Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2006, 21:29
  #16
stanzi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Catzchen Beitrag anzeigen
Hmm, will ja nicht gleich NEIN schreien ....
Ha, ha. Ich habe noch ein Klo im Keller. Soll ich das schon mal holen
 
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.10.2006, 21:33
  #17
Petra
Die Frau für alle Felle
 
Petra
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 8.800
Standard

Zitat:
Zitat von stanzi Beitrag anzeigen
Ha, ha. Ich habe noch ein Klo im Keller. Soll ich das schon mal holen
Ich auch, du kannst sogar wählen: rot oder grün
__________________
Petra &

....Benny........Lisa..........Leonie..........Max.............Jule........Lilly & Tequila.
Petra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2006, 21:40
  #18
kleine66
Trägerin: Orden für Zivilcourage
 
kleine66
 
Registriert seit: 2006
Ort: kleve/ NRW
Alter: 53
Beiträge: 8.024
Standard

huhu inge,

also langweile hast du wohl wirklich nie.

das kätzchen tut mir sehr leid. so jung noch und dann ganz alleine in der wohnung. auch wenn es vielleicht für den alten mann gut ist einen gefährten zu haben, für das katzchen ist es bestimmt nicht gut.
wäre klasse wenn du die enkelin erreichen könntest.

wenn der mann unbedingt eine katze haben möchte denke ich, ein älteres tier wäre bestimmt besser geeignet. es gibt doch viele ältere tiere die einen einzelplatz suchen.

drück auf jeden fall die daumen das ihr eine gute lösung findet.
__________________
Claudi mit Familie Fellpopo:
Luna, Timi, Floh, Max und Moritz,
sowie ganz tief im Herzen mein Carlchen, Pooh-Bär, Hugo und Teddy. Ihr fehlt mir so sehr!



Stolze Patentante von Gino und Mimi (Leann), Angel (Niela99), Sebestschen und Tammy (Goldengel1985)
kleine66 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2006, 21:54
  #19
Tizia
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 638
Standard

Hallo Inge,
finde ich ganz klasse, daß Du Dich so engagiert nicht nur um den alten Herrn, sondern auch um sein Umfeld kümmerst. Ich würde der Enkelin erst mal einen freundlichen (mehr oder minder) Aufgabenzettel hinterlassen, was sie für das Kätzchen zu tun und bereitzustellen hat. Ordnungsamt wird kaum helfen, es sei denn der Mann ist total verwahrlost. Eher vielleicht das Sozialamt, vielleicht mal bei der Seniorenhilfe versuchen http://www.wittencms.de/p/d1.asp?artikel_id=5038&liste= , die Damen müßten zumindest wissen, an wen man sich wenden kann. Evtl. hat der Herr noch andere Angehörige, denen Du eine Nachricht hinterlassen kannst.

LG Elisabeth
Tizia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2006, 22:43
  #20
Catzchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Petra Beitrag anzeigen
Ich auch, du kannst sogar wählen: rot oder grün
Ich hätte gerne rot!
Nein, Blödsinn! Ich muss diesen kleinen Berg in der Küche erstmal absteigen! Dann kann man ja immernoch weiter sehen ... hab ich das gerade gesagt???? Nein, ich meine natürlich, niemals!
 
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2006, 22:46
  #21
Petra
Die Frau für alle Felle
 
Petra
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 8.800
Standard

Zitat:
Zitat von Catzchen Beitrag anzeigen
Ich hätte gerne rot!
Nein, Blödsinn! Ich muss diesen kleinen Berg in der Küche erstmal absteigen! Dann kann man ja immernoch weiter sehen ... hab ich das gerade gesagt???? Nein, ich meine natürlich, niemals!
Ich zitiere es mal, für alle Fälle, für uns zum Beweis
Petra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2006, 22:57
  #22
Orphi
Forenprofi
 
Orphi
 
Registriert seit: 2006
Ort: Berlin-Neukölln
Beiträge: 3.617
Standard

Hallo Inge, ich würde erstmal mit der Enkelin sprechen und es wäre ja auch interessant zu wissen, wo ist die Mutterkatze und wieviele Babys hat sie noch.

Das Baby sollte noch eine Weile bei der Mutter bleiben, man kann doch so einen Winzling nicht einfach in eine Wohnung zu einem alten kranken Menschen setzen.

Sie sollte das Tierchen noch eine Weile nehmen, red doch mal mit ihr.
Ich drücke die Daumen.
Liebe Grüße
__________________
Heidi mit BEX

Pati von Subi in Spanien bei AHE
Pati von dem blinden Balou und Dreibeinchen Mietzi im TH Hoyerswerda http://www.katzennot.de/html/vereinsinformationen.html
Orphi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2006, 23:23
  #23
Catzchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Petra Beitrag anzeigen
Ich zitiere es mal, für alle Fälle, für uns zum Beweis
Bist du bestechlich????
 
