Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Katzenrassen

Katzenrassen Merkmale, Eigenheiten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2009, 21:16
  #31
faiiryanqel
Erfahrener Benutzer
 
faiiryanqel
 
Registriert seit: 2009
Ort: Lüneburg
Alter: 33
Beiträge: 483
Standard

Und wie er fressen kann
Ja einen anderen Perser hätte ich auch niemals genommen.
__________________
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt:
durchs Leben gehen, ohne Lärm zu machen.


in Gedanken bei Plüschie 2oo4-2oo6

Stolze Patin von Aponicki´s
Amber & Lilly
faiiryanqel ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.07.2009, 21:34
  #32
Leela
Forenprofi
 
Leela
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 4.765
Standard

Dann mach ich auch mal mit

Mein Perserkater ist auf der einen Seite quasi die "perfekte" Katze - total verschmust und anhänglich, kratzt nicht, macht nichts kaputt (meine erste Katze, die tatsächlich mal einen Kratzbaum, statt Couchen o.ä. benutzt ), meist ausgeglichen und gemütlich (mal abgesehen von den berühmt-berüchtigten paar Minuten ^^) ...

Auf der andere Seite ist er eine richtige Diva und mutiert hie und da auch mal zu einem kleinen Tyrann ... wenn ihm was nicht passt (Futter schmeckt nicht oder heute ist der falsche Tag für eine bestimmte Sorte, Aufmerksamkeit jetzt sofort, Füße nass, Balkontür nicht komplett offen, Katzenklo aus unerfindlichen Gründen plötzlich inakzeptabel, Wetter schlecht - was weiß ich ) wird sofort lautstark und dermaßen aufdringlich Protest eingelegt, bis das Personal den Fehler behoben hat ... andere Götter neben ihm werden natürlich auch nicht geduldet.

Aber im Großen und Ganzen ist er doch der Beste
... und vielleicht lässt er sich ja eines Tages doch mal vernünftig bürsten
Leela ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2009, 07:45
  #33
Catskind
Erfahrener Benutzer
 
Catskind
 
Registriert seit: 2009
Ort: Hessen
Alter: 45
Beiträge: 951
Standard

Zitat:
Zitat von HeidiR Beitrag anzeigen
I
Ein einziger Nachteil:

* man hört es öfters und auch ich kann es bestätigen: sie haben etwas eigenartige Toilettengewohnheiten. Ob das die Haufen in der Badewanne sind oder Pippi im Waschbecken oder auf dem Badezimmerteppich.
Das kann ich auch bestätigen, aber NUR bei Otto:
Pipi klappt brav im KK, aber der Haufen...früher wurde er in die Badewanne gelegt (direkt über den Abfluss), aktuell versucht er, ihn ins Menschenklo zu legen. Klappt noch nicht ganz, wird also direkt davor plaziert und gerne mal mit dem Klovorleger zugedeckt.
__________________
www.catskind.de
Catskind ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2009, 13:20
  #34
Monchen
Benutzer
 
Monchen
 
Registriert seit: 2009
Ort: Solingen
Beiträge: 91
Standard







Unser kleiner little Foot ist super verschmust und total auf Menschen bezogen. Er spielt ab und an super gerne und wild, und rennt mir hinter her wie ein Hund.

er schmust mit jedem. und schläft Nachts auf dem Sofa und steht morgens mit uns auf.

Ein großer buddler ist er auch. Und ein Soßen fan
er frisst alles solange Soße dran ist


Perserkatrzen sind einfach toll
Monchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2009, 14:26
  #35
Catskind
Erfahrener Benutzer
 
Catskind
 
Registriert seit: 2009
Ort: Hessen
Alter: 45
Beiträge: 951
Reden

*grins*
Na, dann könntest du ihm ja noch einen Kumpel besorgen....
Catskind ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2010, 18:26
  #36
Struppi
Erfahrener Benutzer
 
Struppi
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW, Herdecke
Beiträge: 473
Standard



Kiara unsere 2 1/2 jährige Perserdame
eine ziemlich ausgeglichene und ruhige Zeitgenossin, immer sehr darauf bedacht gut auszuschauen aber dennoch immer für ein kleines Spielchen mit unserem Jungspund Nieke zu haben....und trotz das Nieke eine Siam Mischung ist, verstehen sich die beiden sehr gut
__________________
Liebe Grüße, Cathi

"...du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist..."
Struppi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2010, 18:43
  #37
Tenebris
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 249
Standard

oh die ist ja hübsch
schön zu sehen, dass Nasen wieder "in" sind
Das war mein Süßer. wir mussten ihn leider vor gut einem Jahr im Alter von 18,5 Jahren einschläfern lassen bin jedes mal traurig wenn ich Bilder durchstöbere..
Viele hab ich nicht, denn er ist leider gestorben bevor ich eine Digi Cam hatte und die meisten anderen Bilder sind unscharf oder noch Dias


lg,Tene

Edit: er war vielleicht nicht der Vorzeigeperser aber das Aussehen war uns nciht so wichtig *gg* wir wollten ihm die Freude lassen raus und rein zu gehen wie er mag
Tenebris ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2010, 18:49
  #38
Glasherz_2002
Forenprofi
 
Glasherz_2002
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 53
Beiträge: 4.813
Standard

So, das ist meine kleine Prinzessin Sissy, wird im Oktober 16 Jahre alt...

