Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.02.2020, 00:45
  #1
Idkymsn
Neuling
 
Registriert seit: 2020
Beiträge: 2
Standard Wie werde ich ihn los?

Hallo ihr
Ich habe da ein Problem..
Ich plane seit einiger Zeit mit einer guten Freundin zusammen ziehen doch je näher der Tag kommt desto weniger sicher bin ich mir.
Der Grund ist ihr Kater.
Es ist nicht so als ob ich keine Tiere mag, hab selber zwei Hunde und sie hat auch noch einen Hund aber diese Katze kann ich nicht ertragen.
Er stinken soo sehr und pisst in Ecken und ich weigere mich jemals das Katzenklo sauber zu machen aber das ist nicht mal das wirkliche Problem.
Mein Problem ist das ich denke das der Kater einen weck hat.
Die Freundin mit der ich zusammen ziehen möchte vernachlässigt den Kater extrem.
Sie ist seit über 3 Wochen bei mir in der Wohnung und in dieser ganzen Zeit ist der Kater alleine zuhause.
Es kommt nur einmal am Tag jemand vorbei der dem Kater was zu essen gibt. Der Kater pinkelt ständig in die Wohnung und sie weis nicht wie sie das ändern soll.
Das eine mal ist der Kater fast an Haaren (Extensions) erstickt und der wurde nur gerettet weil die Großmutter ihn Füttern sollte.
Das alles und noch einige andere Dinge lassen mich glauben das der Kater nicht ohne ist.

Ich möchte das Tier einfach nicht haben und deshalb frage ich euch katzenliebhaber wie ich den Kater loswerde ohne das sie traurig wird.

LG
Idkymsn ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.02.2020, 01:03
  #2
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 4.081
Standard

Also jetzt werde ich auch mal unhöflich... ein vernachlässigtes, womöglich sehr krankes Tier pfeift da auf dem letzten Loch und man denkt, es ist blöd, und stört.

Deine Freundin kümmert sich nicht ordentlich um das Tier - meinst Du, es erstickt absichtlich fast an seinen eigenen Haaren?

Gebt ihn an den Tierschutz ab und ich hoffe, um Eure Hunde kümmert Ihr Euch besser.

Manche Leute.... sollten gar keine Tiere haben.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 01:13
  #3
Idkymsn
Neuling
 
Registriert seit: 2020
Beiträge: 2
Standard

Zitat:
Zitat von OMalley2 Beitrag anzeigen
Also jetzt werde ich auch mal unhöflich... ein vernachlässigtes, womöglich sehr krankes Tier pfeift da auf dem letzten Loch und man denkt, es ist blöd, und stört.

Deine Freundin kümmert sich nicht ordentlich um das Tier - meinst Du, es erstickt absichtlich fast an seinen eigenen Haaren?

Gebt ihn an den Tierschutz ab und ich hoffe, um Eure Hunde kümmert Ihr Euch besser.

Manche Leute.... sollten gar keine Tiere haben.


LOL
Ich hab doch geschrieben das sie ihn vernachlässigt und ich genau deshalb möchte das sie das Tier weg gibt.

Besser lesen bevor man „unhöflich“ wird.
Idkymsn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 01:14
  #4
DeborahK
Benutzer
 
DeborahK
 
Registriert seit: 2015
Ort: köln
Beiträge: 72
Standard

Willkommen in diesem Forum,
dieser Kater gehört Deiner Freundin und mit ihr sollst Du klären wie es weiter gehen soll. So wie bis jetzt geht es sicherlich nicht , denn eine unsaubere Katze ist entweder krank oder unglücklich. Ist er überhaupt kastriert ? Ist er ein Freigänger oder ein Wohnungskater? Lebt er gar alleine in der Wohnung ohne
Katzengesellschaft?
Abgesehen von diesen Fragen geht es nicht, das nur ein Mal täglich ihn Jemand futtert und sonst er alleine sitzen muss. Rede so mit Deiner Freundin und melde Dich hier wieder.
DeborahK ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 01:17
  #5
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 9.444
Standard

Und was willst Du mit dieser dummen, egoistischen, blinden, empathielosen Pute (sorry an alle Truthennen!)?

Wenn sie ihr Tier nicht adequat versorgen kann - wie soll sie das mit der Fürsorge und Verantwortung dann bitte mit Dir und ggf. demnächst mit Euren gemeinsamen Kindern hinkriegen?!
SiRu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 03:39
  #6
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 34.223
Standard

Ja, klar.
Danke, musste herzlich lachen.
Neue Runde, neues Glück ...
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 05:52
  #7
Nicht registriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich schließe mich den Vorrednern an.

