Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Katzenrassen

Katzenrassen Merkmale, Eigenheiten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2012, 23:23   #1
Benny*the*cat
Forenprofi
 
Benny*the*cat
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 2.076
Standard Perser ohne Nase, Probleme beim Fressen?

Hallo!

Wie die Überschrift schon verrät, habe ich eine Frage an die Perser-Experten.

Perserkatzen ohne Nase haben die es schwerer beim Fressen?
Gibt es da was zu beachten?

Unser Snow hat ja nur so ein Stupsnäschen und ist ein Trockenfutterjunkie.
Nassfutter mag er nur eine Sorte und mehr als 50 g frisst er da auch nicht. Was ich sehr schade finde. Vielleicht hat jemand einen Tipp was leicht aufzunehmen geht?
Bei Snow ist auch der Unterkiefer länger, vielleicht liegt es ja auch daran, dass es immer so aussieht als wäre es schwer was in die Schnauze zu bekommen?

Tipps, Tricks, Erfahrungen---> bitte her damit!
__________________

R.I.P. Herzenskater Niko wir vermissen Dich jeden Tag
Benny*the*cat ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.04.2012, 20:28   #2
Quasy
Forenprofi
 
Quasy
 
Registriert seit: 2009
Ort: Badisch Sibirien
Alter: 26
Beiträge: 10.317
Standard

Hallo

Was heißt "Trofujunkie" bzw. wie genau hast Du schon die Umstellung(en) angegangen?

Ich habe zwar keinen Perser ohne Nase, kann mir aber vorstellen, dass die beim Fressen Probleme haben können. Zum Beispiel bei klassischen Katzennäpfen. Diese sind oft normalen Katzen unangenehm (Tasthaare werden beschmutzt und knicken ab, etc.).

Darum: Ich empfehle Dir flache Teller mit kleinem Rand zu nehmen. Solche in etwa:


Hat den Vorteil, dass sie trotz flacher Nase das Futter auflecken können (rede von Nassfutter), keine Tasthaare abknicken und sie dank dem Rand auch an die letzten Reste kommen.

Es hilft auch, wenn man das Futter ein bisschen aufhäuft.

Grüße
__________________

Tinka, Mia, Jeannie, Biggie, Jannis
Quasy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 20:48   #3
Benny*the*cat
Forenprofi
 
Benny*the*cat
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 2.076
Standard

DANKE für Eure Antworten!

@Quasy: Ja, die Näpfe habe ich auch. Die Tipps sind gut, aber das ist was ich schon mache. Häufchen auf flachem Teller. Snow bekommt immer kleine Unterteller, da hat er es leichter mit dem Nassfutter. Er frisst mittlerweile eine einzige Sorte Sheba. Beinahe 1 Jahr schon, möchte ich das er Nassfutter frisst. Ist aber leider nicht einfach. Er lässt es stehen und hungert. Nur diese eine Sorte kann man ihm 1-2 mal am Tag füttern. Bis zu 60g pro Mahlzeit schafft er ab und zu. Alle anderen Sorten und Marken lässt er stehen.

Ich habe einfach das Gefühl es wäre ihm zu schwierig das zu fressen und das Trofu geht leichter hinein. Trockenfleisch (mybarf) frisst er auch super gerne.
Nur Nassfutter schiebt er mehr vor sich her, als im Schnauzchen landet.

Habe auf Tipps gehofft, auf die man vielleicht nur kommt wenn man solch ein Kurzschnauzerl daheim hat.

@Katzengeli: Danke! Wo bekomme ich so einen Napf (außer Zooplus Whisker Futternapf), welche gibt es da sonst so?
__________________

R.I.P. Herzenskater Niko wir vermissen Dich jeden Tag

Geändert von Benny*the*cat (25.04.2012 um 21:06 Uhr)
Benny*the*cat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 21:27   #4
Duchess
Erfahrener Benutzer
 
Duchess
 
Registriert seit: 2010
Ort: Ruhrgebeat
Beiträge: 847
Standard

Zitat:
Zitat von Benny*the*cat Beitrag anzeigen
@Katzengeli: Danke! Wo bekomme ich so einen Napf (außer Zooplus Whisker Futternapf), welche gibt es da sonst so?
Bin zwar nicht die Geli, aber ich erdreiste mich trotzdem zu antworten
Ich habe die "Ribbelnoppen" Näpfe letztens hier im Fressnapfladen gesehen. Ob das Dauersortiment oder nur Angebot ist, weiss ich allerdings nicht.

Edit: ich sehe grad, das war auch der "Whisker" Napf: Klick
Ich glaube, dass es diese Idee bisher auch nur von diesem Hersteller gibt.