und der kleine Dicke mit im Bett ist der Sammy, wird im April 3 Jahre alt, ist allerdings ein Ragdoll-Colourpoint-Perser-Mix und der in der Signatur ist der Pelle, sein Bruder, der wird im März 2 Jahre alt
__________________
Liebe Grüße Glasi
Glasherz_2002 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2010, 18:52
  #39
Struppi
Erfahrener Benutzer
 
Struppi
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW, Herdecke
Beiträge: 473
Standard

@ Tene

Danke, ja ich bin auch froh das es immer mehr Perser mit Nase zu sehen gibt!
Wir haben zum Glück eine Züchterin gefunden

Dein "Zottelbär" ist aber wahrlich auch ein hübscher Kerl, man der wäre auch voll mein Ding gewesen....
Struppi ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 16.02.2010, 19:06
  #40
Tenebris
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 249
Standard

er war echt ein total süßer^^
aber in den Fellwechselzeiten konnte man mehrere Katzen aus ihm rasubürsten
zum Glück mochte er bürsten(Ausser am Schwanz)

und am Bauch hatte er Löckchen, vor allem wenns nass war draußen

*kraul mich*
Tenebris ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2010, 19:14
  #41
Struppi
Erfahrener Benutzer
 
Struppi
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW, Herdecke
Beiträge: 473
Standard

Wundervolles Tier

Und obwohl Bine kurze Haare hat, sie haart nicht wirklich weniger als Kiara...also ist die Benutzung einer Fusselbürste eben ein ständiges Ritual vor dem "ausgehen"

Aber schlimmer wäre es ohne die beiden zu sein!

Geändert von Struppi (06.04.2010 um 18:05 Uhr)
Struppi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2010, 19:32
  #42
Tenebris
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 249
Standard

DAS Gefühl hab ich allerdings auch.. so im Alltag waren die Haare von Kurzhaarigen immer shclimmer als die von usnerem Dicken... bei unserm Kater musste man eigentlich nur kurz mit der nassen hand drüberfahren dann haben sich die Haare runtergewutzelt aber die deckhaare von Kurzhaarkatzen pieksen sich so im Stoff fest, dass man sie meistens gar nicht gut runterkriegt

und auch die Sofas sahen bei weitem nicht so shclimm aus wie bei bekannten mit kurzhaarigen Katzen *gg*

lg,tene
Tenebris ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2010, 16:38
  #43
yoga11
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 98
Standard

Zitat:
Zitat von Nieke Beitrag anzeigen
Danke, ja ich bin auch froh das es immer mehr Perser mit Nase zu sehen gibt!Wir haben zum Glück eine Züchterin gefunden .
*Mit* Nase finde ich Perser ebenfalls supertolle und wunderschöne Katzen (die Ausstellungsiegertypen *ohne* Nase finde ich potthäßlich - abgesehen davon, dass ich es für eine widerliche Tierquälerei halte !) und auch der Charakter dieser Rasse gefällt mir ausnehmend gut.
Mich würde aber mal interessieren, wie das klappt, wenn so eine Katze Durchfall hat, da bleibt doch garantiert einiges im Fell hängen - und wenn das in Abwesenheit der Besitzer (Berufstätig) passiert, wird die Ka..e doch quer durch die Wohnung verteilt, oder täusche ich mich da? Wie löst ihr so Probleme ?
yoga11 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2010, 11:50
  #44
yoga11
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 98
Standard

Zitat:
Zitat von Frodo Beitrag anzeigen
Durchfall bei einer Perserkatze ist was ganz übles und meistens mit Brechreiz meinerseits verbunden. Der Hintern ist deshalb meist etwas nackiger als andere Körperstellen.
Wobei ja beim DF nicht nur der Hintern betroffen ist, schnell dürfte da auch was an den Beinen (langes Fell) hängen - und wenn ich mir dann bei mir (Teppichböden) vorstelle, dass da in Abwesenheit von Frauchen alles über die Teppichböden/Polstermöbel verteilt wird.........
Das ist wirklich der Hauptgrund warum ich Überlegungen in Richtung Perser immer wieder aufgeben hatte.
yoga11 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2010, 14:56
  #45
Irena87
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Leidvolle Erfahrungen

Joa,

mein kleiner Perserkater hat momentan Durchfall.
Er verteilts dann schön an seinen Hintern, seinen Schwanz und tritt auch mal rein. Gott sei dank, war mein Freund jetzt zu Hause.
Wir waschen ihn sehr oft den Popo.
Er hat auch schon aa auf dem Boden verteilt.
DF bei Persern ist eine üble Sache, ist auch recht nervig, da auch das Streu kleben bleibt und das Fell übel verfilzt. Heut wars auch wieder besonders lecker, da das Klo beim zielen nicht getroffen wurde.
Am Montag fängt mein Freund zu arbeiten an und für mich gehts auf Reisen - der Kerl wird kurzerhand mitgenommen - und am dienstag dem TA vorgestellt.

GLG

Irena
 
Mit Zitat antworten
Antwort

groß, perser

« Vorheriges Thema: Russisch Blau | Nächstes Thema: Werden (Rasse)Katzen tatsächlich geklaut??? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BKH + Perser = Mali Katzenrassen 23 10.03.2012 13:03
Perser - BKH - Mix agnyte3 Katzenrassen 1 04.09.2011 13:34
Perser in Not tazi Glückspilze 8 08.11.2010 13:01
Perser-Mix? Was bin ich? Mozart Katzenrassen 7 01.03.2009 15:53
1 Perser grau weiss und 1 Perser-Ragdollmix suchen schon so lange gemeinsam! Sylvia & Bande Glückspilze 52 23.11.2008 18:42

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:17 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.