Hast du sie schon darauf angesprochen, das es für die Katze besser wäre wenn sie ein richtiges Zuhause bekommt? Falls ja was hat sie dazu gesagt?
 
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 07:56
  #8
Cat_Berlin
Forenprofi
 
Cat_Berlin
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 2.716
Standard

All diese Ferien machen mich etwas neidisch..
__________________
Liebe Grüße von Katja mit den Zwillingen Leeno, Poncha & Nachzügler Tarhana

Cat_Berlin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 08:21
  #9
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.693
Standard

Zitat:
Zitat von Cat_Bln Beitrag anzeigen
All diese Ferien machen mich etwas neidisch..
Mich nicht. Zumindest nicht in diesem Fall. Muss doch traurig sein, dass das Highlight der eigenen Ferien darin besteht in einem/oder zig Forum zu trollen.

Falls es kein Troll ist. Da haben sich doch zwei gefunden.
Sie vernachlässigt ihren Kater und lässt ihn über 3 Wochen allein.
Er erkennt die Vernachlässigung zwar an, sieht die Schuld aber noch immer bei dem Kater.

Die Frage hier war nicht: "Wie kann ich ihm helfen?" Die Antwort wäre oft auch ein 'abgeben' gewesen.
Die Frage war: "Wie werde ich ihn los?"
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 18.02.2020, 09:20
  #10
andkena
Erfahrener Benutzer
 
andkena
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 343
Standard

Ich bin entsetzt wie lieblos über die Katze geschrieben wird.
Sie ist entweder krank oder hat ein anderes ernstes Problem.
Wann war der letzte Tierarztbesuch mit welchen Untersuchungen und wie ist das Klomanagement?
Ihr müsst unbedingt tätig werden!
andkena ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 09:55
  #11
BeaBenjamin
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 135
Standard

Wenn sie eine gute Freundin von dir ist, kannst du ihr doch sicher sagen, dass sie ihren Kater vernachlässigt und anscheinend ja auch kein großes Interesse an ihm hat. Dann könnt ihr zusammen ein Zuhause für den Kater suchen oder ihn ins Tierheim geben.

Ich würde aber zu keinem Zeitpunkt dem Kater irgendeine Schuld zuschieben, der hat keinen weg, der wird vernachlässigt und ist wahrscheinlich krank und/oder nicht kastriert, sonst würde er nämlich sein Katzenklo benutzen.
BeaBenjamin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 10:11
  #12
Slimmys Frauli
Forenprofi
 
Slimmys Frauli
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.803
Standard

Zitat:
Zitat von Idkymsn Beitrag anzeigen
Ich möchte das Tier einfach nicht haben und deshalb frage ich euch katzenliebhaber wie ich den Kater loswerde ohne das sie traurig wird.
LG
Bringt den armen Kater noch heute ins Tierheim. Die paar Euro für die Abgabegebühr wird er euch doch zumindest noch wert sein - oder euch selbst, denn dann ist das "Problem" für euch gelöst. Da sich deine Freundin ohnehin nicht um ihn kümmert oder ihn über Wochen vermisst, wird sie ja wohl auch nicht traurig sein, wenn er ganz aus ihrem Leben verschwindet. Und er hätte zumindest eine Chance auf ein artgerechtes, glückliches Leben in einem neuen Zuhause, wo er gewollt und geliebt wird.



Zitat:
Zitat von Idkymsn Beitrag anzeigen
Es ist nicht so als ob ich keine Tiere mag, hab selber zwei Hunde und sie hat auch noch einen Hund aber diese Katze kann ich nicht ertragen.
Er stinken soo sehr und pisst in Ecken und ich weigere mich jemals das Katzenklo sauber zu machen aber das ist nicht mal das wirkliche Problem.
Mein Problem ist das ich denke das der Kater einen weck hat.
LG
Ein kleiner genereller Tipp am Rande: Wenn du das nächste Mal irgendwo um Rat fragst, dann überleg dir doch vorher, WIE du WO schreibst.
Bei einem Katzenforum, in dem viele TierschützerInnen, Menschen, die sich seit Jahren mit allen Kräften um ihre chronisch kranke Katzen kümmern, etc. unterwegs sind, könnte man sich eigentlich ausrechnen, dass derart unsensiblen Aussagen über ein vernachlässigtes und vermutlich krankes Tier nicht auf viel Verständnis stoßen werden, um es mal höflich auszudrücken. Alleine schon bei einem derartigen Titel könnte sich eigentlich jeder Mensch, der bis drei zählen kann ausrechnen, dass er mehr als nur ein bisschen provokant ist.

