Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Katzenrassen

Katzenrassen Merkmale, Eigenheiten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2019, 15:17
  #1
Nimito
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 6
Standard Stimmen Rasse und Farbe?

Hallo.
Ich bin etwas ratlos was meinen zweiten Knirps angeht. Als ich ihn von der Pflegestelle des Tierheims geholt habe, stand in den Papieren EKH und Golden Tabby. Ne Freundin meinte er wäre eher grau getigert.
Jetzt ist mir allerdings aufgefallen dass Tommy's Streifen an einigen Stellen aufhellen bis hin zu zimtfarbend und kaum zu erkennen.




Kann mir jemand weiter helfen?

Bei meinem ersten Kater war das einfacher. Micky ist EKH und schwarz/weiß.

LG

Nimito
Nimito ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.09.2019, 15:43
  #2
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 2.929
Standard

Huhu,

ich glaube dafür wäre ein Foto am hilfreichsten, damit man dir etwas dazu sagen kann

lg
Polayuki ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2019, 15:46
  #3
Nimito
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 6
Standard

Hi

Die sind im Thread unter dem gleichen Namen. Da ging beim Ändern irgendwas schief.

Grüße
Nimito ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2019, 15:50
  #4
Chazy
Forenprofi
 
Chazy
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.268
Standard

Zitat:
Zitat von Polayuki Beitrag anzeigen
Huhu,

ich glaube dafür wäre ein Foto am hilfreichsten, damit man dir etwas dazu sagen kann

lg
Rechtsklick auf diese weißen Symbole im ersten Post und dann auf "Grafik anzeigen" klicken.
__________________
Es grüßen Janina + Fellnasen


Kleine Layla (09/2015-08/2016) für immer in unseren Herzen.

Fotothread: Flauschmaus Isy und ihre Freunde

Große Umstellungen stehen bevor: Aus Wohnung wird Haus und Pauli zieht ein!
Chazy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2019, 15:51
  #5
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.680
Standard

Ich kopiere mal Deinen anderen Beitrag der Einfachheit halber:

Zitat:
Zitat von Nimito Beitrag anzeigen
Hallo.

Ich bin etwas ratlos was meinen zweiten Knirps angeht. Als ich ihn von der Pflegestelle des Tierheims geholt habe, stand in den Papieren EKH und Golden Tabby. Ne Freundin meinte er wäre eher grau getigert.
Jetzt ist mir allerdings aufgefallen dass Tommy's Streifen an einigen Stellen aufhellen bis hin zu zimtfarbend und kaum zu erkennen.





Kann mir jemand weiter helfen?

Bei meinem ersten Kater war das einfacher. Micky ist EKH und schwarz/weiß.



LG

Nimito
Da müßte DieMiffy ran.
__________________
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2019, 15:58
  #6
Nimito
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 6
Reden

Hallo und Danke.

Also der Tierarzt vom Tierheim meinte er und sein Bruder wären Golden Tabby mit dunklem Rücken. Die sahen mit vier Wochen aus wie ne Mischung aus Puma und Gepard.
Nimito ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2019, 16:28
  #7
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 4.971
Standard

Hallo Nimito. Die allermeisten Leute, Tierschützer und Tierheimmitarbeiter eingeschlossen achten nicht so sehr drauf, wie sich die Farbe eines Tieres genau nennt. Ich finde, das ist in dem Falle auch nicht so wichtig.

Für mich hast du mit Tommy einen wunderschönen Tiger.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2019, 16:33
  #8
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.680
Standard

Mir gefällt der Tommy auch; getigerte Katzen sind eh die schönsten.
(neben all den anderen, die auch alle die schönsten sind)
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 07:15
  #9
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 35
Beiträge: 10.183
Standard