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2006, 08:00
  #24
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Hallo Inge,

was denkt die Enkelin sich nur?

Sas mal, kannst du das Kätzchen nicht an dich nehmen und ins TH bringen? Als Vorwand könnte ein TA-Besuch zur Imfpung etc. herhalten. Diese Minis werden dort sehr schnell vermittelt. Da es sich ja ohnehin abzeichnet, dass dieser Mann auf Dauer überfordert ist, würde ich nicht warten wollen, bis die Kleine Schaden genommen hat. Und wenn sie dann in - sagen wir mal - 2 Jahren sowieso dort rausgeholt wird, sind ihre Vermittlungschancen um ein Vielfaches schlechter.

Es ist zwar schön, dass du viele Tipps bekommst, um es dem Kätzchen dort angenehmer zu gestalten, aber m. E. ist das nur Kosmetik, das Grundproblem bleibt.

Ich möchte hier keine Diskussion anzetteln und Unruhe stiften. Wenn ihr meint, dem Kätzchen auch bei dem alten Herrn ein schönes Leben bereiten zu können, überlest mein Posting einfach.
__________________
Viele Grüße
von meinen Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 und Moritz 01.05.98-25.11.16, von Tinka und von mir


Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes (rumänisches Sprichwort)
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 31.10.2006, 10:16
  #25
Howea
Erfahrener Benutzer
 
Howea
 
Registriert seit: 2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.895
Standard

Muss mal Barbarossa unter die Arme greifen:

Einerseits ist es für den Mann natürlich schön, einen wuscheligen Gefährten zu haben.
Andererseits darf das Kätzchen darunter nicht leiden und das tut es meiner Ansicht nach.

Nicht nur dass es allein ist, es wird wohl auch ab und zu vergessen werden.
Dazu kommt, dass es den alten Herrn sicher überleben wird und wohin soll es dann als möglicherweise alte Katze?

Ich bin also ganz entschieden dafür, wenn Katze, dann eine alte, die sowieso gern allein lebt.
Die ist dann möglicherweise auch kuscheliger und kann einem alten Mann mehr Gefährte sein als so ein quirliges Kitten, was meistens andere Sachen im Kopf hat als zu kuscheln.
Und auch für diese muss natürlich ordentlich gesorgt werden, ist klar.
Man muss also sicherstellen, dass sich die Pflegeleute auch um das Katzenwohl kümmern.

Als allererstes würde ich überhaupt erstmal den Mann fragen, wie er das findet, eine Katze zu haben.
Kann ja sein, dass er damit überhaupt nix anfangen kann und dann erübrigt sich jede weitere Überlegung von selbst.

LG Howea
__________________


-Es grüßt Melinda mit Kilian, Tiger und Hanky-
Stolze Patentante von Orphis Ella :-)
Howea ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2006, 13:19
  #26
Petra
Die Frau für alle Felle
 
Petra
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 8.800
Standard

@Kai und Melinda,

ich geb euch natürlich recht, glaube aber leider, dass man dem alten Mann das Kätzchen nicht einfach wegnehmen darf. Selbst wenn er "tüddelig" sein sollte, gibt es einen Vormund, wahrscheinlich innerhalb der Familie, der sich evtl. wehren würde, sobald er davon erfährt. Es ist ja grundsätzlich nichts Schlimmes, einem alten Menschen eine Katze (wenn auch besser ne ältere) zu schenken, solange die artgerechte Haltung gewährleistet ist.

Klar, dass dies hier nicht der Fall ist, merkt man schon an "Milch" und "Katzenklo", aber ich fürchte, erstmal hilft nur Reden mit den Angehörigen und ganz fest hoffen, dass man mit ihnen reden kann.

Versteht mich nicht falsch, ich möchte das Kätzchen da genauso gern rausholen wie ihr, aber Inge sollte zuerst den "friedlichen Weg" versuchen, bevor sie noch zusätzliche rechtliche Probleme bekommt und die Leute ganz "auf stur" schalten.

Vielleicht klappts ja, ich hoffe es soooo
Petra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2006, 14:04
  #27
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Zitat:
Zitat von Petra Beitrag anzeigen
Klar, dass dies hier nicht der Fall ist, merkt man schon an "Milch" und "Katzenklo", aber ich fürchte, erstmal hilft nur Reden mit den Angehörigen und ganz fest hoffen, dass man mit ihnen reden kann.
Tolle Verwandte... Die kümmern sich doch aber nicht um die Kleine? Ich glaube, mit denen zu reden, weckt leider erst schlafende Hunde.