Edit2: bei zooplus ist der preiswerter als bei Fressnapf.
__________________
Liebe Grüsse von Duchess

Geändert von Duchess (25.04.2012 um 21:32 Uhr)
Duchess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 21:32   #5
Quasy
Forenprofi
 
Quasy
 
Registriert seit: 2009
Ort: Badisch Sibirien
Alter: 26
Beiträge: 10.317
Standard

Was vielleicht eine Alternative sein kann (ist sogar aus Keramik) sind solche Schalen um Oliven o.ä zu trapieren. Solche "Schnecken". Sehen so aus:
http://www.keramikpool.de/bilder/pro...liva-235x3.jpg
Ich habe die eine Zeit lang "missbraucht", als Jannis das Fressen so runterschlang. Die gibt es auch für wenig Geld (habe damals einen 5er Pack für 5,99€ gekauft).

Grüße
__________________

Tinka, Mia, Jeannie, Biggie, Jannis
Quasy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 21:44   #6
Benny*the*cat
Forenprofi
 
Benny*the*cat
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 2.076
Standard

@Duchess: Danke gut zu wissen! Fressnapf habe ich in der Nähe dann kann ich so einen Napf mal anschauen/anfassen.
Probieren werde ich es.

@Quasy: Danke! Keramik finde ich ja schöner, nur ist es glaube ich leider keine Alternative, da das Futter in der Schnecke ja auch geschoben wird und Snow es selbst bei kleinen Rändern kaum hochgeschoben bekommt. Aber das kann ich mir ja auch mal im Laden anschauen. Zuhause hab ich sowas nicht.

@Katzengeli: Ich glaube das habe ich als erstes probiert gehabt, da hat er dann mit der Pfote einzelne Trofustückchen geangelt.
__________________

R.I.P. Herzenskater Niko wir vermissen Dich jeden Tag
Benny*the*cat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 07:20   #7
Siamprincess
Forenprofi
 
Siamprincess
 
Registriert seit: 2011
Ort: DE
Beiträge: 1.361
Standard

Der Kater einer Freundin hat sehr Probleme beim fressen da er so schon schlecht Luft bekommt und immer mit offenen Maul atmet fällt ihm das Fressen und dabei Atmen ziemlich schwer.

Sie benutzt flache Teller mit höherem Rand da er mit dem Quetschkopf aus normalen Näpfen nicht fressen kann. Er tut mir immer so leid
__________________
Einmal Nackt, immer Nackt!
Alle von mir eingestellten Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte beachten Sie die hierzu geltenden gesetzlichen Bestimmungen, vielen Dank.
Für Diskussionen über den Sinn und Unsinn von Qualzuchten und Nacktkatzen bitte den dafür gehörigen Thread nutzen, danke
Siamprincess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 09:01   #8
Evo
Forenprofi
 
Evo
 
Registriert seit: 2010
Ort: Gelsenkirchen, NRW
Alter: 32
Beiträge: 2.190
Standard

Hast du schon mal versucht, ihm richtige Fleischstückchen zu geben? Vielleicht für den Anfang etwas kleinere. Die kann er nämlich schön ins Maul nehmen und dann zerkauen. Aber ich weiß nicht, ob er dann noch mit der Atmung klar kommt.
Wenn da funktioniert, dann wäre Barf vielleicht eine Alternative.

Ansonsten was für NaFu fütterst du denn? Ist das Sheba mit Stückchen oder diese Pampe?
__________________
LG
Silvi & Lilly & Sunny & Alissa

http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=42382&dateline=129472  9028

"Erfahrung ist gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre lang schlecht machen" (Kurt Tucholsky)
Evo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 10:56   #9
Benny*the*cat
Forenprofi
 
Benny*the*cat
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 2.076
Standard

@Evo: Sheba mit so fitzeligen Stückchen in Soße. Pate rührt er nicht an und ich vermute das wäre auch schlechter zu fressen für ihn.

Fleischstückchen geht, habe ich mal probiert (Rindergulasch). Aber er frisst keine Hähnchenherzen, kein Rinderhack und ausgewogenes barfen, ich glaube ich schaff das bei ihm nicht.
Habe wenig bis Null Ahnung vom barfen, außerdem keine Kühltruhe.

Wie soll das mit den Supplementen klappen, wenn er zwar Fleisch frisst, aber halt nur Stückchen. Ich trau mich da nicht so wirklich ran an das Thema.

@Siamprincess: Da es mein erster Kater ist, der keine/wenig Nase hat, muß ich gestehen habe ich dadrauf noch gar nicht so geachtet. Wenn er gerade nicht frisst, bekommt er auf jeden Fall gut Luft. Er ist sehr fit und tobt viel.
Das es beim Fressen aber nicht so ist, ist gut möglich. Er frisst immer wenig, dafür öfter.

