Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Katzenrassen

Katzenrassen Merkmale, Eigenheiten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2019, 20:04   #76
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.636
Standard

Zitat:
Zitat von balulutiti Beitrag anzeigen
Eindeutig



Ist das nicht in Wahrheit der tiefere Sinn des Diffundierens?
So, Deinetwegen hab ich jetzt Tee auf der Tastatur...
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.04.2019, 20:07   #77
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 1.528
Standard

Zitat:
Zitat von OMalley2 Beitrag anzeigen
Haflinger sind übrigens durchgehend einfallsreich, meist Frohnaturen, wenn man sie nicht übermäßig ärgert, und viele haben die ärgerliche Eigenart, durch Zäune hindurchdiffundieren zu können.

Genau das macht sie zu perfekten Waldarbeiter-Tieren.
Beim Holz aus dem Gelände holen ist die Konzentration und der Einfallsreichtum gefordert, ihre Fohnatur garantiert, dass sie zuverlässig mitarbeiten und die Eigenart durch noch so jedes enge Nadelöhr zu kommen, ist im Unterholz sehr von Vorteil.

In meinen Kindertagen hat der Nachbarsbauer sich auf die Ausbildung von Haflingern für den Einsatz im Wald spezialisiert. Ich durfte oft mit den Jungspunten in den Bergwäldern etwas üben (also nicht an schweren Bäumen, dazu war ich zu klein..aber eben auf Kommandos zu hören, auf jede Bewegung von mir zu achten etc.).. ich war jedes mal baff, wie schlau und mitdenkend sie sind.
Aber wehe, wehe ihnen ist langweilig

Ähnlich aufgeweckten Katzen (um den Bogen wieder etwas zurück zum Threadthema zu spannen ), wenn man sie auslastet und fordert, ist alles tutti..wenn nicht, dann fällt ihnen lauter Käse ein.
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 20:39   #78
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.636
Standard

OT, ich weiß, aber mir geht immer die Kralle in der Tasche auf, wenn Leute schlecht über unsere Weißwurstgalopper sprechen.... (wie eine sehr angesagte Dame aus der Iberer-Szene, die sogar Bücher schreibt und tatsächlich Gästen aus Down under erklärte, Hafis taugen nur zum Fahren oder für in die Wurst )
Sie können ALLES, wenn mans ihnen nur gründlich beibringt. Ich hab viele von ihnen erstaunliche Dinge tun sehn, egal ob beim Springen und "Buschreiten", in Westerndisziplinen, als Dressur- oder als Fahrpferde. Für eine oft so lieblos "vermehrte" Rasse sind sie erstaunlich unversaut, zäh und leistungsfähig. Und meistens viel zu geduldig mit doofen Menschen.

Ey, toll, dass Du im Holz üben durftest. Gute Rückepferde sind echte "Mitdenker". Denen macht das auch Spaß, quasi halb selbständig einen sinnvollen Job auszuführen.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 21:36   #79
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 31.843
Standard

Zitat:
Zitat von OMalley2 Beitrag anzeigen
Sie können ALLES, wenn mans ihnen nur gründlich beibringt. Ich hab viele von ihnen erstaunliche Dinge tun sehn, egal ob beim Springen und "Buschreiten", in Westerndisziplinen, als Dressur- oder als Fahrpferde.
Noch schnell bevor sie uns hier rausschmeißen und in den Pferdchen-Thread sperren ich war im Herbst auf einer Messe, wo u.a. auch eine Westernvorführung war. Es wurde verschiedene Rassen vorgestellt, Quarters, Paints und Appaloosas, aber der Beste in der Show war ein Haflinger
__________________
balulutiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 21:37   #80
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 1.528
Standard

Total OT

*mööööp*

Das ist immer die leidige Geschichte, dass die Rassen, welche unter Ponys/Kleinpferde laufen, in den hohen Reiterkreisen nicht annerkannt werden.

Dabei stosse ich immer wieder darauf, dass diese ominöse Haltung eingentlich nicht wirklich den Ponyrassen gilt, sondern der Abgrebzung von hoher Reitkunst zu Freizeitreiter.

Ein guter Reiter jedoch wird, je nach Wesen des Tieres, auch auf einen Hafi eine paasable Dressur hinlegen oder mit einem Fjordhest rennen bestreiten..