Grad erst gelesen So ein Süßer mit tollem Muster, ist auf jeden Fall Black Tabby. Den rötlich-goldenen Farbton haben viele Black Tabbys, andere Black Tabbys haben eher gräulichen Untergrund, das variiert immer ein bisschen. Goldene sind letztendlich auch Black Tabbys, ein zusätzliches Gen lässt sie aber goldener erscheinen und das Muster ist nicht so pechschwarz ausgeprägt.
Bin grad am Handy, da geht Bilder einfügen schlecht, ich füge Dir nachher mal ein paar Goldene ein zum Vergleich.
dieMiffy ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 06.09.2019, 07:44
  #10
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 35
Beiträge: 10.183
Standard

Schau mal, der Kater ist auch schon sehr "hell" bzw. goldig, heißt aber immer noch Black Tabby:

http://www.yankeecats.de/floh.php?language=DE

Goldene sehen z. B. so aus:


BKH Katze Jasmin von horsgirly in Black Golden Ticked Tabby


BLH Kater Iggy (Itchy vom Stolpener Berg) von GamerCat in Black Golden Ticked Tabby


BKH Katze Wolly von Strichpunkt


Perser Katze Stella von Menki
dieMiffy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 07:55
  #11
Nimito
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 6
Standard

Hi.

Super großes Dankeschön für die Erklärung. Es ist also normal das seine Streifen immer heller werden? Ich hatte schon Angst er bleicht aus.

Kann man sowas eigentlich per Test zertifizieren lassen?

LG

Nina mit Micky Maus und Tommy Tiger
Nimito ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 08:12
  #12
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 35
Beiträge: 10.183
Standard

Die Kleinchen verändern ihre Erscheinung anfangs immer noch ein bisschen, aber er wird sicher sein schwarzes Muster behalten

Es gibt Gentests zu bestimmten Farb-Merkmalen, aber nicht zu allen. Einen Test auf Golden gibt es bspw. nicht.
dieMiffy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 11:16
  #13
Myma
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 752
Standard

Zitat:
Zitat von Nimito Beitrag anzeigen
stand in den Papieren EKH und Golden Tabby.
Zitat:
Zitat von Nimito Beitrag anzeigen
Micky ist EKH und schwarz/weiß.
Wenn die beiden keinen Stammbaum haben, sind sie schonmal grundsätzlich keine EKH, denn das ist eine Rasse.
Höchstwahrscheinlich hast du da "ganz normale" Hauskatzen, liebevoll auch Lastramis genannt.

Mit den Farben kenne ich mich nicht aus, hätte dein Tigerchen jetzt aber auch eher als "wildfarben" bzw. grau bezeichnet.
Jedenfalls ist es ein seeehr süßer Knirps mit hübscher Zeichnung!
__________________
Myma ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 11:23
  #14
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.928
Standard

Warum ist Dir das denn so wichtig, welche Farbe er hat? Es wirkt so, weil du sogar von möglichen Tests sprichst. Oder ist die Neugier einfach so groß?
Kastrierte ist er ja sicherlich, mit Hauskatzen züchtet man ja auch nicht.
Was im Impfausweis steht ist ehrlich gesagt ziemlich egal und hat ja keine Auswirkungen.
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 11:28
  #15
Nimito
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 6
Standard

Ich bin einfach nur extrem neugierig weil ich so eine tigerkombi noch nie vorher gesehen habe. Die Streuner um die ich mich früher gekümmert habe, waren eher "normal".

Kastriert ist er noch nicht. Das kommt erst noch.
Nimito ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Stimmen Rasse und Farbe? | Nächstes Thema: Sphynx Bestimmung der Unterart »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stimmen Rasse und Farbe? Nimito Katzenrassen 0 05.09.2019 14:58
Neue Katze - Rasse, Nicht-Rasse, Vor- und Nachteile Papillon Die Anfänger 153 12.04.2019 09:20
Frohes Rätseln (Rasse? Farbe?) Lady Red Dot Katzen Sonstiges 11 13.06.2017 15:56
Welche Rasse / Farbe findet ihr am Tollsten? Fealin Katzen Sonstiges 39 11.06.2012 13:39
Frage zur Rasse und Farbe Cinna Katzenrassen 16 06.08.2011 18:26

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:04 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.