlight Blue Beitrag anzeigen
und regelmäßig auf FIP, FIV und FeLV getestet (was das letzte ist weiß ich leider nicht).
Und das ist zwar wichtig, weil es sich bei den genannten Krankheiten um Infektionskrankheiten handelt, hat aber nichts mit den von Lisa bereits angesprochenen Erbkrankheiten (HCM, PKD und HD) zu tun.
Katzenmiez ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

coon, coonie, katzenhaarallergie, maine, maine coon

« Vorheriges Thema: Eure Glückskatzen! | Nächstes Thema: Zeigt her eure Türkischen Angora »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maine Coon Mix Nicnac79 Die Anfänger 41 29.10.2014 13:34
Maine coon Coonie123 Die Anfänger 6 31.07.2012 21:31
Maine Coon Pierre Katzenrassen 31 21.03.2012 10:12
Maine Coon, 24 Wo, 2,8 kg ??? Cooncat Katzen Sonstiges 3 24.06.2011 13:54
BKH und Maine Coon? Edward&Bella Katzenrassen 19 28.06.2010 08:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:28 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.