Ich würde ihm so gern helfen. Nur wie am Besten?

__________________

R.I.P. Herzenskater Niko wir vermissen Dich jeden Tag

Geändert von Benny*the*cat (26.04.2012 um 10:58 Uhr)
Benny*the*cat ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 26.04.2012, 13:58   #10
Evo
Forenprofi
 
Evo
 
Registriert seit: 2010
Ort: Gelsenkirchen, NRW
Alter: 32
Beiträge: 2.190
Standard

Ich habe Anfangs auch Muffensausen vorm Barfen gehabt. Aber mittlerweile mach ich es gerne und so schwer ist es nicht.
Wenn du magst, kannst mich gerne PM, dann erzähl ich dir ganz grob, wie das geht. Aber nen Tiefkühlschrank oder Ähnliches brauchst du schon dafür.

Ja mit der Futterumstellung ist das nicht einfach. Bei meinen hat die brachiale Methode geholfen (Friss oder lass es). Wenn es bei deinem nicht so geht, musst du vielleicht wirklich mit Untermischen arbeiten.
__________________
LG
Silvi & Lilly & Sunny & Alissa

http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=42382&dateline=129472  9028

"Erfahrung ist gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre lang schlecht machen" (Kurt Tucholsky)
Evo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 14:19   #11
Caruso
Erfahrener Benutzer
 
Caruso
 
Registriert seit: 2006
Ort: Poing
Alter: 55
Beiträge: 599
Standard

Ich habe von KIH die Mariechennäpfe für meine Perserchen. Da wird nichts über den Rand geschoben.
__________________
Liebe Grüße

Petra mit Caruso, Nadira und Minni
Caruso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 14:43   #12
Benny*the*cat
Forenprofi
 
Benny*the*cat
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 2.076
Standard

@Katzengeli: Danke für diesen Gesundheitstipp!

@Evo: Würdest Du mir wirklich schreiben was wichtig ist und worauf man genau achten muß? Ich wollte mir erst mal dieses Buch kaufen und dann weitersehen.
Natural Cat Food: Rohfütterung für Katzen - Ein praktischer Leitfaden

@Caruso: Mit den Näpfen habe ich ja auch schon geliebäugelt, aber ich bin mir nicht sicher ob er daraus besser fressen könnte?
__________________

R.I.P. Herzenskater Niko wir vermissen Dich jeden Tag
Benny*the*cat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 14:44   #13
linus83
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 503
Standard

Ich habe keine Ahnung von Persern, aber ich habe hier einen Kater, der erst lernen muss NaFu zu fressen (kennt nur TroFu) und eine kleine Gebissfehlstellung hat. Der kriegt es von Tellern nicht ins Mäulchen, schiebt es nur von einer Seite auf die andere (wenn schon Teller, dann kommt er übrigens noch am Besten mit kleinen Tellern mit geringem Durchmesser und sehr hohem Rand zurecht - Schnurrbarthaare hin oder her, mit den großen flachen Tellern geht es gar nicht). Ihm hilft es, wenn ich einzelne Stücke auf einen rauhen Untergrund lege, zum Beispiel einen kleinen Teppich oder ein Geschirrtuch. Da kann ihm das Futter nicht wegrutschen und dann klappt es ganz gut.
linus83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 14:52   #14
Benny*the*cat
Forenprofi
 
Benny*the*cat
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 2.076
Standard

@linus83: Auch Dir vielen dank für die interessanten Tipps!
__________________

R.I.P. Herzenskater Niko wir vermissen Dich jeden Tag
Benny*the*cat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2012, 19:53   #15
Benny*the*cat
Forenprofi
 
Benny*the*cat
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 2.076
Standard

So habe mal so Nagerschälchen gekauft und siehe da, es geht deutlich besser.
Die Whisker Näpfe gibt es bei unserem Fressnapf um die Ecke leider nicht. Werde also einen bei meiner nächsten Bestellung mit einkaufen.
__________________

R.I.P. Herzenskater Niko wir vermissen Dich jeden Tag
Benny*the*cat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: BKH - Wachstum | Nächstes Thema: Welcge Rassen sind denn nun bei uns eingezogen?! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frust beim Suchen nach Perser mit Nase ***Scarlett*** Die Anfänger 45 13.03.2011 20:09
Zähne - Probleme beim Fressen Rosa'sPersonal Augen, Ohren, Zähne... 20 11.08.2010 20:18
Perser "ohne" Nase Atemprobleme :-( Anne63 Augen, Ohren, Zähne... 7 15.04.2010 19:43
Jasper hat Probleme beim Fressen miky10 Ungewöhnliche Beobachtungen 5 04.09.2009 12:32
Perser ohne Nase Vasthi Katzenrassen 43 30.07.2009 22:07

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:45 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.