Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Katzenrassen

Katzenrassen Merkmale, Eigenheiten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.06.2019, 10:50   #1
Sairana
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2
Standard Welche Rasse hat Ähnlichkeiten im Aussehen ?

Hallo, die Katze von einer Bekannten hat vor knapp 7 Wochen zum 1. mal Nachwuchs bekommen. Nun wollte ich fragen, mit welcher Rasse die beiden Ähnlichkeiten haben? Beide haben ganz dickes weiches Unterfell,also ganz anders wie bei einer normalen Hauskatze. Auf dem einen Bild ist die Mutter zu sehen. Es wäre schön wenn jemand helfen könnte und wir beide wissen, es sind keine Rassekatzen.

Geändert von Sairana (03.06.2019 um 11:25 Uhr)
Sairana ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.06.2019, 11:04   #2
Strexe
Erfahrener Benutzer
 
Strexe
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin-Spandau
Alter: 52
Beiträge: 632
Standard

Zitat:
Zitat von Sairana Beitrag anzeigen
Hallo, die Katze von einer Bekannten hat vor knapp 7 Wochen zum 1. mal Nachwuchs bekommen. Nun wollte ich fragen, mit welcher Rasse die beiden Ähnlichkeiten haben? Beide haben ganz dickes weiches Unterfell,also ganz anders wie bei einer normalen Hauskatze. Auf dem einen Bild ist die Mutter zu sehen. Es wäre schön wenn jemand helfen könnte und wir beide wissen, es sind keine Rassekatzen.

Wenn deine Bekannte weiß, dass es sich nicht um Rassekatzen handelt, warum muß ihre Katze dann sinnfrei und planlos Kitten zur Welt bringen? Mal ganz abgesehen von der Gefahr bei Problemen während der Trächtigkeit und Geburt.

Was heißt denn eigentlich "zum 1. mal Nachwuchs bekommen"? Wollt ihr noch mehr Kitten produzieren? Gibt es nicht schon genug Kitten und ungewollte Kazen in den Tierheimen und beim Tierschutz?

Dieses Forum hat sich dem Katzenschutz verschrieben und ich glaube nicht, dass hier Vermehrer und Schwarzzüchter Antworten auf Fragen bekommen, die sie selbst eigentlich beantworten können müssten, wenn sie sich vor ihrem Handeln auch nur ein wenig sachkundig gemacht hätten.
__________________
<a href=http://s7.directupload.net/images/140725/c7g5d5jh.jpg target=_blank>http://s7.directupload.net/images/140725/c7g5d5jh.jpg</a> & Floki ( Vagabund )
Bandit für immer im Herzen: 31.03.2006 - 14.01.2019

Geändert von Strexe (03.06.2019 um 13:50 Uhr) Grund: Blöde Tastatur
Strexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2019, 11:10   #3
Kuba
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Miezhaus
Beiträge: 9.168
Standard

Ähnlichkeiten mit einer Rasse sehe ich keine.
Auch die Fellqualität sagt nichts aus. Es handelt sich um stinknormale Hauskatzen. Die haben ein vielfältiges Spektrum, was Körperbau, Fellfarbe und Größe angeht.

Vielen Katzen wird gern eine Rasse angedichtet, wohl, um sie "wertvoller" erscheinen zu lassen. In meinen Augen totaler Blödsinn, jede Katze ist wertvoll.
Kuba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2019, 11:15   #4
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.517
Standard

Für mich sind das ganz normale Hauskatzen.

Warum habt ihr denn das Muttertier nicht rechtzeitig kastrieren lassen?
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2019, 11:21   #5
Sairana
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2
Standard

Es ist eine Hauskatze, die ein mal ausgebüchst ist. Ein Fehler kann doch jedem mal passieren und einen Termin zur Sterilisation hat sie auch bereits gemacht. Also wird hier nicht das Muttertier als Gebährmaschine benutzt.
Sairana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2019, 11:25   #6
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 2.595
Standard

Es sind Babies. Da ist es normal, dass ihr Fell wuscheliger aussieht und ganz weich is. Deswegen ist es aber noch lang keine bestimmte Rasse, deren Nennung ich mir in diesem Zusammenhang verkneife.