Zitat:
Zitat von Petra Beitrag anzeigen
Versteht mich nicht falsch, ich möchte das Kätzchen da genauso gern rausholen wie ihr, aber Inge sollte zuerst den "friedlichen Weg" versuchen, bevor sie noch zusätzliche rechtliche Probleme bekommt und die Leute ganz "auf stur" schalten.
Eine mir bekannte Tierschützerin sagt generell: Wegnehmen, nicht zögern. Sie ist bei schlecht gehaltenen Tieren ganz unerbittlich. Im Zweifelsfall immer für das Tier. Das muss natürlich schnell, still und ohne Öffentlichkeit geschehen.

Ich hoffe vorerst ganz fest, dass der alte Herr noch viele lichte Momente hat und die Kleine nicht an Hunger, Durst, fehlenden Spielstunden oder an Verständnislosigkeit leiden muss.
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2006, 16:21
  #28
Pieper
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: im Klövensteen
Beiträge: 10.125
Standard

Zitat:
Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
Eine mir bekannte Tierschützerin sagt generell: Wegnehmen, nicht zögern. Sie ist bei schlecht gehaltenen Tieren ganz unerbittlich. Im Zweifelsfall immer für das Tier. Das muss natürlich schnell, still und ohne Öffentlichkeit geschehen.

Ich hoffe vorerst ganz fest, dass der alte Herr noch viele lichte Momente hat und die Kleine nicht an Hunger, Durst, fehlenden Spielstunden oder an Verständnislosigkeit leiden muss.
Hallo Kai,

da gebe ich deiner Tierschützerin recht. Oft legt sich die erste Aufregung auch ganz schnell, denn eigentlich war solchen Leuten das Tierchen eher wurscht, sonst hätte man es nicht in solchen Zuständen angetroffen, sagt der Tierschutz hier noch obendrauf.

Sprechen würde ich aber mit den Leuten. Sollte Inge dieses "egal-wurscht-Gefühl" spüren, dann sollte sie schnell handeln.

Der fett gedruckte Teil deines Postings hat mir den Abendbrot-Appetit verdorben. Ich drücke heftigst die Daumen, dass die kleine Katze das von dir Beschriebene niemals erlebt.
__________________
Liebe Grüße von Maren mit der wilden Hilde und Moritz
und ihren Sternenkatzen Louis, Lieschen, Gismo, Kitty, Manjula und Bruno.
Pieper ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2006, 17:15
  #29
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.674
Standard

Hallo Inge,

auf der Nachhausefahrt habe ich nachgedacht. Du steckst ja wirklich in einer dummen Situation, schließlich arbeitest du dort. Du wirst sicher richtig entscheiden, daran habe ich bei dir keinen Zweifel, egal wie du vorgehst.

Weißt du, Menschen die oberflächlich sind und wegschauen und vllt. nur gesagt hätten, "Sie haben da aber ein niedliches Kätzchen", haben ein viel leichteres Leben. Sie denken nicht weiter, als sie sehen können und haben somit weit weniger Probleme. Aber gut, dass nicht alle so sind!

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem weiteren Vorgehen !!!
Barbarossa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2006, 17:21
  #30
Petra
Die Frau für alle Felle
 
Petra
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 8.800
Standard

Natürlich bin ich auch der Meinung, dass diese Verwandten sich nicht als wahre Tierfreunde entpuppen werden. Es geht mir nur darum, unnötige Streitigkeiten zu vermeiden, zum Wohl der Katze und zu Inges Wohl. Aber ich gebs zu, es ist eher unwahrscheinlich, dass solche Leute ihre Fehler einsehen.

In dem Fall wäre "einfach mitnehmen" wohl wirklich das Beste, aber, wenn möglich so, dass die netten Verwandten davon tatsächlich nichts mitbekommen, oder der Tierschutz schon dahinter steht. Hoffentlich funktioniert das irgdendwie.
Petra ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

kleine, mann

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2 5jahre alten katzen von einem älteren Mann übernehmen? mama-leon13 Die Anfänger 13 26.05.2014 15:10
2 5jahre alten katzen von einem älteren Mann übernehmen? mama-leon13 Eine Katze zieht ein 1 26.05.2014 12:09
Kleiner Mann (Mucki) mit einem ganz großen Herz!! EinNewMaPi Tierschutz - Allgemein 2 08.08.2012 13:59
HD festgestellt bei einem 2,5 Jahre alten BKH Kater und nun ? Zwanny32 Innere Krankheiten 8 27.10.2010 17:10

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:54 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.