Falls es sich tatsächlich um einen Troll handeln sollte (was ich hoffe, allerdings das Gegenteil befürchte, weil es tatsächlich einfach viele solche Menschen gibt): Gratuliere, bei mir hast du es geschafft. Ich hab mich geärgert.
__________________
Liebe Grüße von Slimmy und ihrem Frauli
Slimmys Frauli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 10:36
  #13
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 4.081
Standard Wie werde ich ihn los - neue schaurige Assoziationen...

Ei was... stellt Euch mal vor, Ladies, 2 Mädels unterhalten sich per Chat oder im Café und Ihr hört ungewollt...

A: Jetzt sag mir mal eins, WIE werde ich ihn los?
B: Wieso, was stimmt denn nicht? Du warst am Anfang so verrückt mit ihm...
A: Boah ey, dieses müffelnde, haarige Etwas in der Wohnung, das ewig nur faul rumliegt!
B: Waaaaas? (lacht).
A: Er WIDERT mich an. Ekelhaft!
B: Dann sag ihm, er soll ausziehen...
A: Geht nicht. Er ist krank. Er hat keinen Job. Dieser Loser!
B: Du hörst dich ja furchtbar an! Der Arme...
A: Der Arme? DU musst nicht mit ihm die Wohnung teilen! Also jetzt sag mir, WIE werde ich ihn los?

oder wahlweise soweiter:

Er heult pausenlos. Er sch*** in die Windeln! Er sabbert! Er klammert sich ständig an mein Bein! Und zum Rausschmeißen ist er zu jung, zu klein... Kinderheim? Pflegestelle?

oder gleich:

Kannst du heute Abend mit dem Kombi vorbeikommen? Wir schaffen ihn hinten 'rein und dann ab zum See, mit ein paar Steinen mit dabei müsste er eigentlich...

Na, wer möchte den Grusel-Krimi mit mir weiterschreiben?

Ja, schaurig, gell? Und nein, ich bin geistig relativ normal, möchte ich meinen. Nur leider ... .sowas kommt mir hoch, wenn ich so einen Satz lese.

Armer Kater - und andere arme Zeitgenossen.

Ne, ehrlich mal, hören sich manche Leute eigentlich beim Reden zu oder lesen, was sie selbst verzapfen? *würg*
OMalley2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 10:37
  #14
Nicht registriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Slimmys Frauli Beitrag anzeigen
Bringt den armen Kater noch heute ins Tierheim. Die paar Euro für die Abgabegebühr wird er euch doch zumindest noch wert sein - oder euch selbst, denn dann ist das "Problem" für euch gelöst. Da sich deine Freundin ohnehin nicht um ihn kümmert oder ihn über Wochen vermisst, wird sie ja wohl auch nicht traurig sein, wenn er ganz aus ihrem Leben verschwindet. Und er hätte zumindest eine Chance auf ein artgerechtes, glückliches Leben in einem neuen Zuhause, wo er gewollt und geliebt wird.





Ein kleiner genereller Tipp am Rande: Wenn du das nächste Mal irgendwo um Rat fragst, dann überleg dir doch vorher, WIE du WO schreibst.
Bei einem Katzenforum, in dem viele TierschützerInnen, Menschen, die sich seit Jahren mit allen Kräften um ihre chronisch kranke Katzen kümmern, etc. unterwegs sind, könnte man sich eigentlich ausrechnen, dass derart unsensiblen Aussagen über ein vernachlässigtes und vermutlich krankes Tier nicht auf viel Verständnis stoßen werden, um es mal höflich auszudrücken. Alleine schon bei einem derartigen Titel könnte sich eigentlich jeder Mensch, der bis drei zählen kann ausrechnen, dass er mehr als nur ein bisschen provokant ist.