Wenn Ihr wisst, dass es nicht mal Look-a-Likes sind, wieso wollt Ihr dann ne Ähnlichkeit zu ner Rasse herstellen? Mir fällt da leider nur das bessere Verkaufsargument ein, sorry.

Schaut, dass die Kleinen vernünftig versorgt werden, sowohl mit Futter als auch medizinisch. Lasst sie impfen und bis mindestens zur vollendeten 12. Lebenswoche bei der Mutterkatze. Gebt sie nur zu zweit oder als Zweitkatze ab und lasst sie möglichst vor Angabe kastrieren, damit die Kleinen nicht auch wieder für Nachwuchs sorgen müssen.

Man weiß jetzt schon nicht mehr, wohin mit all den herrenlosen Katzen. Da müssen nicht noch mehr dazu kommen.
GroCha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2019, 11:29   #7
BilBal
Forenprofi
 
BilBal
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.915
Standard

Zitat:
Zitat von Sairana Beitrag anzeigen
Es ist eine Hauskatze, die ein mal ausgebüchst ist. Ein Fehler kann doch jedem mal passieren und einen Termin zur Sterilisation hat sie auch bereits gemacht. Also wird hier nicht das Muttertier als Gebährmaschine benutzt.
Unglaublich, wieviele Hauskatzen immer wieder ausbüchsen... und das meist ganz knapp vor dem Kastrations-Termin.

Und die kommen dann nach dem Techtelmechtel dann auch ganz brav wieder nach Hause, als sei nichts gewesen...
__________________
LG Marion & die Rabaukenbrüder
BilBal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2019, 11:31   #8
Kuba
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Miezhaus
Beiträge: 9.168
Standard

Zitat:
Zitat von GroCha Beitrag anzeigen
Wenn Ihr wisst, dass es nicht mal Look-a-Likes sind, wieso wollt Ihr dann ne Ähnlichkeit zu ner Rasse herstellen? Mir fällt da leider nur das bessere Verkaufsargument ein, sorry.
Das war mein erster Gedanke.
Das übliche "Einmal ausgebüxt" bestätigt es in meinen Augen.
Kuba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2019, 11:35   #9
BilBal
Forenprofi
 
BilBal
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.915
Standard

Ich habe die Tage beim Tierarzt übrigens einen guten Spruch an der Wand hängen sehen... Der kommt mir da auch wieder in den Sinn...

"Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken."
__________________
LG Marion & die Rabaukenbrüder
BilBal ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 03.06.2019, 13:54   #10
Strexe
Erfahrener Benutzer
 
Strexe
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin-Spandau
Alter: 52
Beiträge: 632
Standard

Zitat:
Zitat von Kuba Beitrag anzeigen

Vielen Katzen wird gern eine Rasse angedichtet, wohl, um sie "wertvoller" erscheinen zu lassen. In meinen Augen totaler Blödsinn, jede Katze ist wertvoll.

Den Gefällt-Mir-Button klickt.
__________________
<a href=http://s7.directupload.net/images/140725/c7g5d5jh.jpg target=_blank>http://s7.directupload.net/images/140725/c7g5d5jh.jpg</a> & Floki ( Vagabund )
Bandit für immer im Herzen: 31.03.2006 - 14.01.2019
Strexe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Eure Glückskatzen! | Nächstes Thema: Maine Coon »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Rasse HelloKitty1985 Katzenrassen 20 18.02.2017 20:54
Welche Rasse Melonie Katzenrassen 10 09.11.2014 10:26
welche rasse?? Schnorri04 Katzenrassen 11 18.02.2011 13:32
Wie könnten die Kitten aussehen,und welche Risiken gibt es?? Knallhamster Züchterbereich 39 31.03.2009 10:20
birma - ragdoll - ähnlichkeiten? rosalie Katzenrassen 8 03.02.2009 11:42

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:06 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.