Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.11.2019, 15:16
  #61
Averses
Erfahrener Benutzer
 
Averses
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 200
Standard

Ich war gestern nochmal beim TA mit meinem Mann. Ich habe erwähnt das es gut wäe die Tiere eventuell auf Katzenschnupfen testen zu lassen. SIe meinte daraufhin das hätten wir bei Sansa damals gemacht per Abstrich und es war negativ. Und das nichts darauf hindeuten würde das sie das hätten.Wobei ja auch alle geimpft sind. Hm. Ich hoffe nächste Woche gehts Aslan soweit wieder besser das ich ihn zeitnahe endlich mal kastrieren lassen kann.


Darf ich meinen Katzen eigentlich getrocknete Hühnerfüße anbieten?
__________________
Averses ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 01.11.2019, 19:41
  #62
Poldi
Forenprofi
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 1.580
Standard

Zitat:
Zitat von Averses Beitrag anzeigen
Wobei ja auch alle geimpft sind.
Einspruch. Meine Vierlinge waren Grundimmunisiert und hatten die Folgeimpfung, trotzdem ist bei allen Vieren im Alter von 2 1/2 Jahren Katzenschnupfen ausgebrochen. Und zwar das Calicivirus. Soweit ich das noch in Erinnerung habe, gibt es, wie bei der Virusgrippe, verschiedene Stämme.
__________________
Liebe Grüße Babsi, den 6 Senioren und
den 2 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, die Herzenskater Rusty und Felix, und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de

Finni seit dem12.07.2019 vermisst

https://m.facebook.com/story.php?sto...00006456197781
Poldi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2019, 19:52
  #63
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 3.137
Standard

Zitat:
Zitat von Averses Beitrag anzeigen

Darf ich meinen Katzen eigentlich getrocknete Hühnerfüße anbieten?
Ja, darfst du.
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2019, 23:50
  #64
Averses
Erfahrener Benutzer
 
Averses
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 200
Standard

Dankeschön


Ich frage mich wieso ihr nicht klar ist das die Krankheit ausbrechen kann.
Averses ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2019, 23:57
  #65
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.259
Standard

Zitat:
Zitat von Averses Beitrag anzeigen
Dankeschön


Ich frage mich wieso ihr nicht klar ist das die Krankheit ausbrechen kann.
Ist das immer noch die TÄ die das Kotprofil versemmelt hat? Zu der würd ich einfach nimmer gehn und fertig.
lg
__________________
Mit Unfug und Chaos
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2019, 09:46
  #66
Averses
Erfahrener Benutzer
 
Averses
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 200
Standard

Ja ist sie. Ich will die kleinen nicht noch mehr ängstigen idem ich sie in die Innenstadt fahre :/ Sansa zittert immer so dabei und Aslan hasst inzwischen den Transport weil wir sooft zum Arzt mussten.
Averses ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2019, 18:13
  #67
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.259
Standard

Zitat:
Zitat von Averses Beitrag anzeigen
Ja ist sie. Ich will die kleinen nicht noch mehr ängstigen idem ich sie in die Innenstadt fahre :/ Sansa zittert immer so dabei und Aslan hasst inzwischen den Transport weil wir sooft zum Arzt mussten.
Dann solltest du das evtl mit ihnen Üben. Transportboxentraining und wenn das gut klappt TA training.
Ein tolles Erlebnis wird es nie werden, aber man kann das selbst bis zu einem gewissen Grad gut beeinflussen indem man übt und trainiert.
Und dann muss Katz da halt durch. Aber ganz ehrlich was ist dir denn bitte lieber? Ständig unzureichende Untersuchungen, falsche Diagnosen, Aussagen auf die du dich nicht verlassen kannst oder ein stressigerer Anfahrtsweg? Zähne zamm und durch!
lg
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2019, 17:16
  #68
Vitellia
Forenprofi
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.236
Standard

Ich stimme Polayuki zu. Unsere Katzen lieben die Fahrt zum TA (20 Minuten) oder in die 40 Minuten entfernte TK auch nicht, der Kater ist sogar dermaßen gestresst, dass er in die Box kotet / uriniert. Und zudem noch reisekrank wird.

Glaub mir, ihm möchte ich TA-Besuche oder Fahrten in die TK auch gern so gut es geht ersparen und wäge ab, was wirklich nötig ist. Aber als ich mir bei der einen TÄ unsicher war, hab ich ihn mir trotzdem geschnappt, um mir eine Zweitmeinung einzuholen.

Ich hab jetzt schon ein schlechtes Gewissen, wenn es nächsten Montag zum Herzschall geht. Und eine Woche später zur Zahnsanierung.

Aber wat mutt, dat mutt ....

Und bis jetzt hat er jeden TA-Besuch ohne bleibende Schäden überstanden. Ja, die Fahrt ist schlimm und dort ist er die ganze Zeit in Schockstarre, aber wieder zu Hause war die Sache bisher (*auf Holz klopf*) innerhalb weniger Minuten wieder vergessen. Da war er froh, wieder im sicheren Heim zu sein.
__________________

Viele Grüße vom Willy und dem Bienchen!