Ich wäre bestimmt mittlerweile ein passabler Reiter mit Abzeichen ,Pokalen und Gedöhns..aber diese engstirnige Welt in Reiterkreisen, ist mir einfach immer zu sehr auf den Senkel gegangen.

Haflinger, Isländer, Connemares, Fjordies, Dülmener etc.. sind einfach tolle Kumpel für durch dick und dünn, egal ob Ackerpflügen, Lasten ziehen, Bäume stemmen, reiten.. treu, gelehrig, genügsam und vielseitig einsetzbar..

Zu schade, dass diese Tiere gerade von "Pferdeliebhabern" immer so stiefmütterlich gesehen werden..

Und bevor ich nun aus dem Threat geschmissen werde: Egal ob Rassekatze oder Lastrami.. ein Glück dass in unserer Katzenwelt, diese Dinge nicht so erbittert abgegegrenzt werden, wie beim Pferdevolk *komischer Bogen..aber immerhin noch zum Thema Katze zurückgeleitet *
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett

Geändert von Lirumlarum (17.04.2019 um 21:41 Uhr)
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 21:38   #81
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 31.843
Standard

Das stimmt. Aber ich reite klassische Dressur auf einem 1,50 Barockpony
__________________
balulutiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 21:41   #82
GroCha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.875
Standard

Zitat:
Zitat von balulutiti Beitrag anzeigen
Noch schnell bevor sie uns hier rausschmeißen und in den Pferdchen-Thread sperren
Naja, es gibt ja keinen OT-Thread, wo Ihr hin könntet. Und so ganz uninteressant isses nu auch net, was ihr Pferdeladies da von Euch gebt.
Macht doch einfach weiter, so lang sich keiner beschwert
GroCha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 21:42   #83
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 31.843
Standard

Wir können zu den Pferdchens wechseln
__________________
balulutiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 22:05   #84
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.636
Standard

Zitat:
Zitat von Lirumlarum Beitrag anzeigen
Total OT

Das ist immer die leidige Geschichte, dass die Rassen, welche unter Ponys/Kleinpferde laufen, in den hohen Reiterkreisen nicht annerkannt werden.
"Anerkannt" sind offensichtlich die 1,80 Meter Sportkracher, sonst nix. Die haben nur wenig mit dem "Normal-Gebrauchspferd" zu tun, das ALLES mitmacht, wenn mans ihm nur vernünftig erklärt.
Hab übrigens eine seltene Rasse mit "Mythos" gewählt, seinerzeit. Man hat ja seine kleinen Eitelkeiten. Naserümpfer gibts immer, grad bei den Sportkracher-Reitern (von denen mindestens die Hälfte nicht mal reiten kann... höhö... )

Zum Glück fast ists hier anders, da würde man mit Rassekatz' fast schief angeschaut... LOL. (vom Züchter? oder gar vom Vermehrer? Waaaas, das weißt du nicht sicher? Bööse, böööse...) .
Gut, dass ich meine Fast-Rassekatz erst mit 10 von Privat bekam weil nicht Baby-kompatibel. Weil er halt so schnuckelig ausschaute (Briten-Tabby-Bärchenlook mit Riesenaugen), ja, ich gebs zu, ich ging aufs Äußere und wollte halt dieses Mal echt irgendwie selber entscheiden.
Nachdem Simba ja MICH aktiv ausgesucht und nicht gefragt hatte... oder war hat hier sonst eine Katz, die ihm im hohen Bogen IN den Arm gesprungen wäre im Tierheim? Wenn der ein Schild hätte malen können, hätte er "Nimm mich mit!" draufgepinselt.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten

Antwort

« Vorheriges Thema: Siam/ OKH | Nächstes Thema: Norwegische Waldkatze »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater will nicht mehr kuscheln sabi1234 Verhalten und Erziehung 7 16.10.2015 01:48
Katze will kuscheln - Kater nicht Ena1208 Verhalten und Erziehung 1 24.10.2013 16:25
Rassekatzen schlechtes Gewissen oder auch nicht Cats maid Katzenrassen 55 05.12.2012 11:17
Kuscheln oder nicht? Mamamia Verhalten und Erziehung 4 16.11.2010 11:58
Warum Rassekatzen nicht rauslassen? Ajna Züchterbereich 106 29.10.2008 14:10

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:53 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.