Falls es sich tatsächlich um einen Troll handeln sollte (was ich hoffe, allerdings das Gegenteil befürchte, weil es tatsächlich einfach viele solche Menschen gibt): Gratuliere, bei mir hast du es geschafft. Ich hab mich geärgert.
Sehr sehr sehr schön gesagt ich denke damit sprichst du hier für alle
 
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 14:45
  #15
Grinch2112
Erfahrener Benutzer
 
Grinch2112
 
Registriert seit: 2018
Ort: 61231 Bad Nauheim
Beiträge: 570
Standard

Wer ein Tier LOS WERDEN will, ganz egal welches, der sollte besser drüber nachdenken, ob seine eigene Tierhaltung nicht auch das Falsche für sich und die Tiere ist.

Dem Tier, dass mit Unsauberkeit reagiert, durch Vernachlässigung und möglicherweise Krankheiten, die Schuld zu geben, dass es so ist, wie es ist, heißt für mich, derjenige hat keinerlei Verständnis für andere Lebewesen.

Ist ja fast so, wie meine Katzenhassenden Bekannten, die Katzen nur aus dem Grund hassen, weil sie eine Allergie haben. Was bitte können denn da die Katzen dafür!? Diejenigen würden von mir gar keine Tiere in die Hände bekommen. Wer solche Äußerungen tätigt, der hat keinerlei Tierverständnis und ist in meinen Augen auch sehr egoistisch usw...



Hoffe du bist nur ein Troll, woran ich schon beim Titel des Threads denken musste.
__________________
Liebe Grüße von Merle, Miles, Monty und Grinch.

RIP Gollum 03.09.2017, Mogli 29.11.2019

Tiere haben etwas, was einigen Menschen fehlt.
Treue, Dankbarkeit und Charakter.

Grinch2112 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 15:14
  #16
Gigaset85
Forenprofi
 
Gigaset85
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2.866
Standard

Hoffentlich ist es ein Troll, leider gibt's aber Menschen,die sind wirklich so
Gigaset85 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 15:47
  #17
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 15.044
Standard

Ich würde nicht die Katze abgeben, sondern kurzerhand die Freundin entsorgen! Und wegen der Katze den Tierschutz informieren.

Aber netter Versuch! ^^
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 17:08
  #18
Jorun
Forenprofi
 
Jorun
 
Registriert seit: 2010
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 8.052
Standard

Zitat:
Zitat von nicker Beitrag anzeigen
Ich würde nicht die Katze abgeben, sondern kurzerhand die Freundin entsorgen! Und wegen der Katze den Tierschutz informieren.

Aber netter Versuch! ^^
Und am besten sich selber auch entsorgen, denn Der TE hat selber bewiesen dass er _keinen Deut besser_ ist als seine Perle. Anstatt der die Hölle anzuheizen wegen dieser absolut widerwärtigen Tierhaltung, denkt der bloss ,darüber nach den Kater loszuwerden.
Naja gleich und gleich gesellt sich gern oder wie das heißt.
__________________
Viele Grüße,
Jorun (Stolze Patin von Tigerlillis Haldir)


Jorun ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 21:03
  #19
BilBal
Forenprofi
 
BilBal
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 3.380
Standard

Zitat:
Zitat von nicker Beitrag anzeigen
Ich würde nicht die Katze abgeben, sondern kurzerhand die Freundin entsorgen! Und wegen der Katze den Tierschutz informieren.

Aber netter Versuch! ^^
Tini, you made my day.
__________________
LG Marion & die Rabaukenbrüder
BilBal ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 21:42
  #20
Gremlin01
Forenprofi
 
Gremlin01
 
Registriert seit: 2015
Ort: Hannover
Beiträge: 6.621
Standard

Zitat:
Zitat von Jorun Beitrag anzeigen
Und am besten sich selber auch entsorgen, denn Der TE hat selber bewiesen dass er _keinen Deut besser_ ist als seine Perle. Anstatt der die Hölle anzuheizen wegen dieser absolut widerwärtigen Tierhaltung, denkt der bloss ,darüber nach den Kater loszuwerden.
Naja gleich und gleich gesellt sich gern oder wie das heißt.
Genau so.
Hoffentlich werden wenigstens die Hunde nicht auch so vernachlässigt.
__________________
LG Eva, Gismo, Mia und JerryLee im Herzen
Gremlin01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

abgabe, kater, umzug

« Vorheriges Thema: Katze sofort operieren oder warten? | Nächstes Thema: Dosis mit Handicap »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich werde gestalkt... sommerli Verhalten und Erziehung 28 06.03.2014 22:48
Ich werde verfolgt! Frau Holle Freigänger 13 06.05.2011 17:23

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:34 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.