Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2010, 23:29   #1
seseselen
Erfahrener Benutzer
 
seseselen
 
Registriert seit: 2010
Ort: hamburg meine perle
Beiträge: 292
Standard Wie Medikament geben?

ich muss meinen 2 kleinen über 10 tage metronidazol geben. als pulver mit wasser gemischt, habe ich eine "spritze" bekommen.
ich muss täglich 2 x 0,5 ml davon geben, aber wenn ich's in ihr essen reinmische fressen sie's nicht mehr. nackengriff und in den mund rein geht auch nicht. das zeug's schmeckt bitter.

habt ihr ein paar tipps, wie man dis besser geben kann?
__________________
.................................................. ...............

........................layla & shayla......................
seseselen ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.09.2010, 23:54   #2
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Ich hab schon gelesen, daß man diese sehr bittere Medizin in Leerkapseln füllen kann, die Kapseln sehr gekonnt ins Mäulchen der Katzen und dann Schluckreflex nutzen.
Vielleicht kann man die gefüllten Kapseln auch in Leckerchen verstecken?

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 00:02   #3
seseselen
Erfahrener Benutzer
 
seseselen
 
Registriert seit: 2010
Ort: hamburg meine perle
Beiträge: 292
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Ich hab schon gelesen, daß man diese sehr bittere Medizin in Leerkapseln füllen kann, die Kapseln sehr gekonnt ins Mäulchen der Katzen und dann Schluckreflex nutzen.
Vielleicht kann man die gefüllten Kapseln auch in Leckerchen verstecken?

Zugvogel

leerkapseln? wo kann man die finden?
und wie geht das schluckreflex?
__________________
.................................................. ...............

........................layla & shayla......................
seseselen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 00:03   #4
kiki70
Forenprofi
 
kiki70
 
Registriert seit: 2008
Alter: 48
Beiträge: 2.499
Standard

Nackengriff klappt bei uns auch nicht.. ich musste Salvador wochenlang Medizin ins Mäulchen spritzen, dazu hab ich mich hinter ihn gekniet (Knie ein bißchen auseinander, damit er nicht nach hinten ausbüchsen kann), ihn mit einer Hand ein bißchen auf die Hinterbeine gehoben, so dass er mit dem Rücken an meinen Bauch gekuschelt war und dann seinen Kopf festgehalten und mit der anderen Hand das Medikament seitlich ins Mäulchen gegeben. Mit ein bißchen Übung hat das ganz gut geklappt. Danach gab es immer Futter, so dass er mir nicht lange böse war.

Ansonsten würd ich noch Medizin-Leberwurst-Kügelchen empfehlen.. oder "Schnurr" von DM, damit wurde bisher bei uns jede Medizin mit Freuden geschluckt. Wenn das Zeug aber so bitter schmeckt, dass die Leckerli-Methode nicht funktioniert, dann direkt ab ins Mäulchen damit. Am besten kurz und konsequent.
kiki70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 00:10   #5
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Frag mal in Deiner Apo danach, und wenn die das nicht besorgen können, kannst Du hier vielleicht einen Versender finden: Leerkapseln

Der Schluckreflex wird ausgelöst, wenn man etwas ziemlich weit auf die Zungenwurzel bringt, kurz vor der Gurgel, und dann das Mäulchen ein klein wenig zuhält. Laß es Dir vom TA zeigen.
Alternativ gibts auch Tablettengeber, die ich aber nicht kenne: Tablettengeber

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 00:11   #6
Marlek
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

metro schmeckt wohl derart bitter + pfui
Meine Versuche mit ins Mäulchen spritzen waren furchtbar.
Das meiste ging daneben und war ne Quälerei.

Ich würde es mit Zugvogels Tipp mit den Leerkapseln versuchen.
Googel mal, oder schau hier:
http://www.kratom-versand.de/index.php?cPath=22
Du kannst auch in der Apotheke fragen.
Manche Apos füllen das sogar in die Leerkapseln ein.

Zum Tabletten geben/Schluckreflex:
"Auf die Füße sitzen, Katze dazwischen, Kopf nach oben halten (mit der Hand um den Hals, aber nur links und rechts am backen halten) so dass sie schlucken kann. Mit der anderen Hand die Tablette halten und ihr Mäulchen aufmachen (leichter Zug am Unterkieferfell bis der Finger zwischen die Eckzähne passt). Dann die Tablette geben, die muß allerdings ganz nach hinten fallen, wenn du den Gaumen oder die Zunge triffst, schluckt sie nicht, und spuckt dieTablette wieder aus".

Wobei ich die Kapseln lieber in etwas verstecken würde.
Kaustangen, z.B. die vom Aldi gehen bei uns prima zum Unterjubeln.

Gute Besserung fürs Fellchen
  Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 09:06   #7
Jo_Frly!
Forenprofi
 
Jo_Frly!
 
Registriert seit: 2008
Ort: München
Alter: 34
Beiträge: 4.649
Standard

In Leerkapsen füllen und dann in Geflügelleberwurst verstecken
__________________

Rocky für immer im Herzen...du fehlst
Jo_Frly! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 09:15   #8
Peikko
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 13.171
Standard

Da brauchts aber 2 oder 3 ziemlich große Kapseln...
Peikko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 10:47   #9
coconella
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Tarmstedt
Beiträge: 34
Standard

[QUOTE=kiki70;1519609]Nackengriff klappt bei uns auch nicht.. ich musste Salvador wochenlang Medizin ins Mäulchen spritzen, dazu hab ich mich hinter ihn gekniet (Knie ein bißchen auseinander, damit er nicht nach hinten ausbüchsen kann), ihn mit einer Hand ein bißchen auf die Hinterbeine gehoben, so dass er mit dem Rücken an meinen Bauch gekuschelt war und dann seinen Kopf festgehalten und mit der anderen Hand das Medikament seitlich ins Mäulchen gegeben. Mit ein bißchen Übung hat das ganz gut geklappt. Danach gab es immer Futter, so dass er mir nicht lange böse war.
QUOTE]

So hab ich das damals bei Lilli auch gemacht als sie Medikamente bekam, hat immer super geklappt!!
coconella ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 12.09.2010, 09:49   #10
Little Mika
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 33
Standard

Genau das gleiche Problem habe ich auch!
Meine Katzen sind jetzt bald wieder mit Wurmkur dran. Mein Kater frisst es so weg mit Katzenleberwurst aus der Tube. Ich habe bisher immer Paste gehabt aber nun von meiner TA Tabletten bekommen da sie einfach günstiger sind. Wenn ich es bei der Katze in die Leberwurst mische wird ein bisschen gegessen, aber der Rest dann nimmer angerührt. Was genau ist denn dieses Schnurr und wo bekomme ich die Leberwurstkügelchen?

Die Tablette ist recht groß. kann man sie dort verstecken ohne dass sie es bemerkt?
__________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
Little Mika ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Meine Katze ignoriert mich! :( | Nächstes Thema: Ganz selbstverständlich »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater ist oft übel... Medikament Kitty__ Nierenerkrankungen 12 28.08.2014 11:37
wie verabreiche ich ein Medikament makita Innere Krankheiten 14 07.07.2013 20:14
Medikament aus USA ? fileva4eva FIP 41 30.06.2013 13:32
Selgian Medikament Kiri1 Innere Krankheiten 1 08.11.2009 21:25

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:07 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.