Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2010, 15:41   #1
MissTommy
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 64
Standard Kein Katzengras??

Kennt ihr das auch dass eure Katzen das Katzengras nicht mögen???
Einen Trick gibts da nicht vlt dass es ihm vlt doch gefällt?
MissTommy ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.02.2010, 15:56   #2
Nizzre
Erfahrener Benutzer
 
Nizzre
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 450
Standard

Huhu

Ich stell mal ne naive Frage: Warum MUSS es denn der Katze gefallen?
Ich mag zum Beispiel keine Austern und keine dicken Bohnen...
selbst dann nicht, wenn es mir jemand schmackhaft machen will.

Ehrlich gesagt, haben meine Kater immer nur Gras gefressen, wenn sie das Bedürfnis hatten zu würgen. Allerdings "Draußen-Gras", so von echter Wiese... ich hab, als ich übergangsweise mal in einer Etagenwohnung ohne Garten gewohnt hab (wegen Hausumbau), mal so Katzengras geholt für unsere damaligen beiden kleinen Teufel. Aber das wurde konsequent für eine "nicht beachtenswerte Zimmerpflanze gehalten.

Ist das irgendwie "bedenklich"?

Grüßlis
Nizzre
Nizzre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 16:11   #3
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.315
Standard

@ Miss Thomy, versuche es mal mit "echtem Gras" aus dem Garten...
@ Nizzre: Wie meinst du das mit bedenklich? Ist wohl nur so, dass es zum Darmverschluss kommen kann wg der Haare, wenn nicht richtig/regelmäßig ausgewürgt wird...

Ich züchte hier grad auch Katzengras, bin gespannt...
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 16:23   #4
Maggie+Bart
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 1.055
Standard

Ich habe nun auch mal wieder Gras gekauft. Allerdings Zyperngras. Alle 4 Katzen haben sich drauf gestürzt. Und auch alle ordentlich gekotzt

Jetzt, während dem Fellwechsel finde ich es schon wichtig, dass sie das bekommen.
Wenn sie es garnicht mögen kannst du es mal mit etwas Butter versuchen
Maggie+Bart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 16:26   #5
Nizzre
Erfahrener Benutzer
 
Nizzre
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 450
Standard

Jaja, aber wenn das Gras halt nicht gemocht wird, ist vielleicht auch gar kein "Bedarf" da.

Hier mein Kollege Anton würgt einfach "auf Wunsch", scheint es.
Vielleicht konzentriert er sich auch auf den Gedanken an Gras oder an Katzenfutter mit Lamm (findet er mega-ihhh).

Aber ich würd's dann auch mal mit "echtem Gras" versuchen. Einfach draußen ein Stück ausstechen und in ne Blumenschale packen. Unsere haben sich immer auffällig die besonders dunklen, derben Büschel draußen ausgesucht, vielleicht ist das Katzengras auch zu jung.
Nizzre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 16:30   #6
Fluppes
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bei meinem Kater gehen die Haare hinten raus. Er hat noch nie Haarwürstchen gekotzt. Soll es auch geben.
Hab mal gelesen, daß Gras gar nicht so gut ist, weil es im Hals stecken bleiben kann. Züchte es aber selber auch, weil sie es ja draußen auch fressen würden
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 16:42   #7
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.315
Standard

Zitat:
Zitat von Fluppes Beitrag anzeigen
Bei meinem Kater gehen die Haare hinten raus. Er hat noch nie Haarwürstchen gekotzt. Soll es auch geben.
Hab mal gelesen, daß Gras gar nicht so gut ist, weil es im Hals stecken bleiben kann. Züchte es aber selber auch, weil sie es ja draußen auch fressen würden
Ja, es kann auch in der Nase stecken bleiben... KANN alles... meine haben in 5 Monaten einmal gekotzt.. und auch nur Lilly und nicht Mo... Deshlab dachte ich, ich kauf mal Katzengras... Mal schauen
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 17:24   #8
Maggie+Bart
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 1.055
Standard

Wenn man Angst vor dem "ersticken" hat kann man auch Zimmerbambus nehmen. Das mögen meine auch. Leider war der heute ausverkauft...

Das sind kleine Blätter und ich kann mir nicht vorstellen, dass die ins falsche "Loch" geraten ;-)
Maggie+Bart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 18:27   #9
MissTommy
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 64
Standard

naja wenn er schon meint er muss an pflanzen rumknabbern, dann würd ich ihm gerne lecker gras anbieten, aber ich könnts mal mit zyperngras probiern

danke
MissTommy ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 23.02.2010, 18:46   #10
KaterMerlin
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Spanien
Alter: 50
Beiträge: 3.187
Standard

Hier ist noch ein Katzengrasthread. Vielleicht ist da ja der eine oder andere Beitrag interessant für dich (ob Katzen das Gras wirklich brauchen, wie es vielleicht wirkt, welche Sorten, ...)
Warum wirkt Gras bei Haargewölle???
Merlin mag es übrigens auch nicht.
__________________
KaterMerlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 19:13   #11
hallow
Erfahrener Benutzer
 
hallow
 
Registriert seit: 2009
Ort: Witten
Alter: 33
Beiträge: 387
Standard

Also meine knabbern auch ständig am Zyperngras statt am Katzengras...das war eigentlich gar nicht für sie gedacht

Ich hab aber mal gelesen oder gehört..oder so..jedenfalls eine Zwielichtige Quelle vernommen, dass Zyperngras für Katzenrachen zu scharfkantig sei und sie sich damit im Hals verletzen können.