Sternchen Thaleia (2001 - 2019) für immer im Herzen


Vitellia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 23:04
  #69
Averses
Erfahrener Benutzer
 
Averses
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 200
Standard

Also der Kleine ist immer noch erkältet. Der andere TA hat ihm eine Spritze gegeben und meinte wenn das nicht hilft dann müssen wir mal testen was es sein kann( habe das mit dem Schnupfen erwähnt). Kastration steht immer noch aus -.-

Woran merke ich das er in Geschlechtsreife kommt? Er ruft in letzter Zeit des öfteren. Und ich habe Angst das er anfängt zu markieren. Im Wohnzimmer riecht es streng (glaube nach Katzenurin) aber ich finde keine Quelle. Ich habe hier ein UV Licht Taschenlampe aber damit leuchtet nur alles was hell ist weiß. Oder bin ich so doof um damit umzugehen
Averses ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 10.11.2019, 23:11
  #70
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.259
Standard

Huhu,
Unser coon hat ja schon mit 16 Wochen markiert (nicht ohne Grund raten ich jedem zu einer frphkastra ab 12 wochen) und man hat es gerochen. Definitiv pumakäfig. Wenn du jetzt was riechst...nun, die Chance, dass er schon markiert ist dann groß. Ich hoffe ihr habt einen enzymreiniger?
Was genau wurde ihm denn gespritzt? Ich hoffe du hast dich ein wenig zum Katzenschnupfen belesen?
Lg
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 09:52
  #71
Poldi
Forenprofi
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 1.580
Standard

Wir haben vor 11 Jahren einen frisch kastrierten, schon potenten Streunerkater von der Tierklinik abgeholt. Er hat während der Fahrt in die Box gepieselt, ich kann nur sagen Holla die Waldfee. Wir mussten , um nicht ohnmächtig zu werden, die ganze Autofahrt mit geöffneten Fenstern fahren, mitten im Schneetreiben.
Es hat ewig, und eine Menge Kaffeepulver, gebraucht, um den Geruch wieder aus dem Auto zu bekommen.
Poldi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 18:44
  #72
Averses
Erfahrener Benutzer
 
Averses
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 200
Standard

Ich habe mich heute entschieden nach acht langen Jahren des Kämpfens und Leidens meine Ehe zu beenden . Ich werde mit 30 wieder zu meinen Eltern ziehen ( vorübergehend)weil es meine Finanzielle Situation es nicht zulässt das ich mir eine eigene Wohnung nehme ( besser gesagt mir gibt niemand eine Wohnung da ich Krankengeld beziehe.)

Was mich momentan zerreist ist der Gedanke ,dass ich Sansa und Aaaron zurücklassen muss. Ich will es nicht und ich kann mich kaum beruhigen deswegen.Aber meine Eltern möchten nicht mehr als eine Katze aufnehmen. Ich wünschte ich hätte eine Wahl. Aber ich halte es hier nicht mehr aus also muss ich gehen und einen Kompromiss eingehen. Aslan kommt mit mir. Er ist mein Seelenkater und hängt besonders an mir. Ich würde gerne auch Sansa mitnehmen... Die beiden bleiben dann bei ihm. Eigentlich müsste ich Sansa nehmen da Aslan und Aaron sich gut verstehen. Und sie eher gerne für sich ist. Aber ich kann Aslan nicht zurücklassen. Er ist sehr auf mich fixiert. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Es wird für ihn sicher auch Stressig werden. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ?
Averses ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 18:49
  #73
Pulpfiction
Erfahrener Benutzer
 
Pulpfiction
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 145
Standard

Erstmal wünsche ich dir viel Kraft für diesen Schritt . Kannst du nicht nochmal mit deinen Eltern sprechen? Es ist ja vorübergehend wie ich verstanden habe und nicht für immer ?
__________________
Julia mit Honeybunny und Pumpkin
Pulpfiction ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 18:52
  #74
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.259
Standard

Vlt findest du auch Freunde, die sie für eine Zeit lang nehmen und pflegen? Ich glaube nicht, dass es gut wäre eines der Tiere zur Einzelhaft zu verdonnern
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 18:53
  #75
Averses
Erfahrener Benutzer
 
Averses
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 200
Standard

Zitat:
Zitat von Pulpfiction Beitrag anzeigen
Erstmal wünsche ich dir viel Kraft für diesen Schritt . Kannst du nicht nochmal mit deinen Eltern sprechen? Es ist ja vorübergehend wie ich verstanden habe und nicht für immer ?

Glaub mir ich habe sehr viel mit ihnen Diskutiert. Eigentlich wollten sie überhaupt keine Katze. Aber mit Aslan können sie sich anfreunden. Ich würde auch niemals ohne ihn gehen. Ich habe oft überlegt was ich tun kann um eine eigene Wohnung zu bekommen um sie alle mitnehmen zu können. Aber meine Ehe macht mich krank. Es wird sehr ungesund für mich und ich muss gehen.
Averses ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Kann jemand helfen?? | Nächstes Thema: TS-Katzen, Namen: umbenannt oder nicht? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:54 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.