Stimmt das? Ich mein es ist ja tatsächlich sehr viel härter als normales Katzengras. Haben eure schonmal Beschwerden damit gehabt?
__________________


Grüße von Tiger & Bär
hallow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 19:16   #12
nadir
Erfahrener Benutzer
 
nadir
 
Registriert seit: 2009
Ort: Köln
Beiträge: 406
Standard

M.E. hat das käufliche Katzengras zu weiche Halme. Katzen mögen harte Gräser, deswegen wird Zypergras (ist übrigens ungiftig ) dem Katzengras immer vorgezogen. Eine Alternative könnte ein draußen ausgebuddeltes und wieder eingetopftes Grasbüschel mit härteren Halmen sein

Grüße von Nadir
nadir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 19:28   #13
Tigerlilly94
Erfahrener Benutzer
 
Tigerlilly94
 
Registriert seit: 2009
Ort: zu hause (nähe leipzig)
Alter: 36
Beiträge: 2.046
Standard

vielleicht kannst du auch einfach normalen grassamen kaufen und den aussähen, denn das meiste Katzengras zu selberziehen ist getreide, von dme einfach nur die triebe abgefressen werden. das normale gras würde sich eigentlcih wieder regenerieren, wenn man es der katze wegnimmt, bei getreide dürfte das nicht der fall sein.
kannst ja mal testen mit einem ausgegrabenen stück von der wiese
__________________
ich schreibe niemandem vor, wie er seine katze zu halten hat. das gleiche recht fordere ich auch für mich

dotti [IMG]http://www.abload.de/thumb/dsc006815z2r.jpg[/IMG] Kiddo/kitty
Tigerlilly94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 19:37   #14
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 61
Beiträge: 10.442
Standard

Zitat:
Zitat von hallow Beitrag anzeigen
Also meine knabbern auch ständig am Zyperngras statt am Katzengras...das war eigentlich gar nicht für sie gedacht

Ich hab aber mal gelesen oder gehört..oder so..jedenfalls eine Zwielichtige Quelle vernommen, dass Zyperngras für Katzenrachen zu scharfkantig sei und sie sich damit im Hals verletzen können.

Stimmt das? Ich mein es ist ja tatsächlich sehr viel härter als normales Katzengras. Haben eure schonmal Beschwerden damit gehabt?

Die zwielichtige Quelle bin (unter anderen) ich

Mein Sternchen Filou hat häufig nach dem Verzehr von Zyperngras blutig erbrochen, weil er sich daran Zunge oder Speiseröhre aufgeschnitten hat. Als wir den Zusammenhang erst mal verstanden haben, haben wir dann nur noch weiches Gras gefüttert, und so halte ich es bis heute.
__________________
<a href=http://img251.imageshack.us/img251/873/sigxu.jpg target=_blank>http://img251.imageshack.us/img251/873/sigxu.jpg</a>
mrs.filch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 19:40   #15
hallow
Erfahrener Benutzer
 
hallow
 
Registriert seit: 2009
Ort: Witten
Alter: 33
Beiträge: 387
Standard

Zitat:
Zitat von mrs.filch Beitrag anzeigen
Die zwielichtige Quelle bin (unter anderen) ich
Man liest und hört soviel, da weiß ich mnchmal nicht mehr was ich glauben soll..
Mmmh, das ist ja dann nich so doll...dann versuch ich lieber mal das Katzengras schmackhaft zu machen. Wär auch besser für die Pflanze so zerrupft wie die aussieht
__________________


Grüße von Tiger & Bär
hallow ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nimmt kein Katzengras Juik Ernährung Sonstiges 4 15.11.2010 01:03
Empfehlung gesucht: Hochwertig, Senior, kein Fisch, kein Reis Tia_* Nassfutter 15 19.09.2010 17:03
Tapsi frisst kein Katzengras... lucky lue Die Anfänger 12 25.07.2010 20:21
Kein Druchfall, kein brei einfach nur Weich ^^ Janany Verdauung 8 24.03.2010 16:10
Katze mag kein Katzengras...Alternative? schwarzefee85 Ernährung Sonstiges 8 20.05.2009 16:45

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:39 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.